20. November 2014 4 20 /11 /November /2014 16:19

Dass dieser Tag heute minderschön verlief, lag nicht daran, dass ich heute wieder meine Arbeitsstelle aufsuchen durfte ;-) Es lag auch nicht an diesem ewiggrauen Novemberwetter, daran habe ich mich in den vergangenen Tagen ja gewöhnen dürfen.

Und dass ich aus Zeitgründen heute auf einen Zoobesuch verzichten musste, war auch nicht weiter traurig. Wahrscheinlich wäre mir nach dieser Schocknachricht der Zoobesuch ohnehin vergangen.

Nancy

Nancy

Wie der Zoo Berlin mitteilte, ist Nancy heute morgen tot auf der Anlage gefunden worden. Krankheitsbedingte Anzeichen sind bei ihr in der letzten Zeit nicht festgestellt worden. Und so konnte man damit absolut nicht rechnen. Es tut mir sehr leid und macht mich unglaublich traurig.

Bilder wie diese wird es zukünftig nicht mehr geben.

Katjuscha, Nancy und Tosca

Katjuscha, Nancy und Tosca

Nancy und Tosca

Nancy und Tosca

Nancy wurde 1989 im Zoo Karlsruhe geboren und lebte seit 1991 als Jüngste von drei Eisbären zusammen mit den Bärinnen Tosca und ihrer Halbschwester Katjuscha im Zoo Berlin. Tosca und sie waren beste Freundinnen und Nancy liebte es, Tosca die Ohren abzuschlecken. Am 13. Dezember wäre Nancy 25 Jahre alt geworden.

Kein schöner Tag
Kein schöner Tag

Ich weiß nicht, wie das werden wird, wenn ich das nächste Mal vor der Eisbärenanlage stehen werde. Da ist das Eisbärinnentrio gerade erst wieder vollzählig und schon wieder fehlt jemand - diesmal für immer...

Mache es gut, liebe Nancy. Du warst eine tolle Eisbärin!

Tosca, Nancy und Knut am 3. Februar 2011

Tosca, Nancy und Knut am 3. Februar 2011

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
19. November 2014 3 19 /11 /November /2014 15:06

Heute endet nun mein Kurzurlaub, der bis auf einen halben Tag fast ausschließlich dauergrau verlief. Natürlich nur, was das Wetter angeht ;-) Heute war es noch gruseliger als in den vergangenen Tagen, eigentlich nicht dazu geeignet, überhaupt aus dem Haus zu gehen, was ich natürlich dennoch getan habe. Und so war ich bei kaltem Wetter und Sprühnieselregen auf dem Weg in den Zoo.

Tosca

Tosca

Tosca stand bereits bereit für die Fütterung und Katjuscha traf kurz darauf ebenfalls an Ort und Stelle ein. Nancy lag, wie auch gestern schon, in Katjuschas Höhleneingang, hatte den rot-weißen Kanister vor sich platziert und schlief.

Tosca und Katjuscha
Tosca und Katjuscha

Tosca und Katjuscha

Tosca und Nancy machten sich mehr oder weniger schnell über das Fleisch her - Nancy reagierte auch auf die Rufe des Pflegers nicht und schlief einfach weiter ;-)

Zum Abschluss der Fütterung gab es noch gesponsorte Honigmelonen und ein paar Walnüsse. Katjuscha ignorierte beides, sie holte sich lieber noch ein Stück Fleisch. Tosca probierte die Honigmelone wenigstens, aber nach einer Wiederholung schmeckte sie wohl nicht. Für die Walnüsse interessierten sich heute immerhin die Krähen ;-)

Katjuscha und Tosca
Katjuscha und Tosca

Katjuscha und Tosca

Nach der Fütterung war ich schnell wieder auf dem Rückweg aus dem Zoo - es war mir einfach zu gruselig kalt und regnerisch. Inzwischen fuhr die S-Bahn auf der Stadtbahnstrecke wegen eines Schienenbruchs nicht mehr und so habe ich mich per Regionalbahn zurückbefördern lassen. Inzwischen scheint der Schaden aber wohl behoben zu sein.

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute Knut.

Knut am 19. November 2008
Knut am 19. November 2008

Knut am 19. November 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Dies war also mein vorerst letzter freier Tag, die folgende Arbeitswoche fällt erfreulich kurz aus und so lang ist es bis zum kommenden Wochenende dadurch nicht ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
19. November 2014 3 19 /11 /November /2014 14:41

Nachdem Overblog gestern offenbar beschlossen hatte, eine mehrstündige Auszeit zu nehmen, habe ich den gestrigen Beitrag nun heute veröffentlicht. Ab heute scheint hier ja nun wieder alles zu funktionieren ;-)

So ein freier Tag sollte eigentlich etwas freundlicher ausfallen, als dieser dauertrübe Novemberdienstag. Naja, ändern lässt sich das nicht und so habe ich meinen Tag etwas umgeplant, anstelle des Tierparkbesuches, den ich mir für heute vorgenommen hatte, fanden andere, eher inhäusige Aktivitäten statt, die ich für heute eigentlich nicht vorgesehen hatte. Wie es kam, dass ich dennoch zur Eisbärenfütterung im Zoo war? Ich war ohnehin in der Nähe und habe dort kurz vorbeigeschaut ;-)

Tosca

Tosca

Bei meinem Eintreffen vor der Eisbärenanlage, hatte Tosca eine äußerst nette Pose eingenommen, sehr zum Gefallen der wenigen Besucher, die sich freuten, dass sie so dasitzt oder eher liegt, wie Tosca dasitzt (oder eher liegt) :-) Nancy hatte sich in Katjuschas Höhleneingang einquartiert, den rot-weißen Kanister vor sich drapiert und schlief tief und fest. Nicht so Katjuscha ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Die Fütterung verlief recht kurz, es kamen einige Fleischstücke geflogen, über die sich Tosca und Katjuscha hermachten und dafür sogar ins Wasser gingen :-)

Katjuscha und Tosca

Katjuscha und Tosca

Tosca

Tosca

Tosca nahm nach der Fütterung noch ein kurzes Bad, mir wurde mittlerweile richtig kalt bei diesem Anblick und so habe ich mich bald auf den Heimweg gemacht. Ein paar Tiere habe ich mit zitternden Fingern dennoch vor meine Kamera bekommen ;-)

Coscorobaschwäne

Coscorobaschwäne

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute und hier Knut vorbehalten.

Knut am 18. November 2008

Knut am 18. November 2008

Das Fotoalbum von Knut vom 18. November 2008 kann hier durchgeblättert werden.

Und das soll es an dieser Stelle von mir gewesen sein ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
17. November 2014 1 17 /11 /November /2014 16:07

Nach dem gestrigen Gruselwetter schien heute vormittag wieder die Sonne. Normalerweise eher ein Grund zum Ärgern, dass sich pünktlich am Montag die Sonne wieder blicken lässt ;-) Heute aber nicht für mich, ich habe noch frei und konnte diesen sonnigen Montagvormittag genießen :-)

Das verlängerte Wochenende bin ich gemächlich angegangen und ganz gemütlich erst am späten Vormittag zu einem kurzen Besuch im Zoo aufgebrochen.

Tosca

Tosca

Bei den Eisbärinnen war die Fütterung bereits Geschichte, aber das störte mich nicht groß. Tosca stand auf dem Plateau und beobachtete den Laubkehrwagen, der vor der Anlage unterwegs war und einen Höllenlärm verbreitete, so dass man sein eigenes Wort kaum mehr verstand ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Katjuscha war im Wasser unterwegs, fand noch ein paar Fischlein, die von der Fütterung übriggeblieben sind und schwamm ausgiebig. Ich denke, sie genießt es, dass sie jetzt wieder die Möglichkeit dazu hat. Nancy hatte sich einen Felshügel gesucht und räkelte sich ganz süß ;-)

Nancy

Nancy

Da heute die Sonne schien und es ganz annehmbar war, habe ich mich auf den Weg gemacht, um zu sehen, ob eines der Ohne-Hörnchen draußen ist. Beim Näherkommen sah ich, dass dort schon etliche Besucher standen und ihre Kameras im Anschlag hatten. Und tatsächlich, Ohne-Hörnchen Nummer Zwei war auf der Anlage. Die Mama ließ sich nur einmal kurz draußen blicken und verschwand danach sofort wieder im Haus. Störte das kleine Kerlchen nicht groß und so hoppelte es allein über die Anlage und versuchte, Krähen zu jagen. Klappte natürlich nicht, aber lustig anzuschauen war es dennoch :-)

"Ohne-Hörnchen"

"Ohne-Hörnchen"

Der Zoo war heute, trotz des ganz annehmbaren Wetters, eher mäßig besucht, was ich sehr genossen habe.

Kronenkranich

Kronenkranich

Olivia und Patrick

Olivia und Patrick

Ich habe zwar frei, mir für den heutigen Tag dennoch einiges vorgenommen und so habe ich mich nach einem kurzen Rundgang durch den Zoo aus selbigem verabschiedet ;-)

Und kaum wurde es Mittag, verschwand die Sonne und der Himmel färbte sich wieder grau. Aber wenigstens regnete es nicht ;-)

Und auch heute bildet Knut wieder den Abschluss des Eintrages.

Knut am 17. November 2009
Knut am 17. November 2009

Knut am 17. November 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Es war ein feiner freier Montag mit Sonnenanteil für mich, den ich sehr genossen habe :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
16. November 2014 7 16 /11 /November /2014 14:55

Sonntagswetter war das heute wirklich nicht. Richtig hell wurde es tagsüber nicht, es blieb dunkelgrau. Dazu kam heute vormittag noch Nieselregen.

Ich habe mich davon nicht abschrecken lassen und bin dennoch in den Zoo gefahren, der ausgesprochen übersichtlich besucht war, verständlicherweise ;-)

Auf der dortigen Eisbärenanlage ging es anfangs noch ruhig zu - Tosca stand am Ufer, während Nancy und das Geburtstagskind des heutigen Tages, Katjuscha, noch schliefen.

Geburtstagskind Katjuscha

Geburtstagskind Katjuscha

Pünktlich zur Fütterung erschien ein Pfleger mit drei Eistorten :-) Nancy musste allerdings erst einmal geweckt werden ;-) Nacheinander flogen die Eistorten ins Wasser und diesmal war es Nancy, die als erste im Wasser war und sich ihre Leckerei holte. Katjuscha war danach im Wasser, schwamm allerdings erst einige Male an den beiden Eistorten, die noch im Wasser schwammen, vorbei, bevor sie sich für eine entschied und sie an Land brachte.

Tosca

Tosca

Tosca stand etwas entschlusslos am Ufer herum, ins Wasser wollte sie heute nicht. Nach einem kurzen Rundgang, es war heute einfach zu kalt, um lange irgendwo stehenzubleiben, habe ich noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Die dritte Eistorte schwamm immer noch im Wasser. Nancy hatte in der Zwischenzeit die blaue Kugel entdeckt und spielte kurz mit ihr, bis sie im Wasser landete. Aber Nancy wollte heute nicht noch einmal hinein ;-) Katjuscha stand oben auf der Anlage und beobachtete das Geschehen.

Nancy

Nancy

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angesehen werden.

Gegen Mittag war es mir dann endgültig zu kalt geworden und ich habe den Rückzug aus dem Zoo angetreten ;-)

Das Schlusswort des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 16. November 2008
Knut am 16. November 2008

Knut am 16. November 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Ich werde diesen Sonntag im Warmen und Trockenen ausklingen lassen, der Vormittag im Freien war ungemütlich genug ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
15. November 2014 6 15 /11 /November /2014 15:32

Das Beste, was es vom heutigen Wetter zu berichten gibt, ist, dass es nicht regnete ;-) Ansonsten verlief auch dieser Samstag wieder grau und trüb. Ich habe mich davon aber nicht anstecken lassen und mich auf den Weg zum Zoo gemacht.

Und natürlich war mein obligatorischer erster Weg im Zoo der zur Eisbärenanlage.

Katjuscha

Katjuscha

Auf der Anlage konnte ich anfangs nur Tosca und Nancy entdecken. Tosca wanderte über die Anlage, während Nancy schlief. Katjuscha vermutete ich schon im Höhleneingang, als sie um die Ecke bog und offensichtlich gerade aus dem Wasser kam :-) Katjuscha war zielgerichtet unterwegs zu der blauen Kugel und bearbeitete sie kurz. Als das Ding wegrollte, war es nicht mehr interessant. Katjuscha jedenfalls schien überaus zufrieden mit sich zu sein ;-)

Samstag in der Novembermitte
Samstag in der Novembermitte

Katjuscha begann nun ihrerseits über die Anlage zu wandern und war wohl auf der Suche nach einem geeigneten Plätzchen. Die Höhle wurde es heute nicht ;-)

Zebra

Zebra

Ich habe erst einmal einen Rundgang folgen lassen. Einige Tiere sind nicht mehr auf den Anlagen und, wenn möglich, nur noch in den Tierhäusern zu sehen. Die Anlagen der Orang Utans und Gorillas sind verwaist; die Fütterungen finden nun im Haus statt.

Rotducker

Rotducker

Stachelschwein

Stachelschwein

Dafür ließen sich die Stachelschweine heute draußen sehen. Sie zu Gesicht zu bekommen, ist ja eher ein Glücksfall. Es soll ja Zoobesucher geben, die immer noch glauben, dass das Schild vor dem Gehege ein Fake ist, die Stachelschweine gäbe es gar nicht ;-)

Anchali

Anchali

Als ich später noch einmal bei den Eisbärinnen vorbeischaute, schlief Nancy immer noch, Katjuscha hatte sich ein Plätzchen neben dem Felsenhügel gesucht und Tosca untersuchte die Höhleneingänge.

Es war ein sehr netter Zoospaziergang und ich freue mich nach wie vor, dass Katjuscha wieder bei Tosca und Nancy auf der Anlage ist und morgen ihren 30. Geburtstag feiern darf :-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wie immer Knut.

Knut am 15. November 2009
Knut am 15. November 2009

Knut am 15. November 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Und nun gönne ich mir einen feinen Samstagabend und sehe gespannt dem morgigen Tag entgegen ;-)

Troll

Troll

Kleiner Nachtrag: Ich hätte es fast vergessen, diesem lieben Brummelbären aus dem Tierpark zum Geburtstag zu gratulieren. Troll wird heute stolze 28 Jahre alt. Da wünsche ich dem lieben Troll doch einen feinen Tag und ein glückliches und gesundes neues Lebensjahr :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. November 2014 5 14 /11 /November /2014 15:32

Auch der heutige Tag kam in einem grauen Gewand daher, aber was soll es, ich habe heute frei :-) Der Vormittag war mit einigen Terminen geblockt, so dass ich erst um die Mittagszeit im Zoo eintraf.

Katjuscha

Katjuscha

Natürlich habe ich mich sofort auf den Weg zu den Eisbärinnen gemacht. Und da ist sie wieder - Katjuscha :-) Sie befand sich heute mit Tosca und Nancy auf der großen Anlage und hatte selbstverständlich ihren Stammplatz eingenommen ;-)

Eisbärinnentrio

Eisbärinnentrio

Da bei den Eisbärinnen nicht viel los war - sie warteten - auf was oder wen auch immer, habe ich einen kleinen Rundgang durch den ziemlich leeren Zoo folgen lassen.

Damhirsche

Damhirsche

Nyala

Nyala

Es wurde ein ganz entspannter und ruhiger Spaziergang durch den Zoo, viel los war, wie schon geschrieben, heute nicht ;-)

Alpaka Ophelia mit Olivia, Patrick und Pablo

Alpaka Ophelia mit Olivia, Patrick und Pablo

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Zu meinem Erstaunen habe ich heute tatsächlich noch eines der Alpenmurmeltiere zu Gesicht bekommen. Ich vermutete sie schon seit längerem im Winterschlaf, aber der scheint in diesem Jahr etwas später eingeläutet zu werden ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut.

Knut am 14. November 2009
Knut am 14. November 2009

Knut am 14. November 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Ansonsten gibt es von diesem dauergrauen Novembertag nicht viel zu berichten. Aber ich habe ihn dennoch genossen :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
13. November 2014 4 13 /11 /November /2014 18:00

Nein, heute war kein Unglückstag für mich, nur eben der 13. des Monats und auch nicht Freitag ;-) Außerdem wird heute der Welt-Nettigkeitstag begangen, da kann der Tag ja kein schlechter sein ;-) Allerdings habe ich bis dato von diesem Tag noch nie etwas gehört, was sich heute geändert hat.

Nun ja, mein letzter Arbeitstag, bevor ich mir ein paar freie Tage gönnen darf, verlief doch noch einmal ziemlich chaotisch und ungeplant, was mich persönlich gar nicht so groß stört, es hätte nur nicht unbedingt heute sein müssen ;-)

Jedenfalls wurde es etwas später, bis ich den Feierabend einläuten durfte und so war es bereits dunkel, als ich ins Freie kam, dazu regnete es noch. Unter diesen Bedingungen war ein Zoobesuch natürlich kein Thema mehr, es war bereits viel zu spät und ungemütlich noch dazu.

Erfreuliches aus dem Zoo gibt es dennoch zu berichten: Eisbärin Katjuscha wird wieder, gemeinsam mit Tosca und Nancy, auf der Anlage zu sehen sein, wie der Zoo heute auf seiner Website bekannt gab. Da werde ich doch morgen garantiert vorbeischauen und wünsche Katjuscha noch eine lange und schöne Zeit gemeinsam mit Tosca und Nancy.

Die Hauptrolle des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut.

Knut am 13. November 2008
Knut am 13. November 2008

Knut am 13. November 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Für mich beginnen morgen einige freie Tage und darauf freue ich mich schon. Mal sehen, was sie für mich bereit halten ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut
Kommentiere diesen Post
12. November 2014 3 12 /11 /November /2014 16:47

Nun, allmählich zeigt der November, was ihn auch so ausmachen kann. Heute wurde es gar nicht erst richtig hell und mittlerweile bereits wieder dunkel.

Immerhin, die Wochenmitte ist bereits erreicht, das Wochenende rückt bereits in fast greifbare Nähe und ich habe heute wieder einmal Zeit für einen Kurzbesuch im fast leeren Zoo gefunden ;-)

Tosca

Tosca

Die Reinigung der großen Eisbärenanlage schreitet voran und heute wurde bereits wieder frisches Wasser eingelassen. Spätestens übermorgen, denke ich, sind die Eisbärinnen wohl wieder auf der großen Anlage. Heute waren Tosca und Nancy auf der kleinen Nebenanlage untergebracht.

Nancy

Nancy

Die beiden hatten viel zu schauen, fuhren doch allerlei Fahrzeuge an ihrer Anlage vorbei und sorgten für Abwechslung ;-) Ich hoffe ja sehr, dass auf der großen Anlage Katjuscha wieder mit von der Partie sein wird.

Nasenbär

Nasenbär

Die Nasenbären machten sich gerade über die Reste ihrer Fütterung her und auch die Krähen waren schon zugegen und erhofften sich wohl auch noch ein paar Krümel ;-)

Braunbärin Siddy ließ sich heute nicht draußen blicken und so habe ich meinen Weg bald fortgesetzt.

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Seelöwe

Seelöwe

Anchali & Co.

Anchali & Co.

So richtig spannend war das heute nicht im Zoo, aber dafür angenehm leer und ruhig. Nach einem kurzen Rundgang war ich dann auch bereits wieder auf dem Heimweg.

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 12. November 2008

Knut am 12. November 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das soll es in aller Kürze vom heutigen Wochenhalbfinale gewesen sein. Immerhin liegt in dieser Woche nur noch ein Arbeitstag vor mir, das sind doch feine Aussichten :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
9. November 2014 7 09 /11 /November /2014 15:17

Na gut, um diese Zeit vor 25 Jahren, es ist kurz nach 17 Uhr, konnte noch niemand ahnen, was dieser 9. November 1989 noch bereithalten sollte. Erst in den späten Nachtstunden wurde dieses schlimme Bauwerk Geschichte, die Berliner Mauer, die Berlin 28 Jahre lang in zwei Teile spaltete und den Westteil vom Umland isolierte. Kaum zu fassen, dass das nun bereits ein Vierteljahrhundert her sein soll...

Ich habe mich heute morgen per S-Bahn zum Zoo befördern lassen und bin auf dem Weg dorthin an mehreren Ballonstrecken vorbeigefahren, die den Verlauf der Mauer markieren. Heute abend werden diese Ballons, mit Helium gefüllt, in den Himmel, oder die Freiheit, entlassen.

Flamingos

Flamingos

Der Zoo war heute recht dünn besucht, das mag zum einen an den Feierlichkeiten in der Stadt liegen, zum anderen aber auch an dem trüben und kalten Wetter, das einen schnell frösteln ließ.

Da bei den Eisbärinnen bei meinem Eintreffen vor der Anlage noch nichts los war, habe ich erst einmal eine Runde gedreht, um pünktlich zur Fütterungszeit wieder bei Tosca und Nancy zu stehen ;-)

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Und ja, es gab eine Fütterung heute und sie wurde sogar kommentiert. Die kommentierte Fütterung übernahm eine junge, mir bis dato unbekannte Tierpflegerin, die ihre Sache sehr gut machte, Informationen zu den Eisbärinnen im Besonderen sowie zu Eisbären im Allgemeinen abgab und die Fütterung samt Kommentierung sehr freundlich und interessant gestaltete. Eine erfreuliche Entwicklung, wie ich finde :-)

Tosca

Tosca

Nancy

Nancy

Tosca und Nancy erhielten heute nur eine "Diät" in Form von zwei Kürbissen ;-) Die beiden ließen sich ihre Diät-Kürbisse schmecken - eine Kürbishälfte schwamm nach der Fütterung noch im Wasser, aber weckte weder bei Tosca noch bei Nancy Begehrlichkeiten. Hintergrund ist, dass in der kommenden Woche die Eisbärenanlage gereinigt wird, inklusive Wasseraustausch, so dass man sicherstellen wollte, dass Tosca und Nancy zum Abendbrot hineingehen und nicht draußenbleiben, weil sie keinen Hunger haben ;-)

Tosca

Tosca

Tosca und Nancy

Tosca und Nancy

Wie ebenfalls zu erfahren war, geht es Katjuscha gut und sie wird, wenn alles gutgeht, nach der Beendigung der Reinigungsarbeiten der Anlage am Ende der Woche wieder Tosca und Nancy Gesellschaft leisten :-)

Nancy

Nancy

Um die Mittagszeit fühlte ich mich allmählich wie ein Eiszapfen - Handschuhe wären heute wirklich nötig gewesen - jedenfalls habe ich den Erstarrungszeitpunkt nicht abgewartet und habe mich heimwärts begeben. Die Stadt hatte sich um diese Zeit schon erheblich gefüllt, einige waren wohl bereits auf dem Weg zu den Mauerfall-Feierlichkeiten.

Und auch heute überlasse ich Knut das Schlusswort des Eintrages. Diesen einzigartigen und süßen Eisbärenjungen hätte es ohne die Ereignisse vor 25 Jahren nicht gegeben...

Knut am 9. November 2008
Knut am 9. November 2008

Knut am 9. November 2008

Das dazugehörige Fotoalbum ist hier zu finden.

Ich werde den Rest dieses ereignisreichen Novembersonntags - das Wichtigste kommt ja erst - lieber vor dem TV verfolgen, den Bildern nach zu urteilen ist es jetzt schon knüppelvoll ;-)

Morgen tritt der Alltag wieder auf den Plan und irgendwie freue ich mich schon drauf ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien