15. Februar 2015 7 15 /02 /Februar /2015 15:26

Der heutige Sonntag machte seinem Namen alle Ehre, auch heute strahlte die Sonne vom wolkenlosen Himmel. Ich war recht früh unterwegs und habe mich zum Zoo befördern lassen.

Tosca

Tosca

Wie immer habe ich auch heute zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Tosca stand vorn am Ufer, auf ein Bad schien sie allerdings keine Lust zu haben. Katjuscha lag im Höhleneingang und schlief. Da es anfangs noch recht kalt war, habe ich beschlossen, mir etwas Bewegung zu verschaffen und habe einen Zoorundgang gestartet.

Katjuscha

Katjuscha

Zur Fütterungszeit war ich zurück bei den Eisbärinnen und habe gemeinsam mit Tosca und Katjuscha sowie vielen Besuchern auf die Fütterung gewartet. Mittlerweile muss man das wohl etwas umformulieren, anders ausgedrückt, man wartete, ob eine Fütterung stattfand oder nicht. Lange Rede, kurzer Sinn - die Fütterung fiel heute aus.

Anchali

Anchali

Nach einer weiteren Runde durch den Zoo habe ich noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Katjuscha saß auf der Anlage herum, während Tosca ihre Tatzen badete ;-)

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch diesmal Knut und Gianna vorbehalten.

Knut am 15. Februar 2010

Knut am 15. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Ich genieße noch den heutigen sonnigen Restsonntag, bevor mich morgen der Alltag wieder hat ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. Februar 2015 6 14 /02 /Februar /2015 15:05

Blauer Himmel und Sonnenschein, dieses Traumwetter präsentierte sich am heutigen Valentinstag in Berlin. Noch dazu ist Samstag - nicht die schlechtesten Rahmenbedingungen für einen Zoobesuch. Dachten sich heute auch viele andere, im Zoo war es richtig voll.

Tosca
Tosca

Tosca

Natürlich habe ich zuerst Tosca und Katjuscha einen Besuch abgestattet. Katjuscha zog es heute allerdings vor, in der Höhle zu bleiben. Tosca hatte sozusagen die Anlage für sich. Sie interessierte sich dann allerdings eher mehr für die Besucher und fand ganz nebenbei noch ein Fischlein im Wasser :-)

Erdmännchen

Erdmännchen

Ich habe noch einen Rundgang durch den Zoo folgen lassen. Es war leider ein minderschönes Vergnügen; ständig musste man sich an Bollerwagen vorbeikämpfen und Kinderwagen ausweichen. Offensichtlich wurde der heutige Tag für Familienausflüge in den Zoo genutzt ;-)

Schmalstreifenmungo

Schmalstreifenmungo

Sandkatze

Sandkatze

Orang Utan-Mädchen Rieke kann man außerhalb ihrer Fütterungsstunde am Nachmittag nun über einen Monitor beobachten. Nun, sie schlief gerade, als ich dort vorbeischaute. Man sah nur ein Stück Hinterköpfchen, ein Ohr und ein Ärmchen, das eine Kuscheldecke umklammerte ;-) Die Fütterungszeit der Kleinen habe ich nicht abgewartet, es war schon eine Stunde vorher dort unangenehm voll ;-)

Ceylon-Hutaffe

Ceylon-Hutaffe

Giraffe beim Heusnack

Giraffe beim Heusnack

Um die Mittagszeit habe ich den Kampf aufgenommen, durch den Ein- und Ausgang hinauszugelangen, was absolut nicht einfach war, mir aber letztlich doch gelang ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute Knut und Gianna.

Knut und Gianna am Valentinstag 2010

Knut und Gianna am Valentinstag 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Ich genieße noch ein wenig diesen sonnigen Februarsamstag, der mir ausnehmend gut gefällt :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
13. Februar 2015 5 13 /02 /Februar /2015 18:04

Vor diesem Datum in Verbindung mit dem Wochentag bleibt man nicht verschont - mindestens einen Freitag, den Dreizehnten, hat jedes Kalenderjahr zu bieten. Es können aber auch schon einmal drei sein. Und wie es so ist, das Jahr 2015 schlägt diesbezüglich voll zu ;-)

Mich hat an diesem Tag hauptsächlich interessiert, dass Freitag ist und somit das Wochenende vor der Tür steht. Und da der Nachmittag mit Sonnenschein glänzte, habe ich die Gelegenheit zu einer kurzen Zoorunde genutzt. Aus Zeitgründen lasse ich heute allerdings nur einige fotografische Eindrücke hier.

Tosca

Tosca

Katjuscha

Katjuscha

Warzenschwein

Warzenschwein

Brillenpinguine in trauter Zweisamkeit

Brillenpinguine in trauter Zweisamkeit

Königspinguine

Königspinguine

Sichuan-Takin

Sichuan-Takin

Der Zoo Rostock hat ein neues Video vom Eisbärenjungen und seiner Mama Vilma online gestellt. Wie zu sehen ist, macht sich der Zwerg mittlerweile selbständig und seine Mama hat alle Pfoten voll zu tun ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 13. Februar 2010

Knut und Gianna am 13. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Der erste Freitag, der Dreizehnte des Jahres geht nun bereits seinem Ende entgegen und mir ist, wie immer an solch einem Tag, nichts Negatives widerfahren. Und jetzt ist Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
12. Februar 2015 4 12 /02 /Februar /2015 18:03

Während in anderen Regionen heute mit der Weiberfastnacht der Straßenkarneval eingeläutet wird, fand in Berlin natürlich ein ganz normaler Wochen- und Arbeitstag statt. Aber gut, es war eben ein ganz gewöhnlicher Donnerstag, an dem sich wenigstens die Sonne blicken ließ und das ist ja auch schon etwas ;-)

Immerhin habe ich heute wieder einmal Gelegenheit gehabt, im Zoo vorbeizuschauen. Zu Riekes "Auftritt" in der Futterküche des Affenhauses habe ich es leider nicht geschafft, aber vielleicht klappt es ja an einem der kommenden Tage ;-)

Tosca

Tosca

Und so habe ich wie immer zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Viel zu erzählen haben sich Tosca und Katjuscha nach wie vor nicht und so machte jede ihr "Ding". Tosca inspizierte kurz das Ufer und nahm dann die Besucher unter die Lupe. Katjuscha saß am anderen Ende der Anlage und schien im Sitzen zu schlafen ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Polarwolf

Polarwolf

Die beiden Polarwölfe auf der Nachbaranlage hatten sich zu einer Ruhepause niedergelassen, während deren Nachbarn, die Kragenbären, wiederum im Höhleneingang hockten ;-)

Bei den Nasenbären konnte ich nur noch kurz einen Vertreter entdecken, bevor auch dieser vor der Vielzahl von Krähen kapitulierte, die die Anlage bevölkerten.

Nasenbär

Nasenbär

Himalaya-Tahr

Himalaya-Tahr

Die Elefanten waren leider nicht auf der Anlage und auch die Alpakas hatten sich mehrheitlich in ihrem Unterstand versammelt. Naja, die Sonne schien zwar, aber es war doch recht kalt. Aber immerhin, ein Alpaka tauchte dann doch noch vor meiner Kamera auf :-)

Alpaka

Alpaka

Es war dennoch eine entspannte kurze Zoorunde und natürlich steht die kleine Rieke immer noch auf meiner "Besuchsliste" ;-)

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 12. Februar 2009

Knut am 12. Februar 2009

Knut am 12. Februar 2010

Knut am 12. Februar 2010

Morgen steht also der Freitag, der 13., auf der Tagesordnung, aber das hat mich noch nie gestört. Und ich denke, dass sich das auch morgen nicht ändert ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
8. Februar 2015 7 08 /02 /Februar /2015 15:37
Ein Hauch von Frühling

So kann es gehen - heute wagte sich wieder die Sonne hervor und es sind leichte Plusgrade zu verzeichnen. Mich hat es heute in den Zoo verschlagen, der wetterbedingt recht gut besucht war.

Tosca

Tosca

Ich bin heute etwas später in den Zoo gefahren, so dass die Fütterung der Eisbärinnen bereits vorüber war, die heute stattgefunden hatte, wie ich erfuhr. Und so stiefelte Katjuscha über die Anlage, während Tosca am Ufer stand und sich um die Eisschollen kümmerte ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Nun, so spannend war das nicht und so bin ich zu einem Zoorundgang aufgebrochen. Das Affenhaus habe ich allerdings gemieden, da dürfte es vermutlich "Rieke-bedingt" rappelvoll gewesen sein ;-) Und wenn dann auch noch Aussagen von Zoobesuchern zitiert werden, dass Rieke der "neue Knut" werden könnte, bin ich raus. Knut ist nicht ersetzbar, er bleibt einzigartig - Schluss und Ende.

Erdmännchen

Erdmännchen

Krauskopfpelikan

Krauskopfpelikan

Und da das Wetter ganz angenehm war, waren heute auch die Elefanten auf ihrer Außenanlage. Anchali & Co. umlagerten die Wasserstelle und besonders Anchali fand Gefallen an den Eisschollen ;-)

Ein Hauch von Frühling

Braunbärin Siddy ließ sich heute leider nicht blicken, dafür waren die Kragenbären nach langer Zeit einmal wieder zu sehen - vorher hat es offenbar Melonen gegeben, wie an den Schalenresten zu erkennen war. Jedenfalls scheint es geschmeckt zu haben :-)

Kragenbär

Kragenbär

Nyalas

Nyalas

Es war ein ganz angenehmer Zoospaziergang im Sonnenschein, den ich sehr genossen habe, bevor es in den kommenden Tagen wieder regnen soll.

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages wieder Knut.

Knut am 8. Februar 2009

Knut am 8. Februar 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Und schon neigt er sich wieder seinem Ende entgegen, der 8. Februar 2015 ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
6. Februar 2015 5 06 /02 /Februar /2015 16:03

Die Arbeitswoche ist geschafft, es ist endlich Freitag ;-) Ein sehr frostiger Freitag, an dem sich auch die Sonne nicht blicken ließ. Aber gut, es ist eben Winter.

Den letzten Arbeitstag der Woche habe ich sportlich über die Bühne gebracht und habe am Nachmittag, sozusagen als Einstimmung auf das Wochenende, im Zoo vorbeigeschaut.

Tosca

Tosca

Auf der Eisbärenanlage bot sich in etwa das gleiche Bild wie gestern, nur dass die Sonne fehlte. Katjuscha war in der Höhle verschwunden, während Tosca über die Anlage tapste und nachsah, wer so vor der Anlage vorbeischaute ;-)

Zebra

Zebra

Ich hatte den Eindruck, dass heute noch weniger Besucher im Zoo unterwegs waren als gestern. Naja, auch mir wurde es ziemlich schnell ziemlich kalt und so habe ich heute eine etwas kürzere Runde gedreht.

Himalaya-Tahr

Himalaya-Tahr

Panzernashorn

Panzernashorn

Vielen Tieren ging es wohl genauso und so waren etliche Anlagen heute verwaist. Immerhin, auf die Elefanten und die Alpakas war Verlass ;-)

In der Futterküche des Affenhauses hatte Rieke heute ihren ersten Auftritt vor der Presse. Einen Bericht darüber kann man hier lesen und natürlich sind auch süße Fotos und ein aktuelles Video dabei :-)

Anchali

Anchali

Alpakas

Alpakas

Neuigkeiten gibt es aus dem Zoo Rostock zu vermelden. Das Eisbärchen wurde erstmals von Mama Vilma getrennt, untersucht und gewogen und nun weiß man auch, dass es ein kleiner Junge ist, wie der Zoo auf seiner Facebook-Seite bekanntgab :-) Der Zwerg ist natürlich zuckersüß und ab sofort können Namensvorschläge abgegeben werden ;-) Hier habe ich noch ein Video gefunden und Lars ist auch dabei :-)

Das Schlusswort des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 6. Februar 2010

Knut am 6. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Wintertag kann hier angesehen werden.

Und nun geht es ab ins Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
5. Februar 2015 4 05 /02 /Februar /2015 16:08

Heute fiel kein Schnee, dafür ließ sich fast durchgängig die Sonne blicken und tauchte die noch verbliebene Schneelandschaft in ein goldenes Licht. Ich habe mir am heutigen Nachmittag einen kurzen Besuch im sehr leeren Zoo gegönnt, um bei einigen Zoobewohnern vorbeizuschauen ;-)

Tosca
Tosca

Tosca

Auch Tosca bekam etwas von der Wintersonne ab und hatte eine goldene Färbung angenommen ;-) Sie war auf der Anlage unterwegs und warf immer mal wieder einen Blick auf die wenigen Besucher. Katjuscha ging heute ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Höhlenbesetzung, nach.

Brillenpinguine

Brillenpinguine

Königspinguin

Königspinguin

Viel Zeit blieb mir auch heute nicht, aber der Zookurzbesuch war eine nette kleine Abwechslung vom Alltag, zumal es heute wirklich recht leer und schön ruhig war.

Sonniger Februardonnerstag

Zwischen den Anlagen der Elefanten und der Steinböcke fanden heute Baumarbeiten mit schwerem Gerät statt, was das allgemeine "tierische" Interesse hervorrief - man musste die Sache natürlich beobachten. Leider traf dies nicht auf Anchali zu - sie war am anderen Ende der Anlage unterwegs und bekam diese spannende Angelegenheit gar nicht mit ;-)

Sibirischer Steinbock

Sibirischer Steinbock

Von Orang-Utan-Mädchen Rieke wurde heute ein erstes Video veröffentlicht, was hier angesehen werden kann. Morgen hat die Kleine ihren ersten Pressetermin in der Futterküche des Affenhauses, bevor sie ab Samstag dort zeitweise dann auch für die geneigte Öffentlichkeit zu sehen sein wird. Ich denke, ich warte erst einmal ein paar Tage ab, bis der erste "Run" vorbei ist ;-)

Und natürlich überlasse ich auch heute Knut den Abschluss des Eintrages.

Knut am 3. Februar 2010

Knut am 3. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Nun trennt mich nur noch der morgige Freitag vom kommenden Wochenende und das ist doch eine ausgesprochen erfreuliche Aussicht :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
4. Februar 2015 3 04 /02 /Februar /2015 16:21

Nun ist die Hälfte der Arbeitswoche bereits geschafft und so ganz allmählich kommt das Wochenende immer näher. Hier schneit und schneegrieselt es seit einigen Tagen, aber leider bleibt kaum etwas liegen vom Schnee. Aber der Winter dauert ja noch ein paar Tage ;-)

Da es aus Zeitgründen unter der Woche bisher nicht zu einem Zoobesuch kam, zeige ich hier eine kleine fotografische Nachlese vom Wochenende.

Tosca

Tosca

Katjuscha

Katjuscha

Damhirsche

Damhirsche

Waldrentier

Waldrentier

Coscorobaschwan

Coscorobaschwan

Erdmännchen

Erdmännchen

Und auch heute überlasse ich Knut das Schlusswort des Eintrages.

Knut am 4. Februar 2010

Knut am 4. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Das soll es in Kürze für heute gewesen sein, heute abend soll es weiter schneien und der Himmel schaut hier im Moment schon ganz danach aus ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
1. Februar 2015 7 01 /02 /Februar /2015 15:50

Mit dem Monat Januar hat sich hier in Berlin der Schnee größtenteils verflüchtigt, dafür ließ sich heute für längere Zeit die Sonne wieder blicken :-)

Ich habe auch heute den Vormittag für einen Besuch im Zoo genutzt und war recht früh vor Ort.

Tosca

Tosca

Und wie immer habe ich zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Tosca stand am Ufer und besah sich die wenigen Besucher. Katjuscha musste ich erst einmal suchen - sie saß ganz hinten an der Felswand und bewachte einen Höhleneingang. Ich hatte nicht das Gefühl, hier großartig etwas zu verpassen und bin erst einmal ein wenig durch den Zoo gewandert ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen, die heute stattfand, war ich wieder vor Ort. Tosca war natürlich zur Stelle und futterte sich durch das Fleisch. Katjuscha hatte offenbar nicht die Absicht, ihren Platz vor dem hinteren Höhleneingang zu verlassen und so wurde sie an Ort und Stelle mit Fleisch versorgt ;-) Nach der Fütterung kehrte schnell wieder Ruhe ein und so habe ich noch eine weitere Zoorunde folgen lassen.

Februarstart

Als ich später noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeisah, schlief Katjuscha vor der Höhle, während Tosca über die Anlage lief. Ich habe daraufhin die Gelegenheit genutzt, um den Weg zum Ausgang einzuschlagen.

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut.

Knut am 1. Februar 2009

Knut am 1. Februar 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Ich genieße jetzt noch die zweite Hälfte des ersten Februartages 2014 ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
31. Januar 2015 6 31 /01 /Januar /2015 15:03
Januarfinale im Schnee

Nun ist es doch noch einmal Winter geworden in Berlin - über Nacht hat es kräftig geschneit und die Stadt hatte sich in eine Winterlandschaft verwandelt. Leider taut es mittlerweile schon wieder ein wenig, aber es soll noch Schnee nachkommen in den kommenden Tagen. Ich lasse mich überraschen ;-)

Immerhin lud das Wetter zu einem kleinen Zoobesuch ein.

Tosca

Tosca

Auf der Anlage der Eisbärinnen ging es gemütlich zu - Tosca hatte sich gerade ein Stück Fleisch geschnappt und verzehrte es genüsslich. Katjuscha war auf Anlagenwanderung. Ich habe mich daher erst einmal zu einem Zoorundgang aufgemacht.

Orang Utan

Orang Utan

Im Zoo schien es ziemlich leer zu sein, aber der Eindruck änderte sich, als ich durch die Tierhäuser wanderte. Für die meisten Besucher also doch nicht das Wetter für einen Draußenaufenthalt ;-)

Ophelia und Olivia bei der Schneeverkostung

Ophelia und Olivia bei der Schneeverkostung

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Als ich später noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeischaute, befand sich Katjuscha auf der Insel und hatte die blaue Kugel am Wickel. Kurze Zeit später rollte das Teil ins Wasser und Katjuscha zögerte nicht lange und folgte ihr ;-) Und schon wurde der Ball bespielt und in die Luft geschleudert, allerdings nicht lange ;-) Na gut, immerhin hatte Katjuscha ihren Spaß und die Zuschauer auch :-)

Katjuscha
Katjuscha

Katjuscha

Als auf der Eisbärenanlage wieder Ruhe eingekehrt war, habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Eine winzige Schlange Einlasswilliger stand dann doch vor der Zookasse ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich heute Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 31. Januar 2010

Knut und Gianna am 31. Januar 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Mittlerweile hat sich der Schneehimmel hier verflüchtigt und die Sonne wagt einen schüchternen Blick durch die Wolken. Ein schöner Wintertag in Berlin war es dennoch und gegen eine Fortsetzung hätte ich überhaupt nichts ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien