20. August 2017 7 20 /08 /August /2017 13:19

Der zweite Teil des Wochenendes kam, aufgrund einer nächtlichen Abkühlung, mit angenehmen 21 Grad und Sonnenschein daher, von einem kleinen Regenschauer um die Mittagszeit einmal abgesehen.

Ich war diesmal etwas früher unterwegs und auf dem Weg in den Zoo, den ich kurz nach Öffnung der Zootore enterte. Noch war es dort ruhig und leer, was sich am späten Nachmittag gründlich ändern sollte.

Jiao Qing

Jiao Qing

Nachdem ich mich überzeugt hatte, dass man im Bärenrevier noch schlief und den Sonntag etwas gemütlicher anzugehen gedachte, habe ich mich auf den Weg zum Panda Garden gemacht. Heute wäre man ohne eine Warteschlange absolvieren zu müssen, ins Panda-Haus gelangt, was jedoch nicht nötig war, das sich Jiao Qing und Meng Meng um diese Zeit auf ihren Außenanlagen befanden. Jiao Qing hatte es sich auf einer Bank bequem gemacht und widmete sich der Bambusvernichtung, während Meng Meng über ihre Anlage spazierte, allerdings meist dort, wo man sie nicht oder kaum sehen konnte ;-)

Gorilla Ivo

Gorilla Ivo

Ich habe nun erst einmal eine größere Zoorunde gedreht, das Tropen- sowie das Raubtierhaus besucht und noch einmal im Bärenrevier vorbeigesehen. Bis auf Kragenbär Plato, der mittlerweile sein Hochbett verlassen und es sich im Grünen gemütlich gemacht hatte, tat sich dort nach wie vor nichts. Eisbärin Katjuscha lag lang ausgestreckt auf ihrer neuen Lieblingsstelle gegenüber dem Vogelhaus und schlief tief und fest ;-)

Ameisenbär Ori

Ameisenbär Ori

Nun, so habe ich ein weiteres Mal im Panda-Revier vorbeigesehen. Jiao Qing hatte seine Mahlzeit beendet und lag schlafend auf seiner Anlage, während sein verglastes Wohnzimmer gerade parat gemacht und mit Bambus bestückt wurde. Meng Meng spazierte weiter über ihre Anlage und nahm das darauf befindliche Mobiliar unter die Lupe ;-)

Meng Meng

Meng Meng

Mein nächster Besuch an der Eisbärenanlage brachte zumindest kurzzeitig Erfolg - Katjuscha hatte sich aus ihrer liegenden Position in eine sitzende begeben, schnupperte kurz in die Luft, musterte noch kürzer ihre Besucher, ließ sich plumpsen und schlief weiter *g* Das Ganze dürfte etwa zwei Minuten gedauert haben ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Na gut, im Zoo wurde es mittlerweile immer voller und ich war nun der Meinung, dass es für heute genug sei, habe mich durch den Zooshop geschlängelt und war auf dem Weg zur S-Bahn ;-)

Der Abschluss des Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 20. August 2009
Knut am 20. August 2009

Knut am 20. August 2009

Das soll es von diesem Sonntag im August gewesen sein, vorhin hat es kurz geregnet, mittlerweile hat sich die Sonne zwar hinter einer Wolkendecke versteckt, nach Regen sieht es jedoch nicht aus und ich genieße nun einfach noch diesen feinen und angenehm kühlen Sonntag, bevor ich morgen wieder den Alltag begrüßen darf ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

rebecca 08/20/2017 21:02

Hallo purzelbaum,
vielen lieben Dank für die interessanten Berichte und Fotos aus dem Zoo und die Infos aus Berlin und natürlich für das Lieblingseisbärchen Knut.
Komme gut in die neue Woche!
Viele liebe Grüße sendet rebecca

purzelbaum 08/21/2017 14:12

Hallo rebecca,
bitte, sehr gern geschehen :-)
Dir ebenfalls eine schöne neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

tony 08/20/2017 20:31

Hallo purzelbaum,
das sind doch wieder wie gewohnt die feinen Berichte und tollen Fotos aus dem Zoo mit den gewohnt feinen Erinnerungen an das süßeste Eisbärchen ever!
Komme gut in die neue Woche!
Grüßle tony

purzelbaum 08/21/2017 14:12

Hallo tony,
das freut mich zu lesen :-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien