21. Mai 2016 6 21 /05 /Mai /2016 13:43

Der heutige Samstag präsentierte sich mit Temperaturen über 20 Grad, die Sonne versteckte sich zwar meistens, aber es blieb trocken und warm. In Berlin steht an diesem Wochenende ein wahrer Veranstaltungsmarathon auf dem Programm - neben dem DFB-Pokalfinale wird heute noch irgendwo gelaufen und ein Formel-E-Rennen findet heute ebenfalls noch statt. Und natürlich begegneten mir auf dem Weg zum Zoo bereits die ersten Fußballfans, die sich wohl noch die Zeit bis zum Spielbeginn in Berlin vertrieben ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Im Zoo war es anfangs noch recht leer, was sich allerdings bald änderte. Eisbärin Katjuscha nahm gerade ein Sitzbad im Wasser, als ich bei ihr vorbeisah. Leider war der Wasserspaß bald vorbei und Katjuscha nahm ihren Anlagenrundgang auf.

Hulman

Hulman

Ich habe daraufhin einen Rundgang durch den Zoo folgen lassen, eine wandernde Katjuscha ist nicht so sonderlich spannend.

Die Belegschaft im Vogelhaus nimmt mittlerweile zahlenmäßig zu; das Innere der meisten Volieren ist mit Pflanzen, Baumstämmen und Bäumen dekoriert worden - den Vögeln scheint es zu gefallen ;-)

Hyazinth-Ara

Hyazinth-Ara

Als es mir im Zoo zu voll wurde, habe ich mich auf den Weg auf den Dachgarten des Bikini-Hauses gemacht und mir den Zoo bzw. einen Teil davon von oben angesehen. Naja, bis auf das Affenrevier und die Anlagen der Nutrias und Stachelschweine sieht man von dort nicht viel vom Zoo, eine Wiederholung dieses Ausflugs bleibt für mich wohl aus ;-)

Blick auf den Zoo vom Bikini-Haus

Blick auf den Zoo vom Bikini-Haus

Mittlerweile war die City West fest in der Hand der Fußballfans, die sich bereits in Stimmung sangen ;-) Grund für mich, den Weg zur S-Bahn einzuschlagen und mich heimwärts zu begeben. Immerhin, gutes Wetter hat man für die ganzen Veranstaltungen ja erwischt ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich auch heute Knut.

Knut am 21. Mai 2009

Knut am 21. Mai 2009

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf hier durchgeblättert werden.

Der Start ins Wochenende verlief schon einmal ganz interessant. Morgen sollen die Temperaturen noch ein wenig höher steigen, bevor es am Montag wieder abwärts geht, aber noch ist es nicht so weit ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. Mai 2016 6 14 /05 /Mai /2016 14:22

Wie angekündigt hatte es sich heute etwas abgekühlt, es war jedoch trocken und zeitweise sogar sonnig. Berlin mutiert an diesem Wochenende wieder einmal zur Veranstaltungshochburg, der Karneval der Kulturen findet statt, ein 25-km-Lauf durch die City mal wieder, dazu kommen diverse Volksfeste, Straßenfeste und Festivals. Da dürfte für jeden etwas dabei sein ;-)

Ich habe es dennoch vorgezogen, am Vormittag wieder im Zoo zu sein.

Katjuscha
Katjuscha

Katjuscha

Auf der Eisbärenanlage sah ich erst einmal - nicht viel, jedenfalls keine Katjuscha. Besagte Eisbärin schwamm gerade ihre Runden, gärtnerte ein wenig Grünzeug von der den Wassergraben umlaufenden Mauer und schwamm dann schnurstracks auf die rote Kugel zu, die im Wasser dümpelte. Und sofort begann Katjuscha eine ganze Weile zu spielen, den Ball immer wieder in die Höhe zu werfen und ihre ganze Spielfreude zu demonstrieren :-) Ich muss wohl nicht erwähnen, dass sofort die Eisbärenanlage von Zoobesuchern umlagert war, die das Treiben im Wasser filmten und fotografierten oder einfach nur strahlten :-)

Pfingstsamstag
Pfingstsamstag
Pfingstsamstag

Ich habe später noch eine kurze Zoorunde gedreht und kam pünktlich zur kommentierten Elefantenfütterung dort vorbei und bin selbstverständlich erst einmal geblieben, um zuzuhören und zu -sehen. Als ich später noch einmal bei Katjuscha vorbeischaute, befand sie sich auf Wanderschaft über die Anlage ;-) Ich habe mich jedenfalls gefreut, sie so fit und munter spielen zu sehen :-)

Ich habe mich um die Mittagszeit aus dem Zoo verabschiedet, der erstaunlicherweise sehr leer war, aber das kann sich in den kommenden beiden Tagen durchaus ändern, obwohl einige andere Veranstaltungen und Events natürlich auch ihren Reiz haben werden. Ich lasse mich überraschen ;-)

Selbstverständlich überlasse ich den Abschluss des Eintrages wie immer Knut.

Knut am 14. Mai 2010

Knut am 14. Mai 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag bei Knut kann hier angesehen werden.

Mittlerweile hat sich eine dicke Wolkendecke über Berlin breitgemacht; mal sehen, was die Eisheiligen noch so vorhaben ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
27. April 2016 3 27 /04 /April /2016 15:46

Schönstes Aprilwetter in den letzten Apriltagen, so kann man die vergangenen Tage wohl kurz beschreiben. Regenfälle, Graupelschauer, Sonnenschein, Windböen, so vielfältig präsentierte sich die erste Wochenhälfte. Und so habe ich auch heute auf einen Zoobesuch verzichtet und mich stattdessen lieber auf direktem Wege heimwärts wehen lassen.

Jetzt, am späten Nachmittag oder frühen Abend, ist es stockdunkel geworden und der nächste Regenschauer mit Sturmanteil beglückt Berlin ;-)

Ansonsten gibt es zu berichten, dass in Berlin ein klein wenig gestreikt wird, betroffen sind Krankenhäuser, die Stadtreinigung und der Flughafen, um nur einige zu nennen, aber so wirklich spürbar war das für mich nicht.

Neuigkeiten gibt es auch aus oder über den Zoo Berlin. Eine Zoo-Delegation ist unterwegs nach China, um Gespräche über den Umzug eines Panda-Pärchens in den Zoo Berlin zu führen. Nun ja, wenn alles klappt, darf man sich im Zoo ab dem kommenden Jahr wieder über Pandas freuen. Ich bin gespannt.

Und nun wird es Zeit, dass Knut hier wieder einmal die alleinige Hauptrolle übernimmt :-)

Knut am 27. April 2008

Knut am 27. April 2008

Knut am 27. April 2009
Knut am 27. April 2009

Knut am 27. April 2009

Knut am 27. April 2010
Knut am 27. April 2010

Knut am 27. April 2010

Das Fotoalbum vom meinem Besuch bei Knut am letzten Aprilsonntag 2008 darf hier durchgeblättert werden.

Meine Arbeitswoche geht nun also langsam, aber sicher ihrer zweiten Halbzeit entgegen und hier regnet es sich gerade so richtig ein ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut Zoo Berlin
Kommentiere diesen Post
3. April 2016 7 03 /04 /April /2016 13:16

Ein weiterer frühlingshafter Apriltag fand heute statt und in Berlin wurde gerannt, der Berliner Halbmarathon stand auf der Tagesordnung. Ich war recht früh unterwegs in den Zoo und bereits vor neun Uhr waren die U-Bahnen brechend voll, etwas ungewöhnlich für einen Sonntag. Offenbar war das halbe Läuferfeld mit mir unterwegs ;-) Na gut, recht bald trennten sich unsere Wege, die laufbegeisterte Menge hatte ein anderes Ziel als ich ;-)

Lippenbär

Lippenbär

Natürlich führte dieses Event wieder zu diversen Straßensperrungen und so war es im Zoo heute relativ leer. Ein Blick auf die Eisbärenanlage verriet mir, dass Katjuscha sich gerade auf der Anlage zu einem Schläfchen niederließ. Braunbärin Siddy lag im Gras und schlief ebenfalls. Dafür waren die Lippenbären ein klein wenig munterer und hatten wohl gerade die Futterkugel geleert ;-)

Ameisenbär Ori

Ameisenbär Ori

Es folgte meine Runde durch die Tierhäuser, wobei ich das Glück hatte, Ameisenbär Ori wieder einmal in Bewegung zu sehen, die darin bestand, dass er eine Avocado aussaugte ;-) Im Affenhaus ging es ungewöhnlich ruhig zu, was auch daran lag, dass die Gorillas bereits auf der Außenanlage waren, wo Gorilla Ivo hochkonzentriert am Futterautomaten "arbeitete", um die darin enthaltenen Pellets zu befreien ;-)

Seelöwe Enzo

Seelöwe Enzo

Ich habe noch ein wenig beim Einzeltraining des Seelöwen Enzo zugeschaut, das seine Lieblingspflegerin durchführte :-)

Als ich später noch einmal an der Eisbärenanlage vorbeisah, hatte sich bei Katjuscha nichts geändert, sie schlief weiterhin. Braunbärin Siddy war indes von ihrer Anlage verschwunden und hatte sich offenbar ins Innere zurückgezogen.

Zebras beim Frühstück

Zebras beim Frühstück

Als ich um die Mittagszeit den Zoo verließ, standen nur wenige Besucher vor den Zookassen, aber gut, heute kam man fast nur mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Zoo ;-)

Als die S-Bahn über die Straße des 17. Juni fuhr, konnte ich einen Blick auf das bunte Läuferfeld werfen, das sich gerade über besagte Straße bewegte - etwa 34.000 Teilnehmer sollen es heute gewesen sein.

Und natürlich überlasse ich auch heute den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 3. April 2010

Knut am 3. April 2010

Das Fotoalbum von diesem Karsamstag 2010, an dem bei Knut und Gianna nicht wirklich viel passierte, ist hier zu finden.

Meine freien Tage gehen heute nun zuende und morgen hat dann auch mich der Alltag wieder, aber es war eine feine freie Zeit, die natürlich wie immer viel zu schnell verging ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. März 2016 1 14 /03 /März /2016 15:38

Ein wenig ungerecht ist es ja schon, wenn nach diesem gewöhnungsbedürftigen Wochenende pünktlich am Montag die Sonne scheint ;-) Naja, nicht wirklich, ich habe die Zeit für einen kurzen Zoorundgang genutzt. Im Gegensatz zu den vergangenen beiden Tagen war er heute richtig gut besucht, der Zoo ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Und ebenfalls pünktlich an diesem sonnigen Tag waren auch jene Tiere auf ihren Außenanlagen, die sich an den vergangenen beiden Tagen "versteckt" hatten ;-) Großartige Aktivitäten waren allerdings nicht zu beobachten, die meisten Zoobewohner genossen einfach den Sonnenschein.

Seelöwin

Seelöwin

Eisbärin Katjuscha hielt es ebenso - sie lag auf ihrer Anlage im Sonnenschein und schlief, während vor ihrer Anlage eine Schulklasse herumlärmte. Aber da bewies Katjuscha heute ein extradickes Fell und schlief seelenruhig weiter ;-)

Siddy

Siddy

Braunbärin Siddy sah das wohl ganz ähnlich; sie hatte ihr schweres Haupt auf einem Stein abgelegt und genoss die Sonne. Die benachbarten Lippenbären waren da ein klein wenig aktiver ;-)

Anchali

Anchali

Die Elefanten waren ebenfalls außerhäusig unterwegs und produzierten Sandwolken, offenbar, um Hautpflege zu betreiben ;-) Die Gärtner im Zoo waren in den vergangenen Tagen fleißig; neben Schneeglöckchen und Krokussen sind nun auch die ersten Narzissen auf den Grünanlagen zu bewundern :-)

Die Internationale Tourismus-Börse in Berlin ging gestern zuende - zu ihrem 50-jährigen Jubiläum wurden eine Rekordzahl von Fachbesuchern und gleich noch Rekordumsätze vermeldet. Und natürlich kommt so ein Event nicht ohne einen verkaufsoffenen Sonntag aus, den ich auch dieses Mal wieder ausgelassen habe ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 14. März 2010

Knut am 14. März 2010

Das Fotoalbum vom 14. März 2010 bei Knut und Gianna kann hier angesehen werden.

Das soll es kurz und knapp vom heutigen Wochenstart in der Märzsonne gewesen sein ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut Berlin
Kommentiere diesen Post
12. März 2016 6 12 /03 /März /2016 15:30

So ein richtiges Wochenendwetter fand heute nicht statt; es war ein grauer, trüber und kalter Tag mit gelegentlichen Nieselanteilen. Ich habe mich dennoch am Vormittag auf den Weg in den Zoo gemacht und mich unterwegs gewundert, wohin die ganzen Menschenmassen hin wollten, die mit mir die Bahn bevölkerten. In den Zoo jedenfalls nicht, dort war es relativ übersichtlich, was die Besucher anging.

Erst später fiel mir ein, dass an diesem Wochenende die Internationale Tourismus-Börse für das normale Publikum geöffnet hat, in den Tagen vorher war sie ein Event ausschließlich für Fachbesucher. Gemessen an dem, was heute so unterwegs war, durfte es dort heute recht belebt zugegangen sein ;-)

Ringelschwanzmungo

Ringelschwanzmungo

Natürlich führte mich mein erster Weg im Zoo zur Eisbärenanlage, um nach Katjuscha zu schauen. Nun, sie hatte es sich auf der Seite, die dem Vogelhaus am nächsten ist, gemütlich gemacht und schlief. Wenn man sich von der falschen Seite der Anlage näherte, sah man sie erst gar nicht ;-)

Gerenuk

Gerenuk

Da es draußen etwas ungemütlich zuging und ohnehin kaum Tiere auf den Außenanlagen waren, habe ich eine Runde durch die verschiedenen Tierhäuser gedreht und mich dort umgesehen.

Hutaffe

Hutaffe

Leider war es im Affenhaus wieder so voll, dass ich keine Chance hatte, zu den Gehegen der Menschenaffen vorzudringen. Dort sind wieder einmal richtige Wagenburgen aus Kinder- und Bollerwagen entstanden - es war kein Durchkommen, aber gut.

Wasserbüffelnachwuchs

Wasserbüffelnachwuchs

Nach einem nochmaligen Abstecher zur Eisbärenanlage, Katjuscha schlief immer noch, habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Und prompt kam der erste Nieselregenschauer herunter, es war also nicht die schlechteste Entscheidung, den Rückweg anzutreten ;-)

Und selbstverständlich darf auch heute Knut nicht fehlen.

Knut am 14. März 2009

Knut am 14. März 2009

Ein Fotoalbum mit Aufnahmen von Knut aus dem Monat März 2009 kann hier angesehen werden.

Ich genieße jetzt jedenfalls den Restsamstag im Warmen und Trockenen und bin gespannt, was das Wochenende noch so bringt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
11. März 2016 5 11 /03 /März /2016 16:49

Diese Arbeitswoche ging schneller vorbei als gedacht, was ich natürlich als sehr positiv einordne. Weniger schön ist allerdings, dass sich der Frühling seit heute eine Auszeit gönnt, nachdem die vergangenen Tage sonnig und angenehm verliefen. Dieser Freitag läutet nun zwar das Wochenende ein, kam aber dafür kühl und in schlichtes Dauergrau gekleidet daher. Egal, ein Zoobesuch zur Einstimmung auf die kommenden beiden freien Tage musste dennoch sein ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Die kommentierte Fütterung bei den Polarwölfen, Wildhunden und Nasenbären hatte noch nicht begonnen, was mich sehr freute, bisher hatte ich immer den Anfang verpasst ;-) Und natürlich war auch Siddy wieder mit von der Partie, die allerdings etwas unaufmerksam war und mehrmals gerufen werden musste, sonst hätte sie ihren Einsatz verpasst ;-)

Siddy

Siddy

Bei Katjuscha habe ich natürlich auch vorbeigeschaut, die heute über die Anlage marschierte und dabei halb zu schlafen schien. Erst als eine Kindergruppe vor der Anlage auftauchte, wurde sie etwas munterer und musterte ihre kleinen Besucher.

An und auf der kleinen Knut-Statue lagen heute zwei Rosensträuße.

Katjuscha

Katjuscha

Während die Wildhunde gefüttert wurden, erschien bereits der erste Nasenbär auf seiner Anlage. Allmählich hat es sich dort herumgesprochen, dass man als nächstes an der Reihe ist ;-)

Die Elefanten waren wieder einmal futternd auf ihrer Anlage unterwegs, wobei Anchali ihr eigenes Ding machte und auf Solotour unterwegs war.

Anchali

Anchali

Ich habe mich daraufhin aus dem heute doch sehr mäßig besuchten Zoo verabschiedet und mich heimwärts begeben. Heute abend hat die hiesige Bundesligamannschaft ein Heimspiel, wie an der Polizeipräsenz bereits zu merken war. Fans waren allerdings noch keine unterwegs ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 11. März 2010

Knut und Gianna am 11. März 2010

Das Fotoalbum von diesem feinen Tag bei Knut und Gianna darf hier durchgeblättert werden.

Jetzt steht bereits das zweite Märzwochenende vor der Tür und ich lasse mich überraschen, was es bringt, was das Wetter angeht, habe ich allerdings keine allzu großen Erwartungen. Was soll es, es kann nur besser werden ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut Berlin
Kommentiere diesen Post
21. Februar 2016 7 21 /02 /Februar /2016 14:57

Nachdem ich gestern wieder einmal im Tierpark war, zog es mich heute in den Zoo. Anfangs sah dieser Sonntag noch ganz nett aus, die Sonne schien und man kam ohne Handschuhe aus.

Die S-Bahn in Richtung Zoo fuhr erst einmal nicht, weil ein Notarzteinsatz die Strecke blockierte; irgendwie scheint sich das in letzter Zeit zu häufen. Naja, es führen mehrere Wege zum Ziel und so bin ich per U-Bahn zum Zoo getuckert. Dauert zwar doppelt so lange, aber irgendwann war ich dann doch vor Ort ;-)

Hutaffe

Hutaffe

Eisbärin Katjuscha habe ich natürlich auch besucht, aber sie hatte sich offenbar vorgenommen, diesen Sonntag zu verschlafen. Aber es gibt ja auch noch andere Zoobewohner, die besucht werden wollen.

Anchali

Anchali

Hornrabe Clyde

Hornrabe Clyde

Der Zoo war heute recht übersichtlich besucht, aber das störte mich nun gar nicht. Leider verschwand die Sonne recht bald hinter einer dicken Wolkendecke, was mich dann doch etwas mehr störte ;-) Es kam, wie es kommen musste, der Regen hielt sich nicht an die Wetterprognosen, erst am Nachmittag in Erscheinung treten zu wollen, sondern legte bereits kurz vor Mittag los.

Andenkondor

Andenkondor

Siddy

Siddy

Ich habe noch einmal bei Katjuscha vorbeigeschaut, die immer noch schlief. Dafür erschien Siddy auf der Anlage, spazierte gemütlich durch den Wassergraben und war sofort Anziehungspunkt für die Besucher ;-)

Ich habe mich nicht länger im Zoo aufgehalten, bin durch den beginnenden Regen in Richtung Ausgang marschiert und war bald mit der mittlerweile wieder fahrenden S-Bahn heimwärts unterwegs.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich auch heute selbstverständlich Knut.

Knut am 21. Februar 2009

Knut am 21. Februar 2009

Das Fotoalbum von diesem feinen Wintertag bei Knut darf hier durchgeblättert werden.

Das war er also, der zweite Teil dieses Februarwochenendes und hier regnet es immer noch unermüdlich vor sich hin ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
16. Februar 2016 2 16 /02 /Februar /2016 17:22
Berlin im Ausnahmezustand

Der Staatsbesuch, der gestern bereits einige Stadtteile lahmlegte, ging heute in die zweite und glücklicherweise letzte Runde. Morgen ist der Spuk hoffentlich vorbei.

Die Hochsicherheitszone wurde heute von Charlottenburg nach Mitte ausgedehnt. Klar, der werte Staatsgast hatte so einiges vor ;-) Kilometerlange Staus waren die Folge, diverse Buslinien mussten umgeleitet werden und selbst Fußgänger mussten sich ausweisen, wenn sie in den betroffenen Gegenden unterwegs waren. So ganz nebenbei wurden die Anwohner gewarnt, Balkone oder Terrassen zu benutzen, man könnte ein Ziel für Scharfschützen werden - da fehlen einem wirklich die Worte!

Zur Beruhigung und Stimmungsaufhellung lasse ich heute einige Frühblüher hier und übergebe Eisbärchen Knut das Schlusswort des Eintrages.

Knut am 16. Februar 2009
Knut am 16. Februar 2009

Knut am 16. Februar 2009

Das Fotoalbum von diesem Wintertag im Schnee mit Knut ist hier zu finden.

Für mich persönlich war es dennoch ein netter Tag und morgen wird bereits die Wochenmitte gefeiert, mit Schnee oder ohne, ich bin gespannt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
15. Februar 2016 1 15 /02 /Februar /2016 16:34

Die neue Woche nahm das Wetter vom Sonntag einfach mit und so geriet dieser Montag zu einer Fortsetzung des gestrigen Tages. Nur eben mit dem Unterschied, dass heute die neue Arbeitswoche an den Start ging.

Auf einen Zoobesuch habe ich heute verzichtet und werde das auch morgen tun. Aufgrund eines Staatsbesuches, der sich als Domizil das nächste in Zoonähe gelegene Hotel auserkoren hat, ist die komplette Gegend am Zoo in eine Sperrzone und zum Hochsicherheitsbereich umgewandelt worden. Kein Zustand, der zu einem Besuch im Zoo einlädt ;-)

Und so lasse ich heute einen fotografischen Nachschlag von gestern hier.

Pelikane

Pelikane

Alpaka mit Tannenbaumsnack

Alpaka mit Tannenbaumsnack

Kronenkranich

Kronenkranich

Versammlung der Brillenpinguine

Versammlung der Brillenpinguine

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Das Schlusswort des Eintrages bleibt auch heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 15. Februar 2010

Knut und Gianna am 15. Februar 2010

Das Fotoalbum von diesem Februartag im Schnee darf hier durchgeblättert werden.

Das soll es kurz und knapp vom heutigen 15. Februar gewesen sein und wenn man den Wetterprognosen Glauben schenken darf, kommt er in den kommenden Tagen zurück, der Winter, und möglicherweise bringt er noch einmal Schnee mit ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien