8. März 2010 1 08 /03 /März /2010 17:34
Also mal wieder ein Montag. Außerdem wird heute der Internationale Frauentag begangen. Der ist immerhin in 26! Staaten ein gesetzlicher Feiertag. Finde ich erstaunlich, ist Christi Himmelfahrt ja hier in Deutschland auch ein Feiertag. Hm, soll ich das jetzt ungerecht finden? Naja, es ist, wie es ist.
Mein Wochenstart ist soweit ganz gut geglückt, der Arbeitstag war soweit erträglich und ich bin pünktlich in den Feierabend gestartet.

Knut20100308 049
Eisbär Knut wartete heute nachmittag bei strahlendem Sonnenschein auf seine Fütterung, die als krönenden Abschluss einen leckeren Lachs bereithielt. Jedenfalls leckte sich Knut nach diesem Genuss ausgiebig die Lachstatzen :-) Kurz darauf erschien Gianna auf der Bildfläche, fischte sich den von Knut verschmähten Salat aus dem Wassergraben und verputzte ihn. Danach tobte sie durch den Wassergraben, von oben von Knut beobachtet. Ab und an wurde auch kurz geschmust :-) Der Platz vor Knuts Anlage war heute wieder recht gut mit Besuchern gefüllt.

Knut20100308 056
Auf dem Rückweg bin ich dann erst einmal in eine Fahrkartenkontrolle geraten. Eigenartigerweise schien die Kontrolleure kurz vor meinem Platz die Motivation zu verlassen und sie stiegen wieder aus. Schon seltsam, ich hatte doch schon alles hervorgekramt ;-)

Naja, der Wochenstart ist auch schon wieder erledigt und ich starte jetzt entspannt in einen gemütlichen Montagabend :-)
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. März 2010 7 07 /03 /März /2010 16:25

20100307 027
So ein kleiner Eindruck einfach mal, was einen erwartet, wenn der Frühling denn tatsächlich da ist. Und ja, diese Schneeglöckchen sind echt und ja, sie sind von heute und werden wunderbar von der Sonne angestrahlt. Alles echt, alles wahr! Der heutige Sonntag machte seinem Namen alle Ehre und brachte schon mal so eine Ahnung von Frühling mit sich - den ganzen Vormittag strahlte die Sonne vom Himmel. Nachmittags wechselten sich Wolken und Sonne gleichberechtigt ab - gerade ist mal wieder die Sonne am Zug :-) Was noch nicht so ganz passte, waren die Temperaturen; die überstiegen erst am Nachmittag die Frostgrenze und das auch nur knapp. Ich übe mich in vorsichtigem Optimismus ;-)

Knut20100307 009
Diese beiden Süßen waren heute erst am Schlafen, dann wurde geschmust, gebusselt, gemeinsam die Anlage inspiziert, die Höhle aufgesucht und wieder geschmust. Gianna fand wieder Gefallen an ihren bärigen Nachbarn zur Linken wie zur Rechten. Knut poste wieder ein wenig und insgesamt war es wieder schön, den beiden zuzuschauen, wie sie sich immer besser verstehen :-) Auch wenn man dafür anderthalb Stunden lang Eisbärkids beim Schlafen zuschauen darf ;-) Aber wenn so ein Ursus maritimus eben normal zwei Drittel des Tages verschläft, war das wohl Durchschnitt heute :-) Der Zoo erwacht so langsam auch aus dem Winterschlaf, immer mehr Tiere sind zu sehen, die Besucherdichte wächst und heute mittag waren wieder lange Schlangen vor den Zookassen zu besichtigen.

Knut20100307 097
Eine kurze Zusammenfassung des heutigen Vormittags kann man hier sehen und lesen :-)

Ja, gegen Mittag war dann wieder Schluss für mich im Zoo, was auch der Kälte geschuldet war. Es war zwar bereits angenehmer als in den vergangenen Tagen und Wochen, aber allzu lange hält man es am Stück dann doch noch nicht draußen aus.

Außerdem muss ich mich ja für die kommende Arbeitswoche parat machen ;-) Ja, zu berichten gäbe es noch die Fußballergebnisse des Wochenendes. Eigentlich ist es nur Eines: 0:1. Union Berlin hat es der Hertha heute nachgemacht und ebenfalls verloren. Nun ja.

Für mich jedenfalls war es ein rundum schöner Sonntag. Und nur das zählt :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. März 2010 6 06 /03 /März /2010 16:26

Soll heißen - Samstag. So besonders war er zwar nicht, aber eben Samstag. Immerhin gab es zeitweise strahlenden Sonnenschein zu bestaunen und zu genießen. Dieser Genuss wurde allerdings durch eisige Windböen so ein Stück weit abgemildert. Die Sonne wärmt eben doch noch nicht so. Ja, am Nachmittag kam tatsächlich so ein klitzekleines Schneeschauerchen. Das wäre wahrscheinlich kaum wahrgenommen worden, wenn man nicht zufällig hingeschaut hätte. Aber morgen soll ein richtiger Sonnensonntag daherkommen. Ich lasse mich überraschen ;-)

Knut20100306 012
Eisbär Knut war heute morgen gegen zehn Uhr noch am Schlafen. Er lag gemütlich in der Schlafkuhle und Gianna nur eine Baumbreite von ihm getrennt. Irgendwann kam Bewegung in die Bärin und sie ging zu Knut in die Schlafkuhle, weckte ihn und legte sich dazu. Das war dann Knut doch zuviel der Nähe. Er lief daher lieber ein paar Runden und besetzte den Höhleneingang, während Gianna es sich in der Schlafkuhle bequem machte und ihr Nickerchen dort fortsetzte. Knut ließ sich indes vor der Höhle die Sonne auf den Pelz strahlen. Gianna wachte später sich räkelnd wieder auf, ging zu Knut und es setzte ein paar Bussis. Knut machte es sich später vor dem Wassergraben bequem, während Gianna ihre Laufstrecke absolvierte ;-)

Knut20100306 023
Hier kann man sich einige Bilder von Knut und Gianna vom heutigen Samstagvormittag anschauen.

Ich habe kurz vor Mittag den Rückzug vor den doch noch recht niedrigen Temperaturen angetreten. Den zweiten Teil des Tages werde ich in meinen vier Wänden zubringen. Gerade höre ich, dass die hier ansässige Bundesligamannschaft, die ja schon seit längerem die Rote Laterne in der Tabelle ihr eigen nennt, dabei ist, auch das heutige Spiel zu verlieren. Für den Klassenerhalt sieht es allmählich trübe aus. Aber Ausreden wird man auch dann wieder finden. Das letzte Mal wurde ja bekanntlich behauptet, der Rasen im Olympiastadion wäre schuld an der Niederlage. Da stellt sich natürlich die Frage, wieso sich die gegnerische Mannschaft offenbar so gar nicht gestört hat - am Rasen.

Naja, ich werde die Sache aus der Distanz und mit Gelassenheit verfolgen ;-) Und jetzt genieße ich meinen Samstagnachmittag. Und gerade scheint mal wieder die Sonne :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. März 2010 5 05 /03 /März /2010 18:15
Meine Güte, der Freitag ging ja noch mal ab wie ein geölter Blitz. Kein Vergleich zu den vergangenen vier Arbeitstagen, die zwar unglaublich schnell vergingen, aber zusammengenommen nicht halb so viel Stress zu bieten hatten, wie dieser Freitag. Als ob sich die Woche, den Stressfaktor betreffend, auf diesen einen Tag konzentriert hätte. Egal, ist erledigt, diese Arbeitswoche, jetzt kommt das Wochenende.
Der Frühling ist leider immer noch auf Abwegen oder hat sich verlaufen, wurde aufgehalten, was auch immer. Was zählt, er ist nicht hier! Heute früh erwartete mich doch tatsächlich wieder eine frische Schneedecke. Der taute zwar im Laufe des Tages wieder weg, aber man kann ja nie wissen, was noch kommt. Nicht in diesem FrühlingWinter. Immerhin hat man uns für die kommende Woche Temperaturen von + 10 ° versprochen.

Knut20100305 004
Vor Knuts Anlage war heute die Hölle los. Dutzende angereister und einheimischer Knut-Fans trafen sich dort und feierten den dreieinviertelsten "Geburtstag" des Bären. Oder übersetzt den 39.-Monats-Tag. Klingt aber noch beknackter. Knut scherte es wenig. Naja, über die große Lachsforelle, die er zur Feier des Tages bekam, machte er sich schon mit Begeisterung her und leckte sich danach ausgiebig die Tatzen :-)

Knut20100305 064
Ich habe auch sehr bald den Ort des Geschehens verlassen und lieber noch einen kleinen Stadtbummel unternommen. Herausgekommen ist zwar groß nichts außer Informationsbeschaffung über die Marktlage vielleicht ;-) Aber es war doch ganz entspannend. War für viele wahrscheinlich zu ungemütlich draußen, da hatte ich weitgehend freie Bahn :-)

Und jetzt läute ich ganz entspannt das Wochenende ein :-)))
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. März 2010 4 04 /03 /März /2010 18:02

Das hätte nun wirklich nicht sein müssen. Er ist wieder zurück, der Winter! In Berlin begann es am frühen Nachmittag zu schneien, zwischendurch schien kurz die Sonne, dann schneeschauerte es wieder weiter. Außerdem steuern wir hier wieder den Temperaturen unterhalb der Frostgrenze zu. Macht - zumindest mir - nun wirklich keinen Spaß mehr... Und in vier Wochen ist Ostern ;-)
Dafür war für mich heute wieder ein Turboarbeitstag :-) War ja nicht alles schlecht heute ;-)

Knut20100304 049
Diese beiden Hübschen waren heute nachmittag recht schmusig drauf. Als Gianna nach Knuts Fütterung auf die Anlage kam, suchte sie sich erst einmal ein paar Futterreste zusammen und vertilgte sie. Störte Knut nicht :-) Und danach begannen die beiden immer mal wieder zu schmusen und Bussis zu verteilen :-))) Naja, irgendwann verschwand Knut im Wasser, während ihm Gianna von oben zuschaute. Die genießen ihre Zeit zusammen...

Ein kleines Fotoalbum vom heutigen Tag habe ich hier zusammengestellt.


Knut20100304 057

Ja, heute findet hier in Berlin die Echo-Verleihung statt; die "Besetzungsliste" liest sich doch recht illuster. Der rote Teppich ist bei diesem Event übrigens violett ;-)

Ich muss sagen, dass ich es wirklich nett finde von dieser Arbeitswoche, dass sie bisher so schnell um die Ecke verschwand und hoffe, der morgige Freitag macht da keine Ausnahme :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
3. März 2010 3 03 /03 /März /2010 18:22

Mittwoch mal wieder. Und somit Bergfest dieser Arbeitswoche. Diese drei ersten Wochentage sind regelrecht an mir vorbeigerast. Feine Sache, wenn das bis Freitag so weitergeht und die Zeit dann für die nächsten zwei Tage den Fuß vom Gas nehmen würde. Wird nur nicht passieren ;-) Der Frühling hat sich heute eine kleine Auszeit gegönnt - gegen Mittag schneite es (mal wieder). Blieb glücklicherweise aber nicht liegen, der Schnee. Die Stadtreinigung hat unterdessen mit dem Frühjahrsputz begonnen - der ganze Unrat, den der Winter hinterlassen oder bis jetzt verdeckt hatte - soll bis Ostern verschwunden sein. Ein ehrgeiziges Vorhaben ;-)

Knut20100303 049
Eisbär Knut hat es heute aufgrund der gestrigen Ereignisse wieder auf die Titelblätter mehrerer Tageszeitungen geschafft. Nun ja, der Grund hätte erfreulicher sein können... Passenderweise ist heute der Tag des Artenschutzes, der seit 1973 begangen wird ;-) Knut störte heute weder das Eine noch das Andere großartig, er spielte nach der Fütterung im Wasser mal mit, meistens aber ohne Gianna, die es dann doch lieber vorzog, sich das Ganze von Land aus zu betrachten ;-) Das Fotoalbum vom heutigen Nachmittag kann hier angesehen werden.

Knut20100303 052
Ja, mehr gibt es vom heutigen Mittwoch eigentlich nicht zu berichten. Bis auf die Tatsache, dass schon wieder Mittwoch ist / war, war dieser Tag eher wieder durchschnittlich verlaufen. Nichts Besonderes also. Es muss ja auch nicht jeden Tag eine Sensation oder wahlweise eine Katastrophe stattfinden ;-)

Naja, ich mache mir jetzt jedenfalls einen gemütlichen Abend :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
2. März 2010 2 02 /03 /März /2010 18:05
Dieser Dienstag hatte heute den Turbo gezündet. Kaum angefangen, ist er bereits wieder fast vorbei. Dabei sind es gerade die Tage, an denen so scheinbar nichts passiert, die gewöhnlich eher schleppend verlaufen. War heute anders :-) Wettermäßig hatte dieser Tag wieder so ziemlich alle Facetten zu bieten - von strahlendem Sonnenschein über stahlgrauen Himmel und eisigem Wind bis hin zu einem klitzekleinen Schneeschauer. Dabei soll es doch erst ab morgen schneien...

Knut20100302 043
Eisbär Knut wanderte heute mittag wieder in Erwartung der Fütterung über die Anlage, während Gianna bereits wieder im Innengehege war. Nach der Fütterung erschien die Dame wieder auf der Anlage und wanderte schnurstracks hinunter zum Wassergraben, um sich ein paar Äpfel, eine Mohrrübe und den Salat zu sichern, die Knut heute verschmäht hatte. Knut schien das nicht als Mundraub zu betrachten und ließ sie machen. Danach folgten immer mal wieder kleine Annäherungen - Gianna war heute recht schmusig drauf :-) Irgendwann lief sie wieder ihre Runden und Knut hatte es sich unten vor dem Wassergraben bequem gemacht.

Knut20100302 051
Zu der Forderung, welche ein Vertreter einer bestimmten Tierschutzorganisation heute in bezug auf Knut öffentlichkeitswirksam geäußert hat, sage ich an dieser Stelle mal gar nichts. Da werden Fakten verdreht und schlicht nicht zutreffende Tatsachen in die Welt geworfen. Das "Verwandtschaftsverhältnis" zwischen Knut und Gianna lässt sich ohne großen Aufwand ermitteln (sie haben einen gemeinsamen Ur-Ur-Opa) und da stellt sich mir wirklich die Frage, ob hier Unfähigkeit oder Unwillen dahinter steckt, das herauszufinden. Was mich aber wirklich ärgert, ist die Tatsache, dass jede - aber wirklich jede - Quelle diesen Mist ungeprüft übernimmt. Dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein.

Aber ich ärgere mich jetzt nicht. Nein - tue ich nicht! Ich habe jetzt Feierabend ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
1. März 2010 1 01 /03 /März /2010 18:10
Na gut, Frühlingswetter stellt man sich anders vor. Heute stellte sich Sturmtief "Xynthia" ein, das vorher bereits in Spanien und Frankreich sein Unwesen getrieben und dort für ziemliches Chaos gesorgt hat. Gut, es hat vielleicht nicht so gestürmt, dass es einem die Haare vom Kopf riss, aber doch so, dass man streckenweise kaum von der Stelle kam. Aber es waren ja auch nur die Ausläufer von Xynthia - Xanthippe hätte auch ganz gut gepasst - die heute Berlin heimsuchten...

Knut20100301 054
Knut war heute nachmittag damit beschäftigt, aufgeregt über die Anlage zu laufen und auf den Futtereimer nebst Pfleger zu warten. Gianna war bereits im Innengehege, um dort gefüttert zu werden. Endlich erschien der Pfleger mit dem Futtereimer dran und es konnte losgehen. Der ungeliebte Salat flog erst einmal ins Wasser, alles andere wurde zügig verzehrt. Und zum Schluss gab es noch ein Baguettebrot. Kurze Zeit später erschien Gianna, suchte schleunig die Anlage nach übrig gebliebenen Leckereien ab, wurde aber nicht fündig. Knut entschloss sich, ein Bad zu nehmen und Gianna zu bewegen, ebenfalls ins Wasser zu kommen. Wurde nichts draus, Gianna blieb auf dem Trockenen und Knut tobte ausgelassen im Wasser :-)

Knut20100301 068
So, der Montag ist nun auch schon wieder vorbei, die Olympischen Winterspiele auch. Für Deutschland sprang diesmal sogar eine Medaille mehr heraus als vor vier Jahren in Turin, dafür hat es für den ersten Platz in der Medaillenwertung nicht gereicht. Gastgeber Kanada hat da die Nase vorn, und zwar deutlich. Sei es ihm gegönnt.

Nun werde ich mal sehen, was der heutige Abend noch so bringt. Und wie lange an meinem Fenster noch die Sturmböen vorbeibrausen ;-)
Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
28. Februar 2010 7 28 /02 /Februar /2010 16:11

Zumindest gilt das für 2010. Und morgen steht der Frühlingsmonat März vor der Tür. Meteorologisch ab morgen, kalenderisch müssen wir noch drei Wochen auf den Frühlingsanfang warten. Und wann er tatsächlich kommt? Für die kommende Woche ist jedenfalls erst einmal ein Absinken der Schneefallgrenze vorhergesagt.
Dieser heutige Sonntag präsentierte sich übrigens mit einem lustigen Wettermischmasch. Früh war es trocken, aber nicht sonderlich angenehm, zwischendurch ließ sich die Sonne kurz blicken, gegen Mittag regnete es und danach schien wieder kurz die Sonne. Mal sehen, wie das noch so weitergeht heute ;-)

Knut20100228 045
Ich habe den trockenen Vormittag genutzt und bei Knut und Gianna vorbeigeschaut. Es kam zwar immer mal wieder zu kurzen Begegnungen und Schmusereien zwischen den beiden, ansonsten scheinen sich die beiden Eisbären heute auf ihr "Einzelgängerdasein" besonnen zu haben und marschierten getrennt über die Anlage. Knut kam öfter mal nach vorn, um seine Besucher zu begutachten, ansonsten umkreisten die Bären wechselseitig den ummantelten Baum, inspizierten zwischendurch den Höhleneingang und wanderten dann weiter. Später ließ sich Gianna auf dem Felsen im hinteren Teil der Anlage nieder und schaute Tropenbären-TV. Die Kragenbären hatten es ihr heute angetan. Spazierte Knut eben allein weiter über die Anlage ;-)

Knut20100228 061
Ein paar weitere Bilder vom heutigen Sonntag gibt es hier.

Ich habe kurz vor Mittag den Rückzug angetreten und mich geradewegs auf den Heimweg gemacht. Eine gute Entscheidung, wie sich kurz nach meiner Heimkehr zeigen sollte - der Regen kam ;-) Gut, beschäftige ich mich eben in meiner Wohnung, da findet sich auch immer wieder was, womit ich mich beschäftigen kann, soll oder müsste. Nehme ich das mal eben in Angriff...

So, die Olympischen Winterspiele gehen heute nacht zu Ende, ab morgen ist März und das Wochenende auch schon wieder (fast) vorbei. Macht nichts, ich freue mich auf den März, der dann hoffentlich und möglichst schnell den Frühling mitbringen möge :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
27. Februar 2010 6 27 /02 /Februar /2010 15:20

Nun ja, das Wegtauen der Schnee- und Eisreste schreitet munter voran und die Temperaturen haben sich mittlerweile dauerhaft oberhalb der Frostgrenze eingependelt. Ist ja schon mal ein guter Anfang und für Ende Februar eigentlich schon ganz ordentlich ;-) So, und da wäre es doch ganz nett, wenn der eine oder andere Frühblüher mal sein Köpfchen aus der Erde stecken würde. Ich habe leider noch keinen entdeckt, gebe die Hoffnung aber nicht auf :-)
Also bin ich frohgemut in diesen Samstag gestartet.

Knut20100227 054
Also habe ich bei Eisbär Knut und seiner Freundin Gianna vorbeigeschaut, die beide heute "Titelhelden" einer Berliner Tageszeitung waren. Störte die beiden nicht sonderlich. Knut schlief, Gianna lief, wie üblich. Nach einer Weile kam Gianna Knut in seiner Schlafkuhle besuchen. Es wurde gebuddelt und gebusselt und Knuts Fell hatte wieder eine herrliche Farbgebung und -musterung angenommen;-) Gianna interessierte sich heute zur Abwechslung mal für die Braunbären nebenan, während Knut noch eine Runde schlief. Wieder aufgewacht, wurde wieder gebusselt, Knut legte sich auf seinen Posten am Felsen, der so herrlich an Giannas Laufstrecke liegt. So kam er ab und an in den Genuss eines kurzen Bussis :-)))

Knut20100227 086
Ein paar weitere Bilder vom heutigen Vormittag gibt es hier zu sehen.

Auf dem Heimweg habe ich noch einen kurzen Zwischenstopp bei meiner Sonnenbank eingelegt. Es wehte doch ein ziemlich eisiger Wind heute und ich war entsprechend durchgefroren. Dafür entschädigte der Nachmittag mit strahlendem Sonnenschein :-)

Und heute abend werde ich mich dem vorletzten Wettkampftag der Olympischen Spiele widmen :-)

Und was ich zu guter Letzt noch loswerden muss: Der 27. Februar ist der Polar Bear Day :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien