5. Dezember 2010 7 05 /12 /Dezember /2010 17:31

Knut20101205 008

 

Und zwar nicht irgendein Eisbär und auch nicht irgendeinen Geburtstag. Bei Eisbär Knut handelt es sich immerhin um den wohl bekanntesten Bewohner des Berliner Zoos und besagter Knut wurde heute stolze vier Jahre jung :-) Also habe ich mich früh auf den Weg gemacht - passend zum Eisbärengeburtstag fiel ein wenig Neuschnee vom Himmel - und war kurz nach neun Uhr vor Ort. Auf der großen Eisbärenanlage sah man erst einmal - niemanden, dafür war vor der Anlage bereits die Hölle los. Knuts drei Mitbewohnerinnen Tosca, Nancy und Katjuscha waren heute auf der kleinen Nebenanlage untergebracht und das Geburtstagskind ließ auf sich warten. Gegen halb elf Uhr erschienen zwei Pfleger und schmückten auf dem vorderen Plateau Knuts Geburtstagstisch, der kurz darauf auf der Anlage erschien :-)

 

Knut20101205 112

 

Knut machte sich als erstes über die gebackene Vier aus Rosinenbrot her, danach folgten ein großer Lachs, ein Croissant und seine geliebten Weintrauben. Von der Eistorte entfernte Knut danach die vier "Fischkerzen", bevor er sich dem essbaren Kürbisblumentopf widmete. Da die Eistorte partout nicht schmelzen wollte und auch Herumrollen und Daraufherumhüpfen nicht halfen, war das Interesse daran bald geschwunden. Knut fand einen Stock auf der Anlage und wälzte sich vergnügt im frischen Schnee.

 

Knut20101205 188

Hier sind noch einige weitere Bilder von Knuts Geburtstagsfeier untergebracht.

Kurz nach Mittag habe ich den Heimweg angetreten und mir einen zweiten Advent in meinen kuschelig warmen vier Wänden gegönnt. Es war heute zwar nicht so wahnsinnig kalt wie in den vergangenen Tagen, nach mehr als drei Stunden an der frischen Luft war ich dann doch ein klein wenig durchgefroren ;-)

Macht aber nichts, es war ein toller Tag :-)))

Und ich wünsche an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich:

Happy Birthday Knut und alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. Dezember 2010 6 04 /12 /Dezember /2010 16:48

Jetzt steht also das erste Dezemberwochenende an. Neuschnee gab es auch heute keinen, aber es ist ja noch reichlich da und der Nachschub wird kommen, da bin ich mir sicher. Kalt war es allerdings wie eh und je. Ich war zeitig auf den Beinen, habe im Radio vernommen, dass die S-Bahn immer noch keinen vernünftigen Fahrplan anbietet und habe mich daher gleich für die U-Bahn entschieden. Wie viele andere auch. Die U-Bahn war heute morgen so gut gefüllt wie werktags im Berufsverkehr, so dass ich kurzzeitig ins Grübeln kam, ob heute wirklich Samstag ist ;-)

Egal, wenigstens auf die U-Bahn konnte man sich heute verlassen und ich war bald an meinem Ziel.

 

Knut20101204 008

 

Eisbär Knut war heute morgen an seinem Stammplatz anzutreffen und - schlief. Bei den Damen sah es erst einmal nicht viel anders aus. Nach einer Weile kam jedoch Bewegung in die Truppe. Nancy und Katjuscha fanden die vereiste Wasserfläche ganz interessant, Katjuscha gab einmal mehr die Höhlenwächterin und Knut absolvierte ein kleines Gymnastikprogramm im "stehenden Sitzen" oder umgekehrt ;-) Die anschließende Fütterung war äußerst gut besucht, es wurde reichlich serviert und Knut ließ sich heute an zwei Orten bedienen. Erst vorn auf seinem Stammplatz, dann wanderte er nach hinten und der fütternde Pfleger musste mit. Beim Ortswechsel blieb ein Fisch auf dem Eis liegen, den sich Nancy sicherte. Tosca und Katjuscha kamen auch kurz schauen, dann zogen die Damen ab. Nach der Fütterung ließ sich Knut wieder auf seinem Stammplatz nieder, posierte noch ein paar Mal und legte sich dann zu einem Nickerchen nieder.

 

Knut20101204 053

 

Einige weitere Bilder vom heutigen Samstagvormittag habe ich hier versteckt ;-)

Um die Mittagszeit habe ich mich ziemlich tiefgekühlt auf den Rückweg begeben und meiner Sonnenbank einen Besuch abgestattet ;-) War eine gute Entscheidung und ich konnte mich aufgewärmt zu meiner Wohnung aufmachen.

Jetzt genieße ich den Vorabend zum zweiten Advent und freue mich auf den morgigen Sonntag. Allerdings nicht aus dem Grund, dass es der erste von zwei genehmigten verkaufsoffenen Sonntagen in Berlin sein wird - es gab ja mal vier davon an den Adventssonntagen, zwei wurden allerdings von der Justiz "kassiert" - ich werde diesem Ereignis fernbleiben.

Auch egal, ich freue mich einfach auf morgen :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
3. Dezember 2010 5 03 /12 /Dezember /2010 17:49

20101203 003

 

Heute hat es zwar nicht geschneit, das tat es ja gestern zur Genüge, aber der Schnee ist hier nach wie vor sehr präsent. Die Straßen und Wege sind mittlerweile soweit befahr- und begehbar und fleißig gestreut wird auch. Also war der Weg zur Bahn heute morgen etwas einfacher für mich als gestern, als ich mangels geräumten Gehwegen auf den Radweg ausweichen musste. Radfahrer waren ohnehin nicht unterwegs und so wurde der Radweg halt umfunktioniert, nicht nur von mir übrigens ;-)

Den letzten Arbeitstag dieser Woche habe ich sportlich hinter mich gebracht und ab jetzt ist Wochenende :-)

 

Knut20101203 030

 

Eisbär Knut lag heute nachmittag einmal mehr auf seinem Stammplatz und schlief. Katjuscha hatte den Höhleneingang besetzt, während Tosca und Nancy ein paar Meter von ihr entfernt lagen und dösten. Nach einer Weile erwachte Knut und bot seinen Besuchern eine Räkelshow à la Knut ;-) Die ersten auswärtigen Partygäste zu Knuts sonntäglicher Geburtstagsfeier sind bereits angereist und so waren heute ein paar mehr Besucher vor der Eisbärenanlage anzutreffen.

 

Knut20101203 033

 

Ich habe mich auch recht bald auf den Rückweg gemacht und bin prompt in ein Nahverkehrschaos geraten. Meine erste Wahl war die S-Bahn. Nun ja, der Bahnsteig war so gefüllt, als wären bereits vier bis fünf Züge ausgefallen und die Anzeigetafel verweigerte jegliche Auskunft. Also war meine zweite Wahl die U-Bahn, aber auch die schien einigermaßen von der Rolle zu sein. Sie fuhr zwar und war auch äußerst gut gefüllt. Meine U-Bahn, die in Richtung Pankow fuhr, tat das auch, die Stationenansage suggerierte jedoch, die Bahn wäre irgendwo in Westend unterwegs. Nach einigen Stationen wurde der Fehler bemerkt, die Stationenansage verstummte und ich saß im Zug nach Nirgendwo ;-) Glücklicherweise fuhr die Bahn dann doch irgendwohin und zwar dahin, wo sie sollte und ich kam tatsächlich an meinem Ziel an. Die Ursache dieses Chaos ist mir nicht bekannt und geschneit hat es heute ja auch nicht ;-)

Egal, ich habe jetzt Wochenende und das ist einfach nur schön :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
2. Dezember 2010 4 02 /12 /Dezember /2010 18:05

Nachdem es heute nacht schon kräftig geschneit hatte, erwartete mich heute eine richtig dicke Schneedecke. Auch als ich durch den Schnee zur Bahn stapfte, schneite es weiter. Und schneite und schneite und schneite. Die Straßen waren bereits weitgehend geräumt, da es aber unentwegt weiter schneite, dürfte das Ganze zu einer Art Endlosschleife ausgeartet sein - wenn man einmal durch war, konnte man direkt wieder von vorn anfangen und den zwischenzeitlich gefallenen Schnee wegräumen ;-)

Ich bin ungeachtet des Schneereichtums gut durchgekommen und war pünktlich an meiner Arbeitsstelle. Und draußen schneite es beharrlich weiter. Und endlich war er da, der Arbeitsschluss - ich musste doch unbedingt bei jemandem vorbeischauen ;-)

 

Knut20101202 027

 

Eisbär Knut hatte es sich auf seinem Stammplatz gemütlich gemacht und machte einen überaus zufriedenen Eindruck. Die drei Damen standen zusammengedrängt auf der Anlage und waren zu keiner Aktivität bereit. Knut genoss "seinen" Schnee, schnappte nach Schneeflocken, verkostete den Schnee und beobachtete seine heute doch recht zahlreichen Besucher. Knut schien sich richtig wohl zu fühlen mit dem "weißen Zeug" :-)

 

Knut20101202 037

 

Ich habe mich später im Schneegestöber auf den Heimweg gemacht und bin auch diesmal ohne Verkehrschaos von A nach B transportiert worden. Interessant war nur, dass der Bus, den ich heute benutzte, mitten auf der Straße hielt, weil die Gehwegränder derart hoch mit Schneehaufen belegt waren, dass sich der Fahrer entschloss, gar nicht erst am Rand zu halten, sondern die Fahrgäste gleich auf der Straße einsteigen zu lassen. Naja, Schnee macht erfinderisch ;-)

Jedenfalls freue ich mich, dass es endlich geschneit hat, da fühlt sich die Kälte gleich gar nicht mehr so schlimm an und außerdem ist morgen Freitag und danach winkt mir schon ganz vorsichtig das Wochenende zu :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
1. Dezember 2010 3 01 /12 /Dezember /2010 17:42

Heute durfte man also das erste Türchen des Adventskalenders öffnen, soweit einer vorhanden, versteht sich ;-) Ansonsten präsentierte sich dieser erste Dezember mit Rekordkälte, für dieses Datum sogar rekordverdächtig kalt. Der eisige Wind tat sein übriges. Früh und auch tagsüber noch rieselten ab und an ein paar Schneeflocken vom Himmel. Von Dauer war dieses Geriesel allerdings (noch) nicht.

Und so bin auch ich heute morgen im Flockenwirbel zur Arbeit gelangt und war dann doch ganz froh, mir im warmen Büro die Zeit vertreiben zu müssen ;-) Naja, irgendwann war er zu Ende, dieser Arbeitstag in der Wochenmitte und ich bin in einen eiskalten Nachmittag gestartet.

 

Knut20101201 010

 

Eisbär Knut war nachmittags wieder an seinem Stammplatz anzutreffen und übte schon einmal für Weihnachten ;-) Nancy hatte Katjuschas Höhleneingang erobert und schlief dort, während Nancy und Katjuscha über die Anlage wanderten, aber immer in der Nähe des Höhleneingangs blieben. Die Damen wollten wohl hinein ;-) Knut beendete bald das Spiel mit dem Tannenzweig, döste abwechselnd oder beobachtete die wenigen frierenden Besucher, die sich heute in den Zoo gewagt hatten.

 

Knut20101201 016

 

Lange habe ich es jedoch auch nicht ausgehalten und recht bald den Rückweg angetreten. Wenn dieser erste Dezember einen Vorgeschmack auf den Winter darstellte, dann kann man sich im wahrsten Sinne des Wortes warm anziehen ;-)

Nun ja, ich bin jetzt in meinen behaglichen vier Wänden, das erste Türchen meines Adventskalender ist geöffnet und der Großteil dieser Arbeitswoche liegt auch schon wieder hinter mir :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
30. November 2010 2 30 /11 /November /2010 17:56

So, der trübsinnig machende November nimmt heute endlich seinen Hut, der Dezember steht bereits in den Startlöchern und der meteorologische Winteranfang gleich mit. Jetzt möge es aber endlich auch schneien - diese arktische Kälte ohne Schnee macht einfach keinen Spaß ;-) Nachts bewegen wir uns ja wohl mittlerweile im Bereich der zweistelligen Minusgrade.

Ich habe auch heute wieder mein Büro aufgesucht und konnte bewundernd feststellen, dass am Vormittag eine länger nicht gesehene alte Bekannte wieder auftauchte - die Sonne schien :-) Und auch, als ich am Nachmittag in den Feierabend startete, tat sie es erfreulicherweise immer noch.

 

Knut20101130 001

 

Bei Eisbär Knut im Berliner Zoo bot sich in etwa das gleiche Bild wie gestern, allerdings ohne Beteiligung von Enten ;-) Knut döste anfangs auf seinem Stammplatz, Katjuscha wanderte, Nancy schlief und Tosca konnte sich offenbar nicht entscheiden, ob sie oben auf dem Felsen oder unten Platz nehmen sollte. Jedenfalls änderte sie alle paar Minuten ihre Meinung und ihren Platz. Knut wurde kurz darauf wach, nahm dieses Bäumchen-wechsle-dich-Spiel der Frau Mama kurz zur Kenntnis und wandte dann seine Aufmerksamkeit dem Geschehen vor der Anlage zu. Dort hatten sich bei herrlichem Sonnenschein wieder etliche Besucher eingefunden, die von dort anwesenden Pressevertretern zum in Kürze stattfindenden vierten Geburtstag von Knut befragt wurden. Das musste der Knut natürlich beobachten ;-)

 

Knut20101130 018

 

Da ansonsten aber so gar nichts passierte, meine Füße währenddessen die Konsistenz von Eisklumpen angenommen hatten, bin ich doch recht schnell wieder Richtung Heimat gestiefelt. Unterwegs habe ich noch ein Weihnachtsgeschenk erstanden und mich dann in meine gut geheizten vier Wände begeben. Jetzt werde ich wohl noch eine kleine Verpackungsorgie veranstalten, damit muss ich schließlich nicht kurz vor Toresschluss beginnen.

Dann wartet noch ein hoffentlich gemütlicher Dienstagabend auf mich und morgen ist Dezember :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
29. November 2010 1 29 /11 /November /2010 17:50

Nun ja, da wurden einem am frühen Morgen noch acht bis zehn Zentimeter Neuschnee angedroht, aber es wurde heute nichts mit der weißen Pracht. Ich gehe aber davon aus, dass der nächste Niederschlag sicher in Form von Schnee hier aufschlagen wird - bei den dauerhaften Minusgraden, die seit heute hier in Berlin herrschen. Ansonsten hat der Winter Deutschland bereits fest im Griff - den Tiefs Hanni und Jenna sei Dank. Und meteorologisch beginnt er ja am Mittwoch tatsächlich, der Winter.

Naja, egal ob höllekalt oder nicht, ich musste heute trotzdem wieder in aller Frühe los und mich an meinem Arbeitsplatz einfinden. Wenigstens ist es im Büro warm ;-) Da ich wieder gut zu tun hatte, verging die Zeit auch nicht so wahnsinnig langsam und ich konnte in den winterlichen Nachmittag starten.

 

Knut20101129 020

 

Bei Eisbär Knut und seinen drei Damen herrschte heute nachmittag montägliche Bärenruhe. Tosca und Nancy dösten, während Katjuscha ihre übliche Pendeltour zwischen dem Höhleneingang und einem von ihr selbst erwählten Punkt auf der Anlage absolvierte. Knut hatte es sich auf seinem Stammplatz gemütlich gemacht und plante wohl auch keine großartigen Aktivitäten. Selbst die Enten, die in seiner Nähe die Wasserfläche bevölkerten, weckten gerade einmal einen Anflug von Interesse. Aber deswegen ins Wasser? Das kam Knut heute nicht in den Sinn und so konnten die Vögel ungehindert ihre Bahnen ziehen.

 

Knut20101129 022

 

Da bei Knut & Co. so gar nichts los war, habe ich meinen Besuch kurz gehalten und bin bei den eisigen Temperaturen dann doch lieber Richtung Heimat gestrebt. Morgen nimmt der Monat November seinen Abschied und diese Tatsache stimmt mich nicht gerade traurig. Dieser Monat steht auf meiner persönlichen Unbeliebtheitsskala ohnehin ganz oben - der Dezember ist mir doch etwas lieber ;-)

Mein Wochenanfang hat einen ganz ordentliche Start hingelegt und das gefällt mir grad richtig gut :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
28. November 2010 7 28 /11 /November /2010 16:44

Nun sind wir also angekommen - in der Adventsszeit. Jetzt geht es wieder im Sauseschritt auf die Weihnachtszeit zu. Ich habe mich heute davon jedoch nicht anstecken lassen und habe diesen Sonntag als ganz normalen Sonntag "zelebriert". Schnee fiel heute keiner, stattdessen kam dieser Sonntag als winterlicher Sonnentag daher. Ordentlich kalt war es aber allemal.

Ich habe mich wieder früh auf den Weg gemacht und mich, bewaffnet mit einem Milchkaffee, zum Zoo befördern lassen.

 

Knut20101128 006

 

Knut wartete wohl schon ungeduldig auf seine Besucher, zumindest stand er direkt hoch - eine nette Begrüßung am Sonntag :-) Katjuscha kam auch kurz schauen, danach verschwand sie in ihrer Höhle und tat das Gleiche, was Nancy und Tosca bereits taten - man schlief der Fütterung entgegen. Knut hingegen fand ein Stöckchen und spielte damit noch eine ganze Weile herum, bis auch er der Meinung war, bis zur Fütterung könne man sich noch ein wenig Ruhe gönnen. Heute wurde Knut nicht abseits von den Damen gefüttert, sondern zeitgleich auf seinem Stammplatz, auf gleicher Höhe wie die Damen. Das sah schon recht gut aus - das abschließende Rosinenbrot wollte er dann aber doch lieber in "seiner" Futterecke verzehren. Tosca und Nancy legten sich nach der Fütterung alsbald wieder zum Kuscheln auf einen Felsen, Katjuscha zirkelte auf der Anlage umher und Knut hatte es sich auf seinem Stammplatz gemütlich gemacht, friemelte noch ein Weilchen mit dem Stöckchen und döste später auch ein.

 

Knut20101128 076

 

Hier ist noch eine kleine Fotoserie vom heutigen Adventssonntagvormittag zu sehen.

Gegen Mittag habe ich ordentlich durchgefroren den Heimweg angetreten, habe mich unterwegs über die Heerscharen von Menschen gewundert, die was weiß ich wohin unterwegs waren und war froh, endlich in meinen gemütlichen und vor allem warmen vier Wänden gelandet zu sein :-)

Es war alles in allem ein zwar kalter, aber schöner Sonntag, bevor mich morgen die nächste Arbeitswoche wieder in die Arme schließen darf ;-)

 

Gianna20100727 006

 

Und nicht zu vergessen, gibt es heute noch ein eisbäriges Geburtstagskind im Münchner Tierpark Hellabrunn zu beglückwünschen. Diese nette junge Dame wird heute vier Jahre alt. Da sage ich doch ganz einfach:

Happy Birthday, Gianna!

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
27. November 2010 6 27 /11 /November /2010 16:24

Naja, der Winter setzte zumindest schneemäßig heute ein wenig aus, es schneegrieselte hin und wieder ein wenig unmotiviert vor sich hin, aber ich bin mir sicher, dass der "richtige" Schnee nicht mehr lange auf sich warten lässt. Eigentlich freue ich mich ja schon drauf ;-)

Ich habe mich bei winterlichen Temperaturen auf den Weg gemacht und und war doch etwas erstaunt über die gut gefüllten Bahnen heute früh. Wenigstens fuhr man pünktlich ;-)

 

Knut20101127 079

 

Bei Knut & Co. fand heute ein ruhiger Samstagvormittag statt. Die Damen dösten entspannt der Fütterung entgegen, während Knut auf seinem Stammplatz abwechselnd ruhte, poste und die Besucher beobachtete. Während der Fütterung flog das Futter für die Damen fast ausnahmslos ins Wasser - Katjuscha war kurze Zeit später in selbigem und sicherte sich das komplette Fleisch. Tosca und Nancy waren nicht interessiert, sie beobachteten lieber den Knut bei seiner Fütterung ;-) Später machten die beiden dann Katjuscha den Höhleneingang streitig und blockierten ihn. Knut wanderte einmal kurz über das Plateau, um sich dann auf seinem Stammplatz niederzulassen. Vorher führte er noch sein Eisbären-Pflegeprogramm durch :-)

 

Knut20101127 105

 

Ein paar weitere Fotos von diesem minder spannenden Samstagvormittag sind hier zu sehen.

Ich habe mich um die Mittagszeit ziemlich durchgefroren auf den Rückweg gemacht und unterwegs noch der Sonnenbank einen Besuch abgestattet. Danach war ich wieder einigermaßen aufgetaut und bereit zu neuen Taten ;-) Die Fanmeile, auf der der frisch gekürte Formel-1-Weltmeister heute seine Ehren-Sieges-Feier-Runden dreht, habe ich mir allerdings geschenkt. Es werden auch ohne mich genügend Leute dagewesen sein ;-)

Ich mache mir jetzt jedenfalls einen netten Samstagabend, bevor morgen der 1. Advent auf dem Kalenderblatt steht :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
26. November 2010 5 26 /11 /November /2010 18:09

20101126 040

 

Heute war es soweit, der Winter hat in Berlin Einzug gehalten. Bereits früh schneite es und die Autos trugen bereits lustige Schneemützen ;-) Und auch im Laufe des Tages schneite es immer mal wieder leicht. So wahnsinnig viel Schnee ist zwar nicht liegen geblieben - die Straßen und Wege in der Stadt sind bereits wieder schneefrei, aber auf den Bäumen konnte man auch am Nachmittag noch ein paar Schneereste bewundern. Naja, morgen soll es ja weitergehen mit dem Schneefall.

Den letzten Arbeitstag dieser Woche habe ich auch locker überstanden und habe noch eine Stippvisite im Zoo eingelegt :-)

 

Knut20101126 015

 

Eisbär Knut genoss "sein" Wetter und - na klar - badete. Was soll ein Eisbär bei diesen Temperaturen auch anderes tun ;-) Die drei Damen sahen das allerdings etwas anders - die blieben lieber an Land, wanderten ein wenig und taten sonst nicht viel. Knut hatte derweil seinen Wasserspaß, besuchte öfter seine Besucher an der Scheibe, holte kurz ein blaues Tuch aus den Tiefen des Wassergrabens und beschloss dann, Quartier auf der linken Felseninsel zu nehmen und von dort aus seine Besucher zu begutachten :-)

 

Knut20101126 038

 

Ich habe mich nach einer Weile auf den Rückweg gemacht und war kurze Zeit später daheim, wo ich mir jetzt einen gemütlichen und warmen Freitagabend bereite. Ein winterliches Wochenende steht vor der Tür, in Berlin sind mittlerweile an die 70! Weihnachtsmärkte in Betrieb - so richtig hat sich bei mir die Motivation noch nicht eingestellt, einen der solchen zu besuchen, aber ein paar Wochen habe ich ja auch noch Zeit und die Qual der Wahl habe ich obendrein ;-)

Egal, es ist Wochenende, ob mit oder ohne Weihnachtsmarkt :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien