14. September 2010 2 14 /09 /September /2010 16:07

Also nach dem heutigen Tag habe ich ja wirklich den Eindruck, dass der Sommer am Sonntag seine Abschiedsvorstellung gegeben hat. Für dieses Jahr zumindest. Heute stand einmal mehr kühles Wetter mit Dauerregen auf der Tagesordnung. Nun ja, der Herbst hat auch seine schönen Seiten, nur hat er sie bislang noch nicht gezeigt ;-)

Also habe ich heute meinen "Herbsturlaubstag" mehr oder weniger genossen.

 

Knut20100914 023

 

Eisbär Knut legte unverdrossen auch im Dauerregen eine sonnige Laune an den Tag. An den Menschen hinter der großen Glasscheibe zeigt er ein nicht nachlassendes Interesse. Knut tauchte oft unmittelbar davor auf, beobachtete seine Besucher und zeigte sein "Spielzeug". Daneben wurde natürlich weiterhin lebhaft "Anlagenforschung" betrieben, sowohl im Wasser als auch zunehmend an Land. Nach einer Weile war Knut auf der Felseninsel anzutreffen, von wo aus er ausgiebig Ausschau hielt und sich dann im strömenden Regen bequem hinlegte und seine Besucher begutachtete.

 

Knut20100914 150

 

Ich habe mich nach zwei Stunden völlig durchgeweicht auf den Heimweg gemacht. Nicht, dass mir noch Schwimmhäute wachsen ;-)

Den Rest des Tages habe ich in meinen vier Wänden verbracht - es regnete und regnete und regnet immer noch. Ach, es kann doch richtig nett zu Hause sein ;-) Naja, bleibt zu hoffen, dass der Himmel seine Schleusen allmählich wieder schließt - ich will keine Schwimmhäute!

Was soll es, morgen habe ich noch einen Tag frei, bevor mich am Donnerstag der Berufsalltag wieder in seine Arme schließt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
13. September 2010 1 13 /09 /September /2010 18:20

Naja, so schlimm war es letztlich nicht, ich bin ja schließlich nicht aus Zucker, allerdings wäre mir dieser Urlaubstag ohne Regen doch deutlich lieber gewesen. Aber das Wetter ist, wie es kommt. Der Wetterbericht hatte zwar ab Mittag Auflockerungen mit Sonnenschein in Aussicht gestellt - Petrus teilte diese Meinung offenbar nicht ;-) Ich hatte den Eindruck, um die Mittagszeit begann es noch stärker zu regnen als zuvor. Egal, am späten Nachmittag kam sie ja doch noch, die Sonne :-)

 

Knut20100913 058

 

Also habe ich heute vormittag erst einmal bei Knut vorbeigeschaut - Regen hin oder her. Knut war bereits im Wasser und kam beim Erscheinen der ersten Besucher direkt an die Scheibe geschwommen, um zu schauen, wer denn so alles da ist. Bär muss ja den Überblick behalten ;-) Knut war der Regen egal - er schwamm, tauchte, spielte, kam immer mal wieder seine Besucher an der Glasscheibe "besuchen" und war einfach gut drauf. Ein paar Mal unternahm er kurze Landgänge, um gleich wieder im Wasser zu verschwinden. Ein richtiger Wasserbär, der Knut :-)

 

Knut20100913 138 

Ein paar weitere Eindrücke vom heutigen Vormittag gibt es hier zu sehen.

Nun ja, ich habe mich dann kurz nach Mittag auf den Heimweg begeben - ich war doch ziemlich durchgeweicht :-) Groß etwas unternommen habe ich nicht mehr, sondern bin auf dem kürzesten Wege nach Hause geeilt. Ich war dann doch ziemlich froh, diesem Dauerregen entkommen zu sein und mich im Trockenen aufhalten zu können. Ja, am Nachmittag zeigte sie sich dann doch noch, die Sonne.

Aber was soll es - ich hatte einen netten Urlaubstag und ins Wasser gefallen ist der keineswegs :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. September 2010 7 12 /09 /September /2010 17:29

So kann es gehen, man fährt bei Dauerregenwetter aus Berlin weg in den Urlaub, erlebt dort nicht wesentlich besseres Wetter als das, vor dem man grad davongefahren ist, kommt zurück - und findet den Sommer vor, der sich offenbar noch einmal zurückverirrt hat. Oder doch nicht verirrt? Man wird sehen. Der Urlaub war zwar kurz, aber sehr interessant und sehr, sehr schön. Heute morgen bin ich bei trübem Wetter losgefahren und kam im Sommer in Berlin an. Nun ja, nach einem kurzen Anruf habe ich erfahren, dass es an meinem Abfahrtsort mittlerweile genauso nett aussah.

Die Zugreise war mal wieder ein Ereignis, diesmal hatte die Bahn an sich daran absolut keine Aktien - ich hatte es mit einer Gruppe Hertha-Fans zu tun, die im Nebenwagen sämtliche Schlachtenbummler-Songs absangen. Sonderlich musikalisch klang das Ganze nicht und man beließ es auch nicht bei einem Mal, sondern ging in die Endlosschleife, was mit der Zeit einen gewissen Nerv-Faktor mit sich brachte. Immerhin - der Zug war pünktlich :-)

 

Knut20100912 092

 

Und da er so pünktlich war, der Zug, hatte ich die Gelegenheit, heute nachmittag bei strahlendem Sonnenschein bei diesem netten jungen Eisbären vorbeizuschauen :-) Knut war munter im Wasser unterwegs, hatte wieder sehr viele Besucher, die er auch öfter an der großen Glasscheibe "begrüßen" schwamm und fühlt sich offenbar immer wohler in seiner neuen Umgebung. Die große Wasserfläche wurde ausgiebig genutzt, Knut spielte, tobte und schwamm und wagte sich, immer mutiger werdend, auch immer mal wieder auf die Insel oder an Land. Schauplatz der Fütterung ist jetzt die rechte der beiden Felseninseln und Knut hatte keine Scheu mehr, sich dort zu präsentieren und von dort sein Futter zu fangen. Zum Abschluss bekam Knut eine Kürbiseisbombe - einen ausgehöhlten Kürbis, in dessem Inneren die ganzen gefrorenen Köstlichkeiten zu finden waren. Die ließ Knut sich ausgiebig schmecken :-)

 

Knut20100912 097

 

Zu Knuts Fütterung war es dermaßen voll vor der "neuen" großen Anlage, dass fast von einem neuen Besucherrekord zu diesem "Ereignis" ausgegangen werden kann ;-)

An dieser Stelle gibt es noch ein paar weitere Bilder von Knuts Nachmittag und Fütterung zu sehen.

Ich habe mich dann doch recht schnell auf den Heimweg gemacht und mir auf demselben noch ein Erdbeereis (das letzte in diesem Jahr?) gegönnt - das Wetterchen war ja danach.

Ich befinde mich also wieder vor Ort, habe noch einige wenige Tage frei und freue mich drauf - der Kurzurlaub war schön und der "kleine" Nachmittag bei Knut auch :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
9. September 2010 4 09 /09 /September /2010 17:54

Das war heute so ein richtig trüber, verregneter Donnerstag. Nun ja, bei einer prognostizierten Regenwahrscheinlichkeit von 95 % braucht man wahrlich nicht mit Sonnenschein zu rechnen. Es dauerregnete heute und so richtig hell wollte es auch nicht werden.

Egal, für mich war heute der letzte Arbeitstag der Woche, da habe ich mir durch den Niederschlag nicht die Laune verderben lassen. Auch wenn der Arbeitsschluss dann auch wieder mit Regen aufwartete.

 

Knut20100909 029

 

Eisbär Knut machte sich heute weiter mit der für ihn neuen, großen Eisbäranlage vertraut. Heute nachmittag war er im Wasser unterwegs und kam öfter vorn an die Glasscheibe, um sich die Besucher anzuschauen. Da hat man ihn dann so richtig nah, den Knut - das ist schon beeindruckend. Nachdem er im Wasser einen größeren Zweig entdeckt hatte, begann er damit zu spielen und "verspielte" fast seine Fütterung. Knut musste erst mehrmals gerufen werden ;-) Danach flogen die Leckereien und nachdem eine ganze Menge davon auf der Felseninsel gelandet war, traute sich Knut heute auch auf diese Insel - gestern war sie ihm noch suspekt. Hier machte er sich über mehrere Fische, ein Weißbrot, Fleischstücke, Möhren und Kartoffeln her. Zum Abschluss flog noch ein Kürbis ins Wasser und Knut war eine ganze Weile damit beschäftigt. Auch heute war Knuts Fütterung - trotz Regenwetters - sehr gut besucht.

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut kann hier durchgeblättert werden.

 

Knut20100909 042

 

Also, Knut gewöhnt sich langsam aber sicher an seine neue Anlage und scheint vor allem die große Wasserfläche zu genießen. Bis auf den kurzen Inselausflug habe ich Knut heute nur im Wasser gesehen .-)

So, vor mir liegen jetzt sechs freie Tage und ich werde jetzt mein Ränzlein schnüren und Berlin für ein paar Tage den Rücken kehren. Und das ist doch auch mal ganz schön :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. September 2010 3 08 /09 /September /2010 17:40

Dieser Mittwoch war richtig nett. Früh wurde vom Wetterbericht ein feiner Septembertag versprochen, der auch prompt statt fand. Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gestern abend ist wider Erwarten ein richtig tolles geworden - man wurde vom Gegner quasi zum fröhlichen Toreschießen eingeladen und ließ sich nicht zweimal bitten, zumal der Gegner auch noch mithalf ;-) Über das unglückliche Gegentor schweige ich mal lieber.

Vor diesem Hintergrund ging der Tag richtig gut los und mein Arbeitstag war heute auch ein recht moderater, ging zudem noch flott über die Bühne und ich konnte in einen richtig netten Nachmittag starten :-)

 

Knut20100908 038

 

Eisbär Knut hat seinen Umzug auf die große Eisbärenanlage gut überstanden und erkundete heute nachmittag die "neue" Anlage, nachdem er den Vormittag verschlafen hatte. Im Zuge des Umzuges wurde übrigens festgestellt, das Knut mittlerweile 270 kg auf die Waage bringt ;-)

Knut erkundete ausführlich die große Wasserfläche und wirkte fast etwas überrascht, als die Pflegerin mit dem Futtereimer erschien. Das Futter wurde dennoch dankbar entgegengenommen, die Leckereien, die auf eine der beiden kleinen vorgelagerten Inseln flogen, kamen leider nicht von allein zu ihm und die Insel selbst war ihm wohl noch nicht so ganz geheuer, von daher blieben sie erst einmal dort liegen. Knut erkundete lieber weiter sein neues "Bassin" und machte dabei einen recht zufriedenen Eindruck.

Die Zusammenführung mit den drei Bärinnen soll peu à peu erfolgen - Zeitdruck besteht nicht. Tosca, Nancy und Katjuscha waren heute auf der Mutter-Kind-Anlage untergebracht und schliefen, als ich vorbeikam.

Knut jedenfalls geht es gut und vor der großen Anlage war heute ein Betrieb, wie schon lange nicht mehr :-)))

Das Fotoalbum von meinem heutigen Besuch bei Knut kann hier angesehen werden.

 

Knut20100908 091

 

Einigermaßen beruhigt habe ich den Heimweg angetreten und habe Knut mit ungefähr hundert Zuschauern "allein" gelassen :-)

Bei all der Aufregung ist mir doch heute glatt entgangen, dass die Wochenmitte bereits wieder erreicht ist. Er war ein sehr schöner, dieser Mittwoch :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. September 2010 2 07 /09 /September /2010 17:07

Auch heute war noch einmal ein ganz netter Spätsommer- oder Frühherbstseptembertag. Die Regenwahrscheinlichkeit hatte sich zwar auf unwahrscheinliche 10 % erhöht - glücklicherweise behielten die restlichen 90 Prozent die Oberhand.

Mein heutiger Arbeitstag war wieder unglaublich voll gepackt, um so schneller ging er über die Bühne und ich konnte in einen sonnigen Nachmittag starten, um zu sehen, was es so Neues gibt im Zoo Berlin - war ich doch schon per SMS und Mail "vorgewarnt" worden.

 

Knut20100907 002

 

Man hatte ja in den letzten Tagen immer damit gerechnet - heute war es soweit. In Knuts Leben wird sich künftig so einiges ändern, wie man dem an seiner ehemaligen Anlage angebrachten Schild entnehmen kann. Er war bereits aus- und umgezogen (worden) und befand sich heute im Eisbäreninnengehege. Sein altes Zuhause hatten derweil die Malaienbären bezogen, die sich in der Vergangenheit ihre Anlage mit den Lippenbären teilen mussten. Wahrscheinlich wird Knut morgen das erste Mal auf der großen Anlage zu sehen sein, um sein zukünftiges Terrain kennenzulernen.

 

Knut20100907 003

 

Da kommt schon etwas Wehmut und Nachdenklichkeit auf - immerhin hat Knut dort drei erlebnisreiche, wechselvolle, glückliche, lustige, auch traurige, aber immer interessante Zeiten verlebt. Da kann man ihm nur alles Gute und alles Glück für die Zukunft wünschen und hoffen, dass er sich mit den drei Bärinnen versteht.

Nun ja, heute startet die Fußball-Nationalmannschaft in ihr zweites EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan. Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht ähnlich reizarm verläuft wie das vorige.

Obwohl mich das grad eher weniger interessiert - ich bin eher gespannt auf morgen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. September 2010 1 06 /09 /September /2010 17:14

Im Grunde ist es ja egal, ob das Eine oder das Andere grad stattfindet, obwohl ich eher zu Letzterem tendiere. Eines ist es auf jeden Fall - richtig schön. Klar, sommerliche Temperaturen werden nicht mehr erreicht, aber rein optisch findet hier grad ein Traumwetter statt - Sonnenschein, knallblauer Himmel und obendrein wurde für den heutigen Tag eine Regenwahrscheinlichkeit von Null! Prozent verkündet.

Eigentlich überhaupt kein Wetter, um im Büro zu sitzen, aber ich konnte nicht groß wählen. Wenigstens ging der Arbeitstag bei all der Arbeit ordentlich schnell vorbei und ich hatte doch noch etwas von diesem netten Tag :-)

 

Knut20100906 022

 

Eisbär Knut war das Wetter heute egal - zumindest soll er den kompletten Vormittag verschlafen haben. Heute nachmittag war er damit beschäftigt, den Pfleger zu beobachten, der die Nachbaranlage parat machte und natürlich kam ein Fisch von dort geflogen ;-) Danach verzog er sich in den Höhleneingang und betrieb ein wenig Fellpflege, bevor er auf seine Fütterung wartete. Zum Abschluss wurde ihm heute ein kleiner Butterkürbis serviert, den er genüsslich verschmauste. Knuts Fütterung war auch heute wieder sehr gut besucht.

 

Knut20100906 040

 

Auf dem Heimweg erwischte ich heute eine S-Bahn, die dermaßen voll war, dass man annehmen musste, es wäre der erste Zug nach ungefähr einer Stunde Wartezeit. Hm, ich habe heute gelesen, dass die Bahn ohnehin nicht vor Frühjahr 2011 vorhat, zum Normalfahrplan überzugehen. Grund sind die verkürzten Wartungsintervalle (die sind aber doch nicht neu?) und Lieferengpässe bei Ersatzteilen. Sind also wieder mal die anderen Schuld ;-)

Egal, ich bin angekommen - über das Wie darf man sich sowieso keine Gedanken machen - und jetzt genieße ich den ersten Feierabend dieser Woche :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. September 2010 7 05 /09 /September /2010 16:19

Heute zeigte sich der September tatsächlich in Sonntagslaune - in Berlin wurde man mit Sonnenschein und knallblauem Himmel verwöhnt. Ein richtig schöner Spätsommertag - da nimmt man eher verwundert zur Kenntnis, dass gerade heute die Freibadsaison endet. Nicht, dass mir heute nach einem Freibadbesuch gewesen wäre - es passt nur grad so gar nicht ;-)

Ich war früh unterwegs und habe mich, versehen mit einem Milchkaffee, auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht.

 

Knut20100905 044

 

Dieser nette junge Eisbär wird heute auf den Tag drei und ein dreiviertel Jahr alt. Aus diesem Grund waren allerlei (nicht nur) auswärtige Herrschaften zugegen, die mit Geschenken und Leckereien für Knut beladen waren. Knut selbst interessierte das anfangs recht wenig - er hatte beschlossen, heute etwas länger zu schlafen. Einmal aufgewacht, folgte eine längere Räkelshow, bevor Knut sich zu einem Bad entschloss. Im Wasser wurde Knut sogleich kulinarisch fündig - er zog einen Fisch aus dem Wasser, der erst einmal genüsslich verputzt wurde. Und danach spielte Knut mit allem, was ihm im Wasser so vor die Tatzen geriet. Anschließend wurde mit den Besuchern Ball gespielt.

 

Knut20100905 122

 

Hier kann man sich noch einige Bilder vom heutigen Sonntag anschauen.

Ich habe mich kurz nach Mittag auf den Heimweg begeben - vor Knuts Anlage war es mittlerweile so voll, dass man sich kaum noch bewegen konnte. Auch an den Zookassen war wieder mächtig Betrieb an so einem Bilderbuchseptembersonntag.

Unterwegs habe ich mir noch ein Eis gegönnt und bin dann heimwärts gepilgert.

Es war für mich ein ganz toller Sonntag und jetzt mache ich mir noch einen schönen Abend :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. September 2010 6 04 /09 /September /2010 16:01

Ich denke, der Herbst ist jetzt tatsächlich nicht mehr aufzuhalten. Dieser Samstag wartete mit einem lustigen Wettermischmasch auf - Sonnenschein und Regenschauer wechselten einander munter ab. Die Regenwahrscheinlichkeit wurde zwar heute morgen noch mit 35 % beziffert, aber da hat man wohl die Reihenfolge der Zahlen verwechselt ;-)

Die EM-Qualifikation der Fußball-Nationalmannschaft ging zumindest dem Ergebnis nach ganz gut los. Ein Minimalerfolg eben, ansonsten hat man von dieser Mannschaft schon bessere Spiele gesehen ;-)

 

Knut20100904 080

 

Ich war heute wieder recht früh unterwegs und habe einen gutgelaunten Eisbären getroffen. Knut war vom frühen Morgen an im Wasser und spielte dort abwechselnd mit seinem Baumstamm, einem Zweig, einem Ballrest und dem Aussie-Teil. Nach einer Stunde fand Knut, dass es nun genug sei und kam an Land. Dort wurde sich erst einmal ausgiebig geräkelt, ein wenig gegärtnert und die Anlage inspiziert. Danach begann Knut eine weitere Räkelshow und schlief kurz danach ein.

 

Knut20100904 128

 

Hier kann man sich noch einige weitere Bilder vom heutigen Vormittag ansehen.

Nach einem Besuch auf der Sonnenbank habe ich den Heimweg angetreten. Noch schien die Sonne - kaum war ich zur Tür hinein, war dem nicht mehr so, es begann, wie aus Eimern zu schütten. Glück gehabt :-)

Und jetzt plane ich, einen netten Samstagabend zu verleben :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
3. September 2010 5 03 /09 /September /2010 17:26

So, der Freitag ist geschafft und ein hoffentlich ereignisreiches Wochenende steht vor der Tür. Früh am Morgen kündigte sich das bereits an, als mir die ersten Touristen über den Weg liefen, die sich offenbar bereits auf den Weg zur IFA gemacht hatten. Ich habe gehört, dass man mit mehr als 200.000 Besuchern rechnet.

So ganz nebenbei findet an diesem Wochenende auch noch die Pyronale am Olympiastadion statt, die Weltmeisterschaft im Feuerwerken sozusagen ;-)

Und so ganz am Rande habe ich auch den letzten Arbeitstag dieser Woche mit Anstand über die Bühne gebracht :-)

 

Knut20100903 019

 

Eisbär Knut wartete heute Nachmittag vor zahlreichen auswärtigen Besuchern ungeduldig auf seine Fütterung. Den Vormittag soll er größtenteils verschlafen haben, da ist man natürlich hungrig ;-) Knut wurde heute wieder ordentlich verwöhnt - neben einem Baguettebrot bekam er noch einen Riesenfisch und einen Kürbis spendiert. Anschließend suchte Knut noch systematisch die Anlage nach weiteren Leckereien ab :-)

 

Knut20100903 034

 

So, jetzt freue ich mich auf ein nettes Wochenende. Zur Einstimmung startet heute die Nationalmannschaft in die Qualifikation zur Fußball-EM mit dem Spiel gegen Belgien. Mit dem WM-Ersatz-Alternativ-Kapitän, oder wie man das auch immer nennen mag. Der Wenn-er-aufgestellt-wird-ist-er-auch-Kapitän-Kapitän, wurde nicht nominiert. Nun ja, bin ja mal gespannt, ob der wenigstens noch seine 100 Länderspiele voll bekommt ;-)

Ich freue mich jedenfalls auf einen spannenden Freitagabend und natürlich auf das darauf folgende Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien