13. Juli 2015 1 13 /07 /Juli /2015 16:10
Wieder ein Montag

Diese Woche ging sehr regnerisch an den Start, aber die Natur wird es brauchen können, denke ich ;-) Ich habe mich am frühen Morgen in die neue Arbeitswoche gestürzt und fand es eigentlich nicht wirklich traurig, dass ich aus Zeitgründen bei diesem unbeständigen Wetter auf eine Zoorunde verzichten musste.

Und so lasse ich heute nur einen kleinen Blumengruß hier und lasse Knut die heutige alleinige Hauptrolle übernehmen.

Knut am 13. Juli 2008

Knut am 13. Juli 2008

Das Fotoalbum von diesem Tag darf hier durchgeblättert werden.

Knut am 13. Juli 2009
Knut am 13. Juli 2009

Knut am 13. Juli 2009

Das dazugehörige Album ist hier zu finden.

Knut am 13. Juli 2010
Knut am 13. Juli 2010

Knut am 13. Juli 2010

Und zu guter Letzt gibt es auch noch das Album von diesem Tag anzusehen.

Ich genieße jetzt einen ruhigen verregneten Montagabend, bevor morgen wieder der Alltag auf der Matte steht.

Übrigens, heute vor einem Jahr wurde Deutschland Fußballweltmeister :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut
Kommentiere diesen Post
12. Juli 2015 7 12 /07 /Juli /2015 15:22

Auch heute lagen die Temperaturen in einem annehmbaren Bereich - etwas kühl, ab und an schien die Sonne, kurzum, es ließ sich aushalten ;-) Nach meinem gestrigen Besuch im Tierpark habe ich heute wieder einmal im Zoo vorbeigeschaut, der anfangs noch schön leer und ruhig war.

Katjuscha

Katjuscha

Nach einem ersten Blick auf die Eisbärenanlage stellte ich fest, dass Katjuscha erstaunlicherweise bereits wach war und ihren Höhleneingang von außen bewachte ;-) Zur Fütterungszeit füllte es sich wieder vor der Anlage und auch heute wurde vor der Besucherscheibe gefüttert. Danach war Katjuscha noch eine Weile im Wasser unterwegs, näherte sich auch kurz ihrem Spielzeug, aber beachtete es nicht weiter, sondern zog es vor, ein Sitzbad zu nehmen.

Nashörnchen

Nashörnchen

Ich habe noch einen kurzen Rundgang durch den Zoo folgen lassen, um mich bei anderen tierischen Bewohnern umzuschauen. Inzwischen hatte sich der Zoo deutlich gefüllt und nach einer Weile hatte ich keine Lust mehr, hindernislaufend zwischen Bollerwagen durch den Zoo zu wandern und habe den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Erstaunlicherweise war es an den Kassen gar nicht so belebt, aufgrund der Fülle im Zoo hatte ich etwas anderes erwartet ;-)

Gorilla Ivo

Gorilla Ivo

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier geparkt.

Es war nicht die schlechteste Entscheidung, um diese Zeit den Heimweg anzutreten. Ich war kaum zuhause angekommen, als sich auch schon der Himmel verdunkelte und es zu regnen begann ;-) Mittlerweile hat der Regen zwar aufgehört, aber ein Blick zum Himmel verheißt nichts Gutes - da herrscht immer noch eine dicke Wolkendecke vor.

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut.

Knut am 12. Juli 2010
Knut am 12. Juli 2010

Knut am 12. Juli 2010

Das dazugehörige Fotoalbum darf hier durchgeblättert werden.

Morgen hat mich also der Alltag wieder und tatsächlich wird in den kommenden Tagen bereits der Monat Juli geteilt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
11. Juli 2015 6 11 /07 /Juli /2015 14:20

Irgendwie passte heute alles für mich - das Wetter stimmte, es ist Samstag und ich hatte den ganzen Tag für mich. Nachdem es am vergangenen Samstag nun eher grenzwertig war, sich in der Gluthitze draußen aufzuhalten und der geplante Tierparkbesuch deshalb ausfiel, habe ich das heute nachholen können :-)

Tonja und Wolodja

Tonja und Wolodja

Pünktlich zum "Bärentalk" traf ich vor der Eisbärenanlage ein. Tonja und Wolodja dösten noch, allerdings nicht mehr lange. Kurz darauf erschien eine Pflegerin mit einem Bollerwagen im Schlepptau. Und schon waren die beiden Mäuse blitzschnell unterwegs zum Ufer. Kurz darauf war vor der Anlage kein Platz mehr frei. Bei dem Bärentalk handelt es sich um eine kommentierte Fütterung mit der Gelegenheit, im Anschluss Fragen zu stellen. Und so begann die Tierpflegerin alles Mögliche über Tonja, Wolodja und Aika im Besonderen und über Eisbären im Allgemeinen zu erzählen. Die aufmerksamsten Zuhörer waren vermutlich Tonja und Wolodja, wissen sie doch mittlerweile, dass zwischendurch immer mal etwas Leckeres im Wasser landet - diesmal waren es Äpfel und Möhren.

Die kommentierte Fütterung kam nicht nur bei den Eisbären gut an, es gab Beifall von den Zuhörern und Zuschauern und eine Zoobesucherin neben mir meinte, so lange habe sie noch nie bei den Eisbären gestanden ;-)

Tigerjunge Dragan

Tigerjunge Dragan

Natürlich habe ich danach noch eine Runde durch den Tierpark gedreht. Tigermädchen Alisha, die vor einigen Monaten in den Zoo Eberswalde kam, ist vor zwei Wochen in den Tierpark zurückgekehrt und hat gleich noch ihren Kumpel Dragan mitgebracht. Kurz haben die beiden miteinander gespielt, dann beschäftigte sich jeder selbst. Muss schließlich auch mal sein ;-)

Elefanten mit Futterkugel

Elefanten mit Futterkugel

Als ich später noch einmal bei den Eisbären vorbeischaute, saß Tonja am Ufer und besah sich ihre Besucher, während es Wolodja daraufhin auch nicht mehr auf seinem Schattenplatz hielt und er nachsehen kam, was Tonja denn so tut. Nun ja, wie während der Fütterung erzählt wurde, erleben die beiden gerade ihre erste Liebe und Wolodja scheint seine Tonja hartnäckig zu bewachen. Aika kommt zur Zeit wieder im Wechsel mit den beiden auf die Anlage, da Wolodja noch im Paarungsmodus ist und man das der alten Dame nicht mehr zumuten möchte. Naja, lange kann es nicht mehr dauern, dann ist diesbezüglich erst einmal wieder Ruhe ;-)

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Tierparkbesuch sind hier zu finden.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 11. Juli 2010
Knut am 11. Juli 2010

Knut am 11. Juli 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Es war ein feiner Ausflug in den Tierpark und nun genieße ich den hoffentlich ebenso feinen Restsamstag ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Tierpark Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
10. Juli 2015 5 10 /07 /Juli /2015 15:07

Egal, ob es in Berlin pustet oder stürmt oder einfach nur windig ist, mir gefällt das derzeitige Wetter einfach ;-) Heute blieb es trocken in Berlin, die Sonne kämpfte sich ab und an durch die dichte Wolkendecke, die den Himmel ziert und es war angenehm kühl.

Und so habe ich bei dieser Witterung eine Zoorunde gedreht. Der Zoo war heute nicht so gefüllt wie in den vergangenen Tagen, was mir ganz gut gefiel.

Alpenmurmeltier

Alpenmurmeltier

Nachdem gestern die Anlage der Alpenmurmeltiere von Tierpflegern bevölkert war, die dort irgendetwas herrichteten, ließen sich die Bewohner besagter Anlage heute wieder persönlich blicken.

Sibirische Steinböcke

Sibirische Steinböcke

Siddy

Siddy

Siddy schien die etwas ruhigere Atmosphäre im Zoo ebenfalls zu genießen, jedenfalls machte sie einen ziemlich entspannten Eindruck auf mich. Sie zog ein richtig zufriedenes Gesicht, wie ich finde ;-)

Zwergotter

Zwergotter

Die Zwergotter ließen sich heute ebenfalls blicken - es ist ja zuweilen eher Glückssache, sie zu Gesicht zu bekommen. Und sofort sammelten sich die Besucher vor der Anlage dieser putzigen Gesellen ;-)

Seebär

Seebär

Irgendwann habe ich mich vom Wind aus dem Zoo pusten lassen und bin heimwärts gestrebt. Das Wochenende steht nun bevor und ab morgen sollen die Temperaturen wieder ein klein wenig höher klettern, was von mir aus noch eine Weile hätte dauern können - die Abkühlung der letzten Tage tat richtig gut ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich wieder einmal Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 10. Juli 2010
Knut und Gianna am 10. Juli 2010

Knut und Gianna am 10. Juli 2010

Das Fotoalbum vom Eisbärchenpärchen darf hier durchgeblättert werden.

Jetzt darf es kommen, das zweite Juliwochenende und es ist kaum zu glauben, dass dieser Sommermonat in wenigen Tagen bereits seine Halbzeit feiert, aber noch ist es nicht soweit ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
9. Juli 2015 4 09 /07 /Juli /2015 15:42

Ich bin ja immer noch froh, dass sich die Tropenhitze aus Mitteleuropa verabschiedet hat und hoffe, sie bleibt für den Rest des Sommers dort, wo sie hingehört. In Berlin hat es sich zwar deutlich abgekühlt, es regnet ab und an und es ist recht stürmisch, aber ich finde es schön und genieße es gerade sehr :-)

Auch heute habe ich Zeit für einen kurzen Zoobesuch gefunden, der allerdings fast wie ein Abziehbild dem gestrigen glich.

Panzernashorn

Panzernashorn

Die Kindergruppendichte hat noch einmal zugenommen und die damit einhergehende Geräuschkulisse gleich mit. Ich glaube, mittlerweile sind auch die Tiere genervt, nicht nur die übrigen Besucher ;-)

Lippenbär

Lippenbär

Wenn nicht gerade gefuttert wurde, war man dösend unterwegs, hielt Siesta oder hatte sich ganz verkrümelt. So auch Katjuscha, von der ich nur ein Stück Fell im Höhleneingang ausmachen konnte, in welchem sie vermutlich schlief - nicht untypisch für diese Tageszeit.

Polarwolf

Polarwolf

Auch Braunbärin Siddy fand das Drumherum heute wohl nicht so toll, sie hatte sich im hinteren Teil ihrer Anlage verschanzt und warf sehnsüchtige Blicke in den Bärenhof ;-)

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Futternde Alpakas

Futternde Alpakas

Ich war auch bald wieder raus aus dem Zoo, vorbei an Kindergruppen, die lauthals nach dem Spielplatz schrien oder mit ihren Regenschirmen Fechtwettkämpfe auf den Wegen ausfochten. Die Betreuer schienen sämtlich abgetaucht zu sein ;-)

Das Schlusswort des Eintrages bleibt selbstverständlich auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 7. Juli 2010
Knut am 7. Juli 2010

Knut am 7. Juli 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Die Beendigung des Poststreiks hat sich nun heute auch in meinem Briefkasten bemerkbar gemacht und so fand ich die gesammelten Werke der letzten Wochen in demselben vor ;-)

Diese Woche war wieder einmal in Siebenmeilenstiefeln unterwegs - morgen muss noch diese Arbeitswoche beendet werden und dann darf ich mich bereits auf das Wochenende freuen :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
8. Juli 2015 3 08 /07 /Juli /2015 16:40

Nach dem Hitzewochenende überraschte der Montag in Berlin mit angenehm kühlen Temperaturen, bevor sich der Dienstag eine kleine Reminiszenz an das Wochenende leistete. Heute hatte es sich wieder ein wenig abgekühlt und des Morgens rauschten noch die Regenmassen an meinem Fenster vorbei.

Ich habe gelesen, dass derartige Temperatursprünge in diesem Sommer wohl nicht mehr zu erwarten sind und ich hoffe, dass hier kein Irrtum vorliegt. Sommer ist ja eine feine Jahreszeit, aber nicht, wenn die Temperatur Achterbahn fährt ;-)

Ich habe heute die Gelegenheit genutzt, kurz im Zoo Berlin vorbeizuschauen. Dank unzähliger Kindergruppen, die heute dort unterwegs waren, herrschte ein unerträglicher Geräuschpegel. Lange aushalten ließ es sich dort jedenfalls nicht. Ich lasse daher nur einige fotografische Eindrücke hier.

Vikunja

Vikunja

Katjuscha

Katjuscha

Polarwölfe

Polarwölfe

Brillenpinguine

Brillenpinguine

Siddy

Siddy

Hier habe ich einen Artikel über die Rolle von Zoodirektoren in der heutigen Zeit, dargestellt am Beispiel mit dem reflektierten Umgang mit Tosca, gefunden. Im Grunde ist dort alles gesagt, wobei die Kommentare zum Artikel eher am Thema vorbeigehen ;-)

Und auch heute überlasse ich den Abschluss des Eintrages Knut.

Knut am 6. Juli 2010
Knut am 6. Juli 2010

Knut am 6. Juli 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag darf hier durchgeblättert werden.

Mittlerweile hat es sich hier zugezogen, den Himmel ziert eine geschlossene Wolkendecke und gegen einen Regenschauer hätte ich jetzt überhaupt nichts ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
5. Juli 2015 7 05 /07 /Juli /2015 15:22

Heute ging dieses Hitzewochenende in die zweite Runde und es bleibt nach wie vor abzuwarten, ob dieser ominöse Hitzerekord doch noch geknackt wird, nachdem es gestern nicht ganz geklappt hat ;-)

Ich war sehr früh unterwegs und auf dem Weg in den Berliner Zoo, wollte ich doch die Morgenstunden nutzen, wenn es noch halbwegs erträglich war und die Hitzekeule noch nicht voll zuschlug ;-)

Fatou

Fatou

Da Eisbärin Katjuscha noch schlief, als ich bei ihr vorbeischaute und nur ein wenig weißes Fell aus dem Höhleneingang hervorlugte, habe ich mich erst einmal zu einer Zoorunde aufgemacht.

Zur wieder sehr gut besuchten Katjuscha-Fütterung war ich natürlich wieder vor Ort. Gefüttert wurde auch heute wieder vor der Besucherscheibe. Katjuscha schnappte sich nach einer Weile Fisch und Fleisch und begab sich damit an Land, obwohl die Fütterung noch nicht beendet war. Naja, Katjuscha hat ihr Futter, das noch im Wasser landete, dann eben später ausfindig gemacht ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Nach einer weiteren kurzen Zoorunde hatte ich dann aber doch genug von der Hitze und so bin ich zum Ausgang gepilgert.

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Seebär

Seebär

Auf dem Heimweg habe ich mir noch ein Eis gegönnt - wenn nicht heute, wann dann ;-)

Und natürlich überlasse ich auch heute Knut den Abschluss des Eintrages.

Knut am 5. Juli 2009
Knut am 5. Juli 2009

Knut am 5. Juli 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Diese Hitzetage finden heute hoffentlich ihr (wahrscheinlich vorläufiges) Ende, der Himmel hat sich mittlerweile bedeckt, aber nach Regen und Gewitter sieht es hier nach wie vor nicht aus. Man darf gespannt sein ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
4. Juli 2015 6 04 /07 /Juli /2015 14:28

Einigen Medien zufolge steht uns hier ein Hitzerekordwochenende bevor. Ich weiß zwar nicht so genau, welcher Hitzerekord von welchem Wochenende aus welchem Jahr auch immer geknackt werden soll, die Meinungen variieren da etwas, aber wenn es einem dadurch besser geht, darf gern ein neuer Hitzerekord her. Der hoffentlich nicht am kommenden Wochenende bereits wieder auf der Kippe steht ;-)

Ich habe heute sämtliche außerhäusigen Aktivitäten in die Morgen- und Vormittagsstunden verlegt, aber aushalten konnte man es da schon kaum noch. Und da ich nun schon einmal in Zoonähe war, habe ich eine megakurze Runde durch den Zoo gedreht, mit angezogener Handbremse und ohne Kamera ;-) Den für heute geplanten Tierparkbesuch habe ich ausfallen lassen müssen.

Jedenfalls war ich froh, um die Mittagszeit wieder in meinen vier Wänden angekommen zu sein - noch lässt es sich hier aushalten.

Da es heute keine aktuellen Fotos aus Zoo oder Tierpark zu zeigen gibt, erhält Eisbärchen Knut hier und heute einen Exklusiv-Auftritt :-)

Knut am 4. Juli 2008
Knut am 4. Juli 2008

Knut am 4. Juli 2008

Knut am 4. Juli 2009
Knut am 4. Juli 2009

Knut am 4. Juli 2009

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Knut und Gianna am 4. Juli 2010
Knut und Gianna am 4. Juli 2010

Knut und Gianna am 4. Juli 2010

Das Fotoalbum vom Eisbärchenpärchen darf hier durchgeblättert werden.

Nun ja, morgen steht noch so ein Hitzetag bevor - danach kühlt es sich hoffentlich wieder etwas ab - hoffentlich ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
3. Juli 2015 5 03 /07 /Juli /2015 16:09

Annelie heißt die Lady, die seit gestern in Deutschland und anderswo für Hitzerekorde sorgt und wie zu lesen ist, läuft sich die Dame gerade erst warm ;-) Das Ende der Fahnenstange ist jedenfalls noch nicht erreicht, am Wochenende klettern die Temperaturen noch ein wenig höher. Na prima, ich habe heute schon "Schattenhopping" betrieben, als ich unterwegs war.

Immerhin, ein recht kurzer Zoobesuch am Nachmittag war dennoch drin und er war gar nicht so schlecht besucht, der Zoo. Viel zu berichten gibt es nicht und so lasse ich heute nur einige fotografische Eindrücke hier.

Kragenbär beim Abhängen

Kragenbär beim Abhängen

Der Wildhund lässt es sich schmecken

Der Wildhund lässt es sich schmecken

Der Brillenpinguin im kühlen Nass

Der Brillenpinguin im kühlen Nass

Siddy speist im Wasser

Siddy speist im Wasser

Alpenmurmeltier mit Grünfutter

Alpenmurmeltier mit Grünfutter

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut.

Knut am 3. Juli 2010
Knut am 3. Juli 2010

Knut am 3. Juli 2010

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Und nun kann es kommen, das erste Juliwochenende des Jahres und ich bin gespannt, ob da ein Hitzerekord aufgestellt wird - Annelie sei Dank ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
2. Juli 2015 4 02 /07 /Juli /2015 17:16

Gegenwärtig hat es den Anschein, als hätte der Siebenschläfertag in der vergangenen Woche mit seiner Wetterprognose für diesen Sommer ziemlich daneben getippt. Es ist Sommer in Berlin. Für meinen Geschmack zwar ein paar Grad zuviel, aber eben Sommer.

Die Touristendichte in der Stadt nimmt stetig zu, was für Berlin an sich ganz sicher nicht schlecht ist, für dessen Bewohner zuweilen schon, wenn sich besagte Touristen orientierungslos in Rudeln zusammenrotten und an den ungünstigsten Stellen die Wege versperren. Naja, als Tourist darf man das ;-)

Bahnstreiks sind in der kommenden Zeit nicht zu befürchten und damit ist eine Tarifauseinandersetzung zuende gegangen, die mehr als ein Jahr andauerte. Gut für die Berlin-Touristen und genauso gut oder noch besser für die Berliner, die aus Berlin flüchten wollen ;-)

Die Fußball-Mädels spielen nun leider nur um Platz 3, nachdem man das Halbfinale gegen die USA so ziemlich versemmelt hat. Da hilft auch das Gemecker über die Schiedsrichterin nicht. Naja, ich drücke dennoch die Daumen.

Ich habe mich in dieser Sommerhitze tatsächlich kurz in den Zoo begeben und war zur Fütterungszeit im Bärenrevier vor Ort.

Nasenbär

Nasenbär

Die Nasenbären waren gerade an der Reihe und kamen nacheinander zur Futterschale des fütternden Pflegers und holten sich nebenbei ein paar Streicheleinheiten ab, die je nach Zutraulichkeit etwas variierten ;-)

Die Polarwölfe hatten ihr Futter vorher erhalten und waren mit ihrer Mahlzeit zum Teil bereits fertig.

Polarwölfe

Polarwölfe

Die meiste Geduld musste wie immer Braunbärin Siddy aufbringen, die den Abschluss der Fütterungsrunde bildete. Nun, auch hier erschien der Pfleger mit dem Futtereimer und Siddy ließ sich Salat, Fische und Orangen schmecken. Natürlich war die Fütterung wieder gut besucht, wie der gesamte Zoo :-)

Siddy
Siddy

Siddy

Bis auf die Tiere, die auf ihr Futter warteten oder gerade welches bekommen und noch damit zu tun hatten, waren heute viele Zoobewohner "abgetaucht" bzw. hatten sich in ihre Innenbereiche zurückgezogen. Es war ihnen wohl schlicht zu heiß. Von Eisbärin Katjuscha habe ich heute nur im tiefsten Dunkel ihres Höhleneinganges ein wenig Fell ausmachen können, von daher gibt es heute kein Foto von ihr.

Anchali

Anchali

Hitzebedingt habe ich mich bald wieder auf den Weg zum Zooausgang gemacht und so belasse ich es heute bei diesen kurzen Impressionen.

Und so überlasse ich das Schlusswort des Eintrages auch heute Eisbärchen Knut.

Knut am 1. Juli 2009
Knut am 1. Juli 2009

Knut am 1. Juli 2009

Das Fotoalbum vom Julistart bei Knut kann hier angesehen werden.

Außerdem möchte ich es nicht versäumen, dem Tierpark Berlin zu seinem heutigen 60. Geburtstag zu gratulieren. Wer sich einreihen möchte, kann es hier tun :-)

Und nun gönne ich mir einen feinen Donnerstagabend, ein Arbeitstag muss noch über die Bühne gebracht werden und dann steht es bereits vor der Tür - das erste Juliwochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien