15. September 2010 3 15 /09 /September /2010 16:54

Heute war also mein letzter Urlaubstag und der entschädigte auch wettertechnisch für die gestrigen sintflutartigen Niederschläge. Es sollte zwar erst gegen elf Uhr aufheitern, die Sonne ließ sich dann gnädigerweise bereits anderthalb Stunden früher blicken. Nett von ihr :-) Und so war ich wieder einmal früh mit der S-Bahn in Richtung Zoo unterwegs. Dort angekommen, führte mich mein Weg am kleinen Eisbärengehege vorbei, in dem Katjuscha und Nancy zu sehen waren. Aha, da fehlte ja eine. Als ich um die Ecke bog und auf die große Anlage blickte, sah ich die "fehlende" Bärin.

 

Tosca20100915 066

 

Tosca leistet seit heute ihrem Sohn Knut Gesellschaft. Sie lief an Land hin und her, während Knut im Wasser war, schwamm und tauchte und natürlich seine Besucher an der Glasscheibe bespaßte. Knut wirkte ruhig und gelassen, während Tosca etwas aufgeregt war, vermisste sie doch ihre Freundin Nancy und umgekehrt genauso, wie man an der aufgeregten Nancy nebenan sehen konnte. Nach einer Weile hatte sich Tosca dann beruhigt und machte Siesta auf einem Felsen - man ist ja schließlich nicht mehr die Jüngste ;-)

 

Knut20100915 101

 

Knut unternahm zwischendurch ein paar kleine Ausflüge über die Felsenlandschaft und ließ sich von Toscas Anwesenheit kaum beeindrucken. Bei ihren wenigen kurzen Begegnungen gab er kein Fersengeld, sondern blieb ruhig stehen. Ein vollkommen anderes Bild als vor einem Jahr, als er bei Giannas Nahen immer den Rückwärtsgang einlegte ;-)

 

Tosca20100915 160

 

Wie zu hören war, ist die Zusammenführung von Knut und Tosca recht harmonisch verlaufen - Knut verteilte ein schüchternes Küsschen und Tosca revanchierte sich mit einem zärtlichen Biss in den Hals. Davon war dann auf der Anlage nicht mehr viel zu sehen - man ging sich vielmehr freundschaftlich aus dem Weg. Aber für den ersten gemeinsamen Tag sah das Ganze schon sehr fein aus.

 

Knut20100915 121

 

Knut ist nun also, sieben Wochen nach dem Wegzug von Gianna und einer Woche nach seinem Umzug auf die große Eisbärenanlage, nicht mehr allein zu Haus. Momentan machen beide Bären zwar mehr so "ihr Ding", aber völlig stressfrei und ruhig. Nun ja, die Anlage ist groß genug, dass man sich bequem auch einmal aus dem Weg gehen kann ;-) Es bleibt zu hoffen, dass es weiterhin so harmonisch verläuft zwischen Knut und Tosca :-)

Ja, das war heute mein letzter Urlaubstag, dieser Eintrag ist aufgrund der aktuellen Ereignisse vielleicht etwas "knutlastig" geraten, aber das war halt auch ein aufregender Tag heute im Zoo.

Morgen hat mich der Alltag zwar wieder, aber ich bin froh, dass ich das heute erleben durfte und nach zwei Arbeitstagen ist ja auch schon wieder Wochenende :-)))

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Heidi 09/15/2010 18:40


Hi Purzelbaum,
DAS sind aber nette Überraschungen, die du da schreibst. Ich freue mich, dass es so gut klappt mit Knut und Tosca.
Wenn es dann auch so problemlos mit dem Rest der Damen funktioniert, das wär einfach nur schön!!
Wettermäßig kam, was ich dir gewünscht hatte, an deinem letzten Urlaubstag!
Schöne Foto's hast du wieder gemacht - Danke!
Liebe Grüße Heidi, die gleich in's Wildorado startet


purzelbaum 09/15/2010 18:45



Hallo Heidi,


ja, ich bin auch total froh, dass das mit Knut und Tosca so gut funktioniert bisher und hoffe, dass das nicht nur so bleibt, sondern noch besser wird. Das mit dem Wetter hat wirklich wunderbar
geklappt - danke für die Wünsche!


Ich wünsche Dir viel Spaß im Wildorado heute abend :-)


Liebe Grüße purzelbaum



Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien