3. November 2010 3 03 /11 /November /2010 17:56

Und schon ist wieder Mittwoch. Der November präsentierte sich heute in so ziemlich allen Varianten - früh war es noch recht mild, zwischendurch schien sogar zeitweise die Sonne und gegen Abend kam der für tagsüber angekündigte Regen dann doch noch. Und so haben wir hier in Berlin wettertechnisch ein buntes Unterhaltungsprogramm serviert bekommen. Ich bin dabei ganz gut weggekommen - vom Sonnenschein hatte ich zwar nichts - den konnte ich nur durch das Bürofenster bestaunen - dafür bin ich trockenen Fußes überall hingekommen :-)

Mein Arbeitstag war wieder schnell vorbei - es hat doch auch Vorteile, wenn viel zu tun ist ;-)

 

Knut20101103 028

 

Eisbär Knut hatte heute wieder einige spannende, friedlich verlaufende, Begegnungen mit den drei Damen, sowohl einzeln als auch zu dritt. Man findet sich halt interessant ;-) Nach soviel Spannung war ihm heute nachmittag dann aber doch nach Erholung - Knut hatte wieder seinen Stammplatz aufgesucht und beobachtete von dort aus die Besucher. Nancy schlief, Tosca lief und Katjuscha pendelte zwischen ihrem Höhleneingang und dem "Knut-Aussichtsfelsen" hin und her. Knut schien es nicht zu bemerken ;-)

 

Knut20101103 036

 

Auch heute wurde es wieder nur ein Kurzbesuch, unter der Woche gibt es halt einiges zu erledigen ;-) Die S-Bahn fährt seit heute auch wieder, wie sie soll. Der Sabotageakt, der zwei Tage lang einen Teil des Südrings lahmlegte, sollte einen Protest gegen Atommülltransporte darstellen. Eine merkwürdige Art, sein Ansinnen auf diese Art und Weise zu artikulieren.

Am 3. November wird seit dem Jahr 2000 übrigens der Weltmännertag begangen, wie ich heute gelernt habe. Ziel der Veranstaltung ist die Stärkung des Gesundheitsbewusstseins der Herren der Schöpfung. Ich melde da mal leise Zweifel an, dass das etwas bewirkt, aber ich bin ja nicht betroffen ;-)

Egal, heute ist Mittwoch, die Hälfte der Woche liegt hinter und nur noch zwei Arbeitstage in dieser Woche vor mir. Das sind doch prima Aussichten :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
2. November 2010 2 02 /11 /November /2010 17:55

Heute wollte es den ganzen Tag nicht so richtig hell werden - es war ein richtig trüber Tag, der jeden Moment Regen verhieß, der dann aber doch nicht kam. November eben. Durch die Zeitumstellung wird es jetzt bereits am Nachmittag dunkel und dass es früh noch ein wenig hell ist, dürfte sich in ein paar Wochen auch erledigt haben. Naja, da muss man jetzt durch. Immerhin - Ende nächsten Monats werden die Tage bereits wieder länger ;-)

Ansonsten war das für mich eher ein Durchschnitts-Dienstag, der nichts Außergewöhnliches auf der Tagesordnung hatte.

 

Knut20101102 011

 

Bei Eisbär Knut ging heute nachmittag ebenfalls der gewöhnliche Tagesablauf seinen Gang - er lag auf seinem Stammplatz, während die Damen über die Anlage kreiselten und Katjuscha öfter mal nach Knut schauen kam. Dafür soll der Vormittag ganz interessant gewesen sein - Knut hatte es sich nach der Fütterung auf dem hohen Felsen bequem gemacht und sah Nancy zu, wie sie unmittelbar unter ihm einen Holzstamm bearbeitete. Später nahm Knut an der Felswand Platz und erhielt Gesellschaft von allen drei Damen, die neugierig schauen kamen. Lief alles ganz nett und friedlich ab, das "Mobbing". Nun ja, irgendwann sind drei Damen dann doch mindestens zwei zuviel und Knut suchte wieder seinen Stammplatz auf, wo er es sich heute Nachmittag bequem gemacht hatte, zufrieden in die Weltgeschichte blickte und bisweilen ein wenig döste.

 

Knut20101102 015

 

Nach meinem Kurzbesuch habe ich mich mit der S-Bahn gen Heimat befördern lassen - die Stadtbahnstrecke ist ja von dem gegenwärtigen Chaos nicht betroffen, das auch den heutigen Tag noch anhielt. Ausnahmsweise ist die Bahn für das Desaster nicht verantwortlich - da wurde wohl "von außen" nachgeholfen. Über Sinn oder Unsinn dieser "Maßnahme" lasse ich mich lieber nicht aus.

Ja, war zwar ein ganz gewöhnlicher Dienstag, aber er hatte doch auch ein paar nette Seiten :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
1. November 2010 1 01 /11 /November /2010 17:42

Jetzt stehen wir also am Beginn eines Monats, der bei vielen nicht die angenehmsten Assoziationen weckt. Die größten Erwartungen habe ich allerdings auch nicht, obwohl der Novemberstart ganz nett geriet. Das Wetter zumindest war doch noch einmal recht schön heute. Wochenstart war auch gleich noch und so hatte mich heute früh der Novemberalltag wieder. Allerheiligen ist in Berlin ja kein Feiertag, wie in anderen Bundesländern. Ich gehöre nun mal nicht zu dem Teil der Bevölkerung, die heute noch das verlängerte Wochenende genießen konnten.

Aber was soll es, der Arbeitstag rauschte auch heute wieder nur so an mir vorbei und flugs war der Arbeitsschluss da :-)

 

Knut20101101 005

 

Bei Eisbär Knut und seinen drei Damen stand heute ein Ruhetag auf dem Programm. Knut war heute nachmittag auf seinem Stammplatz anzutreffen und war sichtlich müde. Nancy und Tosca kuschelten, während Katjuscha als Aktivste der vier Bären über die Anlage zirkulierte und ab und an einen Blick auf Knut warf. Der zog abwechselnd ein nettes Gesicht und döste zwischendurch immer mal wieder. Das spannendste Ereignis heute war wohl die Fütterung am Vormittag, wie zu hören war ;-)

 

Knut20101101 010

 

Naja, nach so viel Action wie am Sonntag muss Bär sich auch mal ausruhen dürfen. Nach meiner kurzen Stippvisite habe ich den Heimweg angetreten - die S-Bahn fuhr, wie sie sollte, nachdem ein Kabelbrand heute früh den Südring komplett zum Erliegen gebracht hatte und kurzfristig ein Ersatzverkehr eingerichtet werden musste. Immerhin müssen Abonnement-Kunden im November und Dezember für dieses Chaos nichts bezahlen, auch wenn das für die Betroffenen ein schwacher Trost sein dürfte ;-)

Ich habe den Montag arbeitstechnisch hinter mich gebracht und bereite mich jetzt auf einen gemütlichen Montagabend vor :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
31. Oktober 2010 7 31 /10 /Oktober /2010 17:03

halloween00052

 

Heute sind sie also wieder unterwegs - die Hexen, Vampire, Fledermäuse, Geister und ähnliche Gruselgestalten. Als Verkleidung, versteht sich. Mir sind heute auch einige dieser Exemplare über den Weg gelaufen, wobei das meistens Kreuzungen aus allem Möglichen waren - eindeutig zuzuordnen waren die nicht. Naja, Halloween ist in Deutschland noch eine relativ "junge" Veranstaltung, da muss man wohl noch ein wenig üben ;-)

Ich habe mich trotz allem unerschrocken auf den Weg gemacht und bin wohlbehalten an meinem Ziel angekommen :-)

 

Knut20101031 039

 

Eisbär Knut lag heute vormittag gemütlich an seinem Stammplatz und hatte es gar nicht eilig, irgendwelche Aktivitäten zu starten. Die Damen ruhten - Katjuscha lag platt im Höhleneingang, während Tosca und Nancy am entgegengesetzten Ende der Anlage kuschelten. Knut absolvierte später eine kleine Räkelshow und wartete auf die Fütterung. Nach der Fütterung absolvierte Tosca einen weiteren Annäherungsversuch, wurde aber von Knut weggeschnufft, worauf sie recht schnell wieder abdrehte. Die Damen begaben sich daraufhin zur Ruhe und Knut nahm ein Bad. Schnell wurden noch ein paar Leckereien im Wasser gefunden und dann kam ein Ball zum Vorschein. Knut spielte, kam öfter zur Scheibe und war eine lange Weile nicht mehr aus dem Wasser zu bekommen. Als ich ging, war Knut immer noch im Wasser.

 

Knut20101031 239

 

Hier kann man sich noch einige weitere Bilder vom heutigen Sonntagvormittag ansehen.

Es war heute richtig schön, zwar etwas kühler als erwartet, aber nicht unangenehm. Der Zoo war gut besucht und vor Knuts Sichtscheibe standen die Zoobesucher heute zeitweise in mehreren Reihen. War wohltuend, ihn mal wieder so aktiv zu sehen :-)

Die Zeitumstellung habe ich locker gemeistert, was auch keine allzu große Schwierigkeit darstellt, wenn es eine Stunde mehr wird als umgekehrt. Und ich hoffe, alle Uhren erwischt zu haben, die umgestellt werden mussten ;-)

War einfach nett heute :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
30. Oktober 2010 6 30 /10 /Oktober /2010 15:27

Naja, die zurückgeschenkte Stunde morgen früh wird sicher größtenteils verschlafen werden, dafür haben wir es ab morgen wieder früher hell. Die Rückseite der Medaille ist natürlich, dass es verboten früh dunkel wird.

Dieser letzte Tag der Sommerzeit war ein richtig schöner - milde Temperaturen, Sonnenschein und blauer Himmel. Der Oktober hat offenbar vor, sich anständig zu verabschieden :-)

Ich war wieder zeitig unterwegs und mit mir viele andere Menschen, die die Bahnen bevölkerten. Absolut ungewöhnlich für einen Samstagmorgen. Keine Ahnung, wo die alle hinwollten.

 

Knut20101030 068

 

Bei Eisbär Knut und seinen drei Mitbewohnerinnen war bis zur Fütterung nicht viel los. Man ruhte. Knut auf seinem Stammplatz, Katjuscha in ihrem Höhleneingang und Nancy und Tosca auf ihrem Kuschelfelsen. Zur Fütterung wurde Knut wieder von Katjuscha beobachtet. Kurze Zeit später bekam er Besuch von Tosca - Knut brummte kurz und sie machte daraufhin kehrt. Knut begann daraufhin, im Wasser nach Futter zu suchen, das bei der Fütterung "daneben gegangen" war. Eine Mohrrübe fand er dann auch noch. Als ich gegen Mittag ging, lag Knut auf seinem Stammplatz, putzte seine Tatzen und zog ein freundliches Gesicht.

 

Knut20101030 083

 

Ein paar weitere Bilder vom heutigen Vormittag habe ich hier untergebracht.

Dieser letzte Tag der Sommerzeit war doch ein richtig netter und der morgige Sonntag in XL soll auch noch einmal ganz schön werden.

Ich werde mir jetzt einen netten Samstagabend machen und darüber nachdenken, wo in meinem Haushalt überall Uhren versteckt sind, denen ich mich morgen widmen muss ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
29. Oktober 2010 5 29 /10 /Oktober /2010 16:51

Naja, so ganz überraschend kommt es nicht, ging doch die Woche bereits turboschnell über die Bühne. Und der Freitag hatte nichts anderes vor und ich stehe unversehens vor einem Wochenende in XL. Dank der einen Stunde, die wir am Sonntag morgen "zurückgeschenkt" bekommen werden ;-)

Über das Wetterchen gab es heute nichts zu meckern - Sonnenschein und weit und breit keine Wolke am knallblauen Himmel in Sicht. Am Wochenende soll es so weitergehen - was will man mehr.

Und so bin ich heute frohgemut in den Sonnenschein, den Nachmittag und den Feierabend gestartet.

 

Knut20101029 030

 

Bei Eisbär Knut und seinen drei Ladies ging es heute nachmittag wieder seeehr gemächlich und ruhig zu. Die Damen dösten - quer über die Anlage verteilt, einzig Katjuscha musste ab und an mal nach Knut schauen. Sie bleibt hartnäckig ;-) Knut indes hatte es sich auf seinem Stammplatz bequem gemacht, hielt ab und an Ausschau, was sich auf der Anlage so tat, döste zwischendurch und zog ansonsten ein nettes Gesicht :-)

 

Knut20101029 037

 

Rund um Berlin darf man an diesem Wochenende mal wieder auf Verkehrschaos hoffen. Wegen Erneuerung einer Eisenbahnbrücke wird der südliche Teil der A 10 für vierzig Stunden komplett gesperrt. Berliner, die beispielsweise auf dem Straßenwege nach Potsdam wollen, sollten sich für diese Unternehmung besser einen anderen Zeitpunkt aussuchen. Hatte ich aber ohnehin nicht vor ;-)

Und jetzt liegt ein langes Wochenende mit (hoffentlich) tollem Wetter vor mir :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
28. Oktober 2010 4 28 /10 /Oktober /2010 17:01

Im Moment rast die Zeit wirklich nur so vor sich hin - morgen ist bereits wieder Freitag und ich frage mich, wo diese Woche eigentlich abgeblieben ist. Ist aber im Grunde nicht verkehrt, wenn die Arbeitswoche wie im Flug vergeht - das Wochenende darf sich dann ruhig etwas mehr Zeit lassen ;-)

Heute früh wurde wieder einmal eine Regenwahrscheinlichkeit von 80 % für den Vormittag angedroht, der Regen fühlte sich aber nicht bemüßigt, dem Rechnung zu tragen. Auch am Nachmittag blieb es trocken, was mir selbstverständlich sehr gelegen kam.

 

Knut20101028 019

 

Bei Eisbär Knut und seinen Damen stand heute Abhängen auf der Tagesordnung. Heute nachmittag hatte es sich Knut wieder auf seinem Stammplatz bequem gemacht, Tosca und Nancy lagen auf ihrem Kuschelfelsen und Katjuscha bewegte sich auch nicht sonderlich viel. Ab und an schaute sie nach Knut und stand den Rest der Zeit auf der Anlage herum, als überlegte sie, was sie denn jetzt tun könnte. Einfälle schien sie aber keine zu haben ;-) Knut hatte sein Tau sicher bei sich verwahrt, zeigte jedoch keine große Motivation, damit zu spielen. Er schaute sich lieber seine Besucher an. Mehr "Action" fand nicht statt.

 

Knut20101028 020

 

Ich rase also weiterhin dem Wochenende entgegen und hoffe, die Zeit nimmt morgen abend den Fuß vom Gas ;-) Immerhin steht uns ein Wochenende im XL-Format bevor, das längste Wochenende des Jahres mit einer beeindruckenden Länge von 49 Stunden :-)

Ich genieße jetzt erst einmal den Donnerstagabend :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
27. Oktober 2010 3 27 /10 /Oktober /2010 17:13

Mittwoch schon wieder. Diese Woche hat bisher ein recht sportliches Tempo vorgelegt. Hertha BSC hingegen war das sportliche Glück gestern nicht hold. Der Verein ist in der zweiten DFB-Pokalrunde gegen einen Drittligisten aus dem Wettkampf ausgeschieden - durch ein Tor aus 57 Metern Entfernung. Ist schon irre, so ein Tor, meine ich.

Ich hatte heute einen ganz angenehmen Arbeitstag und als ich am Nachmittag in den Feierabend startete, regnete es - nicht, wie vorhergesagt. Der angekündigte Regen kam erst, als ich bereits in meinen vier Wänden weilte. So soll es sein ;-)

 

Knut20101027 019

 

Eisbär Knut hatte heute Beschäftigungsmaterial auf der Anlage - in Form eines dicken weißen Taus, das er vormittags auch bespielt haben soll. Nun, am Nachmittag lag das Teil in seiner Stammecke, also sozusagen in Reichweite, aber Knut war wohl nicht nach spielen. Die drei Damen hatten sich auf der Anlage verteilt, wobei Katjuscha ab und an nach Knut schauen kam. Knut betrachtete derweil lieber die Besucher. Von Action konnte man heute nachmittag wahrlich nicht sprechen, das war eher friedliches Abruhen.

 

Knut20101027 021

 

Nach kurzer Zeit habe ich den "Schauplatz des Geschehens" verlassen und bin nach Hause geeilt. Naja, unterwegs fiel mir ein, dass ich noch eine kleine Shoppingtour einlegen könnte - es wurde tatsächlich nur eine klitzekleine und ruiniert habe ich mich auch nicht ;-)

Einfach unglaublich - es ist bereits Mittwoch und nur zwei Arbeitstage liegen zwischen mir und dem nächsten extralangen Wochenende, dabei ist das letzte noch gar nicht so lang her :-)))

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
26. Oktober 2010 2 26 /10 /Oktober /2010 17:03

Heute war noch einmal so ein traumhafter Herbsttag mit Sonnenschein und quietschblauem Himmel. Ansonsten begann dieser Dienstag für viele nicht so traumhaft, sondern eher chaotisch. Die Bahn hatte ihre Ankündigung in die Tat umgesetzt und die Regionalzüge warnbestreikt. Auf der Schiene ging also fast nichts mehr und auf den Straßen auch bald nicht, da viele Pendler auf das Auto umsteigen mussten. Die standen dann gemeinschaftlich im Stau. Erst am Nachmittag soll sich die Lage wieder normalisiert haben.

Ich war nicht betroffen, bin ganz normal und pünktlich von A nach B gelangt und habe diszipliniert meinen Arbeitstag absolviert. Und so hatte ich noch etwas von diesem Traumtag :-)

 

Knut20101026 008

 

Eisbär Knut hatte heute einen guten Teil des Vormittags im Wasser verbracht, wie zu hören war. Und so lag er heute nachmittag auf seinem Stammplatz und war sichtlich müde. Die drei Damen waren auf der Anlage verteilt - Tosca lief ihre Runden, Nancy schlief und Katjuscha bewachte, welche Überraschung, ihren Höhleneingang ;-) Knut interessierte sich derweil für das Tun eines Gärtners vor der Glasscheibe, der sich dort um das Laub kümmerte. Zur Scheibe wollte Knut dann aber doch nicht - er blieb auf seinem Platz und beobachtete den Gärtner von dort aus.

 

Knut20101026 017

 

Heute war leider nur ein Kurzbesuch drin und so habe ich mich bald wieder auf den Rückweg gemacht. Unterwegs habe ich noch ein wenig das Traumwetter genossen, das sich nun leider für die nächsten Tage verabschiedet und einer etwas ungemütlicheren Variante Platz macht. Naja, auch das ist der Herbst.

Ich genieße jetzt den Dienstagabend, von dem ich jetzt noch nicht so recht weiß, wie er aussehen wird. Nun ja - Fußball wäre im Angebot ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
25. Oktober 2010 1 25 /10 /Oktober /2010 16:36

So, diese Woche noch, dann steht schon der November vor der Tür. Davor wird uns aber noch ein extralanger Sonntag beschert - wir bekommen Ende der Woche die Stunde zurück, die man uns Ende März dreist entwendet hat. Aber davor gilt es erst noch eine Arbeitswoche zu bewältigen. Der Montag ließ sich schon mal gut an, ein richtig netter Arbeitstag war das heute. Und schnell vergangen war er obendrein und ich konnte im herrlichen Sonnenschein in den Nachmittag starten.

 

Knut20101025 027

 

Knut lag heute nachmittag auf seinem Stammplatz und die "mobbenden" Damen hatten sich oben auf der Anlage verteilt. Außer der Fütterung soll den Rest des Tages nicht sehr viel passiert sein. Kurz nach meinem Eintreffen war Knut aber auch schon im Wasser und fand noch einen Fisch, der umgehend verputzt wurde. Knut blieb auch gleich im Wasser, tauchte ein wenig, vielleicht in der Hoffnung auf weitere Leckereien, um danach die Besucher an der Scheibe zu bespaßen. Zwischendurch wurde immer mal eine Runde geschwommen, dann wurde weiter mit den Scheibenbesuchern geflirtet. Als ich ging, war Knut immer noch im Wasser.

 

Knut20101025 050

 

Der Zoo war bei diesem herrlichen Wetter trotz Ferienendes wieder sehr gut besucht, vor allem viele Kitagruppen waren unterwegs.

Morgen soll es verkehrstechnisch mal wieder chaotisch werden - da Bahn droht mit Warnstreiks, was vor allem die Pendler treffen wird. Die S-Bahn nimmt dieses Mal nicht teil, es wird aber wohl etwas voller werden. Mal sehen, was das wird morgen.

Ich jedenfalls genieße jetzt den Montagabend :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien