7. April 2012 6 07 /04 /April /2012 15:58

Gänzlich verhagelt war er natürlich nicht, dieser Karsamstag, aber dennoch eher als minderschön einzustufen ;-) Heute schlug der baubedingte Ersatzverkehr also auch bei mir zu und ich fand mich anfangs an einer Ersatzverkehrhaltestelle wieder. Es gab sogar einen Fahrplan - die Abfahrtszeiten dürften bestenfalls grobe Richtwerte gewesen sein ;-) Egal, irgendwann kam die gewünschte Beförderungsmöglichkeit und ich befand mich auf dem Weg zum Berliner Zoo. Erstaunlicherweise kam ich nicht wesentlich später als sonst dort an.

Tosca

Tosca20120407 033

 

Wetterbedingt - es musste ja so kommen - das Wetter war wirklich gruselig, wie es angekündigt wurde, war der Zoo äußerst übersichtlich besucht. Fand ich persönlich aber nicht weiter schlimm ;-)

Was auf der Eisbärenanlage vor sich ging, kann man nicht gerade als spannend bezeichnen - Katjuscha hockte vor dem Höhleneingang, während Tosca und Nancy fast synchron Laufarbeit verrichteten. Pünktlich wurden die Wartepositionen vor der Fütterung eingenommen.

Katjuscha

Katjuscha20120407 034

 

Und ebenso pünktlich zur Fütterungszeit ging ein heftiger Hagelschauer nieder, nachdem es vorher immer mal wieder kurz geregnet hatte. Und so fand sich zur Fütterung auch nur eine Handvoll wasserfester Besucher ein. Die Eisbärinnen störte diese Wettermisere nicht, sie hatten Appetit und heute waren alle drei Bärinnen im Wasser. Die Brötchen vor der Besucherscheibe gehörten heute Katjuscha, während Tosca emsig im Wasser herumsuchte und nach einiger Zeit mit einem Fisch auftauchte. Später war es Tosca, die sich vor der Besucherscheibe über die Nüsse hermachte.

Hier habe ich noch ein paar Fotos vom heutigen Vormittag untergebracht.

Nancy

Nancy20120407 045

 

Die heutige Witterung war wirklich nicht meine und so habe ich kurz nach der Fütterung den Rückweg aus dem Zoo eingeschlagen. Einiges musste noch erledigt werden und das habe ich dann, begleitet von Regen- und Hagelschauern, dann eben erledigt. Jedenfalls war ich froh, als ich endlich wieder in meinen trockenen und warmen vier Wänden war. Und was soll ich sagen - jetzt scheint die Sonne ;-)

Knut und Gianna am 7. April 2010

Knut20100407 060

Knut20100407 061

 

Naja, so ganz verhagelt geriet er letztlich nicht, dieser Karsamstag. Und das Wetter kann man nun mal nicht ändern, sondern sich bestenfalls damit arrangieren ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
6. April 2012 5 06 /04 /April /2012 14:37

Mit dem heutigen Karfreitag begann mein verlängertes Osterwochenende. Vier freie Tage am Stück warten auf mich und auch das Wetter spielte heute prächtig mit. Strahlend blauer Himmel und Sonne pur, was will ich mehr :-)

Und da mich der Schienenersatzverkehr erst morgen "erwischt", kam ich ungehindert und ohne lästige Unterbrechungen oder unfreiwillige Fußwege noch einmal problemlos zum Berliner Zoo :-)

Nancy

Nancy20120406 019

 

Angekommen vor der Eisbärenanlage bekam ich zu hören, dass Katjuscha gerade noch mit einem Ball gespielt hätte, bzw. mit dem, was davon übrig ist ;-) Jedenfalls war Katjuscha bereits wieder an Land und schubberte sich. Nancy hatte auf dem obersten Hügel Platz genommen und Tosca lag gemütlich am Uferrand. Zur Fütterung, die von den Bärinnen ungeduldig erwartet wurde, war es proppenvoll vor der Anlage.

Tosca

Tosca20120406 033

 

Tosca war schnell im Wasser, Katjuscha irgendwann auch und Nancy stand immer noch auf der Anlage. Nun, letztlich war sie auch drin. Zum Abschluss der Fütterung bekamen die drei Fladenbrote serviert. Danach machte sich Nancy über die Brötchen vor der Besucherscheibe her, Tosca folgte ihr und schließlich kam auch Katjuscha des Wegs geschwommen und in den Genuss des letzten Brötchens ;-)

Eine kurze Fotoserie vom heutigen Vormittag habe ich hier untergebracht.

Katjuscha

Katjuscha20120406 038

 

Kurz vor Mittag habe ich den Rückweg aus dem Zoo eingeschlagen und konnte Besucherschlangen an den Zookassen bewundern, wie ich sie lange nicht mehr gesehen habe. Naja, bei dem Wetter ;-) Auf den Tierparkbesuch habe ich heute verzichtet - da dürfte es ähnlich zugegangen sein.

Knut am 6. April 2009

Knut20090406-030.jpg

Knut am 6. April 2010

Knut20100406 005

 

Heute vor fünf Jahren habe ich Knut das erste Mal "live" im Berliner Zoo gesehen, zusammen mit seinem Ziehpapi Thomas Dörflein, den Conférencier gab Reimon Opitz. Alle drei sind nicht mehr da. Es war Karfreitag, der 6. April 2007.  

Das war es in Kürze von diesem Karfreitag in Berlin - die Drohung, dass es morgen schneien soll, steht leider immer noch im Raum und ich bin nun wirklich gespannt, ob uns in diesem Jahr tatsächlich "weiße" Ostern bevorstehen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
5. April 2012 4 05 /04 /April /2012 16:45

So, der letzte Arbeitstag der Woche liegt nun hinter mir - dieser Gründonnerstag präsentierte sich recht kalt, aber trocken und zeitweise sonnig.

Den Arbeitsschluss konnte ich heute kaum erwarten - endlich war er da, der Feierabend - und so konnte ich in einen sonnigen Nachmittag hinausspazieren und zu einer Stippvisite in den Zoo starten ;-)

Tosca

Tosca20120405 006

 

Vor der Eisbärenanlage waren heute erstaunlich viele Besucher anzutreffen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass sich auf derselben nicht so wahnsinnig viel tat. Katjuscha schlief, Nancy putzte sich und Tosca lief. Immerhin wurde heute die seitliche Absperrung vor der Anlage neben der Baustelle abgebaut, so dass man auch wieder einen Blick auf die andere Seite der Anlage werfen kann, sonst hätte ich Nancy heute gar nicht entdeckt ;-)

 

Polarwolf20120405 011

 

Die Polarwölfe waren deutlich munterer unterwegs und einer von ihnen fand die Besucher heute besonders interessant ;-)

Die Nasenbären hatten auch keine Langeweile und turnten munter im Gebüsch herum, die Braunbärin machte ihre Anlage unsicher und Malaienbärin Maika saß in ihrem Felsspalt.

Heute hatte ich endlich das Glück, das Rotbüffel-Kälbchen zu sehen. Es ist zwar bereits Mitte Januar zur Welt gekommen, hatte sich meinen Blicken bisher jedoch hartnäckig entzogen ;-)

Rotbüffel mit Nachwuchs

Rotbüffel20120405 014

 

Ich habe es bei einem kurzen Besuch belassen - in den kommenden Tagen habe ich ja mehr Zeit :-) Ich bin ja mal gespannt, ob das Wetter wirklich so gruselig wird wie angekündigt - die Wetterprognosen prophezeien sogar Schnee - ich lasse mich überraschen ;-)

Knut am 5. April 2010

Knut20100405 029

Knut20100405 073

 

Das Fotoalbum von diesem Ostermontag vor zwei Jahren habe ich hier geparkt.

Und nun kann es kommen, das lange Osterwochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
4. April 2012 3 04 /04 /April /2012 16:26

Der Endspurt vor den Ostertagen geht nun bald auf die Zielgerade. Der gerade begonnene Monat macht seinem Namen wettertechnisch bis jetzt alle Ehre - nach dem gestrigen sonnigen Tag folgte heute ein ziemlich verregneter. Zumindest kann man das von der ersten Tageshälfte behaupten - es regnete praktisch pausenlos. Nun ja, im Büro störte das nicht groß und irgendwann um die Mittagszeit hörte er dann auf, der Regen.

Und so konnte ich nach Arbeitsschluss in einen trockenen, allerdings recht trüben, Nachmittag starten und kurz im Zoo vorbeischauen, der heute verständlicherweise nicht gar so gut besucht war ;-)

Katjuscha

Katjuscha20120404 006

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha hatten sich maximal auf der Anlage verteilt. Katjuscha lag, mit einem Zweiglein auf der Tatze, auf der rechten Seite der Anlage und warf ab und an einen Blick zur Baustelle. Nancy hatte sich die untere Ecke ausgesucht, auf der sie sich ausgiebig putzte. Tosca wanderte derweil auf der anderen Seite der Anlage hin und her und musterte zwischendurch die wenigen Besucher.

 

Eles20120404 017

 

Bei den Elefanten ging es da schon lebhafter zu - sie bekamen gerade frische Zweige serviert - man schnappte sich seinen Teil und begann die Dinger erst einmal zu bespielen ;-)

Das Panzernashorn hingegen mampfte sich genüsslich durch frisches Heu und schaute nur kurz hinter dem Baumstamm hervor, wie um zu zeigen, dass es gerade schwer beschäftigt war und nicht gestört werden will ;-)

 

Panzernasi20120404 019

 

Da es zwar trocken, aber eben auch ungemütlich kalt war, habe ich recht schnell den Heimweg eingeschlagen. In meinen vier Wänden war es doch heute ungleich angenehmer ;-)

Knut und Gianna am 4. April 2010

Knut20100404 007

Knut20100404 042

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Nun steht nur noch ein Arbeitstag zwischen mir und den kommenden freien Tagen, aber vorher steht ein gemütlicher Mittwochabend auf der Tagesordnung :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
3. April 2012 2 03 /04 /April /2012 16:44

Heute ist bereits Dienstag und die Ostertage rücken immer näher. Noch ist es aber für mich noch nicht soweit ;-)

Wettertechnisch kam der heutige Tag recht freundlich daher - es war zwar nicht wesentlich wärmer als gestern, dafür zeigte sich die Sonne. Und dabei sollte es den ganzen Tag regnen :-)

Mein Arbeitstag verging rasend schnell, ich hatte viel zu tun und so stand bald der Arbeitsschluss vor der Tür. Natürlich habe ich das sonnige Wetter für einen Kurzbesuch im Zoo genutzt ;-)

Tosca und Nancy

TosNa20120403 003

 

Die Eisbärinnen genossen das sonnige Wetter und nutzten es zu einem Schläfchen. Der Baulärm nebenan wurde offenbar ausgeblendet. Tosca und Nancy lagen zusammengekuschelt auf der Anlage - Tosca hatte dabei eine Tatze auf Nancy gelegt. Eine bessere Ansicht war leider nicht möglich, dazu hätte ich auf die Anlage gemusst ;-)

Malaienbär

Malaienbär20120403 011

 

Auch vor der Tropenbärenanlage wurde geräuschvoll gearbeitet - die Wege wurden ausgebessert. Die Bewohner fanden das doch recht interessant - Malaienbärin Maika kam aus ihrer Felsenecke und schaute sich das Geschehen neugierig an. Lippenbär Jürgen schien mir dagegen eher genervt zu sein ;-)

Lippenbär

Lippenbär20120403 013

 

Der Zoo war aufgrund der gestern begonnenen Osterferien auch heute wieder sehr gut besucht - das Wetter war ja auch entsprechend.

Knut am 3. April 2010

Knut20100403 053

Knut20100403 074

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angeschaut werden.

Das war es in Kürze von diesem Dienstag und zwischen mir und den Ostertagen liegen nun nur noch zwei Arbeitstage ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
2. April 2012 1 02 /04 /April /2012 16:18

Es ist also wieder Montag und eine neue Arbeitswoche ging an den Start. Das unschöne Wetter leider auch. Kalt und windig kam dieser Montag des Wegs. Besserung ist diesbezüglich leider vorerst nicht in Sicht - sogar Schneefall wird angedroht ;-)

So fand ich es wenig bedauerlich, dass ich heute mein Büro "bewohnen" durfte. Aber ein Kurzbesuch im Zoo fand dann am Nachmittag dennoch statt ;-)

Tosca 

Tosca20120402 003

 

Interessanterweise war er richtig gut besucht, der Zoo. Die Eisbärinnen interessierte das wenig. Nancy und Katjuscha schliefen tief und fest - von Katjuscha war nur der Rücken und von Nancy die Tatzen zu betrachten ;-) Tosca war wach und wanderte, fand die Besucher aber wohl auch nicht wirklich spannend.

Kalifornische Seelöwen 

Seelöwen20120402 009

 

Mein Rundgang hat mich heute zu den Seelöwen geführt, die offenbar Synchronschwimmen trainierten. Naja, ein bisschen üben werden sie noch müssen ;-)

Einen kleinen neuen Zoobewohner habe ich heute auch entdeckt - ein Gaur-Kälbchen, das mit großen Augen die Besucher betrachtete ;-)

Gaur-Kalb 

Gaur20120402 012

 

Es blieb bei einem kurzen Rundgang und ich habe mich recht bald, vorbei an den Elefanten und den Alpakas, in Richtung Zooausgang begeben. Irgendwie wurde einem recht schnell kalt heute ;-)

Knut und Gianna am 2. April 2010 

Knut20100402 049

Knut20100402 083

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Das war es also in Kürze vom Wochenstart, der gut geklappt hat und bis zu den Ostertagen warten nur noch drei Arbeitstage auf mich ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
1. April 2012 7 01 /04 /April /2012 15:30

20120401 008

 

Um es gleich vorwegzunehmen - mich hat heute niemand in selbigen geschickt oder anders gesagt - ich habe mich nicht schicken lassen ;-)

Dieser Sonntag kam wettertechnisch ein wenig netter daher - er war zwar kalt und windig, aber dafür sonnig.

Was sicher auch den Teilnehmern am Halbmarathon so ein Stück weit entgegengekommen sein dürfte, der heute in Berlin über die Bühne ging. Das hatte natürlich zur Folge, dass wieder einmal die halbe City gesperrt war.

Als ich früh mit der Bahn zum Zoo fuhr, fuhr zeitweise gefühlt das halbe Läuferfeld auf dem Weg zum Start mit, so voll war es in der Bahn ;-)

Tosca und Nancy

TosNa20120401 019

 

Der Berliner Zoo war dennoch heute recht gut besucht. Bei den Eisbärinnen ging es heute morgen ganz behaglich zu - Tosca und Nancy hatten es sich auf dem höchsten Felsenhügel bequem gemacht und kuschelten, das heißt, Tosca ließ es zu, dass Nancy ihr das Ohr abschleckte. Katjuscha watschelte derweil über die Anlage. Die Fütterung war im Gegensatz zum Samstag recht gut besucht. Neben Fleisch, Brötchen und Nüssen bekamen die drei Bärinnen heute Lachse im XXL-Format. Da wurden Brötchen und Nüsse erst einmal ignoriert - man hatte den Lachs bereits gerochen ;-) Nach dem Lachsmahl war dann auch nur noch Katjuscha bereit, sich den Brötchen vor der Besucherscheibe zu widmen. Danach gab man sich der Verdauung hin und ich habe mich kurz darauf auf den Rückweg gemacht ;-)

Das Fotoalbum vom heutigen Vormittag kann hier angesehen werden.

Tosca

Tosca20120401 035

 

Auch auf dem Heimweg waren die Bahnen wieder äußerst gut gefüllt - die ersten Skater des Halbmarathons machten sich zu der Zeit bereits auf den Heimweg - aber die waren ja auch als Erste gestartet ;-)

Knut am 1. April 2010

Knut20100401 018

Knut20100401 036

 

Hier habe ich noch eine Fotostrecke von und mit Eisbär Lars aus dem Wuppertaler Zoo gefunden. Ihm wird das Single-Leben so gut es geht auf seiner Anlage versüßt, auch wenn das neue Spielzeug recht bald den Geist aufgegeben hatte ;-)

Das war es von diesem Sonntag - morgen startet eine neue Arbeitswoche und gleichzeitig beginnt die Karwoche.

In jedem Fall wird es eine etwas kürzere Arbeitswoche :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
31. März 2012 6 31 /03 /März /2012 15:09

Der März 2012 verabschiedet sich heute und tut dies nicht unbedingt, indem er sich noch einmal von seiner besten Seite zeigte. Eher das Gegenteil war der Fall. Kalt, stürmisch und regnerisch präsentierte er sich größtenteils. Als ich am Morgen in Richtung Bahn marschierte, geriet ich direkt in einen Graupelschauer. Und ja, Handschuhe wären heute durchaus nützlich gewesen ;-)

Nancy

Nancy20120331 018

 

Im Berliner Zoo war es entsprechend leer und da bei den drei Eisbärinnen nicht so wirklich viel los war, hat man sich bis zur Fütterung ein wenig Bewegung verschafft, damit einem nicht gar so kalt wurde.

Die Fütterung fand heute vor einem kleinen, erlesenen Kreis von Besuchern statt ;-)

Katjuscha

Katjuscha20120331 032

 

Die Eisbärinnen störte das nicht - Tosca, Nancy und Katjuscha zeigten guten Appetit, auch wenn nur Tosca und Katjuscha deswegen ins Wasser wollten ;-) Und so tauchten auch nur die beiden heute vor der Besucherscheibe auf, um sich Brötchen und Nüsse schmecken zu lassen.

Ein kleines Fotoalbum vom heutigen Vormittag habe ich hier hochgeladen.

Tosca

Tosca20120331 033

 

Kurz nach der Fütterung habe ich mich für heute aus dem Zoo pusten lassen und bin auf direktem Weg nach Hause. Ich war doch arg durchgefroren. Regen, Sonne und Graupel wechselten sich noch einige Zeit munter ab - momentan scheint die Sonne, es ist aber immer noch sehr stürmisch.

Knut am 31. März 2009

Knut20090331-029.jpg

Knut20090331-041.jpg

Knut am 31. März 2010

Knut20100331 035

Knut20100331 055

 

So verabschiedet sich heute also der März und ich bin gespannt, wie sich der April morgen einführt ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
30. März 2012 5 30 /03 /März /2012 16:30

Das war heute in Hin und Her mit dem Wetter, das größtenteils ungemütlich, kühl und stürmisch des Wegs kam. Nebenbei war es sich wohl uneins, ob es sich für Sonne oder Regen entscheiden sollte und präsentierte beides in einer wilden Mischung. Ich habe mir dieses wettertechnische Durcheinander anfangs aus dem Bürofenster angeschaut. Als kurz vor Arbeitsschluss einmal wieder die Sonne einen Kurzauftritt hatte, habe ich mich spontan für einen Zoobesuch am Nachmittag entschlossen ;-)

Tosca

Tosca20120330 002

 

Der Zoo war sehr übersichtlich besucht, was mich nicht verwunderte. Und auch viele Tiere konnten diesem Wetter nicht allzuviel abgewinnen, wie mir schien. Auf der Eisbärenanlage sah ich anfangs nur Tosca. Wenig später entdeckte ich Nancy, die heute den Höhleneingang für sich beansprucht hatte. Katjuscha sah ich kurz um die Ecke biegen, dann verschwand sie hinter dem Felsenhügel gegenüber der Baustelle. Tosca hatte es sich auf der Insel bequem gemacht und schien zu überlegen, ob es nicht vielleicht Zeit für ein Nickerchen sei ;-)

Polarwolf

Polarwolf20120330 010

 

Bei den Polarwölfen konnte ich auch nur einen entdecken, wo die anderen Wölfe abgeblieben waren, konnte ich nicht ermitteln. Zumindest die Nasenbären waren zahlreich vertreten und wuselten über die Anlage. Die Braunbärinnen waren heute nicht zu entdecken, ebenso wenig wie Malaienbärin Maika oder Lippenbär Jürgen - es war wohl nicht ihr Wetter.

Dafür spazierte Spitzmaulnashorn Ine unbeeindruckt über ihre Anlage und ließ sich weder vom Wind noch vom Regen die Laune am Spaziergang verderben ;-)

Spitzmaulnashorn Ine

Spitzmaul20120330 015

 

Kurz darauf setzte der nächste Regenschauer ein und so habe ich mich entschlossen, besser den Rückweg anzutreten. Das unentschlossene Wetter dauerte noch eine ganze Weile an und jetzt am frühen Abend hat sich endlich die Sonne durchgesetzt und strahlt unverdrossen vom wolkenlosen Himmel. Besser spät als gar nicht ;-)

Knut und Gianna am 30. März 2010

Knut20100330 069

Knut20100330 074

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Hier habe ich übrigens noch eine weitere Fotostrecke von den Wuppertaler Eisbären vom gestrigen Tag erwischt und diesmal ist auch Lars mit dabei :-) So ganz außen vor lassen sollte man ihn selbstverständlich nicht, er ist ja immerhin nicht ganz unbeteiligt daran, dass es diese Bilder zu sehen gibt.

Ich sehe jetzt dem nahenden Wochenende entgegen :-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post
29. März 2012 4 29 /03 /März /2012 16:07

20120329 017

 

So, das nette Hoch Harry, das uns die letzten Tage begleitet hatte, hat sich leider aus Berlin verabschiedet. Sturm und Regen standen heute statt dessen auf der Tagesordnung. Erheblich kälter geworden ist es außerdem. Kann man nicht ändern. Und so habe ich dennoch nach Arbeitsschluss einen kurzen Zoobesuch eingelegt ;-)

Tosca

Tosca20120329 002

 

Bei den Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha ging es relativ ruhig zu. Nancy lag an der hinteren Felswand und putzte sich. Katjuscha tapste über die Anlage und schaute sich immer mal wieder die Baufortschritte auf der benachbarten Baustelle an. Tosca sah ich erst gar nicht - sie hatte sich im Höhleneingang verschanzt und einen Tannenbaum davor gelegt. Kurz lugte sie dann doch einmal heraus ;-)

 

Ele20120329 019

 

Es war ohnehin nicht sehr viel los im fast leergefegten Zoo. Die Polarwölfe hielten Siesta, Braunbären und Nasenbären glänzten durch Abwesenheit und so habe ich bei den Elefanten und Alpakas haltgemacht. Die Elefanten futterten, ebenso wie die Alpakas, von denen sich zwei über einen Tannenbaum hermachten ;-)

 

Alpakas20120329 022

 

Ich habe mich recht bald aus dem Zoo wehen lassen, gerade rechtzeitig vor der nächsten Regeneinlage. Und so habe ich mich auf kürzestem Wege heimwärts begeben.

Knut am 29. März 2009

Knut20090329 032

Knut20090329-247.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag habe ich hier untergebracht.

Ansonsten gibt es zu vermelden, dass Knuts Halbschwesterchen Anori gemeinsam mit Mama Vilma heute ihren ersten öffentlichen Auftritt im Zoo Wuppertal absolviert hat.

Das war es in Kürze von diesem wenig gemütlichen Donnerstag, der schon stark an den April erinnerte ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien