14. März 2012 3 14 /03 /März /2012 17:05

Nun, der Frühling lässt hier in Berlin weiterhin auf sich warten - heute wurde es irgendwie nicht richtig hell. Bedeckter grauer Himmel und nette Windböen waren auch heute wieder an der Tagesordnung. Aber letztlich kann es ja nur besser werden ;-)

Ich bin frühzeitig an den Start gegangen und habe den Weg zu meiner Arbeitsstelle in Angriff genommen. Der Arbeitstag war auch heute irgendwann geschafft und ich habe, grauer Himmel hin oder her, noch einen kleinen Abstecher in den Berliner Zoo unternommen.

Nancy

Nancy20120314 002

 

Die Säuberung der großen Eisbärenanlage ist beendet und am Nachmittag lief bereits frisches Wasser ein. Die Eisbärinnen waren heute noch auf der kleinen Nebenanlage untergebracht, das heißt, zu sehen war nur Nancy, die sich lässig über den Baumstamm gelehnt hatte. Tosca und Katjuscha waren drinnen und ließen sich nicht blicken.

Seehund bei der Fütterung

Seehund20120314 012

 

Also habe ich meinen kleinen Rundgang bald fortgesetzt und bin bei der Seehund-Fütterung gelandet. Die akrobatischen Verrenkungen, die man beim Fischefangen von den Seehunden zu sehen bekam, waren schon recht beeindruckend ;-)

Im Flusspferdhaus war heute nicht viel zu sehen, da die ganze Mannschaft im recht trüben Wasser unterwegs war. Die Elefanten futterten, wie eigentlich immer um diese Zeit und die benachbarten Alpakas machten sich über Tannenbäume her ;-)

Alpakas beim Tannenbaumschmaus

Alpakas20120314 023

 

So richtig gemütlich war es auch heute unter freiem Himmel nicht und so habe ich mich recht bald aus dem Zoo verabschiedet und mich gen Heimat befördern lassen.

Knut am 14. März 2010

Knut20100314 003

 

Knut20100314 067

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Das war es in Kürze von diesem nicht sehr spannenden Mittwoch. Immerhin brachte mich dieser Wochentag dem kommenden Wochenende wieder ein Stück näher ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
13. März 2012 2 13 /03 /März /2012 16:32

Auch dieser Dienstag geriet wenig frühlingshaft - er war ein recht kühler Tag und die Windböen, die hier unterwegs waren, machten das Ganze nicht angenehmer.

Mein heutiger Arbeitstag ging so eben rum und ein kleiner Zoospaziergang im "Herbstwind" musste am Nachmittag dennoch sein ;-)

Nancy

Nancy20120313 004

 

Die große Eisbärenanlage war heute von Zoomitarbeitern bevölkert, die Reinigungsarbeiten durchführten. Da wird dann wohl in den kommenden Tagen wieder Wasser eingelassen. Und so waren die Bärinnen heute wieder auf der kleinen Anlage und dem dazugehörigen Innengehege untergebracht. Heute ließen sich Nancy und Katjuscha draußen blicken und liefen dort ihre Runden. Tosca zog es vor, drinnen zu bleiben ;-)

Katjuscha

Katjuscha20120313 005

 

Überhaupt fanden heute viele Tiere das stürmische Wetter wohl wenig lustig und ließen sich nicht oder nur vereinzelt blicken. Die Elefanten ließen sich dadurch nicht beeindrucken und futterten sich munter über ihre Anlage.

 

Ele20120313 014

 

Und so habe ich mich nach kurzer Zeit aus dem Zoo wehen lassen - es war wirklich nicht das Wetter für längere außerhäusige Aktivitäten ;-)

Knut und Gianna am 13. März 2010

Knut20100313 029

 

Knut20100313 085

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Das war es in Kürze von diesem etwas ungemütlichen Dienstag und ich werde jetzt den Rest des Tages in meiner windstillen Wohnung verbringen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
12. März 2012 1 12 /03 /März /2012 17:07

Das Wochenende liegt nun hinter mir und heute wartete eine neue Arbeitswoche auf mich. Dieser Montag begrüßte mich mit leichtem Nieselregen, der sich auch am Vormittag und am frühen Nachmittag immer mal wieder meldete. Naja, nach Arbeitsschluss nieselte es grad mal nicht und ich habe einen kurzen Abstecher in den Zoo unternommen ;-)

Nancy

Nancy20120312 012

 

Heute vormittag wurde vor der großen Eisbärenanlage die Knut-Gedenkmünze offiziell vorgestellt. Möglicherweise war das der Grund, dass die Eisbärinnen kurzerhand auf die kleine Anlage umquartiert wurden. Als ich heute dort vorbeischaute, habe ich aber nur Nancy zu Gesicht bekommen, Tosca und Katjuscha hatten sich in das Innengehege zurückgezogen und ließen sich nicht blicken.

Lippenbär Jürgen

Lippenbär20120312 004

 

Nun, so habe ich mich anderweitig umgeschaut und bei Lippenbär Jürgen haltgemacht. Der stand direkt vor der Besucherscheibe und schien, was auch immer, äußerst spannend zu finden. Was es war, konnte ich nicht herausfinden, jedenfalls war Jürgen sehr am Geschehen vor seiner Anlage interessiert, obwohl von Geschehen wirklich nicht die Rede sein konnte ;-)

Die meisten Tiere konnten dem heutigen Wetter wohl nicht allzu viel abgewinnnen, jedenfalls waren viele nicht zu sehen.

Kronenkranich

Kranich20120312 009

 

Naja, allzu gemütlich war es wirklich nicht und mein heutiger Zoobesuch fiel dann doch recht kurz aus und ich verbringe den Rest des Tages lieber in meinen vier Wänden ;-)

Knut am 12. März 2009

Knut20090312-002.jpg

Knut und Gianna am 12. März 2010

Knut20100312 045

Knut am 12. März 2011

Knut20110312 061

 

So, der Wochenstart liegt nun also hinter und ein netter Feierabend vor mir :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
11. März 2012 7 11 /03 /März /2012 15:27

Dieser Sonntag brachte zwar noch nicht wirklich den Frühling wieder, aber wenigstens blieb es weitgehend trocken. Nachmittags ließ sich dann sogar die Sonne blicken. Pünktlich zum Abschluss des Wochenendes ;-)

Ich habe mich von den Wetterbedingungen unbeeindruckt früh auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht und mich in einer eher schleichenden S-Bahn zu meinem Ziel befördern lassen ;-)

Katjuscha, Nancy und Tosca (von links nach rechts)

TosKaNa20120311 018

 

Auf und vor der Eisbärenanlage war es heute morgen sehr ruhig. Die Eisbärinnen schliefen und ich befand mich als Einzige bei den Eisbärinnen. Nun, so spannend war das auch nicht und so habe ich erst einmal einen kleinen Spaziergang durch den Zoo unternommen. Außer in den Tierhäusern war es überall schön leer ;-)

Zurück bei den Eisbärinnen waren die Damen immerhin schon einmal wach. Katjuscha saß wie gehabt vor ihrem Höhleneingang, Tosca lag entspannt auf der Anlage und Nancy spazierte im leeren Wassergraben herum.

Pünktlich zur Fütterung erschien das Trio vor der Besucherscheibe. Nach derselben verschwand Tosca auf ihre Insel und beschäftigte sich mit einem der Tannenbäume. Katjuscha kuschelte sich an einen Felsen, räkelte sich und schlief dann ein. Nancy saß lässig vor einem Höhleneingang und tat so gar nichts. Und auch Tosca war bald neben ihrem Tannenbaum auf der Insel eingeschlafen.

Das nunmehr vervollständigte Fotoalbum von diesem Wochenende gibt es hier.

Tosca

Tosca20120311 039

 

Heute habe ich während meines Rundganges unter anderem bei Bao Bao vorbeigeschaut. Der alte Herr ist gut drauf und absolvierte wohl gerade so eine Art Morgenrundgang, vielleicht in Erwartung seines geliebten Bambus ;-)

Großer Panda Bao Bao

BaoBao20120311 006

 

Gegen Mittag habe ich den Heimweg aus dem Zoo, der sich allmählich zu füllen begann, angetreten. Den heute anlässlich der Internationalen Tourismus Börse stattfindenden verkaufsoffenen Sonntag habe ich wie immer ignoriert. Ist einfach nicht meine, so eine sonntägliche Shoppingtour ;-)

Knut am 11. März 2009

Knut20090311-003.jpg

Knut und Gianna am 11. März 2010

Knut20100311 088

Knut am 11. März 2011

Knut20110311 120

 

Das war es in Kürze von diesem Sonntag, den der Frühling leider eher ausließ ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
10. März 2012 6 10 /03 /März /2012 17:29

Naja, da kann man nichts machen - pünktlich zum Start in dieses Wochenende hat der Himmel seine Schleusen geöffnet. Nicht allzu weit zwar, aber für einen stetigen Nieselregen in den Vormittagsstunden genügte es. Egal, ich bin ja nicht zimperlich und habe mich nichtsdestotrotz auf den Weg gemacht. Die Bahnen waren heute erstaunlich voll, ob es an der derzeit stattfindenden Internationalen Tourismus Börse liegt, vermag ich nicht zu beurteilen. Mein Ziel war jedenfalls der Berliner Zoo ;-)

Katjuscha, Nancy und Tosca (von links nach rechts)

TosKaNa20120310 021

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha ließen es heute morgen gemütlich angehen. Tosca lag entspannt auf der Anlage, Katjuscha bewachte ihren Höhleneingang und Nancy hatte die Insel besetzt und behielt von dort aus den Weg zum Bäreninnenhof im Auge, aus dem bald der Pfleger mit den Futtereimern kommen musste. Die Fütterung fand wieder vor der Besucherscheibe statt und Nancy hatte Hunger! Jedenfalls wurde Katjuscha, die ihr versehentlich zu nahe kam, unwirsch angebrummt. Zu kurz kamen die drei nicht, nach dem Fleisch gab es Brötchen und für jede der Bärinnen noch ein Pitabrot.

Die Fotoserie vom heutigen Vormittag kann hier angeschaut werden.

Nancy, Katjuscha und Tosca (von vorn nach hinten)

TosKaNa20120310 031

 

Ich habe mich kurz nach der Fütterung aus dem Zoo verabschiedet und habe die Bahn in Richtung Tierpark Berlin bevölkert ;-) Inzwischen hatte der Nieselregen aufgehört :-)

Tonja

Tonja20120310 042

 

Auf der dortigen Eisbärenanlage waren Aika und Tonja zu sehen. Aika ging mehrmals baden, während Tonja sie vom Festland aus beobachtete. Einige Male erschien Tonja unten am Wasser, zu mehr als einem Tatzenbad reichte es aber heute nicht ;-) Troll bekam ich heute nicht zu sehen - der obligatorische Wechsel um die Mittagszeit fand heute nicht statt. Aika und Tonja schien es nicht zu stören ;-)

Das Fotoalbum aus dem Tierpark habe ich hier untergebracht.

Aika

Aika20120310 051

 

Als ein weiterer Nieselregen einsetzte, habe ich den Heimweg eingeschlagen, war zu dem Zeitpunkt aber auch lange genug unterwegs gewesen ;-)

Knut am 10. März 2009

Knut20090310-018.jpg

Knut am 10. März 2010

Knut20100310 018

Knut am 10. März 2011

Knut20110310 035

 

Das war es in Kürze von diesem Samstag im März, der wenig frühlingshaft geriet. Mal sehen, was der morgige Sonntag so bringt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
9. März 2012 5 09 /03 /März /2012 17:24

20120309 024

 

Ein feiner Ausklang der Arbeitswoche war das heute. Nach der gestrigen Auszeit hatte es sich der Frühling heute eines Besseren besonnen und kehrte wieder zurück. Da freut man sich gleich doppelt auf den Arbeitsschluss und ich habe heute natürlich die Gelegenheit genutzt und habe mir einen kleinen nachmittäglichen Ausflug in den Zoo gegönnt.

Tosca

Tosca20120309 013

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha schliefen alle, als ich an der Eisbärenanlage ankam. Katjuscha war fast unsichtbar, weil praktisch vollständig im Höhleneingang verschwunden. Nancy lag an der Felsmauer, stand kurze Zeit später auf, ging auf den Felsenhügel und schlief augenblicklich weiter ;-) Tosca lag platt wie eine Flunder auf dem vorderen Teil der Anlage.

Kragenbären

Kragenbären20120309 003

 

Die Kragenbären schliefen ebenfalls. Sie lagen hingefläzt vor ihrem Höhleneingang und ließen sich die Sonne auf den Bauch scheinen.

Im Flusspferdhaus bot sich ein ähnliches Bild. Das Flusspferd-Mini lag gemeinsam mit der Mama auf der Insel und döste. Vor ihnen im Wasser dümpelte ein "Aufpasser".

Flusspferde

Nilis20120309 022

 

Der Zoo war heute recht gut besucht, wobei geschätzte 90 Prozent der Besucher ausländische Touristen gewesen sein dürften. Ich habe es bei einem frühlingshaften Kurzrundgang durch den Zoo belassen und mich heimwärts befördern lassen.

Knut am 9. März 2008

Knut20080309-037.jpg

Knut am 9. März 2009

Knut20090309-005.jpg

Knut und Gianna am 9. März 2010

Knut20100309 069

Knut am 9. März 2011

Knut20110309 015

 

Nun steht also bereits das Wochenende vor der Tür und ich frage mich gerade, wo diese Woche eigentlich geblieben ist, so schnell ist sie vergangen. Egal, ab jetzt ist Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. März 2012 4 08 /03 /März /2012 17:34

Der heutige Weltfrauentag fiel buchstäblich ins Wasser - Regen aus allen Rohren und praktisch ohne Unterbrechung. Erst am späten Nachmittag war damit Schluss und es kam kurzzeitig die Sonne schauen.

So habe ich mich früh im Nieselregen auf den Weg zur Bahn gemacht und mich zu meiner Arbeitsstelle befördern lassen. Und konnte aus meinem Bürofenster beobachten, wie der Regen draußen Stunde um Stunde fröhlich vor sich hin plätscherte.

Daher musste der Zoobesuch aus witterungsbedingten Gründen heute ausfallen. War aber auch mal nicht schlecht, so konnte ich mich inhäusig ein wenig betätigen und Dinge erledigen, die liegengeblieben sind. Öfter muss ich das aber nicht haben ;-)

Heute abend wird der zurückgetretene Ex-Bundespräsident mit dem Zapfenstreich der Bundeswehr verabschiedet. Allzu viele Gäste wird er bei dieser Zeremonie allerdings nicht haben.

Das war es in Kürze von diesem verregneten 8. März 2012.

Knut am 8. März 2009

Knut20090308-058.jpg

Knut20090308-114.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann sich hier angeschaut werden.

Im Moment denke ich sehr viel und oft an diese wunderbare Zeit mit Knut - der 19. März rückt immer näher... In jedem Fall bleiben mir wertvolle Erinnerungen an einen wunderschönen, einzigartigen jungen Eisbären. Und bevor ich jetzt komplett sentimental werde, höre ich hier besser auf.

Morgen ist Freitag und das Wochenende winkt schon aus der Ferne ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. März 2012 3 07 /03 /März /2012 17:09

20120307 024

 

Die Halbzeit der Arbeitswoche wurde heute erreicht und der Frühling zeigte sich heute wieder von seiner schönen Seite. Kalt ist es zwar immer noch, aber der Sonnenschein heute machte das wieder wett ;-)

Und so habe ich auch heute den Arbeitsschluss herbeigesehnt, um am Nachmittag einen kurzen Ausflug in den Zoo zu unternehmen.

Tosca

Tosca20120307 008

 

Die drei Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha fuhren ihr übliches nachmittägliches Schonprogramm. Katjuscha schlief tief im Höhleneingang vergraben, Nancy hielt ihr Nickerchen am anderen Ende der Anlage hinten an der Felswand und Tosca hatte es sich im vorderen Teil bequem gemacht. Mehr als einen müden Blick riskierte sie aber auch nicht. Diese ruhige Stimmung übertrug sich offenbar auf die Besucher - die Bänke waren gut besetzt, man genoss die Sonne und die Ruhe und ließ ein wenig die Seele baumeln.

 

Nasenbär20120307 012

 

Bei den Nasenbären ging es ein wenig lebhafter zu - diese putzigen Gesellen machten im Sonnenschein die Büsche und Bäume ihrer Anlage unsicher.

Ansonsten genossen viele Tiere heute einfach die Sonne, lagen entspannt auf der Anlage und genossen die frühlingshaften Sonnenstrahlen.

Vikunjas

Vikunjas20120307 018

 

Ich habe nach einem kurzen Spaziergang durch den Zoo bald den Weg heimwärts eingeschlagen. Unter der Woche hat man sich dann ja doch noch so einiges vorgenommen.

Knut und Gianna am 7. März 2010

Knut20100307 009

Knut20100307 097

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Auch vor zwei Jahren herrschte strahlender Frühlingssonnenschein...

Ich werde mir jetzt einen gemütlichen Wochenteilungstagabend genehmigen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. März 2012 2 06 /03 /März /2012 17:33

Abgesehen von leichten Minusgraden am frühen Morgen geriet dieser Dienstag wunderbar frühlingshaft. Die Höchsttemperatur ging tagsüber zwar auch nicht über die 5 Grad hinaus, dafür schien die Sonne von einem strahlend blauen Himmel.

Da musste ich am Nachmittag dann doch für eine kleine Runde in den Berliner Zoo springen ;-)

Nancy

Nancy20120306 005

 

Auf der Eisbärenanlage herrschte größtenteils Ruhe. Die Eisbärinnen haben zwar drei frische Tannenbäume spendiert bekommen, aber das war heute Nachmittag nicht von Interesse. Nancy und Katjuscha schliefen und Tosca wanderte ein wenig.

 

Braunbär20120306 015

 

Die Braunbärin lag hinten an der Mauer im grünen Gras und ließ sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Malaienbärin Maika turnte über ihre Anlage, verschwand letztlich aber um die Ecke im leeren Wassergraben.

Die Tapire haben ebenfalls einen frischen Tannenbaum bekommen und machten sich zu dritt darüber her.

Flachlandtapire

Tapire20120306 024

 

Ich habe noch kurz bei den wie immer futternden Elefanten vorbeigeschaut und dann den Rückweg aus dem Zoo eingeschlagen.

Knut am 6. März 2010

Knut20100306 012

Knut20100306 023

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Diese Woche ging auf jeden Fall bis jetzt recht flott über die Bühne und morgen steht bereits die Halbzeit an ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. März 2012 1 05 /03 /März /2012 16:33

20120305 005

 

Einen frühlingshaften Wochenstart konnte man heute in Berlin erleben, da war es fast ein wenig schade, bei diesem Traumwetter arbeiten zu müssen. Egal, da musste ich wohl durch ;-)

Als er endlich da war, der ersehnte Arbeitsschluss, habe ich es mir nicht nehmen lassen, bei strahlendem Sonnenschein eine Runde durch den Berliner Zoo zu drehen.

Tosca

Tosca20120305 014

 

Auf der Eisbärenanlage herrschte vollständige Ruhe. Alles schlief. Nancy auf dem Felsenhügel, Katjuscha am Fuß des Hügels und Tosca auf der Insel, den Tannenbaum neben sich ;-) Also Gelegenheit, sich anderweitig umzuschauen.

Tapir Chico

Tapir20120305 019

 

Tapir Chico trabte aufgedreht über seine Anlage, wahrscheinlich waren die geräuschvollen Baumarbeiten in seiner Nähe der Grund. Im Nilpferdhaus hielt man Siesta - drei Flusspferde schliefen auf der Insel, ein viertes dümpelte davor im Wasser herum.

Die Elefanten futterten und ihre Nachbarn, die Alpakas, machten sich über frische Tannenbäume her.

 

Alpaka20120305 022

 

Dann wurde es aber auch Zeit für mich, den Heimweg anzutreten, es war noch einiges zu tun.

Knut am 5. März 2009

Knut20090305-005.jpg

Knut am 5. März 2010

Knut20100305 004

Knut am 5. März 2011

Knut20110305 052

 

Der Wochenstart in diese Frühlingsmärzwoche ist nun also geschafft und ich sehe dem weiteren Verlauf der Woche gespannt entgegen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien