9. März 2014 7 09 /03 /März /2014 15:31

Kurz vorweg - der heutige Sonntag verlief ohne irgendwelche verkehrstechnische Pannen ;-) Ich war recht früh unterwegs und war kurz nach Öffnung bereits im Berliner Zoo. 

Tosca und Nancy 

TosNa20140309 033

 

Um diese Zeit ist es noch ruhig und leer, was ich sehr angenehm fand. Zuallererst habe ich selbstverständlich bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Nancy und Katjuscha schliefen noch, während Tosca munter war und ein wenig Körperpflege betrieb. Erst wurde sich gerubbelt und dann folgte eine kurze Räkeleinlage ;-) 

Tosca 

Tosca20140309 056

 

Einen Zoorundgang später war nun auch Nancy wach und hatte sich ein Plätzchen am Ufer gesucht. Kurz darauf war dann auch Katjuscha wach und postierte sich vor dem Höhleneingang ;-) Zur Fütterungszeit belebte es sich vor der Anlage; der Zoo hatte sich mittlerweile beachtlich gefüllt. Tosca und Nancy waren nach einigem Zögern im Wasser und sicherten sich ihr Fleisch, während Katjuscha auf dem Plateau stand und ungläubig ins Wasser starrte und ein Stück Fleisch nach dem anderen dort drin verschwinden sah ;-) Nun, irgendwann landete dann doch noch etwas für sie in Ufernähe. Über die vor der Besucherscheibe servierten Brötchen und Nüsse machte sich anfangs nur Tosca her, bis sie noch Fleisch im Wasser entdeckte und Katjuscha den Rest der Brötchen und Nüsse überließ, die nun doch endlich im Wasser war ;-) 

Katjuscha 

Katjuscha20140309 065

 

Einige weitere Fotos von meinem heutigen Zoobesuch habe ich hier untergebracht.

Als ich um die Mittagszeit den Zoo verließ, war vor den Zookassen bereits wieder Schlangestehen angesagt. Überhaupt schien heute die ganze Stadt auf den Beinen gewesen zu sein; das schöne Wetter spielte dabei sicher auch eine Rolle. Außerdem endet heute die ITB und hatte somit wieder einmal einen verkaufsoffenen Sonntag im Schlepptau ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute wieder Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 9. März 2010 

Knut20100309 069

Knut20100309 093

 

Das Fotoalbum von diesem sonnigen Märztag ist hier zu finden.

Ich freue mich jetzt noch auf einen feinen Sonntagabend, bevor morgen wieder der Alltag auf der Matte steht ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
8. März 2014 6 08 /03 /März /2014 15:40

Dieser Samstag im März war ein richtig frühlingshafter solcher. Die Sonne strahlte seit dem frühen Morgen vom völlig wolkenlosen Himmel. Heute führte mich mein Weg wieder einmal in den Zoo. Ursprünglich wollte ich pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen im Zoo sein - so war mein Plan. Leider machte mir die S-Bahn einen Strich durch die Rechnung - sie fuhr störungsbedingt einige Zeit nicht und so sah ich mich gezwungen, in einer krachend vollen U-Bahn zum Zoo zu tuckern ;-) 

Tosca 

Tosca20140308 001

 

Natürlich war die Eisbärinnenfütterung lange vorbei, als ich dann doch endlich im Zoo ankam ;-) Tosca und Nancy waren bereits wieder an Land und Katjuscha kam gerade aus dem Wasser. Immerhin waren alle drei strahlend weiß :-)

Katjuscha 

Katjuscha20140308 003

 

Nun, da die Fütterung derzeit der einzige Höhepunkt im Leben der Eisbärinnen darstellt, geschah dort nicht mehr viel. Ich habe noch eine kurze Runde durch den Zoo gedreht und zum Schluss noch einmal bei Tosca, Nancy und Katjuscha vorbeigeschaut. 

Nancy 

Nancy20140308 015

 

Als ich eine Stunde später den Zoo verließ, hatten sich bereits mehrere hundert Meter lange Schlangen vor den Zookassen gebildet - als ich dort ankam, war es eine Handvoll Menschen, aber das Wetter lud heute auch zu einem Besuch des Zoo ein ;-) 

Yak-Nachwuchs 

Yak20140308 010

Zwergeselchen Gina 

Zwergesel20140308 014

 

Immerhin fuhr inzwischen die S-Bahn wieder, zwar nicht nach Fahrplan, sondern eher nach Mondphasen, aber sie fuhr ;-) Jedenfalls war ich froh, dass ich nach diesem Zoobesuch wieder in heimatlichen Gefilden war. Und so fällt dieser Eintrag heute etwas kürzer aus und das Schlusswort bleibt auch heute wieder Knut vorbehalten. 

Knut am 8. März 2009 

Knut20090308-058.jpg

Knut20090308-114.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Ich gönne mir nun einen völlig entspannten Samstagabend im März :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
7. März 2014 5 07 /03 /März /2014 16:10

Kaum zu glauben, diese Arbeitswoche hatte wieder den Turbo geschaltet und nun steht bereits das Wochenende vor der Tür. Nachdem es früh noch richtig kalt war und über Berlin eine dicke Nebelsuppe waberte, ließ sich gegen Mittag die Sonne blicken und strahlt seitdem ununterbrochen.

Gelegenheit also, das Wochenende mit einem kleinen Zoobesuch einzuläuten ;-) 

Nancy 

Nancy20140307 005

 

Bei den Eisbärinnen herrschte die gewohnte nachmittägliche Ruhe. Nancy lag auf dem Plateau, putzte sich die Tatze und räkelte sich niedlich; Katjuscha war hinter dem Felsenhügel anzutreffen und ebenfalls mit Tatzenpflege beschäftigt. Tosca spazierte im Sonnenschein.

  Tosca

Tosca20140307 006

 

Sehr voll war es im Zoo heute nicht - die wenigen Zoobesucher hatten sich mehrheitlich eine der in der Sonne stehenden Bänke gesucht und hielten die Nase in die Luft ;-)

Warzenschwein 

Warzenpig20140307 016

 

Da mir heute nicht viel Zeit blieb, habe ich nur noch bei einigen wenigen Zoobewohnern vorbeigeschaut und habe mich dann Richtung Ausgang begeben ;-)

Alpaka Ophelia

Alpaka20140307 023

 

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich diesen beiden Schmusebärchen.

Knut und Gianna am 7. März 2010 

Knut20100307 009

Knut20100307 097

 

Das Fotoalbum von diesem Märztag ist hier zu finden.

Ich freue mich auf das Wochenende, dass hier erstmals in diesem Jahr Temperaturen um die 17 Grad bringen soll :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
6. März 2014 4 06 /03 /März /2014 16:21

Der vorletzte Tag der Arbeitswoche kam anfangs etwas trüb daher; die Sonne hatte einige Schwierigkeiten, sich gegen den Nebel durchzusetzen, was ihr ab Mittag letztlich gelang ;-)

Heute habe ich am Nachmittag die Gelegenheit genutzt, um im Zoo vorbeizuschauen. Hier waren wieder einmal diverse Kindergruppen unterwegs, aber im Zoo verlief sich das dann etwas. 

Nancy 

Nancy 20140306008

 

Natürlich wollte ich zuerst wissen, wie es den Eisbärinnen so geht. Nun, der Wassergraben ist gefüllt mit sauberem und klarem Wasser :-) Davon wollten Tosca, Nancy und Katjuscha aber zur Zeit meines Besuches nichts wissen, sie waren statt dessen auf der Anlage unterwegs. Dafür erfreute sich ein Entenpärchen am frischen Wasser :-) 

Tosca

Tosca20140306 013

 

Ansonsten findet im Zoo gegenwärtig der Frühjahrsputz statt; viele Anlagen waren mit diversen Gerätschaften bestückt und die Tiere suchte man natürlich heute umsonst. Immerhin - einige habe ich gefunden.

Polarwölfe 

Polarwölfe20140306 015

 

Die Polarwölfe gaben gerade ein Konzert, als ich bei ihnen vorbeikam und einige Zuschauer und Zuhörer hatten sich eingefunden. Der Gaur fand es hingegen wohl nicht so toll, dass ich bei ihm vorbeischaute ;-)

Gaur 

Gaur20140306 016

 

Natürlich habe ich auch noch bei Anchali & Co. vorbeigeschaut. Anchali klaubte mit ihrem Rüsselchen Sand auf, ließ ihn wieder fallen und suchte sich eine neue Portion Sand. Zwischendurch wurde immer wieder eine ihrer Tanten genervt, die das mit stoischer Gelassenheit über sich ergehen ließ ;-)

Anchali 

Elekind20140306 023

 

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut. 

Knut am 6. März 2010 

Knut20100306 012

Knut20100306 023

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden. Und natürlich ist auch Gianna mit von der Partie ;-)

Der Donnerstag ist nun also fast abgehakt und allmählich kann ich wohl beginnen, mich auf das Wochenende zu freuen :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
5. März 2014 3 05 /03 /März /2014 18:11

20140302 030

 

Nun, andernorts endet heute die fünfte Jahreszeit und mündet in die 40- oder 46-tägige Fastenzeit, die an Ostern ihr Ende findet. Wer möchte, kann sich gern beteiligen ;-)

Da Berlin vom Karnevalstreiben größtenteils verschont bleibt, nahm hier die Woche ihren ganz normalen Gang und das Halbfinale der Arbeitswoche durfte begangen werden.

Zu einem Zoobesuch fehlte mir heute die Zeit; dem Vernehmen nach dürfen sich die Eisbärinnen seit gestern wieder über Wasser in ihrem Wassergraben freuen. Da freue ich mich doch glatt mit :-)

 

20140304 009

 

Neues gibt es aus dem Zoo am Meer in Bremerhaven. Das dort geborene Eisbärbaby wurde erstmals untersucht und es wurde festgestellt, dass es sich um ein kleines Mädchen handelt, das stolze 8,5 Kilogramm auf die Waage bringt. Ein echter Wonneproppen also. Und natürlich wird auch hier zur Namensfindung aufgerufen ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich auch heute Knut sowie Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 3. Januar 2010 

Knut20100103 094

Knut am 5. März 2010

Knut20100305 004

 

Das Fotoalbum von Knut und natürlich auch Gianna aus den Monaten Januar bis März 2010 kann hier durchgeblättert werden.

Auf mich warten nun noch zwei Arbeitstage vor dem nächsten Wochenende, das wieder ein sehr frühlingshaftes solches werden soll :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Knut
Kommentiere diesen Post
4. März 2014 2 04 /03 /März /2014 18:12

So wie die Zeit gerade rast, kann ich mich wohl in Kürze auf das kommende Wochenende freuen ;-) Die ersten zwei Tage dieser Arbeitswoche sind bereits Geschichte und ich frage mich, wo die Zeit geblieben ist.

Da auch dieser Dienstag sehr frühlingshaft daherkam, habe ich die Gelegenheit genutzt, um am Nachmittag kurz im Zoo vorbeizuschauen, der heute sehr übersichtlich besucht war, was mich angesichts des schönen Wetters etwas erstaunte. 

Katjuscha 

Katjuscha20140304 006

 

Die Eisbärinnen waren auch heute nachmittag auf der immer noch wasserlosen großen Eisbärenanlage anzutreffen. Nancy und Katjuscha schliefen, während Tosca, deren Fellfarbe sich seit vorgestern nicht großartig verändert hat, auf der Anlage "wanderte". 

Braunbärin 

Braunbärin20140304 002

 

Die Polarwölfe und die Nasenbären futterten gerade und die benachbarte Braunbärin untersuchte den Baumstamm auf ihrer Anlage. Lippenbär Jürgen wanderte an der Glasscheibe entlang, die seine Anlage begrenzte und Sutra hatte sich wohl wieder im Höhleneingang versteckt.

Anchali & Co. 

Eles20140304 013

 

Anchali war munter unterwegs und ärgerte zwischendurch immer mal wieder eine ihrer Tanten ;-) Die Alpakas glänzten heute durch Abwesenheit.

Sibirische Steinböcke 

Steinböcke20140304 015

 

Nun, so spannend war das alles nicht, ich hatte ohnehin noch einiges zu erledigen und so habe ich bald den Weg zum Ausgang eingeschlagen, nicht ohne vorher noch die schönen Krokusse auf der Rasenfläche gegenüber dem Ausgang bewundert zu haben ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich auch heute wieder Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 4. März 2010 

Knut20100304 049

Knut20100304 057

 

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
3. März 2014 1 03 /03 /März /2014 18:16

clown13.gif

 

Während andernorts am heutigen Rosenmontag der Höhepunkt des Straßenkarnevals stattfindet und sich alles, was laufen kann, am Zugweg befindet, stand heute in Berlin ein ganz normaler Arbeitstag auf dem Programm. Nun ja, wir leben nun einmal nicht im Rheinland oder in Hessen, sondern in der Hauptstadt und da wird heute eben gearbeitet. Vor einigen Jahren fanden hier am Sonntag vor dem Rosenmontag ebenfalls Faschingsumzüge statt, nur war das wohl eine zeitweilige Randerscheinung, die irgendwann keiner mehr finanzieren wollte. Es ergibt eben wenig Sinn, solch eine Brauchtumsgeschichte von A nach B umtopfen zu wollen ;-) 

 

20140302 031

 

Dafür konnte man sich in Berlin heute über einen traumhaften Frühlingstag freuen :-) Für einen Zoobesuch reichte heute die Zeit nicht und so lasse ich nur einen Frühlingsgruß hier.

Im Übrigen haben die derzeitigen Zustände auf der Eisbärenanlage im Zoo Berlin medial einige Wellen geschlagen.

Die Hauptrolle des Eintrages übernehmen heute wieder Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 3. März 2010 

Knut20100303 049

Knut20100303 052

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden. Unerwähnt lassen möchte ich nicht, dass der Tierpark Hellabrunn vor ein paar Stunden ein neues Video von Giovanna und ihren Zwillingszwergen ins Netz gestellt hat, was sich hier angesehen werden kann. Derzeit läuft ein Aufruf zur Namensfindung der Zwillinge, die gemäß dem Geburtsjahr 2013 mit "N" beginnen müssen. Ich befürchte ja für den Eisbärenjungen wieder mal einen Nanuk, Nanook etc. in der 1024. Auflage. Ich hoffe mal nicht, dass es dazu kommt.

So, das war es vom ersten Wochenstart im März 2014 ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
2. März 2014 7 02 /03 /März /2014 15:27

Der erste Sonntag im März stand heute auf der Tagesordnung und kam als frühlingshafter und sonniger Sonntag daher :-) Ich war auch heute wieder recht früh unterwegs und diesmal auf dem Weg in den Zoo, wo mich mein erster Weg, aber das muss wohl nicht mehr betont werden, zur Anlage der Eisbärinnen führte ;-) 

Eisbärinnentrio vor der Fütterung 

TosKaNa20140302 032

 

Dort herrschte noch relative Ruhe - Nancy und Katjuscha schliefen und Tosca wanderte und staunte mich kurz darauf groß an :-) Tosca war heute in dunkelgrau unterwegs; sie hatte sich gestern in einem der verbliebenen Schlammtümpel auf der Anlage gewälzt; das Wasser wurde aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht wieder eingelassen. 

Tosca, Nancy und Katjuscha 

TosKaNa20140302 068

 

Nach einem kurzen Rundgang durch den Zoo war ich pünktlich zur Fütterung der Eisbärinnen wieder vor Ort. Und auch heute bekamen Tosca, Nancy und Katjuscha zum Abschluss große Lachse spendiert :-) Nach dem Verzehr derselben hatte Nancy nichts Eiligeres zu tun, als sich um das Ohr von Tosca zu kümmern und dieses abzuschlecken ;-) Und auf einmal ging der Wasserzulauf auf der Anlage an :-)

Das Fotoalbum von meinem heutigen Zoobesuch ist hier zu finden. 

Tosca und Nancy 

TosNa20140302 072

 

Als ich um die Mittagszeit den Zoo verließ, hatten sich dezente Schlangen vor den Zookassen gebildet.

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich heute Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 2. März 2010 

Knut20100302 043

Knut20100302 051

 

Und nun neigt sich das erste Märzwochenende des Jahres bereits wieder dem Ende entgegen ;-)

 

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
1. März 2014 6 01 /03 /März /2014 14:04

Heute beginnt, zumindest meteorologisch, der Frühling. Nun, davon war am Vormittag nicht viel zu merken; ich durfte heute die Handschuhe wieder zum Einsatz bringen ;-) Was mich natürlich nicht davon abhielt, einmal wieder im Tierpark vorbeizuschauen. Eine Idee, die ich nicht allein hatte :-) 

Tonja 

Tonja20140301004

 

Auf der Eisbärenanlage war heute nicht allzu viel los - Tonja lief, Aika lag in der Höhle und Wolodja schlief. Einen Tierparkrundgang später bot sich das gleiche Bild. Und so war ich heute viel im Tierpark unterwegs und habe nicht allzu viel Zeit bei den Eisbären verbracht. 

Aika 

Aika20140301 033

 

Das Fotoalbum von meinem heutigen Tierparkbesuch habe ich hier untergebracht. 

Wolodja 

Wolodja20140301 058

 

Als ich den Tierpark verließ, hatten sich einige Schlangen vor den Kassen gebildet und der Tierpark selbst war um diese Zeit schon gut gefüllt.

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten. 

Knut am 1. März 2009 

Knut20090301-165.jpg

Knut20090301-206.jpg

 

Das Fotoalbum von diesem Tag ist hier zu finden.

Der März ist nun also da und nun muss nur noch der Frühling Einzug halten ;-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Tierpark Berlin Knut
Kommentiere diesen Post
28. Februar 2014 5 28 /02 /Februar /2014 18:15

So, die letzte Arbeitswoche des Monats liegt nun hinter mir und das sonnige Wetter leider auch ;-) Der heutige Freitag kam grau und trüb daher, ab und an nieselte es dezent vor sich hin und es ist gefühlt deutlich kälter geworden. Egal, das war kein Grund für mich, das Wochenende nicht mit einem nachmittäglichen Zoobesuch einzuläuten :-) 

Katjuscha 

Katjuscha20140228 007

 

Wie immer habe ich zuerst bei den Eisbärinnen vorbeigeschaut. Nancy schlief friedlich auf der Insel, Katjuscha hatte sich auf der anderen Seite der Anlage ein Plätzchen gesucht, räkelte sich kurz, wechselte die Position und fand ebenfalls, dass es nun an der Zeit wäre für ein Nickerchen. Tosca machte derweil die Anlage unsicher und begab sich später zu einem Spaziergang durch den noch immer leeren Wassergraben. 

Tosca 

Tosca20140228 008

 

Einer der Nasenbären machte sich noch über die Reste der Fütterung her; der Rest der Mannschaft war wohl schon wieder ins Innere verschwunden - ihnen war es wohl zu kalt.

Nasenbär 

Nasenbär20140228 004

 

Die Polarwölfe absolvierten ihre nachmittägliche Siesta und die diensthabende Braunbärin schaute sich indessen die sie fotografierenden Besucher an, während die Lippenbären nebenan die Höhleneingänge ihrer Anlage besichtigten ;-)

Braunbärin 

Braunbärin20140228 016

 

Ich habe noch kurz bei den Elefanten vorbeigeschaut und habe dann zugesehen, wie Alpaka Ophelia sich über einen neuen Tannenbaum hermachte und nebenher ihre schönen langen Wimpern bestaunt. Ist mir vorher noch nie so aufgefallen ;-)

Ophelia 

Alpaka20140228 020

 

Inzwischen färbte sich der Himmel dunkelgrau und ich habe dann doch recht schnell den Rückzug aus dem Zoo angetreten.

Das Schlusswort überlasse ich heute wieder Knut und Gianna. 

Knut und Gianna am 28. Februar 2010 

Knut20100228 045

Knut20100228 061

 

Das Fotoalbum von diesem Tag kann hier durchgeblättert werden.

Vor mir liegt nun das erste Märzwochenende 2014 und somit endet heute - zumindest meteorologisch - der Winter :-)

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien