13. Dezember 2009 7 13 /12 /Dezember /2009 16:45

weihnachten-0159

So, man befindet sich jetzt schon ganz entschieden in der zweiten Hälfte der Adventszeit. Und es ist Winter, zumindest, was die Temperaturen angeht. Heute befand sich Berlin auch tagsüber im Bereich der Minusgrade. Dafür präsentierte sich dieser Sonntag heute vormittag im strahlenden Sonnenschein.

Knut20091213 015

Eisbär Knut und Mitbewohnerin Gianna waren heute eher gemütlich und entspannt drauf. Mal hier eine kurze Busselei, da eine kleine Spiel- und Raufrunde, ansonsten passierte nicht viel. Eine Weile wurde geruht, dann entschloss sich Gianna, ihre täglichen Laufeinheiten zu absolvieren, wobei Knut durch verschiedenste Maßnahmen versuchte, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Nach dem "Training" legte sich Gianna in den hinteren Teil der Anlage und beobachtete die -leeren - Anlagen der Tropenbären nebenan. Knut buddelte indes und legte sich dann in seine neugestaltete Schlafkuhle.

Knut20091213 022

Ein paar weitere Impressionen vom heutigen Vormittag gibt es hier zu sehen.

Ich habe mich gegen Mittag ziemlich durchgefroren auf den Heimweg gemacht. Zu einem Zeitpunkt, an dem offensichtlich halb Berlin unterwegs war, um am verkaufsoffenen Sonntag teilzunehmen oder einen der Weihnachtsmärkte aufzusuchen. Die S-Bahn war entsprechend ausgelastet, zumal ja immer noch das "Entschuldigungsprogramm" läuft, nach welchem an den Adventswochenenden die Einzeltickets als Tageskarte gelten. Na gut, war es eben etwas kuscheliger als sonst.

Ja, und jetzt ist es schon wieder fast vorbei, dieses Wochenende. Die letzte "vollständige" Arbeitswoche dieses Jahres steht nun vor der Tür. Na ja, die schafft man jetzt auch noch. Heute in zwei Wochen ist das diesjährige Weihnachtsfest übrigens bereits wieder Geschichte ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. Dezember 2009 6 12 /12 /Dezember /2009 16:44

Der heutige Samstag sollte ja einer mit Schnee werden. Nun, davon war vormittags noch nicht wirklich etwas zu bemerken. Es war recht mild und trocken. Gegen Mittag fing es dann ziemlich fies an zu nieseln, später zu regnen und dann - schneite es tatsächlich! Zwar nicht lange und die weiße Pracht blieb leider auch nicht liegen, aber es war wirklich und eindeutig Schnee!

Knut20091212 004

Was diese beiden netten jungen Eisbären aus diesem Ereignis gemacht haben, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Ich habe Knut und Gianna heute vormittag nur einen kurzen Besuch abgestattet. Man spielt und busselt miteinander, badet ab und zu, wenn auch heute mehr nebeneinander her als zusammen. Und jede Menge Spielzeug wurde (wieder-)entdeckt. Das schon mächtig ramponierte Aussie-Dingens wurde von beiden Bären bespielt. Gianna hatte außerdem im Wasser die Holzkerze, den Schlauch, den quietschenden Geburtstagsball und die grüne Kugelkette entdeckt. Als ich ging, hatte es sich Knut neben dem ummantelten Baum gemütlich gemacht, während Gianna mal wieder ihre tropischen Bärennachbarn beobachtete.

Knut20091212 086

Ein paar weitere Bilder vom heutigen Vormittag kann man sich hier noch zu Gemüte führen.

Und dann gibt es heute noch ein eisbäriges Geburtstagskind, nämlich den hier:

Lars20090103-057.jpg

Dieser wunderschöne Eisbär namens Lars, den es vor kurzem aus dem Zoo Berlin nach Wuppertal verschlagen hat, wird heute 16 Jahre alt. Da gratuliere ich doch ganz herzlich!

Es war alles in allem ein recht schöner Samstag :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
11. Dezember 2009 5 11 /12 /Dezember /2009 18:56
Jetzt geht es schon ziemlich rapide auf Weihnachten zu. Der dritte Advent steht vor der Tür und ich habe das Gefühl, der erste Advent war gerade erst. Und es wird Winter. Mit Schnee und so. Behauptet jedenfalls der Wetterbericht.
Und heute war mein Urlaub schon Geschichte. Naja, auch nicht wirklich schlimm. Der heutige Arbeitstag war so vollgestopft, dass er Ruck-Zuck schon wieder um war. Und jetzt ist Wochenende.

Knut20081212 031

Eisbär Knut, hier vor einem Jahr, hatte es sich heute nachmittag auf der äußersten Felskante "bequem" gemacht, war sichtlich müde und nicht annähernd so schmutzig, wie hier abgebildet. Gianna saß währenddessen im hinteren Teil der Anlage und beobachtete interessiert die benachbarten Tropenbären. Vorher haben die beiden gemeinsam mit dem Spiegelbrett gespielt. Als ich ankam, war natürlich alles schon vorbei. Man ruhte und wartete, dass der Schieber aufging...

Knut20081212 049

Ich habe den heute fast menschenleeren Zoo recht schnell wieder verlassen. Es war noch lange nicht 16 Uhr und dunkelte bereits heftigst. Naja, in 240 Stunden werden die Tage wieder länger ;-)

Und jetzt ist erst einmal Wochenende :-)
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
10. Dezember 2009 4 10 /12 /Dezember /2009 16:57

Jetzt sind es noch genau 14 Tage bis Weihnachten, drei Wochen bis Silvester und ganz nebenbei werden heute in Stockholm die Nobelpreise verliehen. Ja, und für heute nacht ist Schneeregen angekündigt. Der Winter ist mit Temperaturen an der Gefriergrenze jetzt auch im Anmarsch.
Und da ich heute (noch einmal) frei hatte, habe ich heute vormittag einige Zeit im Berliner Zoo verbracht.

Knut20091210 013

Knut und Gianna tobten heute früh bereits im Wasser herum, hechteten heraus, jagten sich über die Anlage, sprangen von den abenteuerlichsten Stellen ins Wasser und waren kaum zu bremsen in ihrer Spiellaune. Gegen halb zehn verschwand Gianna für eine Stunde hinter den Kulissen und ließ einen ziemlich gelangweilten Knut zurück, der so allein nichts mit sich anzufangen wusste. Gegen halb elf hörte man es im Inneren des Bärenfelsens mächtig bummern und kurze Zeit später erschien Gianna wieder, die von Knut freudig begrüßt wurde. Heute stand eine gemeinsame Buddelrunde auf dem Programm, danach nahm Gianna ihr Lauftraining wieder auf, während Knut weiter grub.

Knut20091210 068

Ein paar weitere Bilder vom donnerstäglichen Vormittag sind hier zu sehen.

Gegen Mittag habe ich den Heimweg angetreten. Mittlerweile hatte es fein, aber hartnäckig zu nieseln begonnen, was später in Dauerregen übergehen sollte. Aber zu der Zeit war ich glücklicherweise schon zu Hause :-)

So, mein Kurzurlaub geht heute auch schon zu Ende. Zumindest habe ich weihnachtsgeschenketechnisch einige Fortschritte machen können und den Rest kriege ich auch noch hin;-) Aber war schön, so ein paar freie Tage mitten in der Woche zu haben...

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
9. Dezember 2009 3 09 /12 /Dezember /2009 16:53

So, die Wochenmitte ist schon wieder erreicht und ich habe auch heute noch frei. Es sind noch gute zwei Wochen bis Weihnachten, aber das war mir zumindest heute vormittag erst einmal egal. Ich hatte früh beschlossen, die weihnachtlichen Aktivitäten auf die zweite Tageshälfte zu verlegen und erst einmal in den Zoo zu marschieren.

Knut20091209 052
Eine gute Entscheidung, wie sich herausstellen sollte. Nachdem sich Knut und Gianna anfänglich aus dem Weg gingen, landeten beide schließlich spielend und raufend auf dem "Laufsteg" vor dem Wassergraben und schließlich im Wasser. Das heißt, Gianna fiel hinein und Knut sprang hinterher. Und dann tobten und tauchten die beiden Eisbären, dass ich mich zeitweise fragte, was man den beiden wohl zum Frühstück verabreicht hatte, so aufgedreht waren sie. Da wurde aus dem Wasser gehechtet, wieder hineingesprungen, weiter getobt. Man sah manchmal nur noch eine einzelne Tatze aus dem Wasser ragen. Schwer zu schätzen, wem die grad gehörte ;-) Nach einer halben Stunde ging es kurz an Land weiter, dann entschloss sich Gianna, ihr Lauftraining wieder aufzunehmen. Knut versuchte noch ein paar Mal, sie durch Imponiergebärden zu beeindrucken - er hatte offenbar noch nicht genug :-) Da sich Gianna davon nicht imponieren ließ, legte sich Knut schließlich in seine Schlafkuhle und ließ Gianna weiter rennen...

Knut20091209 088
Ein paar weitere Bilder vom heutigen Vormittag gibt es hier zu sehen.

Ja, ich habe es heute tatsächlich geschafft, mal auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen. Ich muss leider sagen, das war vergeudete Zeit. Das Ganze kam mir vor wie eine gigantische Verpflegungsmeile. Sicher, den einen oder anderen Stand dieser Art erwartet man auf einem Weihnachtsmarkt, aber doch nicht in einer Konzentration, dass alles Andere nur noch ganz am Rande stattfindet. Naja, mein Besuch fiel entsprechend kurz aus und ich habe mich auf die Jagd nach Weihnachtsgeschenken gemacht. Meine Güte, bin ich froh, wenn ich das hinter mir habe!

Egal, es war, vor allem wegen des Vormittags, ein tolles Wochenbergfest :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. Dezember 2009 2 08 /12 /Dezember /2009 16:35

Soll jetzt nicht heißen, dass ich mittlerweile doch etwas weihnachtlicher gestimmt wäre. Ich suche immer noch nach der Weihnachts- oder wenigstens Adventsstimmung in mir. Aber ich vermisse sie auch nicht. Trotzdem habe ich zumindest einen Teil des Tages mit der Suche nach Weihnachtsgeschenken verbracht und bin sogar ein wenig fündig geworden. Naja, ein wenig. Aber immerhin ein Anfang :-)



Vormittags habe ich aber erst einmal ein wenig Zeit bei diesen beiden netten jungen Eisbären verbracht, die sich hier gerade so lieb begrüßen. Knut begann den Tag im Wasser und war mit seiner Holzkerze beschäftigt, während Gianna noch eine Mütze Schlaf nahm. Als Knut jedoch begann, vor dem Wassergraben mit dem Spiegelbrett herumzupoltern, musste Gianna doch erst mal sehen, was Sache ist. Das Brett wurde dann jedoch nicht für so interessant befunden und die beiden Bären legten oben auf der Anlage eine kurze Rauf-Bussel-Spiele-Runde hin. Da Gianna heute aber in "Lauflaune" war, war es bald vorbei damit. Knut wollte mehr und blieb Gianna auf den Fersen, die sich davon jedoch eher wenig beeindrucken ließ. Interessant wurde es für Knut, als das rbb-Fernsehen bei ihm und Gianna vorbeischaute. Das musste er beobachten! Vor der Anlage wurde ein Interview mit einem der Pfleger geführt, danach wurden etwas abseits noch zwei mit Schleifen! verzierte Lachsforellen übergeben. Knut und Gianna taten dem Filmteam übrigens nicht den Gefallen, in dessen Anwesenheit miteinander zu spielen ;-)))



Einige Bilder vom heutigen Vormittag kann man sich hier noch ansehen.

Der Rest des Tages verging so mit allerlei Erledigungen, die normal unter der Woche auf der Strecke bleiben und mit besagten Weihnachtseinkäufen und -vorbereitungen. Es geht langsam vorwärts und das freut mich gerade!

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. Dezember 2009 1 07 /12 /Dezember /2009 19:10
nahm heute ihren Anfang. Heute war ein recht schöner Tag, mild und sonnig. So bleibt es jedoch nicht, wie ich erfahren durfte. Es soll winterlich kalt werden in den kommenden Tagen. Trotzdem liegt die Wahrscheinlichkeit, dass das diesjährige Weihnachtsfest ein weißes wird, bei etwa 30 Prozent. Also eher nicht.



Eisbär Knut würde sicher ganz gern weiße Weihnachten erleben. Und gegen Schnee in den Tagen und Wochen davor und danach hätte er wohl auch nichts einzuwenden. Er spielte heute ganz entspannt mit einem Stöckchen, bis Gianna auf das Teil aufmerksam wurde. Sie wollte das Zweiglein natürlich auch haben, wie alles, womit Knut sich so beschäftigt. Es kam zu einer kurzen Spiel-Rauf-Runde, in deren Verlauf Gianna stolze Besitzerin des Holzstücks wurde. Danach legte sich sich in ihre Schlafkuhle. Knut ließ seinen besitzergreifenden Gast in Ruhe und begab sich auf die andere Seite der Anlage und buddelte neben dem ummantelten Baum herum.



Und jetzt ist er schon wieder fast rum, der Montag. Bis Weihnachten sind es noch stolze 17 Tage, was mich etwas unruhig werden lässt, da ich geschenketechnisch noch so ziemlich am Anfang herumdümpele. Naja, das wird. Vielleicht nutze ich ja doch mal einen der beiden noch folgenden verkaufsoffenen Adventssonntage, bevor sie abgeschafft werden...
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2009 7 06 /12 /Dezember /2009 16:29



Ein richtig netter Sonntag heute. Man wird beschenkt, auch wenn die Sache mit den gefüllten Schuhen schon seit einiger Zeit für mich der Vergangenheit angehört. Ich werde jetzt eben "normal" beschenkt, ohne die Schuhnummer. Putzen muss ich die Dinger trotzdem ;-)
Das Wetter war sich der Ereignisse wohl heute nicht so bewusst. Der prognostizierte "gelegentliche leichte Nieselregen" entpuppte sich als ausgewachsener Dauerniederschlag.



Eisbär Knut und Freundin Gianna machte das Wetter so überhaupt nichts aus. Die beiden waren bis zum Mittag unglaublich aktiv. Da wurde ohne Unterbrechung gespielt, gerauft, gebusselt, gebadet, durch das Wasser getobt... Es war unglaublich, wie viele Besucher es heute trotz des Gruselwetters wieder vor Knuts Anlage verschlagen hat. Und die bekamen einiges geboten. Einige weitere Bilder vom heutigen Vormittag kann man sich hier noch anschauen. Irgendwann lag Gianna dann platt wie eine Flunder auf der Anlage und schlief, während Knut noch eine Weile gemütlich im Wasser spielte.



Und jetzt ist das Wochenende auch schon fast wieder vorbei, draußen ist es bereits stockdunkel und ich werde mich jetzt der Vorbereitung auf die morgen beginnende Arbeitswoche widmen.

War aber ein schönes Wochenende, trotz des wettertechnischen Ausrutschers heute ;-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. Dezember 2009 6 05 /12 /Dezember /2009 16:39

Heute startet also das zweite Adventswochenende und zwar mit einem eisbärigen dritten Geburtstag. Das heutige Geburtstagskind ist natürlich Knut aus dem Zoo Berlin. Vielerlei Besuch hatte sich angekündigt, Presse und Fernsehen waren auch wieder zugegen. Es wurde gefilmt, als sollte das Filmmaterial für einen Monumentalfilm reichen. Und fotografiert und interviewt natürlich auch. Und auch das Wetter spielte mit.



Hier also Knuts "Geburtstagstafel", die gegen 11 Uhr aufgebaut wurde. Vorher waren Knut und Mitbewohnerin Gianna natürlich noch auf der Anlage, haben gespielt, gerauft, es gab Bussis... Man konnte heute zwei gutgelaunte junge Eisbären beobachten, die dem Trubel vor der Anlage keine allzugroße Aufmerksamkeit schenkten, sondern mit sich selbst beschäftigt waren. Gegen halb elf hörte man den Schieber aufgehen, Gianna verschwand und kurz danach auch Knut. Und dann erschienen zwei Tierpfleger, die obigen Geburtstagstisch zauberten.



Kurz danach erschien Geburtstagseisbär Knut wieder auf der Bildfläche und machte sich ohne Zögern über die feinen Sachen her. Erst wurde das zu einer "3" geformte Brot angeknabbert, dann machte sich Knut erst einmal über die drei Fische her, er blies sozusagen die Geburtstagskerzen aus :-) Und dann war da ja noch die große Lachsforelle, die als nächstes dran kam.



Schließlich machte sich Knut über den Jutesack her, der natürlich auch mit Leckereien und einem quietschenden Spielzeug gefüllt war. Natürlich, die Eistorte musste ja noch tauen ;-)
Mittlerweile war es vor Knuts Anlage dermaßen voll geworden, dass man sich kaum noch bewegen konnte. Ich habe mich daher vorsichtig zurückgezogen und mich langsam auf den Heimweg gemacht.
Und auch von mir noch einmal ganz offiziell:

Happy Birthday, Knut!

Ach ja, weitere Bilder kann man sich hier noch anschauen!

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. Dezember 2009 5 04 /12 /Dezember /2009 19:09
Genau gesagt, vor dem zweiten Adventswochenende mit dem Nikolaus im Schlepptau. Die Woche ist so schnell vergangen, da kann man sich nur noch wundern, wo die letzten fünf Tage geblieben sind. Nicht, dass ich das bedauern würde ;-)


Eisbär Knut, hier am Vortag zu seinem zweiten Geburtstag, feiert bekanntlich morgen sein drittes Wiegenfest. Bereits heute waren jede Menge Gratulanten aus allen Ecken des Kontinents angereist und vor Knuts Anlage anzutreffen. Knut beeindruckte das nicht sonderlich. Er tobte heute morgen mit seiner WG-Partnerin Gianna im Wasser herum, was ich tageszeit- und wochentagsbedingt natürlich wieder nicht zu sehen, sondern nur zu hören bekam. Naja, es folgen ja zwei freie Tage, vielleicht ergibt sich für mich auch mal die Gelegenheit :-)



Auf alle Fälle freue ich mich auf dieses Wochenende. Jetzt werde ich erst einmal die Auslosung zur Fußball-WM 2010 in Südafrika verfolgen. Mal sehen, wer der deutschen Mannschaft so "zugelost" wird. Bin ja mal gespannt...

Und ja, ich freue mich auf die kommenden beiden Tage :-)))
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien