16. Juni 2010 3 16 /06 /Juni /2010 17:07

Meine Güte, war das ein mittiger Tag heute ;-) Darüber hinaus gibt es vom heutigen Mittwoch nichts sonderlich Spektakuläres zu vermelden. Es ist Sommerwetter, Sonnenschein, knallblauer Himmel - und es ist immer noch Fußball-WM. Die teilnehmenden Mannschaften haben wir jetzt alle einmal gesehen und heute startet der zweite Durchgang der Vorrundenspiele. Man hat ja bis jetzt sehr viel Durchwachsenes und sehr wenige Tore gesehen, einige Überraschungen waren auch dabei, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht und einige Merkwürdigkeiten durfte man auch schon bestaunen. Beispielsweise Spiele, bei denen man sich die Frage stellte, ob das tatsächlich Fußball ist, was da gespielt wurde ;-)

Ich habe einen netten und etwas stressigen Arbeitstag hinter mich gebracht, der schnell rumging und mich in einen sonnenbeschienen Feierabend starten ließ :-)

 

Knut20100616 014

 

Eisbär Knut genoss heute nachmittag seine Leckereien bei seiner gut besuchten Fütterung. Als Abschluss bekam er heute ein großes Weißbrot, das er verspeiste, ehe Gianna auf der Bildfläche erschien. Knut hatte sich da grad im Wasser dem Salat zugewandt, den er sonst großzügig Gianna überließ. Und damit nahm das Missverständnis seinen Lauf. Gianna war wohl der Meinung, dass Knut den Salat nur "zufällig" hatte und wollte ihn sich holen. Es gab ein lautes Gebrumme seitens Knut, Gianna ließ den Salat fallen und flüchtete den Felsen hoch. Knut flüchtete auch, worauf Gianna wieder ins Wasser sprang und sich den Salat sicherte. Warum Knut heute seinen ungeliebten Salat "verteidigen" wollte, wird wohl sein Geheimnis bleiben ;-) Gianna begann nach dem Schmaus zu wandern, während Knut sich noch ein Brötchen sicherte und es sich tatzenleckend auf dem Sandthron bequem machte :-)

 

Knut20100616 031

 

Auf alle Fälle ist es schön, dass ich bereits mehr als die Hälfte der Arbeitswoche hinter mir habe :-) Fußball-WM finde ich immer noch klasse, den Sommer auch und so kann es für meinen Geschmack noch eine ganz lange Weile weitergehen :-)

Und jetzt kann er losgehen - der zweite Durchgang der Vorrunde. Deutschland ist ja erst wieder am Freitag dran, allerdings zu einer äußerst arbeitnehmerunfreundlichen Zeit. Naja, die Veranstalter können es nicht jedem Recht machen - im Grunde können wir schon froh sein, dass diese WM in der gleichen Zeitzone stattfindet :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
15. Juni 2010 2 15 /06 /Juni /2010 17:23

Zumindest kommt es mir so vor, als würde die Anzahl der zur Schau gestellten WM-Deko-Utensilien, sei es an Autos, Häusern oder an Menschen, gerade exponentiell zunehmen. Eine Nationalflagge am fahrbaren Untersatz reicht vielen Mitmenschen offenbar nicht mehr aus - es müssen jetzt schon zwei bis vier sein. Spätere mögliche Interessenkonflikte inclusive. Gesetzt den Fall, man führt Flaggen zweier Teilnehmerländer mit sich und die beiden Mannschaften treffen im Achtel-, Viertel-, Halb- oder gar im Finale aufeinander. Dann wird sich so mancher wohl flugs entscheiden und umdekorieren müssen ;-)

 

Knut20100615 035

 

Eisbär Knut hat derlei Probleme selbstverständlich nicht. Die Fütterung war wichtiger, zu deren Abschluss heute vier neue Baumscheiben auf der Anlage landeten. Sowohl er als auch Gianna fanden die Dinger schnell nebensächlich, nachdem beide festgestellt hatten, dass es sich um nichts Essbares handelte. Also schnappte sich Gianna den übrig gebliebenen Salat und Knut fischte noch ein Brötchen aus dem Wasser. Und dann legten die beiden eine Spiele- und Toberunde im Wasser hin. Allemal besser als Baumscheiben ;-)

 

Knut20100615 043

 

Heute startet also mit Brasilien einer der Titelanwärter ins WM-Rennen. Ich bin ja mal gespannt, ob diese Mannschaft wenigstens den Erwartungen gerecht wird. Alle anderen sind ja, vorsichtig gesprochen, eher verhalten gestartet. Und Deutschland zählt/e ja nicht wirklich zu den Favoriten ;-) Der Vuvuzela-Stress geht unbeirrt weiter - bis auf die Südafrikaner selbst scheint niemand diese Hornissentröten wirklich klasse zu finden. Weder die Spieler noch die Zuschauer. Manch ein Fernsehzuschauer soll hinter seinem TV-Gerät schon ein Wespennest vermutet haben :-) Und live muss das ja die Hölle sein, erreicht doch eines dieser Teile schon die Lautstärke eines Düsenjets.

Naja, ich dimme einfach die Lautstärke ein wenig und versuche, dieses Geräusch auszublenden, so gut es eben geht.

Und morgen ist bereits wieder Wochenbergfest :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
14. Juni 2010 1 14 /06 /Juni /2010 17:13

Nun ist also wieder der Alltag da - es ist Montag und eine neue Arbeitswoche legte heute los. Das Wochenende fand gestern mit einem wahnsinnig tollen, spannenden, unterhaltsamen und vor allem erfolgreichen Start der deutschen Nationalmannschaft in die WM ihren Abschluss. Da konnte man doch mal richtig attraktiven Fußball beobachten - und den haben nicht die Australier gespielt. Das hat richtig Freude gemacht zuzuschauen und das Vuvuzela-Getöse habe ich irgendwie gar nicht mehr so richtig wahrgenommen ;-)

Und so bin ich heute früh noch etwas müde in diesen Montag gestartet. Aber auch dieser Arbeitstag ging irgendwann zuende.

 

Knut20100614 016

 

Eisbär Knut lag heute nachmittag ebenfalls etwas müde am Felsen, schaute ab und an in die Runde und nickte immer mal wieder kurz ein. Zur Fütterung war er dann wieder hellwach. Er bekam neben vielen Fischen und Fleisch ein großes Baguettebrot. Den Salat überließ er Gianna, die sich sofort darüber hermachte. Danach sprang sie mit einem weiten Satz ins Wasser und schwamm dort ihre Runden. Knut machte es sich derweil auf dem Sandthron bequem und leckte sich die Tatzen.

 

Knut20100614 028

 

Die Vorrundenspiele der WM nehmen natürlich weiter ihren Lauf. Überhaupt spiegelt sich die gerade stattfindende Weltmeisterschaft zunehmend im Straßenbild wieder. Die Dichte der Flaggen an den Autos hat in den letzten Tagen beeindruckend zugenommen, dazugekommen sind jetzt auch noch Hawaii-Ketten und Hüte in allen möglichen Nationalfarben. Es ist bunt geworden auf den Straßen, was ja auch nicht das Schlechteste ist ;-)

Am Freitag geht es für die deutsche Nationalmannschaft weiter mit Vorrundenspiel Nummer 2 und bis dahin wird hoffentlich noch das eine oder andere spannende Spiel zu sehen sein :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
13. Juni 2010 7 13 /06 /Juni /2010 16:09

So, am heutigen Sonntag ist es soweit. Deutschland greift ins Tourniergeschehen der Fußball-WM ein. Ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzbogen, aber es sind noch etwa drei Stunden hin bis zum Anpfiff. Die bisherigen Spiele verliefen ja eher mäßig spannend und überraschungsarm.

Dieser Sonntag brachte eher kühleres Wetter mit sich, was ich aber ganz angenehm fand. Ich war früh auf den Beinen und in der Spur, musste in der Bahn einem ausländischen Touristen erklären, dass er kaum mit einem Kurzstreckenticket vom Prenzlauer Berg bis Westend kommt, ohne Fahrkartenkontrolleuren unangenehm aufzufallen und gemeinsam haben wir es dann auch geschafft, ihn mit einem passenden Ticket auszustatten. Selbsterklärend sind diese Automaten ja wirklich nicht ;-)

 

Knut20100613 021

 

Eisbär Knut begrüßte seine Besucher heute früh aus seiner Schlafkuhle heraus, während Gianna ihre Runden lief. Wenig später begann Knut eine kurze Räkelshow, was Gianna sofort ausnutzte und zum Schmusen anrückte ;-) Knut nahm das Angebot natürlich dankbar an. Weitere Busselszenen folgten. Knut nahm bald ein Bad und gab alles, um Gianna zu überzeugen, es ihm gleichzutun. Da hatte er die Rechnung jedoch ohne die beiden benachbarten Braunbärinnen gemacht, die sich heute gar nicht mochten und einen handfesten Zoff vom Zaun brachen. Gianna erschreckte das derart, dass sie erst einmal ein paar Runden über die Anlage sauste, dann aber zurückkam, um sich das Schauspiel genauer anzusehen. Und auch Knut wurde neugierig - er musste auch gucken kommen. Nachdem bei den bärigen Nachbarinnen wieder Ruhe eingekehrt war, verschwand Gianna in der Schlafkuhle und Knut begann zu wandern.

 

Knut20100613 052

 

Weitere Bilder vom heutigen Sonntagvormittag gibt es an dieser Stelle zu sehen.

Auf dem Heimweg liefen mir die ersten Fußballfans über den Weg, die mit den unterschiedlichsten Deko-Utensilien behängt waren und vermutlich auf dem Weg zur nächsten Public-Viewing-Location waren. Oder zur nächsten Rudelgucken-Örtlichkeit, wie auch immer.

So, die Spannung steigt und ich hoffe, dieser Sonntag nimmt auch in fußballerischer Hinsicht ein gutes Ende :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. Juni 2010 6 12 /06 /Juni /2010 15:48

So, es ist also wieder mal Wochenende, Samstag und dazu die Fußball-WM - was will man mehr .-) Ich bin recht früh in diesen Samstag gestartet - es war zwar deutlich kühler als während der letzten Tage, aber richtig angenehm. Der angekündigte Regen blieb weitgehend aus, was ich nicht weiter tragisch fand. Der kann ja unter der Woche runterkommen ;-)

 

Knut20100612 093

 

Eisbär Knut begrüßte seine Besucher heute aus seiner Schlafkuhle, in der er sich gemütlich räkelte. Gianna lief leicht nervös auf der Anlage umher und warf immer mal wieder einen Blick zum benachbarten Braunbärengehege. Wahrscheinlich hatte dort mal wieder Zickenzoff stattgefunden. Nach einiger Zeit beruhigte sie sich und legte sich zu Knut in die Schlafkuhle. Wenig später standen Knut und Gianna abrupt gemeinsam auf - diesmal gab es Stress bei den Kragenbären auf der anderen Seite. Gianna ging, beobachtet von Knut, kurz baden. Danach nahm Knut sein Bad, wobei ihm Gianna kurz Gesellschaft leistete. Zwischendurch wurde immer mal wieder kurz geschmust und gekuschelt. Ringsherum nur Ärger und Stress, da ging wenigstens bei Knut und Gianna alles lieb und nett zu ;-)

 

Knut20100612 096

 

Weitere Bilder vom heutigen Samstag kann man hier anschauen. 

Ich habe um die Mittagszeit den Heimweg angetreten und einmal mehr an den Zookassen richtig Betrieb beobachten können. Kurz darauf begann es ganz dezent zu regnen, was jedoch nicht allzu lange andauerte. Und pünktlich zum Anpfiff des ersten WM-Spiels war ich auch zu Hause. An dieses Bienensummgeräusch während der Fernsehübertragungen habe ich mich schon fast gewöhnt. Ich habe allerdings gelesen, dass in Südafrika wegen des Vuvuzela-Lärms die Ohrstöpsel mittlerweile fast vergriffen sind. Naja, live ist das wahrscheinlich noch etwas anderes, da hat man gewöhnlich keinen Lautstärkeregler bei sich ;-)

Und morgen geht es dann endlich auch für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft los! Ich mag Fußball-Weltmeisterschaften und Samstage ja ohnehin :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
11. Juni 2010 5 11 /06 /Juni /2010 17:06

So kurz vor dem Wochenende zeigte der Sommer noch einmal, was er so drauf hat. Gefühlt war das heute noch heißer, schwüler, stickiger und drückender als gestern. Naja, ab morgen ist es erst einmal vorbei mit diesen Backofentemperaturen :-)

Ich bin den letzten Arbeitstag dieser Woche sportlich angegangen und habe am Nachmittag das Sommerwetter noch einmal genossen.

 

Knut20100611 015

 

Die Fütterung von Eisbär Knut war heute wieder recht gut besucht, obwohl sie in der größten Nachmittagshitze stattfand. Knut selbst störten die Temperaturen nicht groß - er konzentrierte sich auf die ihm dargebotenen Leckereien. Auch Gianna fand noch einige Mohrrüben und Äpfel auf der Anlage vor. Später planschte Knut wieder im Wasser, wobei es ihm wieder nicht gelang, Gianna dazu zu bewegen, ins Wasser zu kommen. Also amüsierte sich Knut allein im Wasser ;-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch bei Knut kann hier angeschaut werden.

 

Knut20100611 039

 

Lange habe ich es hitzebedingt allerdings nicht ausgehalten, außerdem wollte ich das Eröffnungsspiel der heute startenden Fußball-WM nicht verpassen ;-) Nun ja, das erste Spiel dieser Weltmeisterschaft endete unentschieden und wirklich spannend wurde es eher selten. Was wirklich nervte, waren diese Vuvuzelas, die pausenlos im Einsatz waren und mir mit der Zeit doch ziemlich auf den Senkel gingen. Lautstärke herunterfahren half da auch nicht, dann klang es nämlich, als säße man mitten in einem gigantischen Bienenkorb. War auch nicht wesentlich angenehmer. Naja, ich habe gerade gelesen, dass bei einem durch Vuvuzelas verursachten Hörschaden die private Unfallversicherung aufkommt. Das baut mich ja jetzt richtig auf ;-)

Jetzt ist erst einmal Wochenende - mit Gewitter, Regen, Sonnenschein - wie auch immer - Hauptsache ohne Hörschaden :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
10. Juni 2010 4 10 /06 /Juni /2010 17:09

Heute soll nach Aussagen einiger Experten der bisher heißeste Tag des Jahres sein. Zumindest in Berlin, andernorts sieht es leider nicht so toll aus. Tief Doris zeichnet dafür verantwortlich, dass es in einigen Teilen Deutschlands zu Hitzewarnungen, in anderen dagegen zu Unwetterwarnungen kam. Ist halt eine sehr zwiespältige Dame ;-)

Ich habe diesen Gluthitzejunidonnerstag ganz gut überstanden. Mein Arbeitstag verlief auch recht ruhig, eigentlich schon beunruhigend ruhig und ich konnte pünktlich und zügig in den Sonnenschein, die Affenhitze und den Feierabend starten :-)

 

Knut20100610 012

 

Eisbär Knut genoss heute seine Fütterung und verkrümelte sich danach mit seinem Salat ins Wasser, während Gianna einmal mehr die Futterresteverwertung auf der Anlage und im kleinen Pool übernahm. Sie wurde schnell fündig und verputzte noch etwas Obst. Danach sprang sie zu Knut ins Wasser, allerdings offenbar nur, um dort nach weiteren Leckereien zu tauchen. Jedenfalls war Giannas Badespaß nach erfolgloser Suche beendet und sie wanderte auf der Anlage ihre Laufstrecke ab. Da konnte Knut noch so einladend im Wasser mit Spielzeugen herumwedeln. Es half nichts, Gianna wollte eben laufen und so musste sich Knut allein im Wasser mit seinem Spielzeug beschäftigen ;-)

 

Knut20100610 038

 

Ich habe dann recht schnell den Heimweg angetreten - es wurde am Nachmittag dann doch ungemütlich heiß und drückend. Das seit einiger Zeit angekündigte Gewitter lässt nach wie vor auf sich warten und hat sich wahrscheinlich bereits im Westen Deutschlands ausgetobt, da reichte die Kraft für Berlin nicht mehr. Hier knallt jedenfalls der Planet namens Sonne immer noch wie verrückt vom Himmel.

Und morgen geht es endlich los mit der Fußball-WM. Das werden hoffentlich spannende 4 Wochen. Gut, diverse TV-Sender haben ihr Programmschema für die kommenden Wochen ordentlich umgeräumt, aber das stört mich grad nicht. Wer Fußball nicht mag, findet immer noch genügend Alternativen ;-)

Und das Wochenende ist auch schon ganz nah :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
9. Juni 2010 3 09 /06 /Juni /2010 16:30

Seit heute ist es also soweit - die 30-Grad-Grenze wurde geknackt. Dieses Badewetter soll noch bis Freitag anhalten, bevor es zum Wochenende wieder abkühlt. Nun ja, das sehe ich weniger tragisch - Temperaturen oberhalb der 20 Grad empfinde ich als völlig ausreichend ;-)

Die BVG überraschte heute morgen mit einem Chaos-Start. Ein elektronisches Bauteil in einem Stellwerk war ausgefallen und führte dazu, dass drei U-Bahn-Linien zeitweilig und eine weitere überhaupt nicht fuhr. Und das im morgendlichen Berufsverkehr - super! Ob dieses elektronische Bauteil einen vorzeitigen Hitzetod starb, ist nicht überliefert. Ich habe mich also zu Fuß auf den Weg zur nächsten S-Bahn gemacht.

 

Knut20100609 078

 

Eisbär Knut und seine Gianna begrüßten ihre Besucher heute vormittag in blütenweißem Gewand - sie waren wohl gerade noch baden. Gianna begann daraufhin zu wandern, während Knut in der Nähe der Anlage einen Transportwagen erspähte, der seiner Meinung nach nicht dorthin gehörte. Das musste er beobachten! Gianna, die gelegentlich vorüberkam, um zu schmusen, störte da größtenteils, also nahm sie erst einmal ein Bad. Nach einiger Zeit beschloss Knut, dass der Transporter wohl doch nicht so interessant ist und verschwand in der Schlafkuhle. Gianna kam etwas später dazu, legte sich zu Knut in die Kuhle und dann schliefen beide Bärchen. Im Zoo war heute offenbar Kindergruppentag, was zu einem deutlich erhöhten Geräuschpegel führte.

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag kann hier angesehen werden.

 

Knut20100609 082

 

Vor dem Eintreten der größten Mittagshitze habe ich mich auf den Rückweg begeben, es gab noch einiges zu erledigen und das muss ja nicht gerade bei Gluthitze stattfinden ;-)

Und noch zwei Tage bis zur Fußball-WM. Mittlerweile hat das muntere Prognostizieren über das Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft eingesetzt. Da steht Deutschland bei den Wettanbietern auf Platz 6 oder scheidet bei einigen Experten wahlweise im Viertel- oder Halbfinale aus. Als künftiger Weltmeister werden abwechselnd Spanien oder Brasilien getippt, geschätzt, gewünscht wie auch immer. Da bin ich ja mal gespannt ;-)

Zu guter Letzt - baden war ich heute nicht, aber es war nichtsdestotrotz ein richtig feiner Urlaubsmittwoch mit Sommerwetter :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. Juni 2010 2 08 /06 /Juni /2010 16:49

Also vor ungefähr zwei Wochen habe ich noch nicht dran glauben können, dass im Jahr 2010 der Sommer überhaupt stattfinden wird. Seit ein paar Tagen ist es so weit und es gibt bereits jetzt Mitmenschen, denen ist es schon wieder zu heiß. Das Wetter hat es wirklich nicht leicht - es kann machen, was es will - etwas zu meckern findet sich offenbar immer. Also - ich für meine Person finde es grad richtig schön :-) Für die nächsten Tage sind Temperaturen jenseits der 30-Grad-Grenze mit Gewitterneigung im Gepäck angekündigt.

Mein heutiger Arbeitstag ging wieder recht schnell rum und ich war heute richtig froh, dass es in meinem Büro schön kühl ist. Hat im Winter natürlich auch Nachteile ;-)

 

Knut20100608 044

 

Knut und Gianna haben heute große Laubzweige spendiert bekommen, mit denen sie am Nachmittag im Wasser spielten. Nicht, ohne dass Gianna zuvor die Anlage und den kleinen Pool nach übrig gebliebenem Futter abgesucht hätte. Danach stellte sie fest, dass Knut im Wasser bereits seinen Ast bespielte. Da gab es für sie kein Halten mehr. Das wollte Gianna jetzt auch! Also spielten die beiden Bären - mal nebeneinander, mal miteinander, zwischendurch wurde gerauft, getaucht und getobt. Zwei gutgelaunte Eisbären eben :-)

 

Knut20100806 046

 

Jetzt sind es noch drei Tage bis zur Eröffnung der Fußball-WM in Südafrika. Der Verkauf von Fanartikeln boomt gerade und es wird geflaggt, geschmückt und dekoriert, was das Zeug hält. Wer es mag - ich jedenfalls werde diesbezüglich nichts unternehmen ;-)

Die Vorbereitungen zur Bundespräsidentenwahl nehmen weiter ihren Lauf - seit heute bewerben sich vier Kandidaten um dieses hohe Amt, von denen ich zwei bisher nicht einmal kannte. Es ist allerdings auch davon auszugehen, dass diese beiden ohnehin nur eine kleine Nebenrolle spielen werden.

An diesem 8. Juni wird außerdem der Tag des Meeres oder World Oceans Day begangen. Diesen Gedenktag kannte ich bisher ebenfalls nicht, aber den gibt es auch erst seit einem Jahr ;-)

Und jetzt ist für mich auch schon die Hälfte dieser Arbeitswoche vorüber - morgen habe ich frei und das freut mich doch sehr :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. Juni 2010 1 07 /06 /Juni /2010 17:04

Heute stand also wieder der Alltag vor der Tür und brachte anstelle des Sommerwetters erst einmal eine Ladung Regen vorbei. War aber letztlich nicht so tragisch, es hörte recht schnell wieder auf zu regnen und gegen ein wenig Abkühlung habe ich im Grunde auch nichts. Zumal das Sommerwetter ab morgen wieder einsetzen wird.

Der Arbeitstag verlief mäßig spannend, ging aber recht schnell vorüber.

Der Bundespräsidentenwahlkampf nimmt grad ein wenig Fahrt auf - nach Durchmarsch sieht es zumindest im Augenblick nicht aus für den Kandidaten der Bundesregierung. Jedenfalls scheint es momentan nicht so, als ob der Drops schon gelutscht wäre. Aber ein wenig Spannung kann ja nicht schaden ;-)

 

Knut20100607 011

 

Eisbär Knut ist es herzlich egal, wer die Nummer Eins im Staate wird. Ihn interessiert vor allem die Verpflegung. Er wanderte heute nachmittag in blütenweißem Gewand in Erwartung seiner Fütterung auf der Anlage herum, bis endlich der fütternde Pfleger mit dem gefüllten Futtereimer erschien. Als Abschluss gab es ein großes Weißbrot. Den von Knut verschmähten Salat schnappte sich Gianna, während Knut auf der Anlage zufrieden seine Tatzen leckte. Danach schubberte er sich genüsslich den Rücken und machte es sich dann auf dem Sandthron bequem. Baden stand heute nachmittag nicht auf der Tagesordnung, war ja auch nicht mehr so warm wie gestern ;-)

 

Knut20100607 038

 

So, die Fußballnationalmannschaft hat sich gestern an den Ort des Geschehens der Fußball-WM begeben und zwar mit diesem Superriesenvogel, dem A 380. Passend zum Thema wird morgen hier in Berlin die ILA auf dem Gelände des Flughafens Schönefeld eröffnet.

Ansonsten bin ich ganz froh, dass sich der Sommer endlich doch dazu entschlossen hat, stattzufinden und dass der erste Arbeitstag der Woche bereits hinter mir liegt :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien