3. November 2013 7 03 /11 /November /2013 16:04

Der heutige Sonntag begann genauso wie der gestrige Tag - mit Regen, Regen und Regen. Ich habe mich auch heute nicht groß davon beeindrucken lassen und habe mich zum Berliner Zoo befördern lassen. Der Regenschirm war anfangs mein Dauerbegleiter ;-) 

Nancy 

Nancy20131103 008

 

Tosca, Nancy und Katjuscha waren bei meiner Ankunft vor der Eisbärenanlage bereits wach und beobachteten mäßig interessiert die wenigen Besucher, die sich zu ihnen verirrten. Ich habe wie immer erst einmal einen Rundgang folgen lassen, der auch heute vorrangig in Tierhäusern stattfand. 

Katjuscha 

Katjuscha20131103 047

 

Zur Fütterung der Eisbärinnen waren dann doch einige Besucher zugegen. Heute war neben Tosca auch Katjuscha im Wasser, während es Nancy auch diesmal vorzog, an Land bedient zu werden. Nach der Fütterung tauchten Tosca und Katjuscha noch eine Weile nach Fleisch und Katjuscha wurde fündig und fand noch ein Stück Fleisch.

Tosca 

Tosca20131103 050

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angesehen werden.

Allmählich hatte ich kalte Hände und Füße bekommen und diese Tatsache zum Anlass genommen, den Heimweg einzuschlagen.

Am heute in Berlin stattfindenden Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Energieversorgung musste ich nicht mehr teilnehmen, das habe ich vor einigen Tagen bereits per Brief getan und auch den verkaufsoffenen Sonntag habe ich (wie fast immer) ignoriert.

Interessanterweise ließ sich nach einem fast völlig verregneten Vormittag später noch einmal kurz die Sonne blicken, aber da saß ich bereits im Warmen und Trockenen ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten. 

Knut am 3. November 2009 

Knut20091103-024.jpg

Knut20091103-033.jpg

Knut am 3. November 2010 

Knut20101103 028

Knut20101103 036

 

Nun gehen diese beiden verregneten freien Tage dem Ende zu und ich starte morgen in eine kurze Arbeitswoche ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
2. November 2013 6 02 /11 /November /2013 16:11

Das passte ja wieder - es ist Samstag und bereits am Morgen hörte ich die Regenmassen vor meinem Fenster herunterrauschen ;-) Ich habe mich dennoch unbeirrt auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht und auf dem Weg zur Bahn sogar eine kurze Regenpause erwischt, die prompt endete, als ich am Zoo ankam. 

Nancy 

Nancy20131027 022

 

Nach einem kurzen Aufenthalt bei den Eisbärinnen - Tosca besah sich die vereinzelt dort auftauchenden Besucher, Nancy schaute noch etwas müde aus ihrem Pelz und Katjuscha ließ sich anfangs gar nicht blicken, habe ich einen Rundgang durch den Zoo angetreten und mich regenbedingt bevorzugt in den Tierhäusern aufgehalten. 

Tosca und Nancy 

TosNa20131102 043

 

Zur Fütterungszeit habe ich natürlich wieder bei Tosca, Nancy und Katjuscha vorbeigeschaut. Außer Tosca wollte keine der Eisbärinnen ins Wasser und so bekamen Nancy und Katjuscha ihr Fleisch auf dem Trockenen serviert. 

Tosca 

Tosca20131102 066

 

Ich habe kurz nach der Fütterung - einigermaßen durchgeweicht - den Rückzug aus dem Zoo angetreten.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Zoo habe ich hier untergebracht.

Auf weitere außerhäusige Aktivitäten habe ich heute verzichtet und den Rest des Tages in meinen trockenen vier Wänden zugebracht.

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute Knut.

Knut am 2. November 2008

Knut20081102-018.jpg

Knut20081102-185.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das war also der erste Teil des ersten Wochenendes im November und ich bin schon mal auf den zweiten Teil gespannt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
1. November 2013 5 01 /11 /November /2013 16:35

Heute ging er also an den Start, der Monat, der in meiner persönlichen Beliebtheitsskala eher im unteren Bereich rangiert. Dafür kann der November natürlich nichts - es hängt eher mit den unschönen Begleiterscheinungen zusammen, die er leider mit sich bringt, die jedoch größtenteils der Witterung und Jahreszeit geschuldet sind ;-) Egal, da muss man durch.

Ich habe den letzten Arbeitstag der Woche sportlich über die Bühne gebracht und habe am Nachmittag einen kurzen Besuch im Zoo eingelegt, der heute recht leer war.

Nancy 

Nancy20131101 009

 

Nun, bei den Eisbärinnen war nicht allzu viel los, obwohl diesmal niemand schlief ;-) Tosca und Katjuscha unternahmen ihren Wanderungen, während Nancy an der hinteren Felswand saß und sichtlich mit der Müdigkeit kämpfte. 

Warzenschwein-Nachwuchs 

Warzenpig20131101 002

 

Bei der Warzenschweinfamilie ging es da deutlich lebhafter zu, da ist aber auch vierfacher Nachwuchs zugegen, der die Bande auf Trab hält ;-)

Die Braunbärin dagegen hatte es sich im Sand gemütlich gemacht und buddelte liegend ein wenig darin herum.

Braunbärin 

Braunbärin20131101 012

Sibirisches Steinböckchen 

Steinbock20131101 015

 

Ich habe noch bei einigen anderen Tieren vorbeigeschaut - Elefantenmädchen Anchali versteckte sich heute hartnäckig hinter ihrer Mama und entzog sich dadurch meiner Kamera ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 1. November 2008 

Knut20081101-058.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Und nun starte ich in das erste Novemberwochenende des Jahres 2013 ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
31. Oktober 2013 4 31 /10 /Oktober /2013 16:46

halloween_0070.gif

 

 

"Süßes oder Saures" heißt es wieder einmal - der Oktober verabschiedet sich und so steht am heutigen Abend Halloween auf dem Programm ;-)

Nachdem dieser Brauch in den vergangenen Jahren nun auch hier Verbreitung fand, bekommt man nun des abends am 31. Oktober "Klingelbesuch" von als Hexen, Vampiren und sonstigen Gruselgestalten verkleideten Kids, die sich ganz gern mit Süßkram beschenken lassen ;-) Jedenfalls habe ich mich diesbezüglich "eingedeckt" und bin somit vorbereitet ;-)

halloween00052

 

Ansonsten verlief dieser letzte Oktobertag des Jahres eher unspektakulär - sehr kalt, aber dafür auch sehr sonnig. Der heutige 31. Oktober ist außerdem der Reformationstag, der in Berlin zwar kein Feiertag ist, dafür aber im benachbarten Brandenburg, was zur Folge hatte, dass viele Brandenburger eine Shoppingtour nach Berlin einlegten und ich die Shoppingmeilen heute gemieden habe. Und auch der Zoobesuch fiel daher aus ;-)

Und so überlasse ich Knut heute die alleinige Hauptrolle.

Knut am 31. Oktober 2009

Knut20091031-020.jpg

Knut20091031-031.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden - die Überschrift ist identisch mit der heutigen, welch ein Zufall ;-)

Knut am 31. Oktober 2010

Knut20101031 039

Knut20101031 239

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht. 

Dann rufe ich für heute noch ein Happy Halloween in die Runde und wünsche einen guten Start in den Monat November ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
30. Oktober 2013 3 30 /10 /Oktober /2013 16:43

Der letzte Mittwoch im Oktober fand heute statt - zumindest für dieses Jahr. Die Wochenmitte kam zwar mit etwas kühleren Temperaturen, aber doch noch recht angenehmem Wetter daher - es war ein überwiegend sonniger Tag ;-)

Jedenfalls habe ich die Gelegenheit genutzt, am Nachmittag noch einmal kurz in den Zoo zu huschen, eine Idee, die ich auch heute nicht allein hatte ;-)

Aus Zeitgründen lasse ich ohne viele Worte einige Fotoimpressionen aus dem Zoo hier. 

Nancy 

Nancy20131030 004

Polarwölfe 

Polarwölfe20131030 002

Zwergflusspferd 

Zwergnili20131030 009

Anchali 

Elemini20131030 014

 

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten. 

Knut am 30. Oktober 2010 

Knut20101030 068

Knut20101030 083

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Das war es in Kürze vom vorletzten Oktobertag des Jahres.

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
29. Oktober 2013 2 29 /10 /Oktober /2013 17:16

Dieser Monat nimmt nun langsam seinen Hut und machte in den vergangenen beiden Tagen mit schweren Sturmböen von sich reden. Hier in Berlin ist man noch glimpflich davongekommen - andernorts sah das leider etwas anders aus. Einen Namen hat der Übeltäter auch - er nennt sich Christian und hat es mittlerweile sogar in die Wikipedia geschafft.

Für mich nahm die Arbeitswoche heute ihren gewohnten Fortgang und am Nachmittag habe ich einen kurzen Zoobesuch einlegen können.

Tosca 

Tosca20131029 007

 

Die Eisbärinnen Nancy und Katjuscha schliefen, während Tosca auf ihrem Aussichtspunkt saß, sich putzte und nebenbei die zahlreichen Besucher beobachtete, die sich heute im Zoo aufhielten und eben auch bei den Eisbärinnen vorbeischauten ;-)

Nasenbär 

Nasenbär20131029 011

 

Der Nasenbär wunderte sich wohl auch, wer heute alles an ihm vorbeikam. Die Braunbärin hatte sich inzwischen verkrümelt, nachdem ich sie vorher noch kurz gesehen hatte. Die Polarwölfe wuselten über ihre Anlage, jedoch war es vor der Besucherscheibe dermaßen voll, dass dort kein Herankommen war.

Warzenschweine 

Warzenpigs20131029 013

 

Bei Familie Warzenschwein hatte ich dagegen mehr Glück ;-) Die Alpakas futterten heute nicht - im Begrenzungsgraben ihrer Anlage wurde das Laub entfernt und diese willkommene Abwechslung konnte man sich natürlich nicht entgehen lassen ;-)

Alpakas 

Alpakas20131029 016

 

Ein plötzlich hereinbrechender Regenschauer veranlasste mich, dann doch recht schnell den Zoo wieder zu verlassen und so habe ich mich auf kürzestem Wege heimwärts befördern lassen.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute wieder Knut. 

Knut und Gianna am 29. Oktober 2009 

Knut20091029-005.jpg

Knut20091029-012.jpg

Knut am 29. Oktober 2010 

Knut20101029 030

Knut20101029 037

 

Morgen steht bereits die Wochenhalbzeit auf dem Programm und übermorgen nimmt der Oktober endgültig seinen Hut. Ich jedenfalls genieße jetzt erst einmal den Dienstagabend :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
28. Oktober 2013 1 28 /10 /Oktober /2013 19:21

Angekommen in der Winterzeit bin ich ja bereits gestern, aber seit heute nimmt nicht nur die neue Arbeitswoche ihren Lauf, auch der Herbst kommt jetzt richtig auf Touren. Zu meiner Arbeitsstelle habe ich es noch im Trockenen geschafft, danach begann es jedoch dauerhaft zu regnen. Welch ein Glück, dass ich warm und trocken im Büro saß. Nun, um die Mittagszeit hörte der Regen auf, die Sonne schaffte es für einige Minuten, durch die dicke Wolkendecke zu blinzeln und am Nachmittag drohte bereits neuer Regen. Und so habe ich, nicht nur deswegen, auch aus Zeitgründen, auf einen Zoobesuch verzichtet, was mir nicht sonderlich schwer fiel.

Bereits am späten Nachmittag wurde es dunkel, mittlerweile ist es stockduster und der einzige Grund, warum ich heute überhaupt etwas schreibe, ist dieser hier:

 

Churchill20120706 003

 

Eisbär Churchill lebt nicht mehr. Am vergangenen Samstag wurde er von seinen Leiden erlöst. Churchill ist ein gebürtiger Rostocker (mit dem Präteritum tue ich mich diesbezüglich immer etwas schwer) und hat die meiste Zeit im Zoo Rostock verbracht.

Churchill20120706 004

 

Ich durfte ihn im vergangenen Jahr kennenlernen - nun ja, er war ein älterer Herr, der meist schlief, aber eine imposante Gestalt abgab und in den vergangenen Jahren im Zoo Rostock für einen wahren Kindersegen sorgte.

Ich mochte ihn sehr.

Churchill20120706 041

Churchill20120907 003

 

Am 28. November hätte Churchill seinen 34. Geburtstag gefeiert, ein stolzes Alter. Dennoch ist es traurig - bei meinem nächsten Besuch im Zoo Rostock werde ich ihn ganz sicher vermissen. 

Mach es gut, Churchill, du bist (mit dem Präteritum tue ich mich immer etwas schwer) ein toller Bär.

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Rostock
Kommentiere diesen Post
27. Oktober 2013 7 27 /10 /Oktober /2013 16:06

Heute früh bin ich erfolgreich in der Winter-, oder besser Normalzeit angekommen. Ganz sicher bin ich mir nicht, ob ich mittlerweile erfolgreich alle Uhren "erwischt" habe, die sich nicht selbständig umstellen, aber das wird mir in den kommenden Tagen wohl noch auffallen ;-)

Heute früh rauschten wieder die Regenmassen an meinem Fenster vorbei und so richtig hell werden wollte es anfangs auch nicht. Ich habe die "zurückgeschenkte" Stunde erst einmal genossen und bin etwas später, aber dennoch pünktlich, der Zeitumstellung sei Dank, in Richtung Zoo gestartet.

Nancy 

Nancy20131027 022

 

Kaum dort angekommen, begann es prompt wieder zu regnen, aber recht bald folgte auf den kurzen Regenschauer trockenes Wetter und ab und an ließ sich sogar für einige Minuten die Sonne blicken ;-)

Die Eisbärinnen gingen den Sonntagmorgen ruhig an - Tosca lief ein wenig oder schaute sich die Besucher an, die heute recht zahlreich unterwegs waren. Selbst Katjuscha hielt es heute nicht in ihrer Höhle. Einzig Nancy lag auf der Anlage und schaute noch recht verschlafen in die Runde ;-) 

Katjuscha 

Katjuscha20131027 044

 

Einen Zoorundgang später fand ich mich zur Fütterungszeit wieder vor der Eisbärenanlage ein. Die Fleischfütterung fiel sehr kurz aus und diesmal war nach Tosca auch Katjuscha im Wasser, während Nancy lieber auf dem Trockenen blieb. Pech für sie - Tosca und Katjuscha suchten und fanden im Wasser noch Futter - Tosca entdeckte neben Fleisch noch ein Stück Kürbis im Wasser :-)

Tosca 

Tosca20131027 048

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angesehen werden.

Den Abschluss des heutigen Eintrages überlasse ich wie immer Knut. 

Knut am 27. Oktober 2009 

Knut20091027-011.jpg

Knut20091027-017.jpg

Knut am 27. Oktober 2010 

Knut20101027 019

Knut20101027 021

 

Die Winterzeit macht sich jetzt bereits bemerkbar - es ist Nachmittag und es wird dennoch bereits dunkel. Egal, es war ein feiner Sonntag heute und ich fahnde jetzt nach noch umzustellenden Uhren ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
26. Oktober 2013 6 26 /10 /Oktober /2013 16:16

Das ging ja gut los - als ich morgens aufwachte, hörte ich vor dem Fenster die Regenmassen vorbeirauschen - ein nahezu perfekter Start in das Wochenende also ;-) Als ich mich später auf den Weg machte und es immer noch leise regnete, habe ich spontan umdisponiert und bin nicht in den Tierpark, sondern in den Zoo gefahren. Dort regnete es zwar auch, aber dort hat man doch ab und an die Möglichkeit, vor dem Regen in ein Tierhaus zu flüchten, was im Tierpark aufgrund der Größe nicht so ohne weiteres möglich ist. Naja, der Tierpark läuft nicht weg. 

  Tosca

Tosca20131026 054

 

Angekommen im Zoo, hatte ich anfangs den Eindruck, er wäre nur wegen mir geöffnet worden - weit und breit kein Besucher zu sehen ;-) Als der Regen nachließ, änderte sich das recht schnell.

Natürlich habe ich auch heute zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Tosca wanderte, Nancy ruhte auf dem Plateau und Katjuscha hielt sich im Höhleneingang auf. Nichts Spektakuläres also. 

Nancy 

Nancy20131026 062

 

Einen Zoorundgang später, nachdem ich bei einigen anderen tierischen Bewohnern vorbeigeschaut hatte, war Nancy immer noch nicht richtig wach, Tosca hatte wohl bereits Hunger und auch Katjuscha stand schon vor dem Höhleneingang und wartete auf die Fütterung. Zur Fütterung wollte heute nur Tosca ins Wasser - Nancy und Katjuscha gaben sich mit dem zufrieden, was an Land ankam und so hatte Tosca im Wasser freie Bahn und suchte und fand später noch das eine oder andere Stück Fleisch :-)

Anchali 

Minifant20131026 021

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angeschaut werden.

Als ich gegen Mittag ging, hatten sich vor den Zookassen doch einige zaghafte Besucherschlangen gebildet ;-)

Und auch heute bildet Knut den Abschluss des Eintrages. 

Knut am 26. Oktober 2008 

Knut20081026 033

Knut20081026-155.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden. (Leider ohne Link zum Originaleintrag - das Blog existiert erst seit dem 4. Dezember 2008).

Nun, morgen landen wir also wieder in der Normalzeit, bekommen eine Stunde "zurückgeschenkt" und ich werde mir jetzt schon mal einen Überblick verschaffen, wo überall Uhren zurückgestellt werden müssen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
25. Oktober 2013 5 25 /10 /Oktober /2013 15:37

Die Arbeitswoche liegt nun bereits hinter mir und das längste Wochenende des Jahres wartet auf mich. Bekommen wir doch am Sonntag die Stunde Zeit zurück, die man uns Ende März "gemopst" hat ;-) Hat natürlich den Nachteil, dass es abends dann noch früher dunkel wird als jetzt schon.

Ich habe den letzten Arbeitstag der Woche sportlich durchgezogen und den Freitagnachmittag mit einem Kurzbesuch im Zoo eingeläutet. 

  Tosca und Nancy

TosNa20131025 002

 

Der Zoo war heute sehr gut besucht, was sich auch vor der Eisbärenanlage bemerkbar machte. Tosca störte das nicht, sie schlief tief und fest, bewacht von Nancy. Katjuscha stand auf der Anlage herum und schien sich doch ein wenig zu wundern, was um diese Zeit die vielen Besucher bei ihr wollten ;-)

Katjuscha 

Katjuscha20131025 004

 

Die Polarwölfe und Nasenbären hatten kurz zuvor ihr Futter erhalten, während die diensthabende Braunbärin durch Abwesenheit glänzte. 

Seelöwe

Seelöwe20131025 008

 

Nach einem kurzen Schwenk durch den Zoo habe ich mich auf den Weg zum Ausgang gemacht. Die Elefanten futterten ebenfalls, allerdings auf der entgegengesetzten Seite der Anlage. Und auch die Alpakas ließen es sich schmecken :-)

Alpaka 

Alpaka20131025 012

 

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 25. Oktober 2009 

Knut20091025-041.jpg

Knut20091025-070.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Das Fotoalbum aus dem Jahr 2009 ist hier zu finden.

Hier beginnt es gerade, ziemlich schnell dunkel zu werden, die Tage werden nun wirklich merklich kürzer. Immerhin, das längste Wochenende des Jahres liegt noch vor uns ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien