29. Dezember 2010 3 29 /12 /Dezember /2010 17:56

Der letzte Mittwoch 2010 ist heute also. Noch zwei Tage, dann ist dieses Jahr vorbei und das erste Jahrzehnt des dritten Jahrtausends gleich mit. Die Zeit rast...

Es war ein eisig kalter Tag ohne Neuschnee, aber es liegt ja mittlerweile auch genug davon herum - an den Straßenrändern sind die Schneeberge so hoch aufgetürmt, dass man sich nach Stellen auf die Suche machen muss, an denen man noch über die Straße kommt.

Mein vorletzter Arbeitstag dieses Jahres verlief wieder sehr ruhig und ich konnte ein weiteres Mal pünktlich in den eisigen Feierabend starten.

 

Knut20101229 004

 

Bei Eisbär Knut und seinen drei Damen war heute nachmittag nicht so wirklich viel los, nachdem der Vormittag sehr interessant gewesen sein muss, wie zu hören war. Knut und Tosca hatten sich in der ersten Hälfte des Tages auf dem vorderen Plateau der Anlage vergnügt, miteinander gespielt und gerauft - bis "Spielverderberin" Katjuscha dazwischen ging und der schönen Sache ein Ende bereitete ;-) Der Nachmittag verlief um so ruhiger - Tosca und Nancy rollten sich auf der Anlage im Schnee herum, während Katjuscha wanderte. Knut hatte es sich in seiner Ruheecke bequem gemacht, schaute nach den Besuchern und hielt Ausschau nach seinen Mitbewohnerinnen.

 

Knut20101229 013

 

Da ich das Wichtigste des Tages ohnehin verpasst hatte, habe ich nach kurzer Zeit den Rückweg angetreten und spaßeshalber die S-Bahn getestet. War witzig - die Anzeigetafeln zeigten zwar Ziel und Zeit an, jedoch wurde letztere aller paar Minuten nach hinten korrigiert. Naja, irgendwann kam sie dann doch, die Bahn.

Heute begann also der Feuerwerksverkauf für Silvester und ich bin erstaunt, noch keine "Testböller" gehört zu haben ;-) Ich bin mir aber ziemlich sicher, das kommt im Laufe des Abends noch.

Egal, ich genieße jetzt meinen Mittwochabend, Knallerei hin oder her ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

rebecca 12/29/2010 19:42


Hallo purzelbaum,
danke für die netten Knut-Fotos. Ist natürlich schade, dass du die Spielrunde mit Knut und Tosca nicht miterleben konntest aber immerhin schön zu hören, dass es immer besser wird zwischen den
Eisbären. Grüße rebecca


purzelbaum 12/29/2010 19:52



Hallo rebecca, kein Ursache, gern geschehen. Es ist wirklich schade, weil es das erste Mal war, dass Knut und Tosca an Land miteinander gespielt und getobt haben. Ich hoffe natürlich, das am
Silvester-/Neujahrwochenende sehen zu dürfen :-) Liebe Grüße purzelbaum



Heidi & Co 12/29/2010 18:47


Hi Purzelbaum,
das "Ausschaufoto" von Knut ist dir ja wieder sehr gelungen!
Schade, dass du nicht zur rechten Zeit am richtigen Ort warst, aber Brötchen verdienen geht leider vor.
Ja, das Jahr ist fast vorbei, ich weiss auch nicht, warum es so verflog...
Auch hier war zum Glück der Schlappohren noch kein Testböller zu hören. Seit der Heckscheibenaktion hat Isi Angst vor Knaller!
Auch heute fällt der Wildorado Spaß aus, der Parkplatz ist nicht wirklich geräumt und ich hab nicht Lust, bei dieser Kälte stecken zu bleiben.
Schönen Abend und liebe Grüße Heidi & Co


purzelbaum 12/29/2010 19:49



Hallo Heidi,


danke für das Kompliment. Immerhin war ich froh, hören zu dürfen, dass es immer besser läuft bei Knut & Co. Ich hoffe, dass Euch die Testböller erspart bleiben und Isi Silvester gut
übersteht. Die Fahrt zum Wildorado ist momentan vermutlich ohnehin kein Vergnügen und in einer Schneewehe zu stranden auch keine Alternative. Ich wünsche Dir und dem Clan einen netten
Mittwochabend :-) Liebe Grüße purzelbaum



Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien