15. Februar 2014 6 15 /02 /Februar /2014 14:16

Ein wenig ungerecht ist das schon - während der Woche schien täglich die Sonne - heute am Samstag präsentierte sich der Himmel grau und trüb. Da kann man nichts machen und ich habe mich dadurch auch nicht davon abhalten lassen, früh auf dem Weg in den Tierpark unterwegs zu sein. 

Aika 

Aika20140215 088

 

Mein erster Weg führte mich natürlich zu den Eisbären. Nun, wirklich viel los war dort nicht - Aika besetzte den Höhleneingang, Wolodja schlief und Tonja wanderte. Ich habe mir das Geschehen eine Weile angeschaut und bin dann zu einem Tierparkrundgang aufgebrochen.

Tonja 

Tonja20140215 093

 

Zurück bei den Eisbären, war Wolodja mittlerweile munter und widmete sich den Eisschollen im Wasser. Tonja schaute einige Male kurz vorbei, ihr Interesse wurde jedoch erst geweckt, als Wolodja einen Baumstamm im Wasser fand und ihn umgehend wieder versenkte. Tonja barg sofort den Baumstamm und spielte mit ihm. Wolodja suchte sich an einer anderen Stelle der Anlage ein Stöckchen und beschäftigte sich damit. Aika genoss derweil ihre Ruhe ;-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Tierparkbesuch habe ich hier untergebracht. 

Wolodja 

Wolodja20140215 109

 

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 15. Februar 2010 

Knut20100215 007

Knut20100215 021

 

Das Fotoalbum von diesem Wintertag kann hier durchgeblättert werden.

Ich werde mich jetzt den Olympischen Winterspielen widmen ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Tierpark Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
14. Februar 2014 5 14 /02 /Februar /2014 17:22

herzen-0091

 

Ich wünsche allen einen schönen Valentinstag :-)

In Ermangelung aktueller Fotos aus dem Zoo überlasse ich die Hauptrolle an diesem heutigen Tag Knut und Gianna.

Knut und Gianna am Valentinstag 2010

Knut20100214 116

Knut20100214 138

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier angesehen werden.

Und ab jetzt ist Wochenende :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut
Kommentiere diesen Post
13. Februar 2014 4 13 /02 /Februar /2014 16:48

Hinter dieser sperrigen Überschrift verbirgt sich ein ganz normaler Donnerstag. Nachdem vormittags noch die Sonne vom knallblauen Himmel schien, hatte es sich am Nachmittag zugezogen und es wurde grau und trüb. Immerhin regnete es nicht und so habe ich nach Absolvierung des heutigen Arbeitstages dennoch kurz im Zoo vorbeigeschaut ;-) 

Tosca 

Tosca20140213 005

 

Viel los war bei den Eisbärinnen auch heute nicht. Tosca war wach und erhob sich gerade zu einer Anlageninspektion. Nancy bequemte sich immerhin zu einem Räkeln, um kurz darauf weiterzuschlummern. Und Katjuscha schlief und schlief und ließ sich auch durch die vorbeiwandernde Tosca nicht stören ;-)

Nancy 

Nancy20140213 006

 

Die Nasenbären habe ich heute nicht gesehen; die Polarwölfe hatten sich im hinteren Teil der Anlage versammelt und die Braunbärin ging ein wenig spazieren.

Seelöwe Enzo 

Seelöwe20140213 009

 

Ich habe noch bei dem Pinguinen und ihren Nachbarn, den Seelöwen, vorbeigeschaut, die gerade eine Übungsstunde im Formationsschwimmen absolvierten.

Vorbei an den Elefanten kam ich zu den Alpakas, die wie üblich futterten ;-)

Anchali 

Elemini20140213 014

 

Ich war recht bald wieder draußen aus dem heute recht mäßig besuchten Zoo und fuhr heimwärts. Olympia ruft ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 13. Februar 2010 

Knut20100213 044

Knut20100213 061

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Ich freue mich jetzt auf einen spannenden Olympiaabend, bevor ich morgen den letzten Arbeitstag für diese Woche in Angriff nehme ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
12. Februar 2014 3 12 /02 /Februar /2014 16:49

20140212 016

 

Kaum hat die Arbeitswoche begonnen, darf heute bereits wieder das Wochenhalbfinale gefeiert werden. Und ein sonniges noch dazu :-) Da es mein Zeitmanagement heute zuließ, habe ich den fast schon frühlingshaften Nachmittag zu einem Kurzbesuch im Zoo genutzt. 

Tosca 

Tosca20140212 008

 

Tosca war die einzige der Eisbärinnen, die heute Nachmittag nicht schlief. Nancy hatte die Insel für ihr Schläfchen auserkoren, während Katjuscha neben dem Felsenhügel schlummerte. Tosca war derweil damit beschäftigt, die wenigen Besucher zu beobachten und nebenbei Fellpflege zu betreiben.

Braunbärin 

Braunbärin20140212 010

 

Ich habe noch bei einigen anderen Zootieren vorbeigeschaut, lasse aber nur einige Fotoimpressionen hier.

Tahr 

Tahr20140212 012

Alpakas 

Alpakas20140212 018

 

Viel Zeit habe ich mir für den Zoobesuch nicht gegeben, aber das ändert sich in wenigen Tagen sicher wieder; die Olympischen Spiele dauern ja nicht ewig ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 12. Februar 2009 

Knut20090212 006Knut am 12. Februar 2010 

Knut20100212 010

 

Das soll es in Kürze vom heutigen Tag gewesen sein - ich werde mich jetzt dem Olympiaprogramm widmen und vielleicht kommt ja heute noch etwas Edelmetall für die deutsche Mannschaft hinzu ;-) 

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
11. Februar 2014 2 11 /02 /Februar /2014 20:17

Eigentlich gibt es vom heutigen Tag nicht viel zu berichten. Im Internet diskutiert man sich die Köpfe heiß, verfasst Petitionen und möchte am liebsten wegen der Vorkommnisse im Zoo Kopenhagen alle Zoos schließen, was ja nun komplett am Ziel vorbeischießt. Mich nimmt das immer noch zu sehr mit, als dass ich dazu eines vernünftigen und durchdachten Kommentars fähig wäre. 

Ein neues Video von Giovanna und ihren süßen Zwillingen habe ich hier gefunden - als Gehversuche, wie im Videokommentar angepriesen, würde ich das zwar noch nicht bezeichnen, eher als hilfloses Krabbeln, aber man kommt ans Ziel. Krach machen die beiden immerhin wie zwei Kampfhubschrauber im Einsatz, aber so ist man als Eisbärbaby wohl unterwegs :-) 

Knut am 11. Februar 2008 

Knut20080211 007

 

Hier kann man sich ein Fotoalbum von Knut aus den Monaten Januar bis März 2008 anschauen.

Morgen darf ich bereits wieder die Wochenmitte feiern und darauf freue ich mich heute schon :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut
Kommentiere diesen Post
10. Februar 2014 1 10 /02 /Februar /2014 16:41

Das Wochenende liegt hinter mir und heute wartete mit dem Montag eine neue Arbeitswoche darauf, in Angriff genommen zu werden. Was ich natürlich auch prompt getan habe ;-)

Für einen Zoobesuch blieb heute keine Zeit, obwohl das Wetter geradezu dazu einlud. Und so lasse ich eine kleine Bildergalerie von meinem gestrigen Besuch im Zoo hier. 

Tosca und Nancy 

TosNa20140209 016

Victor 

Ele20140209 023

Anchali & Co. 

Eles20140209 026

Bison 

Bison20140209 029

Braunbärin 

Braunbärin20140209 032

 

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut. 

Knut am 10. Februar 2008 

Knut20080210-013.jpg

Knut am 10. Februar 2010 

Knut20100210 014

 

Das soll es kurz und knapp für heute gewesen sein ;-) 

Update: Und womit ich nach diesem relativ ereignislosen Tag nicht gerechnet habe, kommt mir doch noch zweimal die Galle hoch. Da wird im Zoo Kopenhagen ein 18 Monate altes kerngesundes Giraffenjungtier vor den Augen der Zuschauer getötet, zerlegt und den Löwen zum Fraß vorgeworfen. Um Inzucht zu verhindern, wie begründet wurde, so man das Tier in diesem Zoo behalten hätte, hat man sich zu dieser Maßnahme entschlossen. Obwohl es Angebote anderer Zoos gab, Giraffe Marius zu übernehmen und sogar Angebote von Privatpersonen gab es, Marius dem Zoo abzukaufen, um ihn vor dem Tod zu retten. Nein, der Zoo Kopenhagen gibt lieber das Schlachthaus. Ich finde das so krank, grausam und herzlos. Jedenfalls darf sich die Facebook-Seite des Zoos über einen Shitstorm vom Allerfeinsten freuen.

Der zweite Grund ist der Tod von Eisbär Anton in der Wilhelma Stuttgart. Einem Besucher ist eine Jacke oder Tasche in das Eisbärengehege gefallen und Anton hat dieses Teil, entgegen seiner sonstigen Gewohnheit, gewöhnlich hat er derartige "Fundstücke" immer nur zerfetzt, gefressen. Letztlich ist Anton den Darmverletzungen aufgrund dieser ungewöhnlichen Mahlzeit erlegen. Er wurde 25 Jahre alt. Diese Unvernunft der Zoobesucher ist auch so eine Geschichte, die mich auf die Palme bringt.

Ich versuche mich jetzt abzuregen und gehe besser ins Bett ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
9. Februar 2014 7 09 /02 /Februar /2014 15:15

Der heutige Tag sah anfänglich gar nicht so aus - als ich am Morgen zur Bahn spazierte, war vom Sonnenschein noch nichts zu sehen. Ich ließ mich dennoch unbeirrt zum Zoo kutschieren, der heute richtig gut besucht war und auch zur Fütterung der Eisbärinnen hatten sich etliche Zoobesucher eingefunden. 

Katjuscha 

Katjuscha20140209 008

 

Nun, besagte Fütterung war so schnell vorbei, wie sie begonnen hatte. Tosca schien das wohl geahnt zu haben; sie schnappte sich ein Stück Fleisch, verließ damit den Ort des Geschehens und boykottierte den Rest der Veranstaltung ;-) 

Tosca und Nancy 

TosNa20140209 019

 

Danach suchte und fand Nancy das Ohr von Tosca und es kehrte Ruhe ein bei den Eisbärinnen. Ich habe noch eine kurze Runde gedreht und bei einigen anderen Tieren vorbeigeschaut. Inzwischen hatte sich die Sonne blicken lassen und im Zoo wurde es voller und voller, so dass ich mich recht bald wieder auf den Rückweg gemacht habe.

Flamingos 

Flamingos20140209 025

Anchali 

Minifant20140209 030

Barasingha 

Barasingha20140209 034

 

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch folgen in den kommenden Tagen.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute wieder Knut vorbehalten.

Knut und Gianna am 9. Februar 2010 

Knut20100209 003

Knut20100209 004

Knut am 9. Februar 2011 

Knut20110209 020

Knut20110209 027

 

Ich werde mir jetzt noch einen gemütlichen Restsonntag genehmigen, bevor mich morgen der Arbeitsalltag wieder hat ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
8. Februar 2014 6 08 /02 /Februar /2014 14:39

20140208 074

 

Der heutige Tag begann sonnig und mit angenehmen Temperaturen und so war ich am Vormittag wieder einmal im Berliner Zoo. Leider täuschte der anfängliche Eindruck; die Sonne verschwand nach einiger Zeit und es wurde obendrein noch windig. Egal, ich war bereits im Zoo ;-) 

Tosca 

Tosca20140208 016

 

Die Eisbärinnen Tosca, Nancy und Katjuscha warteten bereits der Fütterung entgegen. Nicht ohne Grund, wie man sehen kann - heute bekamen sie nach dem Fleisch wieder große Lachse spendiert. Jede der Bärinnen suchte sich mit ihrer Köstlichkeit ein Plätzchen und dann wurde erst einmal gespeist ;-) 

Tosca und Nancy 

TosNa20140208 043

 

Nach dem Lachsmahl hatte Nancy nur ein Ziel und das war heute wieder das Ohr von Tosca. Tosca versuchte einige Male, Nancy zu entkommen, indem sie sich einen anderen Platz suchte, aber Nancy blieb hartnäckig und hatte letztlich ihr Ziel erreicht. Katjuscha machte es sich derweil bequem und leckte sich die Tatzen. 

Katjuscha 

Katjuscha20140208 057

 

Ich habe noch bei einigen anderen Tieren vorbeigeschaut und habe dann doch recht schnell den Heimweg eingeschlagen. An den Kassen konnte ich um die Mittagszeit einige Besucherschlangen ausmachen.

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch kann hier angesehen werden.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut. 

Knut am 8. Februar 2009 

Knut20090208-062.jpg

Knut20090208 173

 

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
7. Februar 2014 5 07 /02 /Februar /2014 16:32

Die erste Arbeitswoche im Februar liegt nun bereits hinter mir und dieser Freitag kam mit angenehmen Temperaturen und zeitweiligem Sonnenschein daher ;-) Grund genug, am Nachmittag einen kurzen Ausflug in den Zoo zu wagen, der für diese Witterung erstaunlich leer war. 

Tosca und Katjuscha 

TosKa20140207 003

 

Angekommen vor der Eisbärenanlage sah ich, dass die Belegschaft schlief ;-) Nancy hatte sich den Felshügel für ihr Nickerchen auserkoren, während Tosca und Katjuscha aneinandergekuschelt unterhalb des Hügels schlummerten. 

Polarwolf 

Polarwolf20140207 008

 

Die Polarwölfe gaben gerade gemütlich ein Heulkonzert, während die Braunbärin nebenan im leeren Wassergraben herumspazierte. Die Seelöwen übten Formationsschwimmen, bis auf einen der kleinen Seelöwen, der ihnen lieber vom Felsen aus dabei zusah ;-) 

Seelöwe 

Seelöwe20140207 010

 

Die Lippenbären waren heute auch wieder auf ihrer Anlage und wanderten ein wenig darauf herum. Die Elefanten waren ebenfalls zu sehen und Anchali hatte sich gerade auf Klettertour begeben, während sich ihre Nachbarn, die Alpakas, über einen Tannenbaum hermachten ;-) 

Anchali 

Elemini20140207 020

 

Knut bildet auch heute wieder den Abschluss des Eintrages.

Knut am 7. Februar 2010 

Knut20100207 051

Knut20100207 065

 

Das Fotoalbum von diesem Wintertag kann hier durchgeblättert werden.

Gerade werden die Olympischen Winterspiele 2014 eröffnet und gleichzeitig steht das Wochenende vor der Tür. Auf Letzteres freue ich mich gerade sehr ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
5. Februar 2014 3 05 /02 /Februar /2014 18:23

Es ist mal wieder erstaunlich, dass kurz nach Beginn der Woche heute bereits wieder die Mitte der Arbeitswoche eingeläutet wurde und nun schon der Großteil derselben hinter mir liegt. Das gestrige Wetter setzte sich heute nahtlos fort, die Sonne schien und schien von einem strahlendblauen Himmel herab und heute blieb am Nachmittag Zeit für einen klitzekleinen Zoobesuch ;-) 

Tosca 

Tosca20140205 006

 

Der Zoo war heute sehr gut besucht, was zum Einen wohl am Wetter, zum Anderen sicher auch an den gerade stattfindenden Winterferien gelegen haben konnte. Vor der Eisbärenanlage war es allerdings nicht sehr voll, es geschah dort aber auch nicht wirklich viel. Katjuscha war auf Wanderschaft, während Tosca gerade das Plateau verließ, um sich einen anderen Aussichtspunkt zu suchen und was auch immer zu beobachten. Irgendetwas hatte ihre Aufmerksamkeit erregt ;-) Nancy saß hinter dem Felsenhügel und putzte sich eifrig. 

Nasenbär 

Nasenbär20140205 005

 

Der Schnee bzw. die Reste davon sind von den Wegen fast verschwunden; auf den Anlagen ist aber noch etwas Weiß vorhanden. Zwei der Nasenbären ließen sich dennoch nicht davon abhalten, ihre Anlage zu erkunden, wobei einer der beiden lieber die luftigen Höhen vorzog und auf einen Baum verschwand ;-)

Brillenpinguine 

Pingus20140205 012

 

Die Pinguine genossen ebenfalls die Sonne und auch die Braunbärin, die den Schnee der vergangenen Tage wohl nicht so toll fand, war heute auf der Anlage und inspizierte diese gründlich und neugierig. Bei den Elefanten habe ich ebenfalls noch vorbeigeschaut - diese waren zwar draußen, jedoch ganz am anderen Ende der Anlage und die tiefstehende Wintersonne machte Fotografierversuche ohnehin zunichte ;-)

Braunbärin 

Braunbärin20140205 015

 

Die S-Bahn, die mich gen Heimat beförderte, hat sich von dem Winterwetter nun scheinbar auch erholt und fuhr, wie sie sollte. Die Temperaturen sollen sich in den kommenden Tagen in den zweistelligen Plusbereich vorwagen und das sollte ihr wohl entgegenkommen, der Bahn ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich selbstverständlich wieder Knut. 

Knut am 5. Februar 2009 

Knut20090205-025.jpg

Knut am 5. Februar 2010 

Knut20100205 021

Knut am 5. Februar 2011 

Knut20110205 108

 

Ich genehmige mir jetzt einen netten, feinen, kleinen Mittwochabend, bevor ich morgen den vorletzten Arbeitstag dieser Woche in Angriff nehme ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien