21. Juni 2015 7 21 /06 /Juni /2015 15:30

Heute steht nun der kalendarische Sommeranfang, die Sommersonnenwende und somit der längste Tag des Jahres auf der Tagesordnung. Nun, so sommerlich kam das Wetter heute nicht unbedingt daher, aber es ließ sich aushalten.

Auf den Weg in den Berliner Zoo habe ich mich etwas später aufgemacht und war pünktlich zur Katjuscha-Fütterung vor der Eisbärenanlage, vor der die Zoobesucher zeitweise in mehreren Reihen standen.

Katjuscha

Katjuscha

Katjuscha wurde auch heute wieder vor der Besucherscheibe gefüttert und ließ es sich schmecken. Es schmeckte ihr wohl so gut, dass es ihr gleich noch nach der im Wassergraben schwimmenden Ente samt ihrem Küken gelüstete. Allzu großen Ehrgeiz legte sie allerdings nicht an den Tag, mal wurde das eine, mal das andere Spielzeug zwischendurch bespielt, mal tat es ein Stöckchen und allmählich wurde es Katjuscha wohl auch zu langweilig, auf Beutejagd zu gehen oder sie war einfach satt ;-)

Sommeranfang

Ich habe danach noch eine kurze Runde durch den sich immer mehr füllenden Zoo gedreht - in den Tierhäusern war um diese Zeit praktisch kein Durchkommen mehr - und habe dann den Heimweg eingeschlagen.

Seelöwenmama mit Nachwuchs

Seelöwenmama mit Nachwuchs

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch können hier angesehen werden.

Von Tosca gibt es leider keine guten Nachrichten zu vermelden, wie hier nachgelesen werden kann, aber das wird der eine oder andere sicher schon gehört haben. Ich hoffe nur, dass die in der kommenden Woche tagende Ethik-Kommission die richtige Entscheidung trifft. Ich wünsche es der schönen Mama von Knut jedenfalls aus vollem Herzen.

Auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 21. Juni 2009
Knut am 21. Juni 2009

Knut am 21. Juni 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Das war heute also der längste Tag des Jahres und von nun an geht es wieder abwärts, dabei hat der Sommer doch gerade erst begonnen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
20. Juni 2015 6 20 /06 /Juni /2015 14:09

Midsommar oder das Mittsommerfest wird heute in Schweden gefeiert, da heute der letzte Samstag vor dem längsten Tag des Jahres ist und der findet bekanntlich morgen statt. Da kann man nur hoffen, dass Schweden heute besseres Wetter erwischt hat als wir hier. In Berlin ging das lustige Wetterdurcheinander von gestern in die nächste Runde. Es regnete, die Sonne schien, zeitweise geschah beides gleichzeitig - kurz, es wurde nicht langweilig ;-) Bei dieser unsicheren Wetterlage habe ich heute nur einen kurzen Rundgang durch den Zoo unternommen, der eher übersichtlich besucht war.

Ich lasse heute hier nur ein paar fotografische Eindrücke sprechen.

Katjuscha

Katjuscha

Zwergotter

Zwergotter

Kronenkranich

Kronenkranich

Nutria

Nutria

Flamingos

Flamingos

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Es war wohl nicht die schlechteste Entscheidung, die Zoobesuch kurz zu fassen - kaum kam ich zu Hause an, kam der nächste Regenschauer, mit Windböen im Schlepptau, daher. Aktuell scheint hier zwar die Sonne, aber ich traue dem Frieden nicht ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 20. Juni 2009
Knut am 20. Juni 2009

Knut am 20. Juni 2009

Das dazugehörige Fotoalbum ist hier zu finden.

Das soll es in Kürze vom heutigen Samstag gewesen sein - morgen erwartet uns der längste Tag des Jahres, die Sommersonnenwende, und um 18.38 Uhr beginnt er nun auch kalendarisch - der Sommer :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
19. Juni 2015 5 19 /06 /Juni /2015 16:06

So schnell, wie heute das Wetter wechselte, konnte man sich gar nicht umstellen ;-) Von einer Sekunde zur anderen begann es entweder zu regnen oder die Sonne erschien auf der Bildfläche. Momentan ist gerade letzteres der Fall ;-)

Der letzte Arbeitstag dieser Woche ist nun Geschichte, die technische Panne bei der U-Bahn auch und so konnte ich am Nachmittag kurz im Zoo vorbeischauen ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Aufgrund des wechselhaften Wetters, es hatte gerade geregnet, als ich im Zoo ankam, war es dort relativ leer. Im Bärenrevier lief gerade die Fütterung und die Polarwölfe machten sich über irgendetwas Felliges her. Bei den Nasenbären nebenan ging es dagegen eher vegetarisch zu ;-)

Nasenbär

Nasenbär

Vor der Eisbärenanlage hatten sich einige Besucher versammelt, die Katjuscha fotografierten, die sich vor dem Höhleneingang postiert hatte. Etwas anderes gibt es ja hier auch nicht abzulichten.

Katjuscha

Katjuscha

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Siddy wartete selbstverständlich bereits auf ihre Fütterung - sie ist ja immer zuletzt an der Reihe. Nun, irgendwann kam der Futtereimer in Sicht und es konnte losgehen. Als Dessert bekam Siddy heute ein Kastenweißbrot spendiert, das sie sich gemütlich schmecken ließ :-)

Siddy

Siddy

Mittlerweile hatte sich die Sonne wieder blicken lassen und der Zoo hatte sich gefüllt - offenbar waren viele Besucher während des Regenschauers in die Tierhäuser geflüchtet ;-)

Anchali

Anchali

Vorbei an den Elefanten und den, natürlich, futternden Alpakas habe ich den Weg zum Ausgang eingeschlagen und habe meinen Zoobesuch für heute beendet ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 19. Juni 2010
Knut und Gianna am 19. Juni 2010

Knut und Gianna am 19. Juni 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag darf hier durchgeblättert werden.

Und nun starte ich in das Wochenende und genieße den immer noch sonnigen Freitagabend :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut Zoo Berlin
Kommentiere diesen Post
18. Juni 2015 4 18 /06 /Juni /2015 16:55

Nun ist sie wohl da, die Schafskälte, wie ich heute gehört und gelesen habe. Jedenfalls hat es sich deutlich abgekühlt und dieser Donnerstag kam auch recht stürmisch daher. Ich fand es nach dem vergangenen Wochenende dennoch ganz angenehm.

Den vorletzten Arbeitstag dieser Woche, der recht abwechslungsreich verlief, habe ich sportlich über die Bühne gebracht und bin am Nachmittag aus meiner Arbeitsstelle hinausspaziert. Nun, der Himmel sah gerade aus, als ob jeden Moment ein Wolkenbruch drohen könnte. Was mich nicht davon abhielt, in den Zoo fahren zu wollen. Der Wille war zwar da, doch die U-Bahn machte mir einen Strich durch die Rechnung - sie endete bereits am Potsdamer Platz - in Richtung Zoo ging zu der Zeit gar nichts.

Also habe ich flugs umdisponiert und bin in die andere Richtung zum Köllnischen Park gefahren. Aber auch dort hatte ich kein Glück - Schnute fand den grauen Himmel wohl nicht so chic und blieb lieber im Innenbereich ihrer Anlage. Und ja, irgendwie konnte ich sie verstehen ;-)

Nun, so ganz bärenfrei soll dieser Eintrag nicht bleiben und so spielt heute Knut wieder die alleinige Hauptrolle.

Knut am 4. Juni 2009

Knut am 4. Juni 2009

Knut am 6. Juni 2009

Knut am 6. Juni 2009

Knut am 8. Juni 2009

Knut am 8. Juni 2009

Knut am 9. Juni 2009

Knut am 9. Juni 2009

Knut am 13. Juni 2009

Knut am 13. Juni 2009

Knut am 19. Juni 2009

Knut am 19. Juni 2009

Knut am 27. Juni 2009

Knut am 27. Juni 2009

Knut am 29. Juni 2009

Knut am 29. Juni 2009

Nun, das soll es für den heutigen Donnerstag auch schon gewesen sein, der Himmel schaut irgendwie unheilverkündend drein und der Wind pfeift immer noch unverdrossen um alle Ecken, aber egal - ich sitze hier warm und trocken.

Und nun liegt tatsächlich nur noch der Freitag zwischen mir und dem kommenden Wochenende, unglaublich, wie die Zeit rast - nur leider tut sie das samstags und sonntags eben auch ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
17. Juni 2015 3 17 /06 /Juni /2015 15:40

Und schon ist wieder Mittwoch, ich weiß nicht, wo der Wochenanfang abgeblieben ist. Um so besser, so rückt das Wochenende in Sichtweite ;-) Sehr sommerlich war es zwar heute nicht, aber den typischen Berlin-Touristen stört so etwas nicht - kaum nähern sich die Temperaturen der 20-Grad-Grenze, ist er in Shorts unterwegs, wie ich in den vergangenen Tagen vermehrt beobachten konnte. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass die Touristendichte in der Stadt mittlerweile wieder deutlich zunimmmt - und das habe ich auch im Zoo so empfunden ;-)

Alpenmurmeltier auf dem Aussichtspunkt

Alpenmurmeltier auf dem Aussichtspunkt

Jedenfalls war der Zoobesuch am Nachmittag kein wirkliches Vergnügen und so fiel mein Besuch auch ziemlich kurz aus.

Auf der Eisbärenanlage sah es zuerst ziemlich unbewohnt aus - als ich etwas genauer in Katjuschas Höhle spähte, konnte ich dann doch ein wenig weißes Fell entdecken ;-)

Im Übrigen ist das vor einigen Monaten an der Anlage angebrachte Schild, das eine unregelmäßige (bzw. keine) Fütterung der Eisbären angekündigt hatte, nun verschwunden. Es wirkte mittlerweile auch etwas irritierend; es finden ja regelmäßige Fütterungen statt und das Schild warf letztlich mehr Fragen auf als es beantwortete ;-)

Siddy

Siddy

Die Fütterung der Nasenbären war bereits beendet, was bei den Polarwölfen los war, konnte ich nicht sehen, weil geschätzte fünfzig Personen vor dem aufgestellten Absperrzaun vor der Besucherscheibe herumstanden. Siddy hielt derweil ungeduldig Ausschau nach dem Pfleger mit dem Futtereimer, der kurz darauf erschien :-)

Tapir beim Laubsnack

Tapir beim Laubsnack

Elefant bei der Sanddusche

Elefant bei der Sanddusche

Die Elefantenanlage glich heute einer riesigen Staubwolke - dort hatte man nämlich beschlossen, ein wenig Hautpflege zu betreiben und so bewarfen sich die Bewohner der Anlage schwungvoll mit Sand :-)

Futternde Alpakas

Futternde Alpakas

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich Knut.

Knut am 16. Juni 2009
Knut am 16. Juni 2009

Knut am 16. Juni 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Das soll es in Kürze vom heutigen Wochenhalbfinale gewesen sein, die Woche hält noch zwei Arbeitstage für mich bereit und dann kann ich mich bereits wieder auf das Wochenende freuen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. Juni 2015 7 14 /06 /Juni /2015 15:27

Kaum zu glauben, aber wir befinden uns bereits wieder in der Monatsmitte und ich frage mich einmal mehr, wo die erste Junihälfte abgeblieben ist ;-)

Nach den gestrigen Regenschauern samt Gewitter hatte es sich über Nacht deutlich abgekühlt und dieser Sonntag kam mit angenehm frischen Temperaturen daher. Ich war recht früh unterwegs in den Zoo Berlin. Ob es nun an der Abkühlung lag oder an der heute stattfindenden Fahrradsternfahrt, die ein weiteres Mal zu diversen Straßensperrungen im Stadtgebiet führte - es war heute ziemlich leer im Zoo für einen Sonntag.

Orang Utan mit Mohrrübensammlung

Orang Utan mit Mohrrübensammlung

Da auf der Eisbärenanlage so gar nichts los war, bis auf die Tatsache, dass Katjuscha irgendwie uninspiriert dort umhertapste, und bis zur Fütterung noch viel Zeit war, habe ich erst einmal bei anderen Zoobewohnern vorbeigeschaut und einen längeren Zoorundgang eingelegt.

Flamingos

Flamingos

Zur Fütterung von Katjuscha hatten sich später dann doch einige Besucher eingefunden. Katjuscha bekam ihr Futter wieder vor der Besucherscheibe serviert. Nach Beendigung der Fütterung machte sich Katjuscha im Wassergraben noch auf die Suche und fand auch noch einiges Futter, wovon einige ihrer Funde schon etwas betagter aussahen ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Als ich mich um die Mittagszeit aus dem Zoo verabschiedete, hatten sich vor den Zookassen einige äußerst übersichtliche Schlängchen gebildet.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch ist hier zu finden.

Das Schlusswort des Eintrages bleibt natürlich auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 14. Juni 2009
Knut am 14. Juni 2009

Knut am 14. Juni 2009

Das dazugehörige Fotoalbum kann hier durchgeblättert werden.

Dieser Junisonntag in der Wochenmitte neigt sich nun bereits seinem Ende entgegen und gerade wagt sich ein schüchternes Sönnchen durch die Wolkendecke ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
13. Juni 2015 6 13 /06 /Juni /2015 13:38

Heute geht es also in Richtung der 30-Grad-Grenze in Berlin mit Gewitter- und Orkanböenwarnung für den Nachmittag. Nun, bisher ist hier alles noch ruhig und so wahnsinnig warm fand ich es bisher auch nicht, aber der Tag ist ja auch noch lang ;-)

Ich habe jedenfalls alle außerhäusigen Aktivitäten auf den Vormittag verlegt und habe mich heute wieder einmal in den Tierpark begeben.

Aika

Aika

Auf der Eisbärenanlage ist die Mannschaft nun wieder komplett; Aika hat sich wieder zu Tonja und Wolodja gesellt :-) Da das Bärentrio aber gerade eine Ruhepause eingelegt hatte, bin ich erst einmal zu einem Tierparkrundgang aufgebrochen.

Tabea

Tabea

Der Frühjahrsputz auf der Katzenbärenanlage ist beendet und ich konnte Tabea heute wieder dort begrüßen :-)

Auch bei den vier Amurtiger-Babys habe ich vorbeigeschaut, die mit ihrer Mutter im Alfred-Brehm-Haus zu sehen waren. Die Frau Mama hatte nur leider nicht die Absicht, der versammelten Besucherschar einen Blick auf ihren Nachwuchs zu gestatten und schottete sie regelrecht ab ;-)

Als ich später wieder bei den Eisbären vorbeischaute, war das Trio mittlerweile wach, Aika hatte sich ein schattiges Plätzchen im Höhleneingang gesucht, während Tonja und kurz darauf auch Wolodja im Wasser waren und dort ihren Spaß hatten :-)

Tonja und Wolodja

Tonja und Wolodja

Einige Zeit später waren beide an Land und beeilten sich, auf die andere Anlagenseite zu gelangen, um dort ohne große Umstände wieder im Wasser zu sein. Nun, vor der Anlage stand ihr Tierpfleger, der große Laubäste ins Wasser warf, die Tonja und Wolodja sofort in Besitz nahmen. Aika hatte wohl keine allzu große Lust, für ein bisschen Grünzeug extra ins Wasser zu gehen ;-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Tierparkbesuch kann hier angesehen werden.

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 13. Juni 2010
Knut und Gianna am 13. Juni 2010

Knut und Gianna am 13. Juni 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Mittlerweile hat sich hier der Himmel bedeckt und verdunkelt sich zusehends - ich bin ja mal gespannt, wie das wettertechnisch heute weitergeht ;-)

Repost 0
12. Juni 2015 5 12 /06 /Juni /2015 16:04

So, diese Arbeitswoche ist nun Geschichte und in Berlin steht ein hochsommerliches Wochenende vor der Tür. Morgen sollen sich die Temperaturen hier der 30-Grad-Grenze nähern - dagegen war es heute fast noch moderat sommerlich-warm.

Dennoch bereits am heutigen Freitag ein Grund, sich außerhäusig aufzuhalten. Das war auch im Zoo zu bemerken, als ich am Nachmittag dort vorbeischaute. Es war dermaßen voll, dass ich es bei einem kurzen Rundgang beließ und relativ schnell zusah, dass ich diese Menschenansammlung hinter mir ließ. Ich lasse daher ohne viele Worte nur ein paar Fotoimpressionen hier.

Siddy

Siddy

Brillenpinguin

Brillenpinguin

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Der Kragenbär beim Abhängen

Der Kragenbär beim Abhängen

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Nyalakind in Entengesellschaft

Nyalakind in Entengesellschaft

Den Abschluss bilden heute einmal mehr Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 12. Juni 2010
Knut und Gianna am 12. Juni 2010

Knut und Gianna am 12. Juni 2010

Das Fotoalbum von diesem Junisamstag 2010 kann hier durchgeblättert werden.

Und jetzt kann es kommen, das sommerliche Juniwochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
11. Juni 2015 4 11 /06 /Juni /2015 16:49

Heute gab sich tatsächlich die Sonne wieder die Ehre - sie hat ihre gestrige Auszeit wohl genossen und war heute fast durchgängig präsent in Berlin. Schön für diejenigen, die diesen Tag zur freien Verfügung hatten und das herrliche Wetter genießen konnten. Na gut, am Nachmittag hatte ich dann auch etwas davon ;-)

Schnute

Schnute

Und nachdem es gestern nicht geklappt hatte, bin ich unverdrossen heute noch einmal in den Köllnischen Park gefahren und hatte diesmal Glück, Schnute zu sehen, wenn auch nur kurz. Sie unternahm einen Spaziergang im Grünen, kraxelte kurz hinunter in den Graben und setzte ihre Wanderung wieder oben fort. Kurz darauf klapperte ein Schieber oder ein Gitter, Schnute marschierte schnurstracks nach drinnen und wenig später nahm die Anlagenreinigung ihren Lauf. Gut, muss auch mal sein und ist richtig und wichtig ;-) Immerhin, Schnute machte einen munteren und recht fitten Eindruck :-)

Sonnenjunidonnerstag

Da ich nicht wusste, wie lange dieses Reinigungsprozedere dauern würde und ob Schnute es später vorziehen würde, im Innenbereich zu bleiben, habe ich mich für heute aus dem Köllnischen Park verabschiedet und habe meinen Heimweg fortgesetzt.

Und auch heute überlasse ich das Schlusswort des Eintrages Knut.

Knut am 11. Juni 2010
Knut am 11. Juni 2010

Knut am 11. Juni 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Dieser Donnerstag im Juni scheint so sonnig enden zu wollen, wie er begonnen hat und mich trennt jetzt nur noch ein Arbeitstag vom kommenden Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
10. Juni 2015 3 10 /06 /Juni /2015 15:51
Wochenhalbfinale im Juni

Wieder einmal wird die Woche geteilt und das Wochenende rückt damit ein Stück näher. Bevor in den kommenden Tagen die Temperaturen wieder etwas weiter in die Höhe gehen werden, war es heute vergleichsweise kühl, der Himmel war bedeckt und die Sonne nahm sich heute eine Auszeit.

Nun, der Arbeitstag war irgendwann Geschichte und ich habe auf dem Heimweg noch im Köllnischen Park vorbeigeschaut. Leider ohne Erfolg, Madame Schnute hielt wohl gerade ihren Nachmittagsschlaf und ließ sich nicht draußen blicken. Gut, dann eben beim nächsten Mal ;-)

Aus dem Tierpark gibt es zu berichten, dass man dort nächstens im Rahmen geführter Touren mittels Segway das Areal erkunden kann. Erste Probefahrten fanden bereits statt. Die Elefanten schienen das anfangs allerdings nicht so lustig zu finden und schmissen mit Stöckchen, während die Eisbären eher Desinteresse an den Tag legten ;-)

Das soll es auch schon gewesen sein für heute und so überlasse ich Knut und Gianna die alleinige Hauptrolle des Eintrags.

Knut und Gianna am 9. Juni 2010
Knut und Gianna am 9. Juni 2010

Knut und Gianna am 9. Juni 2010

Das Fotoalbum von diesem Sommertag kann hier durchgeblättert werden.

Und nun freue ich mich auf einen hoffentlich spannenden Fußballabend ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien