13. Dezember 2008 6 13 /12 /Dezember /2008 20:27


Nein, ich lebe nicht in Skandinavien oder in der Polargegend, wie es der hier abgebildete Bär in freier Wildbahn tun würde. Trotzdem gehen mir die derzeitigen Lichtverhältnisse in Mitteleuropa, genauer gesagt, Deutschland, Berlin, gerade gewaltig auf den Zeiger. Früh kann man ewig warten, bis es mal so halbwegs hell wird und schon am frühen Nachmittag ist es wieder soweit, dass man ohne künstliches Licht nicht mehr auskommt. Das zieht einen irgendwie runter. Nicht, dass ich depressiv veranlagt wäre, ich bin ein Mensch, der eigentlich recht optimistisch durch sein Leben spaziert, aber dieses ewige Dunkel oder Halbdunkel, beeinträchtigt mich doch etwas, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Selbst das Fotografieren, was ich normalerweise in jeder freien Minute veranstalte, macht gerade so gar keinen Spaß. Die Hälfte der Bilder kann man direkt in die virtuelle Tonne kicken und über den Rest breite ich mal den Mantel des Schweigens. Aber jetzt Schluss mit der Jammerorgie. Ab 21. Dezember werden die Tage ja wieder länger. Ich freue mich drauf. Bis nächstens!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by schneewittchen2008
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien