17. Mai 2011 2 17 /05 /Mai /2011 17:26

20110517 020

 

Also der Regen, der gestern und auch heute Berlin heimsuchte, führte schon einmal dazu, dass die Luft viel klarer wurde. Ein bisschen mehr Regen kann es durchaus sein, die Natur wird es danken und idealerweise sollte er zwischen zwei und vier Uhr in der Frühe stattfinden ;-) Dass es etwas kühler geworden ist, stört mich auch nicht groß, zumal es vorher für die Jahreszeit ohnehin zu warm war.

Den zweiten Arbeitstag dieser Woche habe ich sportlich und frohgemut durchgezogen, um danach in einen nieseligen Nachmittag hinaus zu starten.

Katjuscha

Katjuscha20110517 005

 

Heute kommt fototechnisch auch wieder einmal Katjuscha zum Zuge, die sich mir heute auch einmal wieder zeigte, um nach einer Inspektion der Höhleneingänge jedoch sofort wieder in einem solchen zu verschwinden. Nancy hatte es sich nach einem kurzen Ausflug ans Wasser auf dem hinteren Felsen bequem gemacht, während Tosca einen Platz im vorderen Teil der Anlage vorzog, sich putzte, die Besucher beobachtete und wieder einmal ihre herrlich schiefe Tosca-Knautschnase zog ;-)

Tosca

Tosca20110517 011

 

Auf der Vogelhaus-Baustelle herrscht nach wie vor geräuschvolle Geschäftigkeit und der Bauzaun inclusive Baustelle hat sich noch weiter in Richtung Eisbärenanlage verlagert. Man gelangt jetzt nur noch von einer Seite zu den Eisbären; die andere Seite ist nun Baustelle, kein Durchkommen mehr. Nicht schön, aber die Eisbärinnen ignorieren das weitgehend, einzig Nancy scheint das Ganze recht interessant zu finden.

Knut am 17. Mai 2008

Knut20080517 087

 

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Knut in seiner vollen Schönheit am 17. Mai 2010

Knut20100517 027

 

Ich habe mich nach kurzer Zeit auf den Rückweg gemacht, nieselregenbedingt war selbstverständlich nicht viel los, sowohl, was die Besucher als auch die Zoobewohner anging. Konnte ich den Nachmittag anderweitig nutzen, was von Zeit zu Zeit auch nicht schlecht ist ;-)

Im Botanischen Garten Berlin blühte bis gestern der Titanenwurz, was dieser Einrichtung einen Besucheransturm von 5.000 Menschen bescherte, was ich einigermaßen erstaunlich finde, wenn man bedenkt, dass diese Riesenblüte einen erbärmlichen Gestank aussendet und man am Eingang eigentlich Atemmasken ausgeben sollte. Nun ja, etliche Interessierte haben dann auch die Live-Webcam vorgezogen, was diese letztlich zusammenbrechen ließ. Auf das nächste Ereignis dieser Art wird man wohl nun ein paar Jahre warten müssen.

Mir jedenfalls gefällt gerade die Aussicht, dass morgen bereits wieder die Arbeitswoche geteilt wird :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
16. Mai 2011 1 16 /05 /Mai /2011 17:04

Ja, da ist sie bereits gelaufen, die erste Maihälfte. Pünktlich zum Bergfest war nun auch das schöne Wetter verschwunden, es hatte sich abgekühlt, nur der ersehnte Regen blieb vorerst aus.

Zumindest bin ich noch trockenen Fußes auf meiner Arbeitsstelle angekommen und habe den ersten Arbeitstag dieser Woche in Angriff genommen.

Und ebenso pünktlich zum Arbeitsende begann es zu nieseln. Naja, es wird auch Zeit ;-)

Nancy

Nancy20110516 027

 

Bei den Eisbärinnen im Zoo war heute nachmittag nicht wirklich viel Action zu beobachten. Von Katjuscha sah man nur ein Stück weißes Fell aus dem Höhleneingang lugen, Nancy lag anfangs auf dem Felshügel und schlief, während Tosca vor und zurück lief. Als sie bemerkte, dass Nancy wach war, unterbrach sie ihre Hin- und Herpendelei und unternahm einen gepflegten kleinen Spaziergang über die Anlage. Nancy stand sehr langsam auf und tat es Tosca gleich, sie musste sich nach dem Schläfchen wohl etwas Bewegung verschaffen. Katjuscha schlief unverdrossen weiter ;-)

Tosca

Tosca20110516 032

 

Da es nach wie vor immer mal wieder nieselte und nette Erlebnisse nicht zu erwarten waren, habe ich es bei einem Kurzbesuch belassen und den Rückweg aus dem sehr leeren Zoo angetreten. Dem Lippenbären war es wohl auch zu ungemütlich, er steckte nur missmutig die Nase aus dem Höhleneingang ;-)

Lippenbär

Lippenbär20110516 037

 

Die Elefantenherde befand sich unter dem geschützten Vordach der Elefantenhalle und ignorierte die wenigen Besucher, indem sie diesen geschlossen die Hinteransicht präsentierte ;-)

Knut am 16. Mai 2010

Knut20100516 094

 

Hier ist das Album von diesem Tag mit Knut und Gianna zu sehen - Knut betrieb seine Bärengymnastik und außerdem gab es schmusige Begegnungen zwischen Knut und Gianna zu beobachten.

Der Wochenstart ist geglückt, der Nieselregen ist inzwischen in einen etwas kräftigeren Niederschlag übergegangen, was mich grad freut, ich muss ja jetzt auch nicht mehr nach draußen. Und der Natur kann es nur gut tun.

Und bei mir steht einem gemütlichen Montagabend nichts im Wege :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
15. Mai 2011 7 15 /05 /Mai /2011 15:46

Ab diesem Sonntag sollte es ja eigentlich wettertechnisch etwas schmuddelig werden. Bisher ist hier allerdings Fehlanzeige zu vermelden. Es ist etwas kühler geworden, der angekündigte Regen blieb bisher aus und stattdessen scheint die Sonne. Kommt mir nicht ungelegen, wenn es erst ab Montag ungemütlich wird ;-)

Und so war ich auch heute wieder früh auf den Beinen, habe den neuen Fahrplan inzwischen verinnerlicht und war auf dem Weg zum Zoo.

Tosca 

Tosca20110515 066

 

Bei den Eisbärinnen war anfangs nicht soviel los, aber das sollte sich bald ändern. Treibende Kraft war auch heute wieder Nancy, der es zumindest kurzfristig gelang, Tosca vom Laufen abzuhalten und sie zum Wasserspaß zu bewegen. Danach spielte Nancy allein im Wasser weiter und bespielte nacheinander einen großen Laubast und einen Baumstamm. Nancy ging danach an Land und nun war es Katjuscha, die im Wasser einen Ast fand und später so eine Art Sitzbad nahm. Nach der Fütterung fand Nancy ihren geliebten Lederball wieder und spielte eine ganze Weile ausgelassen damit. Als sie schließlich einen neuen Laubast aus dem Wasser angelte und an Land schleppte, interessierte sich auch Katjuscha für die Pflanze, es folgte ein kurzes Tauziehen um das gute Stück, aus dem Nancy als Siegerin hervorging ;-)

Nancy 

Nancy20110515 082

 

Hier habe ich ein Album mit Fotos von Tosca, Nancy und Katjuscha von diesem Wochenende versteckt. Ich habe mich kurz vor Mittag auf den Rückweg aus dem heute recht leeren Zoo in Richtung Ausgang begeben und unterwegs noch diese lustigen Gesellen besucht ;-)

Alpakas 

Alpakas20110515 102

 

Da heute das Saisonfinale der 2. Bundesliga anstand, waren natürlich wieder jede Menge Hertha-Fans unterwegs, die auf dem Weg zur Aufstiegsparty im Olympia-Stadion waren. Da der Gegner im Abschlussspiel ebenfalls bereits als Aufsteiger in die 1. Fußball-Bundesliga feststand, dürfte es eher ein Spaßspiel gewesen sein, dass die Hertha letztlich für sich entschied. Da steht der Aufstiegsfete ja nichts mehr im Wege ;-)

Knut und Gianna am 15. Mai 2010 

Knut20100515 070

 

Hier kann man sich noch einmal das Fotoalbum von diesem Maisamstag 2010 anschauen.

Die Mission Titelverteidigung beim gestrigen Eurovision Song Contest ist gescheitert, obwohl ich der Meinung bin, dass der 10. Platz auch ein ganz respektabler ist, wenn man sich so anschaut, auf welchen Rängen Deutschland vor 2010 regelmäßig gelandet ist. Dem Siegersong kann ich zwar nicht unbedingt etwas abgewinnen - irgendwie so einer ulkigen Mischung aus Mitschunkel-Song und Kinderlied, aber wenn es Europa gefällt ;-) Lenas Lied war dann doch eher speziell und bedient nicht unbedingt den Mainstream. So muss 2012 eben Aserbaidschan dieses nicht gerade "günstige" Event ausrichten.

Auf jeden Fall war es wieder ein sehr interessantes und recht schönes Wochenende ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
14. Mai 2011 6 14 /05 /Mai /2011 16:30

Er war ganz nett, dieser Samstag, sonnig und noch einmal warm, bevor es morgen kühler und regnerisch wird. Naja, der Mai hat sich bisher ja ganz gut gehalten, wenn es mal regnete, geschah es gnädigerweise in den Abendstunden und viel zu warm war es ohnehin für diese Jahreszeit.

Mein Weg führte mich heute früh natürlich wieder in den Berliner Zoo. Dummerweise war der Fahrplanwechsel irgendwie an mir vorbeigelaufen, unter der Woche fällt es durch die dichten Taktzeiten sowieso nicht groß auf und so merkte ich es erst heute morgen bei den ausgedünnten Taktzeiten, als ich zur völlig falschen Zeit an der Haltestelle auftauchte. Selbst schuld ;-)

Nancy und Tosca

TosNa20110514 014

 

Die Eisbärinnen waren heute richtig gut drauf. Vor allem Nancy sorgte für Action. Erst war sie allein im Wasser und bespielte einen Laubast, dann gelang es ihr mehrmals, Tosca ins Wasser zu locken, die auf der linken Insel hin und her lief. Nach der Fütterung war es dann Katjuscha, mit der Nancy im Wasser spielte. Als diese genug hatte, fand Nancy im Wasser den zermatschten Lederball und vergnügte sich damit.

Nancy und Katjuscha

KaNa20110514 064

 

Bei den Polarwölfen sah man immer mal wieder, wie einer der Wölfe in der Höhle verschwand, während der Rest des Rudels die Geschichte aufmerksam im Auge behielt. Ich bin ja mal gespannt, wann man die Wölfchen mal zu Gesicht bekommt.

Bei diesen süßen Gesellen habe ich auch noch kurz vorbeigeschaut, bevor ich den Weg zum Zooausgang einschlug. Die Elefanten boten mir heute leider geschlossen ihre Hinteransicht ;-)

Zwergotter

Zwergotter20110514 007

 

Heute sind es bereits acht Wochen und es kommt mir so sehr viel kürzer vor, seit ich Knut das letzte Mal besuchte.

Knut am 14. Mai 2010

Knut20100514 065

 

Hier habe ich ein Fotoalbum von Knut aus der Zeit von Juli bis Oktober 2009 zusammengestellt. Morgen sind dann die Fotos von Tosca, Nancy und Katjuscha von diesem Wochenende an der Reihe.

An diesem Samstag fand nun auch der letzte Spieltag dieser Bundesliga-Saison statt und es war ein ziemlich spannendes Saisonfinale.

Und heute abend startet nun auch das Finale des Eurovision Song Contest, mit der in meinen Augen ziemlich abgedrehten Idee, den Titel im eigenen Land verteidigen zu wollen. Man wird sehen.

Ein echter Finaltag eben, dieser Samstag, den ich jetzt ganz gemütlich ausklingen lassen werde ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
13. Mai 2011 5 13 /05 /Mai /2011 17:21

Das ist wieder so ein Tag, an dem der Eine oder Andere lieber im Bett bleibt und hofft, dass er aus selbigem nicht herausfällt ;-) Ich habe dieses Datum erst so richtig nach einem Blick auf den Bürokalender zur Kenntnis genommen und da hatte ich den Arbeitsweg bereits mit Bravour hinter mich gebracht ;-)

Fairerweise muss man sagen, dass es das Jahr 2011 mit oben beschriebenen Zeitgenossen noch ganz gut meint - statt maximal drei dieser Tage, hält dieses Jahr nur einen Freitag, den Dreizehnten bereit - und der ist bereits fast rum ;-) Also keine Gelegenheit mehr, diesem Phänomen zum Opfer zu fallen.

Mein Arbeitstag ging ganz normal über die Bühne, ich habe diesem Freitag, dem Dreizehnten als solchem aber auch kaum Aufmerksamkeit gewidmet ;-)

Tosca

Tosca20110513 009

 

Ein Kurzbesuch im Zoo war auch heute drin. Es war wieder einmal bewundernswert, wie die Eisbärinnen den benachbarten Baulärm ignorierten und sich von ihrem Schläfchen nicht abhalten ließen. Es war also nicht viel los - man frönte dem Schönheitsschlaf ;-) Auf den benachbarten Anlagen sah es nicht viel anders aus, Siesta eben. Zwei der Kanadischen Wölfe saßen oberhalb des Höhleneingangs und taten auch nicht sonderlich viel. Jedenfalls gibt es dort Nachwuchs und vielleicht schoben die beiden ja Wache ;-)

Kanadische Wölfe

Polarwölfe20110513 002

 

Bei den Elefanten war da schon mehr los, das hing aber wohl eher damit zusammen, dass gerade Pellets auf der Anlage verteilt wurden und die mussten natürlich emsig aufgesammelt werden ;-)

 

Eles20110513 020

 

Wie gesagt, es blieb heute bei einem Kurzbesuch in einem eher mäßig besuchten Zoo. Und so habe ich mich bald auf den Heimweg begeben und mich in die Vorbereitungen auf das Wochenende gestürzt ;-)

Knut und Gianna am 13. Mai 2010

Knut20100513 076

 

Und da der 13. Mai 2010 kein Freitag, dafür aber Christi Himmelfahrt und somit Feiertag war, kann man hier noch einmal das Fotoalbum von diesem Tag anschauen.

Und nun kann es gern kommen, das Wochenende ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. Mai 2011 4 12 /05 /Mai /2011 17:00

20110512 045

 

So, die freien Tage gingen gestern zuende und heute hatte mich der Alltag wieder. Das Wetter ist nach wie vor ganz nett; ein Temperaturrückgang steht jedoch bevor und so schön sonnig und trocken wird es auch nicht bleiben. Die Natur wird es freuen und ich Grunde habe ich überhaupt nichts dagegen, wenn es nachts so zwischen zwei und vier Uhr regnet, von mir aus auch gewittert ;-)

Mein Arbeitstag war nicht so sonderlich aufregend, was mir nicht unrecht war, verging dennoch recht schnell und ich konnte bald in den immer noch sonnigen Nachmittag starten :-)

Tosca und Nancy

ToNa20110512 035

 

Bei den Eisbärinnen ging es heute nachmittag recht unterhaltsam zu. Einzig Katjuscha trug nicht dazu bei - sie lag im Höhleneingang und schlief. Nancy war unten am Ufer und erhielt schnell Gesellschaft von Tosca, die jedoch bald im Wasser war. Nachdem Nancy ihr anfangs nicht folgen wollte, versuchte Tosca es mit sanfter Gewalt und wollte Nancy ins Wasser schieben. Da sprang Nancy doch lieber selbst hinein ;-) Und schon war der schönste Wasserspaß im Gange :-)

ToNa20110512 041

 

Hier ist der angekündigte "Nachschlag" meiner Fotoausbeute mit den Eisbären Arktos, Nanuq und Sprinter aus dem Erlebniszoo Hannover vom Dienstag zu finden.

Knut und Gianna am 12. Mai 2010

Knut20100512 058

 

Ich lasse jetzt meinen Donnerstagabend gemütlich ausklingen und finde es ganz nett, dass das nächste Wochenende bereits in greifbarer Nähe liegt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
11. Mai 2011 3 11 /05 /Mai /2011 15:45

Naja, vom heutigen rede ich grad nicht, obwohl der auch nicht so verkehrt war. Noch einmal ein freier Tag mit Sommerwetter und angekündigtem Gewitter, irgendwann in der nächsten Zeit.

Der gestrige Dienstag begann in aller Herrgottsfrühe mit der Fahrt zum Bahnhof, von dem es losging in Richtung Hannover. Ziel war der Erlebniszoo Hannover und dort vor allem die Yukon Bay mit den dort lebenden drei Eisbärenbuben Arktos, Nanuq und Sprinter. Arktos und Nanuq sind dreijährige Zwillinge und in Wien geboren. Bei Sprinter handelt es sich um einen ebenfalls dreijährigen Eisbären aus dem holländischen Rhenen.

Der Zug kam pünktlich an und ebenso pünktlich zur Zooöffnung konnte das Terrain erobert werden.

Arktos, Nanuq und Sprinter

Hannover10052011 014

 

Nachdem der Eingang zur Yukon Bay endlich gefunden war, musste diese doch sehr spezielle Eisbärenanlage in Augenschein genommen werden. Der Wasserbereich ist einem in zwei Areale unterteilten Hafenbecken nachempfunden, befüllt mit Salzwasser, das ständig in Bewegung gehalten wird. Dahinter befindet sich ein Wiesen- und Waldareal. Ausreichend Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten haben die drei Bären jedenfalls. Vor der Eisbärenanlage wurde die Straßenzeile einer Goldgräberstadt nachgestaltet.

Die drei Jungeisbären waren aktiv und gut drauf, tobten immer wieder im Wasser, mal allein, mal zu zweit und ein anderes Mal war man als Trio unterwegs. Es war schön anzuschauen.

Natürlich wurde ab und an geruht, aber nicht allzulange, dann ging es weiter. Gerauft wurde natürlich auch an Land ;-)

Ein Fotoalbum vom gestrigen Tag kann man hier anschauen. Morgen oder in den nächsten Tagen folgt dann noch ein weiteres.

 

Hannover10052011 036

 

Natürlich mussten auch die anderen Tiere besucht werden. Der Zoo ist in Themenbereiche nach Kontinenten untergliedert und so gelangte man von der Arktis nach Asien und von dort geradewegs nach Australien ;-) Faszinierend anzuschauen ist auch die Elefantenherde mit gleich fünf Mini-Eles, alle Jahrgang 2010. Die Krabbelgruppe wollte gerade baden gehen, nur der Kleinste der Zwerge hielt sich etwas zurück.

 

Hannover10052011 103

 

Es war ein langer Tag und abends kam ich müde, aber glücklich in meinen vier Wänden wieder an. Es war ein toller Tag in einem tollen Zoo und ich werde da ganz bestimmt wieder vorbeischauen :-)

Knut und Gianna am 11. Mai 2010

Knut20100511 099

 

Mein Kurzurlaub geht damit also zu Ende und eine kurze Arbeitswoche folgt nun ;-) Aber was soll es - übermorgen um diese Zeit steht bereits wieder das Wochenende vor der Tür :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
9. Mai 2011 1 09 /05 /Mai /2011 15:22

20110509 018

 

Das Wochenende ist vorbei und normalerweise würde jetzt der Alltag Einzug halten. Auf mich warten jedoch noch einige freie Tage ;-) Das Wetter passte auch hervorragend zu meinem freien Tag mit sommerlichen Temperaturen, einem blauen, wolkenlosen Himmel und Sonne satt :-)

Und so habe ich am Vormittag erst einmal im Zoo Berlin vorbeigeschaut ;-)

Nancy

Nancy20110509 008

 

Bei den Eisbärinnen sorgte Nancy für Action - sie sprang wieder und wieder an der Mauer hoch und pflückte das Grünzeug ab. Vorher hatte sie noch mit Tosca im Wasser gespielt, die bei meinem Eintreffen bereits wieder an Land war. Auch Katjuscha war dort anzutreffen; sie wanderte wie immer über die Anlage. Nach einer Weile hatte Nancy genug vom Gärtnern und ging ebenfalls an Land.

Katjuscha

Katjuscha20110509 029

 

Ich habe daraufhin erst einmal eine kurze Runde durch den Zoo gedreht, um rechtzeitig zur Fütterung wieder zurück bei den Eisbärinnen zu sein. Tosca war wie immer als Erste im Wasser, gefolgt von Katjuscha und schließlich Nancy. Nach der Fütterung war Tosca noch immer im Wasser und beobachtete von dort aus die Dreharbeiten vor der Anlage.

Tosca

Tosca20110509 056

 

Nun ja, um die Mittagszeit habe ich mich heimwärts begeben. Jetzt wird noch das Ränzlein geschnürt, der Wecker auf eine höchst ungnädige Zeit vorgestellt, bevor es morgen auf eine kleine Reise geht, auf die ich mich schon sehr freue :-) Das Wetter spielt ja schon mal mit.

Knut am 9. Mai 2010

Knut20100509 013

 

Das Album von diesem Tag kann man hier noch einmal anschauen.

Ansonsten gibt es vom heutigen Tag zu berichten, dass die erste gemeinsame Volkszählung in den EU-Mitgliedsstaaten an den Start ging. Pünktlich zum Europatag. Mit den ersten Ergebnissen ist dann bereits im Herbst 2012 zu rechnen. Na, da darf man ja mal gespannt sein ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. Mai 2011 7 08 /05 /Mai /2011 15:40

Es ist mal wieder soweit - es ist Sonntag, Muttertag ganz nebenbei gesagt auch, und in Berlin wird mal wieder gerannt. Der Big 25, immerhin der älteste Citylauf Deutschlands, legte mal wieder mittels zahlreicher Straßensperrungen die halbe City lahm.

Als ich mich früh auf den Weg machte, taten das mit mir Heerscharen von Laufwilligen, die auf dem Weg in Richtung Olympia-Stadion waren. Da dies nicht meine Richtung war, blieb meine S-Bahn schön leer und die Läufer auf dem Bahnsteig zurück ;-)

Nancy und Katjuscha

KaNa20110508 027

 

Bei den Eisbärinnen stand heute früh Action auf dem Programm. Tosca war auf der Insel, während Nancy und Katjuscha im Wasser tobten. Gemeinerweise die meiste Zeit an uneinsehbaren Stellen. Katjuscha hatte sich den Ball geschnappt und warf ihn immer wieder in die Luft. Man sah ihn einige Male fliegen, den Ball, Katjuscha sah man nicht. Nancy vergnügte sich kurz mit einem Baumstamm und tat dies fairerweise an einer Stelle, wo man sie sehen konnte. Nun ja, kurz vor der Fütterung war Schluss mit dem Vergnügen; man hatte Hunger und wartete ;-) Jedenfalls hatte sie sich gelohnt, die Warterei, zum Abschluss bekam jede einen schönen großen Lachs :-) Nach dem Genuss der Leckerei geschah nicht mehr viel, es wurde kurz geschmust, dann suchte sich jede Bärin einen Schlafplatz und es wurde geruht ;-)

Tosca

Tosca20110508 062

 

Eine Fotoserie vom Wochenende der drei Eisbärinnen kann man sich hier anschauen.

Und an dieser Stelle habe ich noch eine wahre Bilderflut über Lars und Vilma im Zoo Wuppertal vom 1. Mai entdeckt.

Die Elefanten waren alle gut drauf und beschmissen sich voller Wonne mit Sand :-)

Ko Raya

KoRaya20110508 100

  Knut am 8. Mai 2010

Knut20100508 100

 

Das Album von diesem Tag kann man hier noch einmal anschauen. Viel los war an diesem Tag allerdings nicht ;-)

Das Wochenende geht nun auch bereits wieder dem Ende zu und dieser Sonntag hatte seinem Namen wirklich alle Ehre gemacht, den Cityläufern dürften die Temperaturen allerdings eher nicht entgegengekommen sein. Zu warm, kein angenehmes Laufwetter. Aber 10.000 haben sich trotzdem auf den Weg gemacht - meinen Respekt haben sie allemal.

Ich jedenfalls genieße jetzt den Sonntagabend und freue mich auf die kommenden - freien - Tage :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. Mai 2011 6 07 /05 /Mai /2011 16:02

20110507 059

 

Das Frühlingswetter ist zurück in Berlin, überall grünt und blüht es und die Natur zaubert die schönsten Farben und Formen hervor. Und bei Temperaturen oberhalb der 20 Grad und Dauersonnenschein macht es so richtig Spaß, draußen zu sein und die Sonne und Wärme zu genießen.

Und so habe ich den freien Tag genutzt und habe mich auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht :-) 

Nancy und Tosca

TosNa20110507 018

 

Die Eisbärinnen waren heute richtig gut drauf. Nancy war bei meinem Eintreffen bereits im Wasser und auch Tosca ließ sich nicht lange bitten und folgte ihr. Und so begannen die beiden ausgelassen im Wasser zu spielen und miteinander zu balgen. Katjuscha lief derweil ihre gewohnten Runden über die Anlage und schien heute für das Geschehen im Wasser so gar nichts übrig zu haben. Nach einer Weile ging Tosca auf eine der Inseln und Nancy vergnügte sich allein im Wasser weiter. Sie hatte sich den Ball geschnappt, der dieser Tage den Weg auf die Eisbärenanlage gefunden hatte und spielte ausgelassen, warf den Ball in die Höhe, schmiss sich mit ihm rücklings ins Wasser und hatte einfach riesigen Spaß damit. Wir Besucher auch ;-) Nach der Fütterung machten es sich die drei Bärinnen auf der Anlage bequem und genehmigten sich eine Ruhepause.

Nancy

Nancy20110507 049

 

Um die Mittagszeit habe ich den Heimweg angetreten, war noch ein wenig einkaufen, was auch ab und an einmal sein muss und habe mich dann in meine vier Wände begeben.

  Knut am 7. Mai 2010

Knut20100507 031

 

Hier habe ich ein Album mit Fotos von Knut aus der Zeit von Mai bis Juli 2009 untergebracht.

Und hier kann man lesen, dass es im Zoo Berlin vorerst keinen männlichen Eisbären geben wird, bevor der Virus-Tod von Knut nicht restlos aufgeklärt ist. Davon scheint man aber noch ein ganzes Stück weit entfernt zu sein. Und ehrlich gesagt, finde ich es überflüssig, überhaupt einen neuen Eisbären hierher zu holen. Tosca, Nancy und Katjuscha sind ein gut harmonierendes Damen-Trio im Alter von 21 bis 26 Jahren, wer will denn da ernsthaft noch einen Eisbären dazuholen und züchten? Sollen die drei doch ihr Eisbärenleben so leben, wie es jetzt ist.

Die Überschrift des Artikels ist natürlich kompletter Unsinn - Knut lässt sich nicht ersetzen. Knut war eben Knut und somit einzigartig.

Die Entscheidung des Zoos Berlin, erst einmal auf endgültige Klärung zu setzen, halte ich desungeachtet für richtig und vernünftig.

Ich jedenfalls genieße jetzt den Abend meines Lieblingswochentages ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien