19. Februar 2011 6 19 /02 /Februar /2011 16:32

Es ist wieder winterlich geworden in Berlin und dieser merkwürdige Schneegriesel, den man als Schnee nicht so wirklich ernst nehmen kann, kam den ganzen Vormittag über vom Himmel. Immerhin führte dieser ständige Niederschlag dazu, dass am späten Vormittag die Wege eine hauchdünne weiße Schicht trugen. Unangenehm kalt wurde es mit der Zeit auch, je länger man sich im Freien aufhielt.

Ich war früh unterwegs und die Bahnen waren wieder gut gefüllt, trotz der frühen Tageszeit. Es ist schließlich das vorerst letzte Entschädigungswochenende der Bahn, an dem man das Einzelticket als Tageskarte nutzen kann. Erst am 5. Juni wird diese Möglichkeit - aus Anlass des Weltumwelttages - noch einmal angeboten.

Ich jedenfalls war pünktlich am Berliner Zoo :-)

 

Knut20110219 042

 

Knut & Co. genossen heute den fehlenden Baulärm - es gab kein hektisches Herumgerenne - und ruhten früh erst einmal. Nicht lange danach - die Bären waren alle wach - kam Tosca zu Knut, es wurde gebusselt, Nancy folgte, es wurde noch intensiver gebusselt, Katjuscha folgte und es war Schluss mit den Zärtlichkeiten. Naja, mit Tosca und Nancy klappt es schon einmal und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich Knut eines Tages auch mit Katjuscha versteht. Danach verlief man sich auf der Anlage, während Tosca im Wasser die Eisschollen zertrümmerte und bei ihren Tauchaktionen noch zwei Stücke Fleisch fand. Nach der Fütterung verkrümelte sich Knut in seine Ecke, wo er kurz die Eisfläche bearbeitete. Derweil drehten die Ladies auf - Tosca war im Wasser und versuchte nacheinander, erst Nancy und dann Katjuscha zu animieren, mit ihr im Wasser zu spielen. Das Unternehmen scheiterte, stattdessen war auf einmal Nancy im Wasser und spielte mit einem Baumstamm. Nancy im Wasser - das habe ich das letzte Mal im Sommer gesehen! Sie ist wirklich wieder fit und gut drauf :-) Knut hatte es sich inzwischen in seiner Ecke gemütlich gemacht, so interessant waren die Eisschollen wohl doch nicht ;-)

 

Knut20110219 048

 

Hier habe ich noch einige Bilder vom heutigen Vormittag versteckt ;-)

Ich habe mich gegen Mittag ziemlich durchgefroren auf den Heimweg gemacht und unterwegs erst einmal einen Zwischenstopp bei meiner Sonnenbank eingelegt. War nicht die schlechteste Idee ;-)

Morgen soll es noch einige Grade tiefer in den Keller gehen; mit dem Schnee - oder dem gleichnamigen Griesel soll es aber fürs Erste vorbei sein. Die Eisbären haben sich ohnehin nicht für diesen "Schneeersatz" interessiert ;-)

Und nun werde ich mir einen netten Samstagabend in meinen warmen vier Wänden genehmigen :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Heidi 02/19/2011 20:05


Hi Purzelbaum,
hier hatten wir auch Schneegriesel und ziemliche Kälte!
Danke, dass du wieder so ausführlich von Knut und seinen Damen berichtet, und so tolle Fotos gemacht hast.
Dass Nancy im Wasser war, das freut mich sehr.
Ich denke, man sollte die Hoffnung nicht aufgeben, dass sich Katjuscha und Knut auch noch näher kommen - oder?
Bei DEM Wetter war die Sonnenbank eine gute Idee!
Schönen Abend und liebe Grüße Heidi


purzelbaum 02/20/2011 16:30



Hallo Heidi,


die Kälte fand auch heute noch statt und das war gar nicht lustig ;-) Danke für das Foto-Kompliment. Alle, die Nancy im Wasser gesehen haben, waren glücklich, dass sie sich so richtig gut erholt
hat :-) Bei Knut und Katjuscha bin ich vorsichtig optimistisch - Nancy hat er anfangs auch weggebrüllt und jetzt knutschen die beiden ;-)


Ich wünsche Euch allen noch einen netten Sonntag. Liebe Grüße purzelbaum



rebecca 02/19/2011 19:54


Hallo purzelbaum,
vielen Dank und ein großes Kompliment für die Bilderserie. Der Knut knutscht jetzt also doppelt? Schön zu sehen, dass er immer besser mit der Situation zurecht kommt und das Nancy so gut drauf ist.
Grüße rebecca


purzelbaum 02/19/2011 19:59



Hallo rebecca,


danke für das Kompliment. Knut versteht sich immer besser mit den drei Ladies. Und Nancy blüht auf und das freut mich - Tosca und Katjuscha - und natürlich Knut - sind die Lieblinge der meisten
Besucher. Nancy gerät da immer ein bisschen in Vergessenheit, was ich einfach nicht fair finde. Liebe Grüße purzelbaum



Heidi 02/19/2011 18:22


Hallo Purzelbaum,

ich bin ja soooooooo froh, dass es Nancy wieder gut geht und sie Freude am Baden hatte.

Das Foto von dem schönen Katalanischen Hirtenhund ist beeindruckend. Was macht er denn in einer so großen Stadt?

Liebe Wochenendgrüße
Heidi aus Konstanz


purzelbaum 02/19/2011 19:43



Hallo Heidi,


der Nancy hat die Wellness-Woche im Innenbereich richtig gut getan. Sie ist nicht nur richtig gesund und munter - Nancy scheint da drinnen ein Selbstbewusstsein getankt zu haben - das ist richtig
schön anzuschauen. Dass sie heute baden war - das zweite Mal in dieser Woche, wie mir erzählt wurde - hat mich richtig gefreut. Auch, dass sie sich mit Knut so gut versteht.


Was ein Katalanischer Hirtenhund in einer Großstadt zu suchen hat, verstehe ich auch nicht. Er ist völlig anders konditioniert und wäre auf dem Land mit genügend Auslauf deutlich besser
aufgehoben.


Ich sende liebe Grüße für das Wochenende zurück nach Konstanz - purzelbaum



Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien