9. Dezember 2011 5 09 /12 /Dezember /2011 17:51

So, der letzte Arbeitstag dieser Woche liegt nun auch hinter mir und jetzt starte ich in das Wochenende. Erschreckend, dass es bereits das dritte Adventswochenende ist. Trotz gestriger Weihnachtsfeier will sich die vorweihnachtliche Stimmung bei mir noch nicht einstellen, aber da bin ich nicht alleine ;-) Und noch ist ja Zeit.

Der heutige Arbeitstag wurde sportlich in Angriff genommen und ebenso durchgezogen und siehe da, als ich am Nachmittag in Richtung Zoo startete, hatte sich das morgendliche Nieselwetter verflüchtigt und war einem knallblauen Himmel mit gelegentlichen Sonnenanteilen gewichen :-)

Nancy

Nancy20111209 002

 

Nun, viel los war bei den drei Eisbärinnen nicht. Nancy hatte sich den obersten Hügel als Aussichtspunkt ausgesucht, um Baustellen-TV zu schauen. Tosca und Katjuscha wanderten, die eine immer vor und zurück, die andere kreuz und quer über die Anlage.

Bei den Polarwölfen ging es auch eher gemütlich zu, zwei der Nasenbären ließen sich blicken und die Braunbärinnen konnte ich auch heute nicht entdecken. Dafür war Malaienbärin Maika unten auf dem Boden des leeren Wassergrabens unterwegs. Was genau sie dort so interessant fand, war nicht zu ermitteln ;-)

Maika

Malaie20111209 013

 

Das Spitzmaulnashorn "Ine" bewohnt seit kurzem die Anlage eines der beiden Panzernashörner und erkundete gerade ihr neues Terrain.

Spitzmaulnashorn

Spitzmaul20111209 018

 

Es blieb bei einem kurzen Zoorundgang, da noch einiges zu erledigen war. Bleibt das Wochenende davon verschont ;-)

Knut und Gianna am 9. Dezember 2009

Knut20091209 088

 

Das Fotoalbum vom 9. Dezember 2009 kann hier angeschaut werden.

Und jetzt kann es kommen, das Wochenende. Wettertechnisch soll es zwar kalt, aber trocken ausfallen und das sind doch schöne Aussichten für das dritte Adventswochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
8. Dezember 2011 4 08 /12 /Dezember /2011 17:20

Das Gruselwetter vom gestrigen Nachmittag und Abend hatte sich am heutigen Donnerstag verflüchtigt. Kalt ist es weiterhin und wird es wohl auch noch eine Weile bleiben, dafür blieben Regen und Sturm heute aus. Die Schneefallgrenze sinkt stetig, hat Berlin allerdings noch nicht erreicht. Wohl auch nur noch eine Frage der Zeit ;-)

Der vierte Arbeitstag der Woche ist nun auch erledigt, allerdings musste der Zoobesuch heute aus zeitlichen und verkehrstechnischen Gründen ausfallen. Das hätte heute eine mittelgroße Stadtrundfahrt per ersatzverkehrendem Bus bedeutet und so habe ich mich heute im Verzicht geübt.

Nun, morgen folgt der letzte Arbeitstag der Woche und der Start ins Wochenende kann kommen :-)

Knut und Gianna am 8. Dezember 2009

Knut20091208-036.jpg

Knut20091208-060.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Und jetzt mache ich mich auf den Weg zur Weihnachtsfeier :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
7. Dezember 2011 3 07 /12 /Dezember /2011 16:36

Es ist Dezember. Heute präsentierte sich dieser Monat von seiner eher unangenehmen Seite. Der angedrohte Schneeregen ist zwar (bisher) ausgeblieben, jedoch stürmt und regnet es seit dem Nachmittag ununterbrochen. Da hatte ich ja noch Glück, dass ich früh im Trockenen zu meiner Arbeitsstelle gelangt bin. Aus meinem Bürofenster konnte ich dann den dauergrauen Himmel betrachten, der nichts Gutes verhieß ;-)

Naja, ein kurzer Zoorundgang war am frühen Nachmittag noch drin :-)

Tosca und Nancy

TosNa20111207 011

 

Die drei Eisbärinnen gingen heute unterschiedlichen Beschäftigungen nach. Katjuscha hatte sich einmal mehr in ihrem Höhleneingang verschanzt und diesen uneinnehmbar gestaltet, indem sie einen der beiden Tannenbäume davor gelegt hatte. Tosca beobachtete die Vorgänge auf der benachbarten Vogelhausbaustelle und Nancy tat erst einmal nichts. Nach einer Weile war ihr das wohl zuwenig und sie begann, sich um Toscas Ohren zu kümmern und diese abzuschlecken ;-)

Polarwölfe

Polarwölfe20111207 001

 

Bei den Polarwölfen ging es hoch her, es war Raufstunde und Kaspar war immer mittendrin. Ein richtiger Schlingel ist aus ihm geworden ;-) Ansonsten waren zumeist leere Tieranlagen zu bestaunen und entsprechend leer war es auch im Zoo. Der Sibirische Steinbock beäugte daher aufmerksam jeden zufällig vorbeischauenden Zoobesucher. Viel zu tun hatte er damit nicht ;-)

Sibirischer Steinbock

Steinbock20111207 016

 

Da es zunehmend ungemütlicher zu werden begann, habe ich schnell den Weg zum Ausgang eingeschlagen. Das war nicht die schlechteste Entscheidung, kurz bevor es draußen richtig unnett zu werden begann, war ich im Trockenen. Ein schöner Dezembertag sieht anders aus und heute habe ich gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit auf weiße Weihnachten in Berlin bei umwerfenden 25 Prozent liegt.

Knut am 7. Dezember 2008

Knut20081207-016.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag vor drei Jahren kann sich hier angeschaut werden. Knut hatte viel Spaß mit seinen Jutesäcken.

Nun ist es draußen bereits wieder stockdunkel, es regnet unverdrossen vor sich hin und der Wind pfeift. Da kann man jedem nur wünschen, heute nicht mehr aus dem Haus zu müssen.

Ich muss nicht und genieße jetzt einen ruhigen Abend im Warmen und Trockenen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. Dezember 2011 2 06 /12 /Dezember /2011 17:17

nikolausstiefel_www-clipart-kiste-de_001.gif

 

Der heutige Nikolaustag findet hier nur nebenbei Erwähnung - der Vollständigkeit halber - sozusagen. Dieser Feiertag ist einmal mehr ziemlich an mir vorbeigegangen. Ist ohnehin eher eine Angelegenheit für Kinder ;-)

Für mich war dieser heutige Dienstag ein ganz gewöhnlicher Arbeitstag, der so eben über die Bühne ging. Und so habe ich dem Zoo Berlin am Nachmittag bei eher gewöhnungsbedürftigem Wetter einen Kurzbesuch abgestattet.

Tosca

Tosca20111206 005

 

Angekommen an der Eisbärenanlage sah ich drei schlafende Bärinnen. Katjuscha war einmal mehr fast vollständig im Höhleneingang verschwunden. Tosca hatte es sich mit einem Tannenzweig auf dem Felshügel gemütlich gemacht und hielt ein Nickerchen. Nancy schlummerte unterhalb von ihr. Ich habe diese minderspannende Szenerie recht bald verlassen und bin an den Nasenbären, die nicht zu sehen waren, den Polarwölfen, die Siesta hielten und den Braunbärinnen, die heute unsichtbar waren, auf den Weg  zum Flusspferdhaus gemacht.

Zwergflusspferde

Zwergnilis20111206 008

 

Das Mini-Flusspferd lag, bewacht von ein paar Enten, auf der Insel und schlief, wobei es mir das Hinterteil zudrehte. Dafür übten sich die beiden Zwergflusspferde in trauter Zweisamkeit. Also ging es wieder hinaus in die Kälte. Die Tapire waren ebenso wenig zu sehen wie die Panzernashörner und die Alpakas hatten sich in den Hintergrund zurückgezogen. Dafür war bei den Elefanten mehr los, genauer gesagt, bei zweien von ihnen, die sich ausdauernd und hingebungsvoll berüsselten ;-)

 

Eles20111206 014

 

Bei ungemütlichem Wetter habe ich mich recht bald auf den Heimweg gemacht. Es wird allmählich doch richtig kalt, der Winter ist nun doch im Anmarsch ;-)

Knut und Gianna am 6. Dezember 2009

Knut20091206-085.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag vor zwei Jahren kann hier angeschaut werden.

Der zweite Arbeitstag der Woche ist nun auch bereits wieder Geschichte und morgen wird bereits wieder die Woche geteilt :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. Dezember 2011 1 05 /12 /Dezember /2011 16:13

Knut am 5. Dezember 2008

Knut20081205 012

 

Knut am 5. Dezember 2009

Knut20091205-128.jpg

Knut20091205-131.jpg

 

Das Fotoalbum von Knuts 3. Geburtstag kann sich hier angeschaut werden.

 

Knut am 5. Dezember 2010

Knut20101205 008

Knut20101205 112

 

Knuts Album von seinem 4. Geburtstag ist an dieser Stelle zu sehen.

 

5. Dezember 2011

001007

 

Lieber Knut, danke für die wunderschönen vier Jahre mit Dir.

Alles Liebe zum Geburtstag für Dich, liebes Eisbärchen.

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. Dezember 2011 7 04 /12 /Dezember /2011 16:01

Dieser zweite Adventssonntag kam eher minderschön daher, obwohl es vormittags noch größtenteils trocken geblieben ist. Das dicke Ende kam erst später, aber zu der Zeit war ich bereits wieder im Trockenen ;-)

Ich habe mich auch heute recht früh auf den Weg in den Berliner Zoo gemacht.

Katjuscha

Katjuscha20111204 016

 

Angekommen an der Eisbärenanlage befand sich dort bereits ein Kamerateam des rbb, was die drei Bärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha sehr interessant fanden. Das musste sich aus der Nähe angeschaut werden. Grund der Dreharbeiten war der 5. Geburtstag von Knut, der morgen gewesen wäre. Je näher die Fütterungszeit heranrückte, um so uninteressanter wurde das Kamerateam für die Bärinnen ;-)

Auch heute gab es zum Abschluss der Fütterung Lachse und diesmal kam Katjuscha nicht zu kurz ;-)

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag kann hier angesehen werden.

Tosca

Tosca20111204 023

 

Etwas genervt von den Kameras rund um die Eisbärenanlage habe ich zwischendurch ein paar Runden gedreht und habe diesen Andenkondor angetroffen, der so nett war, für mich zu posen ;-)

Andenkondor

Andenkondor20111204 033

 

Ich habe mich um die Mittagszeit aus dem Zoo verabschiedet und bin gemütlich mittels S-Bahn nach Hause gefahren. Den heute stattfindenden verkaufsoffenen Adventssonntag habe ich ignoriert ;-)

Knut am 4. Dezember 2008

Knut20081204-064.jpg

Knut am 4. Dezember 2010

Knut20101204 008

 

Das Fotoalbum mit Knut vom 4. Dezember des vergangenen Jahres kann sich hier angeschaut werden.

Jetzt geht dieser Adventssonntag bereits wieder in den Abend über, seit einiger Zeit stürmt und regnet es und ich bin froh, dass dieses Wetter nicht heute vormittag stattgefunden hat ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
3. Dezember 2011 6 03 /12 /Dezember /2011 16:31

Diesen zweiten Adventssamstag 2011 konnte man nun wirklich nicht als gemütlich bezeichnen. Er kam kalt und stürmisch daher und seit den frühen Nachmittagsstunden regnet es unaufhörlich. Da ich samstags meine außerhäusigen Aktivitäten ohnehin in den Vormittag und Mittag lege, entkam ich wenigstens dem Regen ;-)

Und so war ich zeitig unterwegs und habe mit unglaublich vielen Menschen die Bahn bevölkert, um zum Berliner Zoo zu gelangen.

Nancy

Nancy20111203 015

 

Angelangt bei den Eisbärinnen stellte sich heraus, dass sich nicht nur ein, sondern zwei Tannenbäume auf der Anlage befinden. Nancy hatte sich einen davon geschnappt und döste dahinter. Katjuscha und Tosca beobachteten die Baustelle. Pünktlich zur Fütterung waren dann alle drei zur Stelle. Nach dem Fleisch gab es heute große Lachse. Nancy und Tosca schnappten sich ihren und futterten den Fisch genüsslich. Der dritte Lachs war im Wasser gelandet und da Katjuscha nicht richtig Lust auf ein Bad zu haben schien, blieb er dort erst einmal. Nicht lange allerdings - Nancy war bald darauf im Wasser und sicherte sich ihren Lachs Nummer zwei, was Tosca nicht witzig fand, es gab etwas Gebrumme, aber Nancy blieb standhaft ;-) Katjuscha nutzte die Chance, schnappte sich einen der beiden Tannenbäume und entführte ihn in ihren Höhleneingang ;-) Tosca beschäftigte sich kurz darauf mit dem zweiten Nadelgehölz, während Nancy gemütlich die zwei Lachse verdaute ;-)

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag habe ich hier untergebracht.

Tosca

Tosca20111203 042

 

Um die Mittagszeit habe ich den Heimweg angetreten und mir auf dem Weg zum Zooausgang noch kurz das Heulkonzert der Polarwölfe angeschaut und -gehört. Es ist doch immer wieder beeindruckend ;-)

Polarwölfe

Polarwölfe20111203 017

 

Ich habe mich dann recht schnell heimwärts begeben und mich einer wiederum unglaublich vollen S-Bahn anvertraut. Ich habe absolut keine Ahnung, wo die vielen Menschen alle hinstrebten ;-)

Den Rest des Tages habe ich in meinen vier Wänden verbracht und das war gut so, mittlerweile regnet es hier schon seit Stunden ;-)

Knut am 3. Dezember 2008

Knut20081203-055.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag vor drei Jahren ist hier zu finden. An diesem Tag schneite es ununterbrochen und Knut war damit beschäftigt, sich am Schnee zu erfreuen, Schneeflocken zu begrüßen und seine verschneite Anlage zu erkunden :-)

Und jetzt steht bei mir ein gemütlicher Samstagabend auf dem Programm ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
2. Dezember 2011 5 02 /12 /Dezember /2011 17:51

Das war wirklich ein ziemlich trister Freitag, an dem es nie so wirklich hell werden wollte. Ein Tag grau in grau eben. Nun ja, ich musste arbeiten, da störte es anfangs nicht allzusehr und im Büro war es hell und warm ;-) Der letzte Arbeitstag der Woche war auch irgendwann erledigt und ich bin in einen grauen Nachmittag hinausspaziert und habe einen Abstecher in den Berliner Zoo unternommen. Erstaunlicherweise war der bei diesem Wetter erstaunlich gut besucht ;-)

Katjuscha

Katjuscha20111202 007

 

Auf die Anlage der drei Eisbärinnen hat sich innerhalb der letzten beiden Tage ein frischer Tannenbaum verirrt, was mich sehr für Tosca, Nancy und Katjuscha freut. Wie mir erzählt wurde, hatte Katjuscha kurz vor meinem Eintreffen auch damit gespielt. Nun ja, sie hat, ich traf Katjuscha dann jedoch wieder in ihrem Höhleneingang an. Tosca und Nancy waren heute wieder schmusig unterwegs - die beiden waren auf dem Plateau, wo Nancy wieder Toscas Ohr abschleckte ;-)

Tosca und Nancy

TosNa20111202 008

 

Inzwischen hat es zu regnen begonnen und ich habe einen Abstecher ins Flusspferdhaus unternommen. Da stand heute Badetag auf dem Programm und ab und zu tauchte sogar mal das eine oder andere Hippo kurz auf ;-) Als ich aus dem Flusspferdhaus kam, regnete es nicht mehr, es goss und hagelte gleichzeitig und mein Zoorundgang nahm ein abruptes Ende ;-)

Flusspferde

Hippos20111202 010

 

Nun, auf der Fahrt nach Hause, hörte der Regen auf und ich habe die Gelegenheit genutzt, einen kurzen Bummel über den nächstgelegenen Weihnachtsmarkt zu machen und mir ein wenig Adventsduft um die Nase wehen zu lassen. War nett, schreit aber nicht nach einer Wiederholung ;-)

Knut am 2. Dezember 2010

Knut20101202 027

 

Das war es in Kürze von diesem zweiten Dezembertag, der im Gegensatz zu 2010 ein sehr regnerischer war. Egal, jetzt steht erst einmal das zweite Adventswochenende vor der Tür :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
1. Dezember 2011 4 01 /12 /Dezember /2011 17:37

Heute war es also soweit - dieses Jahr startete in das letzte Zwölftel, mit meteorologischem Winteranfang inklusive. Zu bemerken war davon nichts - es herrschte Novemberwetter - richtig hell wurde es den ganzen Tag nicht und am frühen Nachmittag begann es dezent zu nieseln.

Da der Zoobesuch aus Zeitgründen heute ausfallen musste, habe ich nach Arbeitsschluss direkt den Weg heimwärts angetreten - der Nieselregen störte mich daher nicht so wirklich ;-) Was mich mehr störte war eher die Tatsache, dass man bereits vor 15 Uhr nicht mehr ohne künstliches Licht auskam ;-)

Knut am 1. Dezember 2008

Knut20081201 078

Knut20081201 114

Knut am 1. Dezember 2009

Knut20091201-008.jpg

Knut am 1. Dezember 2010

Knut20101201 010

 

Ich werde nun meine Kalender auf den aktuellen Stand bringen, mich ein wenig im Haushalt nützlich machen und einen gemütlichen Abend genießen, bevor morgen bereits der letzte Arbeitstag der Woche ansteht. Und danach steht schon wieder das Wochenende vor der Tür :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
30. November 2011 3 30 /11 /November /2011 17:17

Die Wochenmitte ist nun also erreicht und das Novemberende gleich mit. Ab morgen kommen nun die Adventskalender zum Einsatz und die Weihnachtsvorbereitungen gehen nun so allmählich in die heiße Phase. Und aus meteorologischer Sicht geht morgen auch noch der Winter an den Start ;-)

Am heutigen letzten Tag im November war von Letzterem nichts zu bemerken. Es ist immer noch herbstlich und sonnig in Berlin und ich habe nach Arbeitsschluss eine kleine Zoorunde eingelegt.

Tosca

Tosca20111130 004

 

Die drei Eisbärinnen gingen unterschiedlichen Beschäftigungen nach. Tosca stand auf der höchsten Erhebung und schaute Baustellen-TV. Nancy hockte auf einer Felsenecke und tat eher nicht viel, während sich Katjuscha nicht so recht einig war, ob sie lieber den Höhleneingang sichern oder ihre Aufmerksamkeit den Aktivitäten auf der Baustelle widmen sollte. Tat sie eben beides und pendelte ;-)

Katjuscha

Katjuscha20111130 011

 

Die Wildhunde ließen sich heute endlich wieder blicken, eine der Braunbärinnen ebenso. Malaienbärin Maika war auf der Anlage unterwegs, wie auch ihr Nachbar, Lippenbär Jürgen. Die Polarwölfe waren heute munterer unterwegs als gestern und Kaspar zeigte sich heute besonders neugierig. Er kam recht nah an die Besucherscheibe und musterte interessiert die Gäste davor ;-) Ein hübscher Bursche :-)

Kaspar

Polarwolf20111130 018

 

Nach einem kurzen Streifzug vorbei an den Elefanten, die friedlich futterten, und den Alpakas, die friedlich futterten, habe ich mich dem Zooausgang zugewandt und meinen Rundgang für heute beendet. Das Wetter lud zwar zu einem längeren Verweilen dort ein, aber vor mir lagen noch einige Erledigungen, die in Angriff genommen werden wollten ;-)

Knut am 30. November 2009

Knut20091130-005.jpg

Knut am 30. November 2010

Knut20101130 018

 

Das war es in Kürze von diesem letzten Novembertag 2011, ab morgen ist Dezember und mit ihm soll der Regen kommen. Egal, ich werde wie immer das Beste daraus machen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien