30. Dezember 2010 4 30 /12 /Dezember /2010 18:00

An diesem vorletzten Tag des Jahres war mein letzter Arbeitstag 2010. Es ist unverändert bitter kalt und so bereitete es auch heute nicht wirklich Vergnügen, sich früh auf den Weg zu machen und diesen unwirtlichen Temperaturen trotzen zu müssen. Nun ja, wenigstens kam gleich eine Bahn ;-)

Dieser letzte diesjährige Arbeitstag verlief wiederum sehr ruhig, die Zeit verging dadurch nicht so wahnsinnig schnell, aber der Feierabend kam dann doch und vor mir liegt jetzt ein längeres Wochenende :-)

 

Knut20101230 026

 

Eisbär Knut hatte es sich heute nachmittag in der hinteren Ecke gemütlich gemacht, zog ein nettes Gesicht und tat sonst nicht viel. Tosca und Nancy hatten Katjuschas Höhle besetzt und dösten. Diese war gerade auf den Weg zu Knut, konnte sich mehrmals nicht entscheiden und kehrte daher immer wieder um. Schließlich kam sie doch auf Knut zugesaust, rutschte auf dem Weg zu ihm auf der vereisten Fläche aus, nahm daraufhin ein unfreiwilliges Bad und gab diesen Plan letztlich ganz auf. Knut blieb, wo er war und wirkte außerordentlich zufrieden ;-)

 

Knut20101230 032

 

Vor der Eisbärenanlage waren heute trotz dieser Kälte erstaunlich viele Besucher anzutreffen.

Heute wurde bereits die Silvester-Festmeile zwischen dem Brandenburger Tor und der Siegessäule eröffnet, nachdem man in den letzten Tagen dort fleißig Schnee geschippt hatte. Dann kann es ja morgen losgehen. Ansonsten bietet die S-Bahn unverdrossen einen überaus abgespeckten Fahrplan an, während die Feuerwehr heroisch gegen Eiszapfen kämpft. In den kommenden beiden Tagen wird sich der Winter in einer etwas milderen Form zeigen, mit leichten Plusgraden und Schneefall - es dürfte glatt werden.

Ich jedenfalls freue mich erst einmal auf drei freie Tage :-)))

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Heidi 12/31/2010 14:21


Lieber Purzelbaum,

ganz lieben Dank für alles, für die viele Arbeit mit Deinen beeindruckenden Berichten und zauberhaften Fotos. Ich lese mit Freude und großem Interesse in Deinem Blog.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr mit Frohsinn und im Neuen Jahr mit ganz viel Sonnenschein und vielen glücklichen Tagen und Erlebnissen im Zoo.

Herzliche Neujahrsgrüße
Heidi aus Konstanz. Wir haben Tauwetter, es regnet leicht.


purzelbaum 12/31/2010 17:25



Liebe Heidi,


vielen Dank für das tolle Kompliment und die lieben Grüße, die ich gern erwidere. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ebenfalls ein schönes Neues Jahr, viel Glück und Freude und das alles so
verläuft, wie Du es Dir selbst wünschst. In Berlin taut es auch, aber es "schneegrieselt" eher ;-)


Viele liebe Grüße aus Berlin nach Konstanz sendet purzelbaum



Heidi 12/30/2010 18:36


Hi Purzelbaum,
da hat Knut sicher insgeheim über Katjuscha's Bad lachen müssen...
Aber er ist ja kein Mensch! Dass bei dieser Eiseskälte doch so viele Besucher an der Eisbärenanlage sind, erstaunt mich etwas. Da ich davon ausgehe, dass du den Jahreswechsel nicht am Brandenburger
Tor feiern wirst, hast du sicher nicht wirklich mit den Absperrungen zu tun.
Ich wünsche dir einen netten Abend,
liebe Grüße Heidi


purzelbaum 12/30/2010 20:07



Hallo Heidi,


ich denke schon, dass Knut zumindest nicht traurig über Katjuschas "Abgang" war :-) Über die vielen Besucher habe ich mich auch gewundert, vor allem viele ausländische Touristen waren vertreten.
Nein, Gruppenkuscheln am Brandenburger Tor habe ich für Silvester nicht eingeplant und die Absperrungen interessieren mich auch nicht. Ich wünsche Dir und dem Clan ebenfalls einen netten
vorletzten Abend in 2010. Liebe Grüße purzelbaum



Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien