10. Oktober 2014 5 10 /10 /Oktober /2014 17:05
Kurzer Gruß vor dem Wochenende

Nun steht also bereits das zweite Oktoberwochenende vor der Tür und ich muss sagen, dass die Arbeitswoche wieder einmal in Siebenmeilenstiefeln unterwegs war ;-) Es war ein feiner Herbsttag heute, aus Zeitgründen fiel der angepeilte Zoobesuch am Nachmittag jedoch aus ;-)

Nun ja, wettertechnisch sieht es zumindest für den Samstag eher trübe aus und so hoffe ich, dass der Sonntag seinem Namen alle Ehre machen wird.

Berlin jedenfalls beginnt heute abend wieder bunt zu leuchten, jedenfalls einige seiner Sehenswürdigkeiten, die im Rahmen des Festival of Lights in den kommenden Tagen (oder eher Nächten) einen farbigen "Anstrich" erfahren werden ;-)

Mangels aktueller Fotos aus dem Zoo überlasse ich heute Knut und Gianna die alleinige Hauptrolle.

Knut und Gianna am 10. Oktober 2009
Knut und Gianna am 10. Oktober 2009

Knut und Gianna am 10. Oktober 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Ich wünsche allseits ein schönes Herbstwochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2014 3 08 /10 /Oktober /2014 15:10

Dieser Tag begann wirklich turbulent. Seit gestern abend bis heute früh um sechs Uhr wurden die Bahn und damit auch die S-Bahn bestreikt. Die Folge war, dass der morgendliche Berufsverkehr etwas ungeordnet und chaotisch verlief. Bahn und S-Bahn fuhren erst um die Mittagszeit wieder einigermaßen pünktlich, in der Folge stiegen viele Bahnreisende auf das Auto um, was in den Morgenstunden zu erheblichen Staus führte. Und da viele andere dann eben auch auf die U-Bahn umstiegen, war es heute morgen auf meiner Fahrt zur Arbeit etwas mehr als kuschelig ;-)

Ich habe mich am Nachmittag dennoch auf den Weg in den Zoo gemacht - zu der Zeit fuhr dann wieder alles in etwa so, wie es sollte. Der Zoo war heute eher mäßig besucht, was ich aber nicht schade fand ;-)

Tosca

Tosca

Auch vor der Anlage der Eisbärinnen ging es ruhig zu und ebenso auf derselben. Tosca erwanderte einen Winkel nach dem anderen und wusste offenbar nicht so richtig etwas mit sich anzufangen. Nancy hatte sich auf eine Felsenecke am Wasser zurückgezogen und bewachte einen langen Ast ;-)

Nancy

Nancy

Die Nasenbären habe ich heute nicht gesehen und Braunbärin Siddy hatte es sich heute zur Aufgabe gemacht, so tief in ihrer Schlafkuhle zu verschwinden, dass die Braunbärenanlage ein reines Suchbild abgab ;-)

Da ich gelesen hatte, dass es Nachwuchs bei den Brillenpinguinen gibt, habe ich bei den netten Gesellen vorbeigeschaut. Hier fand wohl gerade eine Vollversammlung statt, der kleine Pinguin hat leider nicht daran teilgenommen. Naja, ich gebe nicht auf und habe vielleicht an einem der nächsten Tage Glück ;-)

Brillenpinguine

Brillenpinguine

Flusspferd bei der Nahrungsaufnahme ;-)

Flusspferd bei der Nahrungsaufnahme ;-)

Tapir Chico

Tapir Chico

Tapir Chico begrüßte mich mit gefletschten Zähnen, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, was er mir damit sagen wollte ;-) Das Panzernashorn schien mir da etwas freundlicher gestimmt zu sein.

Panzernashorn

Panzernashorn

Nach einem schnellen Blick auf die Anlagen der Elefanten und Alpakas, auf denen nichts Großartiges geschah, habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Vor den Zookassen ging es eher gemütlich zu ;-)

Immerhin, die S-Bahn fuhr zu dem Zeitpunkt wieder so, wie sie sollte und beförderte mich pünktlich in heimatliche Gefilde ;-)

Und auch heute überlasse ich Knut den Abschluss des Eintrages.

Knut am 6. Oktober 2009
Knut am 6. Oktober 2009

Knut am 6. Oktober 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Immerhin liegt nun der Großteil der Arbeitswoche nun hinter mir, der angekündigte Regen blieb bisher aus, obwohl der Blick zum Himmel gerade überhaupt nichts Gutes verheißt. Aber ich sitze ja hier warm und trocken ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
28. September 2014 7 28 /09 /September /2014 14:17

Heute startete also das Hauptrennen des Berlin-Marathons mit 40.004 Teilnehmern und endete mit einem neuen Weltrekord. Die zahlreichen Straßensperrungen in der City führten dazu, dass kaum Autos unterwegs, die Bahnen bereits zur frühen Morgenstunde dafür aber um so voller waren ;-)

Ich war pünktlich zur Öffnung des Berliner Zoos an Ort und Stelle und enterte denselben mit sehr wenigen Besuchern.

Nancy

Nancy

Bei meinem Eintreffen vor der Eisbärenanlage stellte ich fest, dass ich wohl der erste Gast bei Tosca und Nancy sein musste. Tosca kam sofort des Wegs und "begrüßte" mich, während Nancy noch schlief und man nur ihre Tatzen bewundern konnte ;-)

Nun ja, so habe ich erst einmal einen etwas längeren Zoorundgang eingelegt, bis zur Fütterung blieb ja noch viel Zeit ;-)

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Es war ein angenehmer Spaziergang durch den Zoo, fast menschenleer und schön ruhig.

Zur Fütterung hatte es sich vor der Anlage der Eisbärinnen ein klein wenig gefüllt. Besagte Fütterung war sehr schnell zuende, sowohl Tosca als auch Nancy waren danach noch eine ganze Weile im Wasser damit beschäftigt, Fleisch einzusammeln ;-) Wenige Minuten nach der Fütterung war ich wieder allein mit den Eisbärinnen.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angesehen werden.

Tosca

Tosca

Als ich am späten Vormittag den Zoo verließ, hatte es sich zumindest vor den Zookassen etwas belebt, im Zoo selbst war es immer noch sehr leer ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 28. September 2008
Knut am 28. September 2008

Knut am 28. September 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Es war ein Sonntag, wie heute, es war Berlin-Marathon und es wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt, wie heute. Einiges wiederholt sich, manches nicht, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich das überhaupt möchte...

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
27. September 2014 6 27 /09 /September /2014 14:04

An diesem Wochenende steht die Stadt ganz im Zeichen des 41. Berlin-Marathons und zumindest das Wetter dürfte den Teilnehmern und Zuschauern dieses Events entgegenkommen. Es herrschen angenehme Temperaturen, die Sonne scheint und mit Regen ist vorerst nicht zu rechnen. Die Autofahrer dürften vom Geschehen nicht ganz so entzückt sein, hat diese Veranstaltungen natürlich wieder diverse Straßensperrungen zur Folge ;-)

Ich habe mich am Vormittag davon unbeeindruckt natürlich wieder der U- und S-Bahn anvertraut und bin zum Zoo gegondelt.

Nancy

Nancy

Als ich vor der dortigen Eisbärenanlage ankam, war die Fütterung fast zuende. Tosca futterte ihren Lachs, während Nancy sich nach einigem Überlegen entschloss, nun auch ins Wasser zu gehen und ihren Lachs zu suchen. Jedoch, sie fand ihn nicht, dafür aber noch etliche Fischlein und Fleischstücke, die sie sich nach und nach ertauchte und schmecken ließ. Tosca war nach kurzer Zeit auch wieder im Wasser, tauchte und schwamm und rubbelte sich schließlich genüsslich an der Felseninsel.

Katjuscha hat sich ihren gesponsorten Lachs hinter den Kulissen schmecken lassen.

Tosca
Tosca

Tosca

Natürlich habe ich noch einen Zoorundgang folgen lassen - der Zoo war heute deutlich weniger besucht als an einem gewöhnlichen Samstag, aber vielleicht war es bereits heute etwas schwierig, in Berlin von A nach B zu kommen ;-)

Neugieriges Erdmännchen

Neugieriges Erdmännchen

Orang Utans beim Abhängen ;-)

Orang Utans beim Abhängen ;-)

Stachelschwein - lange nicht gesehen ;-)

Stachelschwein - lange nicht gesehen ;-)

Giraffen mit gutem Appetit

Giraffen mit gutem Appetit

Es war ein ganz entspannter Rundgang durch den Zoo, das Wetter passte und es war nicht allzu voll :-) Ich habe mich dennoch gegen Mittag auf den Heimweg gemacht. Immerhin bin ich so noch ganz entspannt von Alpha nach Beta gekommen, bevor morgen die Stadt vermutlich wieder aus allen Nähten platzt - zum einen wegen des Marathon-Hauptrennens und zum anderen, weil man aus eben diesem Grund wieder einmal einen verkaufsoffenen Sonntag angesetzt hat ;-) Ich werde beide Veranstaltungen "schwänzen" :-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 27. September 2008
Knut am 27. September 2008

Knut am 27. September 2008

Ansonsten gibt es zu vermelden, dass eine gewisse Suchmaschine heute ihren 16. Geburtstag mit einem Doodle in eigener Sache feiert. Naja, dann gratuliere ich mal ganz herzlich, besagte Seite ist ja mittlerweile fast unverzichtbar geworden, wenn man im WWW unterwegs ist ;-)

Ich gönne mir jetzt einen feinen Samstagnachmittag und -abend und wünsche einen ebensolchen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
26. September 2014 5 26 /09 /September /2014 15:41

So schnell kann es gehen - der September ist schon wieder fast zuende, obwohl er nach meinem Empfinden gerade erst begonnen hat ;-) Besonders nett kam er nicht daher, dieser Freitag und daran konnte auch die BVG nicht viel ändern, die heute in den U-Bahnen Blumen verteilte.

Immerhin - der Regen kam während meiner Arbeitszeit herunter, am Nachmittag sah der Himmel zwar immer noch gruselig aus, aber es blieb wenigstens trocken. Und so konnte ich das Wochenende doch noch mit einem kurzen Besuch im Zoo einläuten, der heute eher übersichtlich besucht war, verständlicherweise, muss man fast sagen ;-)

Nancy

Nancy

An der aktuellen Besatzung auf der Eisbärenanlage hat sich nach wie vor nichts geändert. Immerhin war heute auch Nancy wach ;-) Sie und Tosca hatten es sich bequem gemacht und beobachteten die wenigen Besucher, die an ihrer Anlage vorbeispazierten, wobei sie nette Fotomotive abgaben ;-)

Tosca

Tosca

Siddy

Siddy

Bei Braunbärin Siddy war die Fütterung bereits vorbei - sie suchte noch nach Futter auf der Anlage und entschied sich dann, auf Krähenjagd zu gehen, gab es aber schnell wieder auf, da sie wohl die Chancenlosigkeit dieses Tuns einsah ;-)

Himalaya-Tahr

Himalaya-Tahr

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Die Alpenmurmeltiere hatten ihren Nachmittagssnack ebenfalls bereits beendet, es war nur noch das wachhabende Murmeltier zu sehen, das Ausschau hielt und sich dabei geduldig ablichten ließ.

Elekind Anchali war dagegen heute recht quirlich unterwegs, sie wetzte ununterbrochen rüsselschwenkend über die Anlage.

Anchali

Anchali

Ich habe mich auch heute nicht lange im Zoo aufgehalten, ich habe dem grauen Himmel nicht so recht getraut, es sah jederzeit so aus, als könnte der nächste Regenguss über einen hereinbrechen.

Und auch heute bleibt der Abschluss des Eintrages Knut vorbehalten.

Knut am 26. September 2009
Knut am 26. September 2009

Knut am 26. September 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das war es in aller Kürze vom heutigen Freitag und jetzt kann es kommen, das Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
6. September 2014 6 06 /09 /September /2014 13:46

Das Wochenende startete heute mit weiterhin sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein satt. Ich wollte zwar heute etwas früher los und auf den Weg in den Zoo, nur leider legte die S-Bahn in den Morgenstunden einen Spontanstreik hin und bis dann wieder alle Bahnen in etwa so fuhren, wie sie sollten, war es bereits später Vormittag. Egal, irgendwann kam ich am Zoo an ;-)

Tosca

Tosca

Bei meinem Eintreffen im Zoo war es überraschend leer, aber wahrscheinlich war ich nicht die Einzige, die heute Probleme hatte, von A nach B zu gelangen.

Die Fütterung der Eisbärinnen war bereits vorüber und Katjuscha hatte sich unfotografierbar in ihrem Höhleneingang verschanzt. Nancy trocknete sich gerade ab und Tosca schwamm und tauchte emsig im Wasser hin und her ;-)

Nancy

Nancy

Ich habe einen gemütlichen Zoorundgang folgen lassen und den ungewöhnlich leeren Zoo einfach einmal genossen :-)

Polarwölfe

Polarwölfe

Erdmännchen

Erdmännchen

Kapuzineräffchen

Kapuzineräffchen

Gorilla als Klettermaxe

Gorilla als Klettermaxe

Bei den Elefanten ging es dann doch etwas lebhafter zu - Anchali nebst Mama und einer Tante badeten im Pool und planschten derart heftig im Wasser herum, dass selbst einige Zuschauer etwas "geduscht" wurden, was bei den heutigen Temperaturen wahrscheinlich eher angenehm war ;-) Jedenfalls hatten die Akteure und die Zoobesucher ihren Spaß :-)

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Als ich gegen Mittag den Zoo verließ, bildeten sich dann doch zaghafte Schlangen vor den Zookassen. Die S-Bahn fuhr zu der Zeit allerdings immer noch nicht wieder regelmäßig ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 6. September 2008

Knut am 6. September 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Alles in allem war er aber doch ganz nett, dieser Samstag ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
30. August 2014 6 30 /08 /August /2014 15:14

Eigentlich geriet er noch einmal ganz nett, dieser letzte Samstag im August des Jahres 2014. Die Temperaturen waren ganz angenehm, der Regen lässt wie angekündigt auf sich warten und zeitweise schien die Sonne.

So wurden wenigstens die vielen Schultüten (mitsamt ihren Trägern) nicht durchnässt, denen ich heute zuhauf begegnet bin. Immerhin beginnt für 30.000 Berliner Kinder am Montag der Ernst des Lebens ;-)

Ich war auch heute wieder einmal im Berliner Zoo ;-)

Nancy

Nancy

Als ich bei den Eisbärinnen ankam, war die Fütterung bereits vorbei und die drei Eisbärdamen wieder auf dem Trockenen. Katjuscha war auf Wanderschaft, Nancy erklomm gerade einen Hügel und Tosca trocknete sich ab ;-)

Tosca

Tosca

Kalifornische Seelöwen bei der Gymnastik

Kalifornische Seelöwen bei der Gymnastik

Victor

Victor

Alpaka-Nachwuchs

Alpaka-Nachwuchs

Dem süßen Alpaka-Nachwuchs galt heute mein besonderes Interesse. Das kleine Mädchen ist dunkelbraun-weiß gefleckt und derzeit noch etwas wacklig auf seinen Streichholzbeinchen unterwegs. Mama Ophelia ist immer um ihre Tochter herum oder wenigstens nie weit weg ;-)

Zebras beim Heusnack

Zebras beim Heusnack

So viel Zeit für den Zoo blieb mir heute nicht, ich hatte mir für diesen Samstag noch so einiges vorgenommen.

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 30. August 2008
Knut am 30. August 2008

Knut am 30. August 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Nun, vom für heute abend und die Nacht vorhergesagten Regen ist hier weit und breit nichts in Sicht; stattdessen scheint die Sonne ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
28. August 2014 4 28 /08 /August /2014 16:47

Man weiß ja nicht, wie viel Sommer es in 2014 noch geben wird - für die kommenden Tage sieht es eher trübe aus. Heute präsentierte sich die gegenwärtige Jahreszeit jedenfalls noch einmal von ihrer schönen Seite.

Von der S-Bahn dagegen gibt es weniger schöne Dinge zu berichten. Ein Kabelbrand legte heute einen Großteil des S-Bahn-Verkehrs lahm und sie wie es aussieht, handelt es sich um Brandstiftung. Jedenfalls dauert die Reparatur des angerichteten Schadens wohl bis Sonntag. Da fehlen einem die Worte, nicht nur, was die zu erwartenden Kosten angeht, um wieder alles ans Laufen zu bekommen, vor allem die Tatsache, dass es doch in erster Linie die Fahrgäste trifft und erst in zweiter Linie das Unternehmen, obwohl mir die Motive natürlich nicht bekannt sind. Es kann ja wohl kaum jemand Interesse daran haben, dass eine Vielzahl von Menschen zu spät oder gar nicht erst von A nach B kommt.

Ich war glücklicherweise nicht betroffen und habe mich am Nachmittag gemütlich auf den Weg zum Zoo gemacht, um dort eine Runde zu drehen ;-)

Tosca

Tosca

Der Zoo war auch heute wieder gut gefüllt, obwohl vor den Kassen kein Mensch stand, aber die waren wohl schon alle drin im Zoo ;-)

Auch vor der Eisbärenanlage waren wieder für diese Tageszeit untypisch viele Besucher anzutreffen. Viel war dort allerdings nicht zu beobachten. Nancy schlief im Schatten der Felswand, Katjuscha parkte gerade in ihrem Höhleneingang ein und ward nicht mehr gesehen und Tosca hatte auf dem obersten Felsenhügel Platz genommen, ließ sich geduldig ablichten und legte sich dann zu einem Nickerchen nieder ;-)

Nasenbär

Nasenbär

Die Nasenbären futterten noch das restliche Futter, das auf dem Baumstamm verteilt worden war und auch die Polarwölfe ließen sich ihr Fleisch schmecken.

Braunbärin Siddy wartete noch auf den Pfleger mit dem Futtereimer ;-)

Polarwölfchen

Polarwölfchen

Nyalas

Nyalas

Alpenmurmeltiere

Alpenmurmeltiere

Die Alpenmurmeltiere ließen sich ihren nachmittäglichen Obst- und Gemüsesnack schmecken und die Alpakas futterten ebenfalls, aber das tun sie ja fast immer.

Die Elefanten bekamen gerade eine Wasserdusche vom Dach des Elefantenhauses aus spendiert und schienen das sichtlich zu genießen :-)

Anchali & Co. beim Wasserspaß

Anchali & Co. beim Wasserspaß

Es war ein netter, aber aus Zeitgründen etwas kurzer Rundgang durch den Zoo, aber bald steht ja das Wochenende vor der Tür.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 28. August 2010
Knut am 28. August 2010

Knut am 28. August 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das war also der vorletzte Arbeitstag im August 2014 und die Sonne scheint und scheint und scheint ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
27. August 2014 3 27 /08 /August /2014 15:49

Obiges gilt natürlich nur für dieses Jahr ;-) Immerhin, am nächsten Montag starten wir bereits in das letzte Drittel des Jahres - kaum zu fassen eigentlich, wo die Zeit geblieben ist.

Der heutige Mittwoch war ein ganz netter solcher, auch das Wetter war ganz brauchbar ;-)

In Berlin hat gestern die fieberhafte Suche nach einem neuen Regierenden Bürgermeister begonnen, nachdem der noch amtierende erklärt hatte, nur noch bis zum 11. Dezember den Job ausüben zu wollen. Ich bin ja mal gespannt, wen man da so aus dem Hut zaubert ;-)

Ich für meinen Teil habe mich davon unbeeindruckt am Nachmittag auf den Weg in den Zoo gemacht.

Tosca

Tosca

Der Zoo war trotz Ferienendes in Berlin und Brandenburg auch heute erstaunlich gut besucht - immerhin, es gibt Bundesländer, bei denen die Ferien kürzlich erst begonnen haben ;-)

Und so war es auch vor der Eisbärenanlage recht belebt. Was Nancy und Katjuscha herzlich wenig interessierte - die beiden schliefen. Einzig Tosca lag vorn am Ufer, putzte sich ein wenig und schaute ansonsten nett in der Weltgeschichte herum ;-)

Polarwölfchen

Polarwölfchen

Der Polarwolfsnachwuchs tat es Tosca gleich - er lag gemütlich auf der Anlage, putzte sich und gab ein beliebtes Fotomotiv ab, während das Rudel um ihn herum über die Anlage wuselte.

Die Nasenbären gegenüber waren nach der Fütterung bereits wieder im Gebüsch verschwunden ;-)

Siddy

Siddy

Die Fütterung von Braunbärin Siddy war zwar schon vorbei, aber wenn der Tierpfleger noch vor der Anlage steht, könnte ja vielleicht noch etwas kommen ;-) Siddy gab die Warterei bald auf und machte sich über das Futter her, das noch auf der Anlage herumlag.

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Tahr-Nachwuchs

Tahr-Nachwuchs

Heute habe ich doch tatsächlich fünf Murmeltiere zu sehen bekommen - die vier Alpenmurmeltiere und ein Waldmurmeltier. Letzteres hatte ich vorher erst einmal anschauen können. Und so erhält es heute den Vorzug vor den Kollegen aus den Alpen.

Waldmurmeltier

Waldmurmeltier

Als ich wenig später den Zoo verließ, hatten sich die Schlangen vor den Zookassen noch nicht nennenswert verkürzt. Naja, das angenehme Wetter spielt da wohl auch eine Rolle.

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages wieder Knut.

Knut am 27. August 2010
Knut am 27. August 2010

Knut am 27. August 2010

Nun liegt der größte Teil der Arbeitswoche bereits wieder hinter mir und der Monat August biegt auf die Zielgerade ein. Immerhin können wir in den kommenden Tagen noch einmal auf sommerliche Temperaturen hoffen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
24. August 2014 7 24 /08 /August /2014 15:30

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, könnte man meinen, heute wurden in den Morgenstunden einstellige Plusgrade verzeichnet. Störte mich nicht groß, ist ja alles eine Frage der richtigen Bekleidung.

Ich habe mich recht früh auf den Weg gemacht und bin das (vorerst) letzte Mal mit der Regionalbahn zum Zoo "ersatzverkehrt". Ab morgen befährt die S-Bahn wieder die gesamte Stadtbahnstrecke - pünktlich zum Beginn des Schuljahres, womit für viele auch die Urlaubszeit zuende geht.

Katjuscha

Katjuscha

Im Zoo war es anfangs noch recht leer und wie immer führte mich mein Weg zu den Eisbärinnen. Katjuscha lag noch in der Höhle und schlief, Tosca wanderte und Nancy saß noch recht entschlusslos und wohl auch ein wenig müde an der Felswand herum.

Und da bis zur Fütterung noch viel Zeit blieb, bin ich zu einem Zoorundgang aufgebrochen. Im Raubtierhaus wurde an der Scheibe zum Innengehege von Bao Bao, das zuletzt von Maika bewohnt wurde, mit kleinen, liebevollen Grußbotschaften an die beiden erinnert. Gestern vor zwei Jahren verstarb Bao Bao und an Maika wurde in diesem Zusammenhang auch gedacht. Ich fand das sehr rührend.

Tosca und Nancy
Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen war ich natürlich zur Stelle. Heute war es so voll, dass man wirklich rechtzeitig dort sein musste, um noch einen Platz zum Fotografieren zu bekommen. Tosca war als Erste im Wasser, gefolgt von Katjuscha, bis sich auch Nancy, angefeuert von Besuchern, ins Wasser begab ;-)

Und so ließen sich die drei Fleisch und Fische schmecken. Hinterher wurde noch nach Futter getaucht und man wurde reichlich fündig ;-)

Als ich nach einem weiteren Rundgang noch einmal bei Tosca, Nancy und Katjuscha vorbeischaute, hatte sich Katjuscha bereits wieder in die Höhle begeben, Tosca lief und besah sich zwischendurch die Besucher und Nancy hatte auf einem Felsenhügel Platz genommen und sah Tosca von dort aus zu.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Und natürlich fehlt auch Knut heute nicht.

Knut am 24. August 2010
Knut am 24. August 2010

Knut am 24. August 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag mit Knut kann hier angesehen werden.

Mittlerweile ist es mir wirklich ein Rätsel, warum für Berlin ständig Regen vorhergesagt wird und kaum welcher runterkommt - dafür stürmt es hier grad ein wenig und die Sonne scheint.

Was mir kein Rätsel, sondern völlig klar ist, sind die Tatsachen, dass morgen die letzte Augustwoche startet und in vier Monaten Weihnachten ist ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien