20. Juni 2010 7 20 /06 /Juni /2010 17:32

Heute haben wir also den letzten Frühlingstag 2010 zu feiern. Morgen - genauer gesagt um 13:28 Uhr - beginnt der Sommer. Naja, ich lasse mich überraschen, ob er nicht doch nur auf dem Kalender stattfindet, aber noch bin ich optimistisch ;-) Heute war zwar kein sommerliches, aber doch ein ganz ordentliches Wetter zu verzeichnen. Blauer Himmel, ab und an Sonnenschein, allerdings zeitweise etwas kühl. Es ließ sich aushalten ;-)

 

Knut20100620 004

 

Eisbär Knut verschlief, wie auch gestern, erst einmal den kompletten Vormittag. Gianna lief ihre Runden, sprang einmal kurz ins Wasser, kam aber direkt wieder heraus, als Knut nicht nachkam - aber der schlief ja ;-) Also nahm Gianna erst einmal die sich zoffenden Braunbärinnen in der Nachbarschaft in Augenschein und legte sich dann ebenfalls hin. Von Knut war in dieser Zeit nur das gelegentliche Heben des Kopfes zu vermerken. Irgendwann war Gianna der Meinung, dass es nun genug sei mit Knuts Sonntagsschläfchen und sie ging ihn wecken und buddelte danach intensiv in der Schlafkuhle herum. Also suchte sich Knut ein anderes Plätzchen und beobachtete die Besucher. Danach ging er baden, kam aber seinerseits bald wieder an Land, als Gianna nicht nachkam :-) Zur Fütterung war es wieder rappelvoll vor Knuts Anlage und er wurde reichlich bedacht. Heute wurden ihm ein Lachs, ein Weißbrot und ein Kürbis spendiert. Letzterer war aber sowohl für Knut als auch für Gianna eher von geringerem Interesse. Knut leckte sich lieber die Lachstatzen und Gianna fand das Geschehen im Lippenbärengehege interessanter, so dass der Kürbis letztlich irgendwo auf der Anlage herumlag. Knut machte es sich später auf dem Sandthron bequem und zog ein nettes Gesicht :-)

 

Knut20100620 059

 

Weitere Bilder vom heutigen Sonntag gibt es hier zu sehen.

Ich habe mich am frühen Nachmittag auf den Weg nach Hause begeben, es gab noch einiges zu tun und morgen steht eine neue Arbeitswoche vor der Tür. Vielleicht schaue ich noch ein wenig Fußball-WM - mal schauen, ob das muntere Favoritenstolpern heute weitergeht ;-)

Es war ein richtig netter und entspannter Sonntag und morgen um 13:28 Uhr kommt der Sommer :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
19. Juni 2010 6 19 /06 /Juni /2010 16:12

Endlich Samstag! Und da heute in Berlin der Christopher Street Day gefeiert wird, bot sich mal wieder die Gelegenheit, an diesem herrlichen Wochentag die halbe Innenstadt lahmzulegen. Straßensperrungen allerorten. Das gerät in Berlin ja mittlerweile zur Routine ;-) Als ich mich heute früh in die Spur begeben habe, war davon allerdings noch nichts zu bemerken.

 

Knut20100619 140

 

Bevor es zwischen Eisbär Knut und seiner Gianna so "zur Sache ging", verging erst eine ganze Weile. Knut zog es vor, am Vormittag ein wenig zu ruhen, während Gianna ihre Runden abmarschierte. Aber irgendwann begann Knut mit seiner Räkelshow, um alsbald ein Bad zu nehmen. Hier unternahm er wieder alles, um Gianna zu bewegen, es ihm gleichzutun. Einige Male gesellte sie sich zu ihm, um schnell wieder an Land zu gehen. Nun ja, Knuts Bemühungen waren letztlich von Erfolg gekrönt und es begann ein wildes Toben, Jagen, Springen und Raufen im Wasser und auf der Anlage. Das war herrlich anzuschauen :-) Und geschmust wurde natürlich auch ;-)

 

Knut20100619 155

 

Hier gibt es noch einige Bilder vom heutigen Samstag zu sehen.

Ich habe mich um die Mittagszeit auf den Heimweg gemacht, es war vormittags doch recht kühl und windig, ab und an regnete es auch. Grund genug also, der Sonnenbank einen kleinen Besuch abzustatten ;-) Unterwegs begegneten mir einige recht phantasievoll gekleidete Gestalten, die wohl nicht zum Public Viewing, sondern eher zur CSD-Parade wollten. Einige trötende Zeitgenossen liefen mir allerdings auch über den Weg ;-)

Es war doch alles in allem ein recht interessanter Samstag :-) Ach ja, Fußball wird heute natürlich auch gespielt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
18. Juni 2010 5 18 /06 /Juni /2010 17:45

Naja, das war wohl heute nichts mit dem vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. Heute mittag herrschte noch überall eitel Sonnenschein ( sie schien wirklich und tut es immer noch), die Public Viewing Areas (ein fürchterlicher Begriff) waren gut gefüllt mit ebenso gut gelaunten Menschen und alles sah nach einer Superfußballfete aus. Alle Cafés, Restaurants, Bars und Kneipen, die ein Fernsehgerät ihr eigen nennen, waren zu Stätten des öffentlichen Fußballguckens umfunktioniert worden, um das zweite WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gemeinsam zu schauen. Ich habe gleich zu Anfang des Spiels geahnt, dass dieses in ein "Kartenfestival" ausarten würde. Der Schiedsrichter war heute doch recht kartenverliebt. Wenn er es denn bei der Farbe Gelb belassen hätte. Nun ja, Deutschland spielte recht früh in Unterzahl und handelte sich eine Minute später auch direkt ein Tor ein. Ein Rückstand, bei dem es bleiben sollte. Ach ja, ein Elfmeter wurde auch noch versemmelt. So wird das Spiel am Mittwoch zum Endspiel in der Vorrunde.

 

Knut20100618 023

 

Eisbär Knut interessierte es nicht, was 22 Spieler, ein "kartenspielender" Schiedsrichter und ein Ball auf dem Spielfeld so trieben. Ihn interessierten die leckeren Sachen, die er heute zur Fütterung bekam. Neben seinen geliebten Weintrauben wurden ihm ein Weißbrot und ein Riesenlachs spendiert. Das war ganz nach seinem Geschmack! Gianna fand auch noch etliche Leckereien auf der Anlage, die sie flugs einsammelte und futterte. Knut wartete derweil im Wasser auf sie und planschte immer mal wieder ungeduldig mit der Tatze. Gianna kam dann auch bald zu Knut ins Wasser und die beiden spielten eine Weile - meist im uneinsehbaren Bereich des Wassergrabens, man wollte wohl unter sich sein *g* Der Zoo war trotz Fußball-WM heute wieder sehr gut besucht.

 

Knut20100618 055

 

Wundern muss ich mich allmählich über die Schiedsrichter im Allgemeinen bei dieser WM. Der Typ mit dem Kartentick war das Eine, die Gestalt, die versuchte, das Spiel von Slowenien gegen die USA in den Griff zu bekommen, eine Andere. Unterm Strich hat der den Amerikanern den Sieg gestohlen. Kein Mensch kann sich einen Reim darauf machen, warum das kein Tor gewesen sein soll.

Ich ärgere mich aber nicht, irgendeine Daseinsberechtigung werden die wohl auch haben ;-)

Und ich habe jetzt Wochenende :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
17. Juni 2010 4 17 /06 /Juni /2010 17:03

Naja, genauer gesagt, war der 17. Juni bis 1990 ein Feiertag und das den Großteil der Zeit auch nur in einem Teil Deutschlands. Wenn dieses Datum aber so ein nettes Wetter mit sich bringt, wünscht man sich den glatt zurück und würde ganz gern den 3. Oktober dafür "zurückgeben". Aber man kann sich so etwas ja nicht aussuchen ;-)

Die Fußball-WM geht dessenungeachtet weiter, was man hier in Berlin an der stetigen Zunahme an WM-Deko-Material nach wie vor beobachten kann. Jetzt sind auch schon Fahrräder mit mehreren Flaggen geschmückt unterwegs. Ich bin mir allerdings nicht so ganz sicher, ob das verkehrstechnisch noch in Ordnung geht. Flaggen am Lenkrad sahen mir dann doch etwas riskant aus, aber ich muss damit ja auch nicht rumfahren.

Und in meiner häuslichen Umgebung testet man gerade ein paar Tuten. Nein, keine Vuvuzelas, das klingt eher nach so einer Art Nebelhorn - ich habe noch nicht herausgefunden, was das für Tröten sind ;-)

 

Knut20100617 009

 

Eisbär Knut genoss heute einmal mehr sein "Mahl" vor einer Vielzahl von Besuchern. Neben leckeren Weintrauben, Fischen, Fleisch und einem Weißbrot zum Abschluss bekam er heute ein rohes Ei serviert. So ganz kam er damit nicht zurecht, er zermatschte das Ding natürlich und ein Großteil der Soße flutschte in den Wassergraben. Allzu traurig schien er darüber aber nicht zu sein. Gianna ergatterte noch einen Apfel und ein wenig Salat, danach wurde kurz im Wasser gespielt, aber nur sehr kurz ;-) Danach zog Gianna es vor, auf der Anlage ein paar Runden zu drehen, während Knut aufmerksam die Vermessungstechniker beobachteten, die rund um seine Anlage ihrer Arbeit nachgingen.

 

Knut20100617 057

 

Der heutige Donnerstag ist als Arbeitstag nun auch Geschichte und ich werde mal überlegen, ob ich heute abend (schon wieder) Fußball schaue. Die ersten beiden Spiele sind bereits gelaufen. Argentinien scheint dem Ergebnis nach heute ein munteres Scheibenschießen veranstaltet zu haben und Griechenland hat sich auch wieder erinnert, wie man Fußball spielt - zumindest in der letzten halben Stunde, die ich gesehen habe.

Und morgen ist dann die deutsche Nationalmannschaft wieder am Start - ich weiß nur nicht, wieviel ich von dem Spiel werde sehen können ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
16. Juni 2010 3 16 /06 /Juni /2010 17:07

Meine Güte, war das ein mittiger Tag heute ;-) Darüber hinaus gibt es vom heutigen Mittwoch nichts sonderlich Spektakuläres zu vermelden. Es ist Sommerwetter, Sonnenschein, knallblauer Himmel - und es ist immer noch Fußball-WM. Die teilnehmenden Mannschaften haben wir jetzt alle einmal gesehen und heute startet der zweite Durchgang der Vorrundenspiele. Man hat ja bis jetzt sehr viel Durchwachsenes und sehr wenige Tore gesehen, einige Überraschungen waren auch dabei, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht und einige Merkwürdigkeiten durfte man auch schon bestaunen. Beispielsweise Spiele, bei denen man sich die Frage stellte, ob das tatsächlich Fußball ist, was da gespielt wurde ;-)

Ich habe einen netten und etwas stressigen Arbeitstag hinter mich gebracht, der schnell rumging und mich in einen sonnenbeschienen Feierabend starten ließ :-)

 

Knut20100616 014

 

Eisbär Knut genoss heute nachmittag seine Leckereien bei seiner gut besuchten Fütterung. Als Abschluss bekam er heute ein großes Weißbrot, das er verspeiste, ehe Gianna auf der Bildfläche erschien. Knut hatte sich da grad im Wasser dem Salat zugewandt, den er sonst großzügig Gianna überließ. Und damit nahm das Missverständnis seinen Lauf. Gianna war wohl der Meinung, dass Knut den Salat nur "zufällig" hatte und wollte ihn sich holen. Es gab ein lautes Gebrumme seitens Knut, Gianna ließ den Salat fallen und flüchtete den Felsen hoch. Knut flüchtete auch, worauf Gianna wieder ins Wasser sprang und sich den Salat sicherte. Warum Knut heute seinen ungeliebten Salat "verteidigen" wollte, wird wohl sein Geheimnis bleiben ;-) Gianna begann nach dem Schmaus zu wandern, während Knut sich noch ein Brötchen sicherte und es sich tatzenleckend auf dem Sandthron bequem machte :-)

 

Knut20100616 031

 

Auf alle Fälle ist es schön, dass ich bereits mehr als die Hälfte der Arbeitswoche hinter mir habe :-) Fußball-WM finde ich immer noch klasse, den Sommer auch und so kann es für meinen Geschmack noch eine ganz lange Weile weitergehen :-)

Und jetzt kann er losgehen - der zweite Durchgang der Vorrunde. Deutschland ist ja erst wieder am Freitag dran, allerdings zu einer äußerst arbeitnehmerunfreundlichen Zeit. Naja, die Veranstalter können es nicht jedem Recht machen - im Grunde können wir schon froh sein, dass diese WM in der gleichen Zeitzone stattfindet :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
15. Juni 2010 2 15 /06 /Juni /2010 17:23

Zumindest kommt es mir so vor, als würde die Anzahl der zur Schau gestellten WM-Deko-Utensilien, sei es an Autos, Häusern oder an Menschen, gerade exponentiell zunehmen. Eine Nationalflagge am fahrbaren Untersatz reicht vielen Mitmenschen offenbar nicht mehr aus - es müssen jetzt schon zwei bis vier sein. Spätere mögliche Interessenkonflikte inclusive. Gesetzt den Fall, man führt Flaggen zweier Teilnehmerländer mit sich und die beiden Mannschaften treffen im Achtel-, Viertel-, Halb- oder gar im Finale aufeinander. Dann wird sich so mancher wohl flugs entscheiden und umdekorieren müssen ;-)

 

Knut20100615 035

 

Eisbär Knut hat derlei Probleme selbstverständlich nicht. Die Fütterung war wichtiger, zu deren Abschluss heute vier neue Baumscheiben auf der Anlage landeten. Sowohl er als auch Gianna fanden die Dinger schnell nebensächlich, nachdem beide festgestellt hatten, dass es sich um nichts Essbares handelte. Also schnappte sich Gianna den übrig gebliebenen Salat und Knut fischte noch ein Brötchen aus dem Wasser. Und dann legten die beiden eine Spiele- und Toberunde im Wasser hin. Allemal besser als Baumscheiben ;-)

 

Knut20100615 043

 

Heute startet also mit Brasilien einer der Titelanwärter ins WM-Rennen. Ich bin ja mal gespannt, ob diese Mannschaft wenigstens den Erwartungen gerecht wird. Alle anderen sind ja, vorsichtig gesprochen, eher verhalten gestartet. Und Deutschland zählt/e ja nicht wirklich zu den Favoriten ;-) Der Vuvuzela-Stress geht unbeirrt weiter - bis auf die Südafrikaner selbst scheint niemand diese Hornissentröten wirklich klasse zu finden. Weder die Spieler noch die Zuschauer. Manch ein Fernsehzuschauer soll hinter seinem TV-Gerät schon ein Wespennest vermutet haben :-) Und live muss das ja die Hölle sein, erreicht doch eines dieser Teile schon die Lautstärke eines Düsenjets.

Naja, ich dimme einfach die Lautstärke ein wenig und versuche, dieses Geräusch auszublenden, so gut es eben geht.

Und morgen ist bereits wieder Wochenbergfest :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
14. Juni 2010 1 14 /06 /Juni /2010 17:13

Nun ist also wieder der Alltag da - es ist Montag und eine neue Arbeitswoche legte heute los. Das Wochenende fand gestern mit einem wahnsinnig tollen, spannenden, unterhaltsamen und vor allem erfolgreichen Start der deutschen Nationalmannschaft in die WM ihren Abschluss. Da konnte man doch mal richtig attraktiven Fußball beobachten - und den haben nicht die Australier gespielt. Das hat richtig Freude gemacht zuzuschauen und das Vuvuzela-Getöse habe ich irgendwie gar nicht mehr so richtig wahrgenommen ;-)

Und so bin ich heute früh noch etwas müde in diesen Montag gestartet. Aber auch dieser Arbeitstag ging irgendwann zuende.

 

Knut20100614 016

 

Eisbär Knut lag heute nachmittag ebenfalls etwas müde am Felsen, schaute ab und an in die Runde und nickte immer mal wieder kurz ein. Zur Fütterung war er dann wieder hellwach. Er bekam neben vielen Fischen und Fleisch ein großes Baguettebrot. Den Salat überließ er Gianna, die sich sofort darüber hermachte. Danach sprang sie mit einem weiten Satz ins Wasser und schwamm dort ihre Runden. Knut machte es sich derweil auf dem Sandthron bequem und leckte sich die Tatzen.

 

Knut20100614 028

 

Die Vorrundenspiele der WM nehmen natürlich weiter ihren Lauf. Überhaupt spiegelt sich die gerade stattfindende Weltmeisterschaft zunehmend im Straßenbild wieder. Die Dichte der Flaggen an den Autos hat in den letzten Tagen beeindruckend zugenommen, dazugekommen sind jetzt auch noch Hawaii-Ketten und Hüte in allen möglichen Nationalfarben. Es ist bunt geworden auf den Straßen, was ja auch nicht das Schlechteste ist ;-)

Am Freitag geht es für die deutsche Nationalmannschaft weiter mit Vorrundenspiel Nummer 2 und bis dahin wird hoffentlich noch das eine oder andere spannende Spiel zu sehen sein :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
13. Juni 2010 7 13 /06 /Juni /2010 16:09

So, am heutigen Sonntag ist es soweit. Deutschland greift ins Tourniergeschehen der Fußball-WM ein. Ich bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzbogen, aber es sind noch etwa drei Stunden hin bis zum Anpfiff. Die bisherigen Spiele verliefen ja eher mäßig spannend und überraschungsarm.

Dieser Sonntag brachte eher kühleres Wetter mit sich, was ich aber ganz angenehm fand. Ich war früh auf den Beinen und in der Spur, musste in der Bahn einem ausländischen Touristen erklären, dass er kaum mit einem Kurzstreckenticket vom Prenzlauer Berg bis Westend kommt, ohne Fahrkartenkontrolleuren unangenehm aufzufallen und gemeinsam haben wir es dann auch geschafft, ihn mit einem passenden Ticket auszustatten. Selbsterklärend sind diese Automaten ja wirklich nicht ;-)

 

Knut20100613 021

 

Eisbär Knut begrüßte seine Besucher heute früh aus seiner Schlafkuhle heraus, während Gianna ihre Runden lief. Wenig später begann Knut eine kurze Räkelshow, was Gianna sofort ausnutzte und zum Schmusen anrückte ;-) Knut nahm das Angebot natürlich dankbar an. Weitere Busselszenen folgten. Knut nahm bald ein Bad und gab alles, um Gianna zu überzeugen, es ihm gleichzutun. Da hatte er die Rechnung jedoch ohne die beiden benachbarten Braunbärinnen gemacht, die sich heute gar nicht mochten und einen handfesten Zoff vom Zaun brachen. Gianna erschreckte das derart, dass sie erst einmal ein paar Runden über die Anlage sauste, dann aber zurückkam, um sich das Schauspiel genauer anzusehen. Und auch Knut wurde neugierig - er musste auch gucken kommen. Nachdem bei den bärigen Nachbarinnen wieder Ruhe eingekehrt war, verschwand Gianna in der Schlafkuhle und Knut begann zu wandern.

 

Knut20100613 052

 

Weitere Bilder vom heutigen Sonntagvormittag gibt es an dieser Stelle zu sehen.

Auf dem Heimweg liefen mir die ersten Fußballfans über den Weg, die mit den unterschiedlichsten Deko-Utensilien behängt waren und vermutlich auf dem Weg zur nächsten Public-Viewing-Location waren. Oder zur nächsten Rudelgucken-Örtlichkeit, wie auch immer.

So, die Spannung steigt und ich hoffe, dieser Sonntag nimmt auch in fußballerischer Hinsicht ein gutes Ende :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. Juni 2010 6 12 /06 /Juni /2010 15:48

So, es ist also wieder mal Wochenende, Samstag und dazu die Fußball-WM - was will man mehr .-) Ich bin recht früh in diesen Samstag gestartet - es war zwar deutlich kühler als während der letzten Tage, aber richtig angenehm. Der angekündigte Regen blieb weitgehend aus, was ich nicht weiter tragisch fand. Der kann ja unter der Woche runterkommen ;-)

 

Knut20100612 093

 

Eisbär Knut begrüßte seine Besucher heute aus seiner Schlafkuhle, in der er sich gemütlich räkelte. Gianna lief leicht nervös auf der Anlage umher und warf immer mal wieder einen Blick zum benachbarten Braunbärengehege. Wahrscheinlich hatte dort mal wieder Zickenzoff stattgefunden. Nach einiger Zeit beruhigte sie sich und legte sich zu Knut in die Schlafkuhle. Wenig später standen Knut und Gianna abrupt gemeinsam auf - diesmal gab es Stress bei den Kragenbären auf der anderen Seite. Gianna ging, beobachtet von Knut, kurz baden. Danach nahm Knut sein Bad, wobei ihm Gianna kurz Gesellschaft leistete. Zwischendurch wurde immer mal wieder kurz geschmust und gekuschelt. Ringsherum nur Ärger und Stress, da ging wenigstens bei Knut und Gianna alles lieb und nett zu ;-)

 

Knut20100612 096

 

Weitere Bilder vom heutigen Samstag kann man hier anschauen. 

Ich habe um die Mittagszeit den Heimweg angetreten und einmal mehr an den Zookassen richtig Betrieb beobachten können. Kurz darauf begann es ganz dezent zu regnen, was jedoch nicht allzu lange andauerte. Und pünktlich zum Anpfiff des ersten WM-Spiels war ich auch zu Hause. An dieses Bienensummgeräusch während der Fernsehübertragungen habe ich mich schon fast gewöhnt. Ich habe allerdings gelesen, dass in Südafrika wegen des Vuvuzela-Lärms die Ohrstöpsel mittlerweile fast vergriffen sind. Naja, live ist das wahrscheinlich noch etwas anderes, da hat man gewöhnlich keinen Lautstärkeregler bei sich ;-)

Und morgen geht es dann endlich auch für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft los! Ich mag Fußball-Weltmeisterschaften und Samstage ja ohnehin :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
11. Juni 2010 5 11 /06 /Juni /2010 17:06

So kurz vor dem Wochenende zeigte der Sommer noch einmal, was er so drauf hat. Gefühlt war das heute noch heißer, schwüler, stickiger und drückender als gestern. Naja, ab morgen ist es erst einmal vorbei mit diesen Backofentemperaturen :-)

Ich bin den letzten Arbeitstag dieser Woche sportlich angegangen und habe am Nachmittag das Sommerwetter noch einmal genossen.

 

Knut20100611 015

 

Die Fütterung von Eisbär Knut war heute wieder recht gut besucht, obwohl sie in der größten Nachmittagshitze stattfand. Knut selbst störten die Temperaturen nicht groß - er konzentrierte sich auf die ihm dargebotenen Leckereien. Auch Gianna fand noch einige Mohrrüben und Äpfel auf der Anlage vor. Später planschte Knut wieder im Wasser, wobei es ihm wieder nicht gelang, Gianna dazu zu bewegen, ins Wasser zu kommen. Also amüsierte sich Knut allein im Wasser ;-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch bei Knut kann hier angeschaut werden.

 

Knut20100611 039

 

Lange habe ich es hitzebedingt allerdings nicht ausgehalten, außerdem wollte ich das Eröffnungsspiel der heute startenden Fußball-WM nicht verpassen ;-) Nun ja, das erste Spiel dieser Weltmeisterschaft endete unentschieden und wirklich spannend wurde es eher selten. Was wirklich nervte, waren diese Vuvuzelas, die pausenlos im Einsatz waren und mir mit der Zeit doch ziemlich auf den Senkel gingen. Lautstärke herunterfahren half da auch nicht, dann klang es nämlich, als säße man mitten in einem gigantischen Bienenkorb. War auch nicht wesentlich angenehmer. Naja, ich habe gerade gelesen, dass bei einem durch Vuvuzelas verursachten Hörschaden die private Unfallversicherung aufkommt. Das baut mich ja jetzt richtig auf ;-)

Jetzt ist erst einmal Wochenende - mit Gewitter, Regen, Sonnenschein - wie auch immer - Hauptsache ohne Hörschaden :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien