17. September 2014 3 17 /09 /September /2014 15:44

Pünktlich nach dem verregneten Sonntag kehrte am Montag der Spätsommer mit Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad nach Berlin zurück. Die Arbeitswoche nahm so ihren Lauf und schon darf bereits Halbzeit gefeiert werden. Immerhin habe ich Zeit gefunden, einmal wieder im Zoo vorbeizuschauen.

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Der Zoo war für einen Tag unter der Woche erstaunlich gut besucht, was wohl auch am schönen Wetter lag. Ein Alpenmurmeltier habe ich beim Obst- und Gemüsesnack angetroffen, während sich ein weiteres gerade in einen Höhleneingang verkrümelte.

Siddy

Siddy

Auch bei Braunbärin Siddy stand gerade die Fütterung an - sie ließ es sich schmecken und hatte dabei nicht wenige Zuschauer ;-) Die Nasenbären futterten noch die Reste, die auf dem Baumstamm verteilt worden waren. Die Polarwölfe dagegen hielten Siesta im hinteren Teil ihrer Anlage.

Tosca

Tosca

Auf der Eisbärenanlage waren heute nur Tosca und Nancy zu sehen. Katjuscha bleibt für einige Tage hinter den Kulissen und wird dort betreut, bevor sie hoffentlich bald wieder zu Tosca und Nancy auf die Anlage kann. Tosca ließ sich heute die Sonne auf den Pelz scheinen und besah sich die Besucher, während Nancy im Schatten lag und schlief ;-)

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Seelöwe beim Flirt an der Besucherscheibe

Seelöwe beim Flirt an der Besucherscheibe

Natürlich musste ich noch bei Familie Alpaka vorbeischauen. Alpakamädchen Olivia futtert bereits fleißig Grünzeug mit, während der zweite Neuzugang vom Wochenende, Patrick, im Hintergrund mit seiner Mama auf der Anlage lag und es sich gut gehen ließ ;-)

Alpakamädchen Olivia

Alpakamädchen Olivia

Ich habe mich recht schnell wieder auf dem Rückweg gemacht - inzwischen hatten sich neue Schlangen vor den Zookassen gebildet - als ich vorher dort vorbeikam, stand dort gerade eine Handvoll Menschen. So schnell kann es gehen ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 9. September 2010

Knut am 9. September 2010

Knut am 25. September 2010

Knut am 25. September 2010

Ein Fotoalbum aus den Monaten September und Oktober 2010 kann hier angesehen werden.

Der größte Teil meiner Arbeitswoche liegt nun bereits hinter mir und so langsam geht es wieder auf das Wochenende zu ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. September 2014 7 14 /09 /September /2014 14:18

Naja, vorhergesagt war es ja, dass dieser Sonntag nicht regenfrei über die Bühne gehen wird. Schon am frühen Morgen rauschten die Regenmassen an meinem Fenster vorbei. Immerhin, es hörte bald auf zu regnen und ich habe es gewagt, den Weg zum Zoo anzutreten.

Kaum war ich im Zoo angekommen, begann es jedoch wieder zu regnen, der Himmel färbte sich dunkelgrau und der Regen fiel so dicht, dass man kaum noch etwas sah ;-)

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Die Eisbärinnen standen dennoch stoisch auf ihrer Anlage und ließen sich nassregnen. Ich habe mich erst einmal in das benachbarte Vogelhaus geflüchtet und bei einem Kaffee dem Regen zugeschaut.

Immerhin, kurz vor der Fütterung ließ der Regen nach und man konnte den Versuch wagen, wieder ins Freie zu gehen ;-)

Die Fütterung wurde von Tosca, Nancy und Katjuscha bereits erwartet und sie wurden nicht enttäuscht. Nach dem Fleisch bekamen die Bärinnen große Lachse spendiert. Für den Lachs bequemte sich auch Nancy, ging ins Wasser und sicherte sich ihre Leckerei.

Tosca

Tosca

Nach der Fütterung habe ich noch eine Zoorunde gedreht, mittlerweile hatte es gänzlich aufgehört zu regnen, es tropfte nur noch von den Bäumen.

Die ehemalige Anlage von Bao Bao und später Maika hat seit ein paar Tagen eine neue Bewohnerin - Ameisenbärin Evita lebt nun dort.

Auf meinem Weg zum Ausgang erlebte ich die nächste Überraschung. Bei einem zufälligen Blick auf die Anlage der Alpakas entdeckte ich Alpakababy Nummer Zwei. Das Kleine ist wahrscheinlich während der letzten 24 Stunden geboren worden - gestern habe ich es noch nicht gesehen. So muss Olivia nicht allein aufwachsen :-)

Alpaka mit Nachwuchs

Alpaka mit Nachwuchs

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Es war, trotz der Wetterwidrigkeiten, ein interessanter Vormittag im Zoo. Geregnet hat es seither nicht mehr, obwohl der Anblick des Himmels nach wie vor nichts Gutes verheißt ;-) Morgen, pünktlich zum Wochenstart, soll jedenfalls das schöne Wetter wiederkehren. Eigentlich gemein ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 14. September 2008
Knut am 14. September 2008

Knut am 14. September 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Der Sonntag neigt sich nun schon fast seinem Ende entgegen, aber er war alles in allem ein feiner solcher - trotz sintflutartiger Regenfälle ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
13. September 2014 6 13 /09 /September /2014 15:10

Wie angekündigt, präsentierte sich dieser Samstag als grauer und trüber Tag, der aber glücklicherweise (bisher) regenfrei verlief. Ich bin gemächlich in den ersten Teil des Wochenendes gestartet und habe mich erst am späten Vormittag auf den Weg in den Zoo gemacht.

Nancy

Nancy

Jedenfalls war die Fütterung der Eisbärinnen für diesen Tag bereits Geschichte, als ich vor der Eisbärenanlage eintraf. Katjuscha war wieder in ihrer Höhle verschwunden, während Tosca und Nancy wohl gerade erst aus dem Wasser gekommen sein mussten. Die beiden "trockneten" sich genüsslich am Felsen ab und boten dabei sehenswerte Anblicke ;-)

Tosca
Tosca

Tosca

Ich habe noch einen Zoorundgang folgen lassen, der eher kurz ausfiel, musste man doch jederzeit damit rechnen, dass man von einem Regenschauer überrascht wurde, was glücklicherweise ausblieb, obwohl der Himmel wirklich zeitweise richtig unheilverkündend aussah ;-)

Victor

Victor

Coscorobaschwan

Coscorobaschwan

Natürlich habe ich noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Nun, dort tat sich nicht mehr viel - Nancy und Katjuscha schliefen, während Tosca moderat am Ufer hin- und herspazierte. Vor der Anlage hatte sich eine Kindergruppe versammelt, was wohl ihr Interesse geweckt hatte.

Dafür hatten sich vor der Anlage von Braunbärin Siddy etliche Zoobesucher versammelt und fotografierten, was das Zeug hielt. Siddy hatte ihren blauen Ball entdeckt, den sie seit einigen Tagen auf ihrer Anlage hat. Sie spielte mit der blauen Kugel im Wasser, präsentierte sie stolz und kuschelte mit ihr :-)

Siddy
Siddy

Siddy

Ich habe mich dann wieder auf den Weg zum Ausgang begeben - ein paar Erledigungen winkten noch ;-) Jedenfalls war ich froh, dass ich trockenen Fußes und Hauptes zuhause ankam - der Himmel sieht jedenfalls immer noch nicht freundlicher aus als am Vormittag.

Der Abschluss des Eintrages bleibt selbstverständlich Knut vorbehalten.

Knut am 13. September 2009
Knut am 13. September 2009

Knut am 13. September 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Es wird Herbst, man merkt es bereits deutlich - die Tage werden kürzer, die Blätter fallen und die ersten Kastanien regnen von den Bäumen. Vielleicht wird er ja noch golden, dieser Herbst - für morgen habe ich da allerdings eher eine geringe Hoffnung ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
12. September 2014 5 12 /09 /September /2014 16:38

Der letzte Arbeitstag der Woche liegt nun hinter mir und ansonsten kam dieser Freitag in Dauergrau daher; der angekündigte Regen fand jedoch (noch) nicht statt. Ich habe das Ende der Arbeitswoche mit einem kleinen Zoobesuch "gekrönt", lasse aus Zeitgründen heute aber nur einige fotografische Impressionen sprechen.

Katjuscha

Katjuscha

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Siddy

Siddy

Polarwölfchen

Polarwölfchen

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Alpakamädchen Olivia

Alpakamädchen Olivia

Der Zoo war heute - wohl auch aufgrund der unsicheren Wetterlage - eher spärlich besucht und auch ich habe mich nicht lange dort aufgehalten. Aber das Wochenende folgt ja auf dem Fuße ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut.

Knut am 12. September 2009
Knut am 12. September 2009

Knut am 12. September 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das war es in Kürze von diesem trüben und grauen Freitag und ich freue mich auf das Wochenende, auch wenn es dem Vernehmen nach ein eher verregnetes werden wird ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
11. September 2014 4 11 /09 /September /2014 16:49

Dieser Tag fiel irgendwie durch gar nichts auf ;-) Einfach ein Donnerstag ohne Ecken und Kanten, der ohne positive oder negative Begleiterscheinungen auskam. Wobei Letzteres im Grunde ja nicht so verkehrt ist ;-)

Immerhin, ein kurzer Zoobesuch am Nachmittag war für mich drin :-)

Katjuscha

Katjuscha

Heute führte mich mein erster Weg zu den Eisbärinnen. Katjuscha hatte sich heute einen anderen Höhleneingang für ihren Aufenthalt ausgesucht, lag mit dem Kopf voran dort drin und bot einen ganz witzigen Anblick ;-)

Tosca und Nancy hatten es sich auf dem Felsenhügel bequem gemacht, wobei Nancy heute Toscas Ohr abschlecken durfte ;-)

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Die Nasenbären futterten die Reste ihrer Fütterung, die auf dem Baumstamm verteilt worden waren, während Braunbärin Siddy noch im Wartemodus war ;-)

Nasenbär

Nasenbär

Fütterungszeit war ebenfalls bei den Nyalas und den Flusspferden, wobei man sich grad nicht einig war, für wen was bestimmt war, so dass sich die Nyalas anfangs über das Futter hermachten, was für die Flusspferde bestimmt war. Naja, die Ordnung war ziemlich schnell wieder hergestellt ;-)

Nyala

Nyala

Flusspferde

Flusspferde

Auf dem Weg zum Ausgang habe ich noch bei den Elefanten und den Alpakas vorbeigeschaut. Die Elefanten nahmen Sandduschen, während Anchali über die Anlage joggte und sich wohl gerade nicht entscheiden konnte, ob sie ihre Mama oder eine ihrer Tanten ärgern sollte ;-)

Die Alpakas waren wie immer am Futtern und selbst Olivia, der süße Nachwuchs, futterte schon eifrig mit, versteckte sich dabei leider immer hinter ihrer Mama Ophelia ;-)

Anchali

Anchali

Ich habe mich nach einer kurzen Runde durch den mäßig besuchten Zoo auf den Heimweg gemacht, es gab noch einiges zu tun ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute Knut.

Knut am 11. September 2009
Knut am 11. September 2009

Knut am 11. September 2009

Immerhin, der größte Teil der Arbeitswoch liegt bereits hinter mir, der kleine Freitag will noch bewältigt werden und dann darf ich mich auf das Wochenende freuen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
10. September 2014 3 10 /09 /September /2014 15:49

Nun wird es wohl wirklich Herbst - heute war es bereits deutlich kühler, trüb und regnerisch. Machte mir anfangs nicht viel aus, ich musste ja arbeiten und als ich am Nachmittag in Richtung Zoo aufbrach, war es gerade (noch) trocken ;-)

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Im heute eher übersichtlich besuchten Zoo habe ich erst einmal bei den Murmeltieren vorbeigeschaut. Immerhin, eins ließ sich blicken und futterte Möhren. Seine Mitbewohner konnte ich jedoch nicht entdecken.

Die Polarwölfe lagen gemütlich auf ihrer Anlage herum und taten eher - nichts ;-)

Polarwölfchen

Polarwölfchen

Braunbärin Siddy wartete bereits auf ihre Fütterung und wanderte ungeduldig auf ihrer Anlage herum. Kaum nahte der Pfleger mit dem Futter, kam ein regelrechter Sturzregen herunter, aber was soll es, Siddy hatte Hunger und ignorierte den Regen einfach ;-)

Siddy sowie Tosca und Nancy
Siddy sowie Tosca und Nancy

Siddy sowie Tosca und Nancy

Angekommen vor der Eisbärenanlage, stellte ich fest, dass Katjuscha dem Sturzregen in ihrem Höhleneingang entging, während Tosca und Nancy unverdrossen auf der Anlage unterwegs waren und sich nassregnen ließen. Nancy wollte an das Ohr von Tosca, um es abzuschlecken, aber Tosca machte ihr lautstark klar, dass sie das im Moment für keine besonders gute Idee hielt ;-)

Anchali & Co.
Anchali & Co.

Anchali & Co.

Kurz bevor ich aus dem Zoo geschwommen bin, habe ich noch bei den Elefanten vorbeigeschaut, hatte ich doch gehört, dass es dort seit einigen Tagen einen Futterball gibt. Für Anchali war er natürlich (noch) zu hoch angebracht, aber der Futterball kommt trotzdem gut an; er war ständig in "Bewegung" :-)

Völlig durchnässt habe ich mich dann doch aus dem Zoo begeben, um nicht noch Schwimmhäute zu bekommen ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut in Grün am 10. September 2009
Knut in Grün am 10. September 2009

Knut in Grün am 10. September 2009

Kaum war ich zu Hause angekommen, begann es am Himmel kräftig zu grummeln; das angekündigte Gewitter fand dann aber wohl doch anderswo statt. Nun, das regnerische Wetter bleibt uns hier in Berlin noch die kommenden Tage erhalten - am Samstag soll es aber wohl geringfügig besser werden, das Wetter. Aber naja, es ist eben Herbst ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
7. September 2014 7 07 /09 /September /2014 14:33

Wie ich heute gehört habe, soll dies der letzte sommerliche Tag in diesem Jahr gewesen sein. Mal sehen, es ist ja erst Anfang September ;-)

Ich war heute recht früh auf dem Weg zum Zoo, die S-Bahn fuhr, wie sie sollte und so war ich bald vor Ort. Es war, wie immer kurz nach der Öffnung des Zoos, schön ruhig und leer.

Nancy

Nancy

Zuerst habe ich natürlich bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Dort ging es noch sonntäglich ruhig zu und so habe ich mich auf einen Rundgang durch den Zoo begeben, begegnete wenigen Menschen und habe einfach die Ruhe genossen.

Pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen war ich natürlich wieder vor Ort. Nancy hatte inzwischen ein Bad genommen und "trocknete" sich gerade ab ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Tosca war, wie fast immer, die erste im Wasser, während sich Katjuscha und Nancy anfänglich noch etwas zierten, obwohl Nancy nur wenige Minuten vorher noch im Wasser war ;-) Nun ja, es dauerte nicht lange und alle drei Bärinnen waren im Wasser unterwegs, um Fleisch und Fische zu sammeln und es sich schmecken zu lassen. Auch nach der, heute sehr kurzen, Fütterung, wurde noch eifrig getaucht und nach Futter gesucht.

Tosca

Tosca

Nach einer Weile war der Badespaß bei den Eisbärinnen vorbei - Nancy und Katjuscha begaben sich zurück auf die Anlage, während Tosca die Insel aufsuchte und sich dort ausgiebig räkelte.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch im Zoo habe ich hier versteckt.

Ich habe mich um die Mittagszeit aus dem immer noch ziemlich leeren Zoo verabschiedet und die kurzen Schlangen vor den Zookassen bestaunt. Aber natürlich, die IFA findet statt und zusätzlich ist auch noch verkaufsoffener Sonntag. Immerhin war es dadurch angenehm ruhig und erholsam im Zoo ;-)

Und auch heute überlasse ich Knut den Abschluss des Eintrages.

Knut am 7. September 2008

Knut am 7. September 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Das erste Septemberwochenende des Jahres 2014 liegt nun auch schon fast wieder hinter uns, meine freien Tage gehen heute auch zuende und morgen hat mich der Alltag wieder ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
6. September 2014 6 06 /09 /September /2014 13:46

Das Wochenende startete heute mit weiterhin sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein satt. Ich wollte zwar heute etwas früher los und auf den Weg in den Zoo, nur leider legte die S-Bahn in den Morgenstunden einen Spontanstreik hin und bis dann wieder alle Bahnen in etwa so fuhren, wie sie sollten, war es bereits später Vormittag. Egal, irgendwann kam ich am Zoo an ;-)

Tosca

Tosca

Bei meinem Eintreffen im Zoo war es überraschend leer, aber wahrscheinlich war ich nicht die Einzige, die heute Probleme hatte, von A nach B zu gelangen.

Die Fütterung der Eisbärinnen war bereits vorüber und Katjuscha hatte sich unfotografierbar in ihrem Höhleneingang verschanzt. Nancy trocknete sich gerade ab und Tosca schwamm und tauchte emsig im Wasser hin und her ;-)

Nancy

Nancy

Ich habe einen gemütlichen Zoorundgang folgen lassen und den ungewöhnlich leeren Zoo einfach einmal genossen :-)

Polarwölfe

Polarwölfe

Erdmännchen

Erdmännchen

Kapuzineräffchen

Kapuzineräffchen

Gorilla als Klettermaxe

Gorilla als Klettermaxe

Bei den Elefanten ging es dann doch etwas lebhafter zu - Anchali nebst Mama und einer Tante badeten im Pool und planschten derart heftig im Wasser herum, dass selbst einige Zuschauer etwas "geduscht" wurden, was bei den heutigen Temperaturen wahrscheinlich eher angenehm war ;-) Jedenfalls hatten die Akteure und die Zoobesucher ihren Spaß :-)

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Als ich gegen Mittag den Zoo verließ, bildeten sich dann doch zaghafte Schlangen vor den Zookassen. Die S-Bahn fuhr zu der Zeit allerdings immer noch nicht wieder regelmäßig ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt wie immer Knut vorbehalten.

Knut am 6. September 2008

Knut am 6. September 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Alles in allem war er aber doch ganz nett, dieser Samstag ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
5. September 2014 5 05 /09 /September /2014 15:11

Nun, der Spätsommer hält sich nach wie vor in Berlin und dieses Wochenende soll ebenfalls ein sommerliches solches mit Temperaturen bis 26 Grad werden.

Ich hatte heute noch Urlaub und ein wenig mehr Zeit als in den vergangenen beiden Tagen und so habe ich diesen Freitag genutzt, wieder einmal im Tierpark vorbeizuschauen ;-)

Tonja

Tonja

Angekommen vor der dortigen Eisbärenanlage, wurde ich als erstes von Tonja begrüßt, die die wenigen Besucher aufmerksam unter die Lupe nahm. Wolodja inspizierte derweil die beiden Höhleneingänge, spazierte von einem zum anderen, schaute kurz hinein und nahm sich dann den anderen Eingang vor. Aika war zu der Zeit noch nicht auf der Anlage.

Ich habe also die Gelegenheit genutzt und bin zu einem Tierparkrundgang aufgebrochen, um zu sehen, was es Neues gibt.

Aika

Aika

Als ich wieder zur Eisbärenanlage zurückkehrte, war auch Aika draußen. Aika schaute sich kurz auf der Anlage um, suchte sich ein Schlafplätzchen und war bald im Reich der Träume. Tonja hatte sich den Lieblingsplatz gesichert und hielt dort ebenfalls ein Nickerchen. Wolodja betrieb ein wenig Pflanzenkunde, spielte kurz mit einem Stöckchen und legte sich dann mit dem Kopf voran in einen der beiden Höhleneingänge.

Wolodja

Wolodja

Nachdem bei den Eisbären Ruhe eingekehrt war, habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen und mich heimwärts befördern lassen.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Tierparkbesuch habe ich hier untergebracht.

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute Knut.

Knut am 5. September 2009
Knut am 5. September 2009

Knut am 5. September 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Es war ein ganz feiner Tag für mich und ich freue mich jetzt auf das angekündigte spätsommerliche Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Tierpark Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
4. September 2014 4 04 /09 /September /2014 15:07

Der Spätsommer fand auch heute noch einmal statt und ich hatte frei :-) Nun, so viel Zeit hatte ich dennoch nicht, aber für einen kurzen Zoobesuch am Vormittag blieb dennoch etwas Luft ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Bei meinem Eintreffen vor der Eisbärenanlage durfte ich die Eisbärinnen exklusiv begrüßen - kein Besucher war zu der Zeit dort. Naja, begrüßen ist wohl übertrieben, bis auf Tosca, die am Ufer hin- und herlief wurde dort noch geschlafen ;-)

Tosca

Tosca

Zur Fütterung füllte es sich vor der Anlage. Das Menü glich dem gestrigen, allerdings landeten etliche Brötchen auf der Anlage und nicht sämtlich im Wasser. Und so verzichteten heute Tosca und Katjuscha auf ein Bad im Brötchenmeer und sammelten lieber die Brötchen von der Anlage. Und so ergriff Nancy die Chance und futterte sich durch die Brötchen, die vor der Besucherscheibe im Wasser gelandet waren ;-)

Nancy

Nancy

Ich habe danach erst einmal eine kurze Runde durch den Zoo gedreht, um später noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeizuschauen. Diesmal waren Nancy und Katjuscha an Land, während Tosca im Wasser wohl noch nach Fleisch tauchte.

Kronenkranich

Kronenkranich

Okapi beim Laubsnack

Okapi beim Laubsnack

Zebra und Elenantilope beim gemeinsamen Mahl

Zebra und Elenantilope beim gemeinsamen Mahl

Als ich kurz vor Mittag den Zoo verließ, war vor den Zookassen eine moderate Schlangenbildung zu beobachten.

Es wurde zwar nur ein kurzer Zoobesuch, aber so konnte ich den Rest des Tages für andere, ebenfalls wichtige, Dinge nutzen ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 4. September 2010
Knut am 4. September 2010

Knut am 4. September 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Es war ein feiner freier Tag für mich, den ich sehr genossen habe :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien