5. August 2017 6 05 /08 /August /2017 12:59

Der erste Teil des ersten Augustwochenendes stand heute auf der Tagesordnung. Es hatte sich ein wenig abgekühlt, die Temperaturen erreichten heute 23 Grad, am Vormittag war es heiter bis wolkig, wie es so nett heißt, am Nachmittag war es bedeckt und regnerisch und es wehte ein angenehm kühler Wind :-)

Ich habe die trockenen Vormittagsstunden für einen Besuch im Zoo genutzt.

Faultier

Faultier

Natürlich habe ich wie gehabt zuerst dem Bärenrevier einen Besuch abgestattet. Kragenbär Plato lag auf einem Baumstamm, die Polarwölfe wuselten über die Anlage und die Lippenbären ließen sich nicht blicken. Eisbärin Katjuscha lag in fast exakt der gleichen Position auf der exakt gleichen Stelle im Höhleneingang wie am Vortag und schien auch diesen Tag verschlafen zu wollen.

Nun gut, so ging es erst einmal auf einen Rundgang durch den Zoo. Das Pandahaus habe ich anfangs links liegen lassen und habe dem Tropenhaus einen Besuch abgestattet. So erhielt ich die seltene Gelegenheit, das Faultier einmal in gemäßigter Action zu erleben ;-)

Jiao Qing

Jiao Qing

Ich habe nun doch einen Versuch unternommen, die beiden Pandabären zu sehen und bin ins Panda-Haus marschiert, vor dem zwar keine Warteschlange stand und man ungehindert hinein durfte, allerdings war es dort drin irrsinnig voll und einige Zoobesucher schienen sich in der ersten Reihe "festgetackert" zu haben, während andere enttäuscht wieder abzogen, weil sie nichts zu sehen bekamen. Das Security-Team war heute offenbar nur körperlich anwesend.

Nun gut, aus alten Zeiten wusste ich noch, wie das mit dem Über-mehrere-Reihen-und-Köpfe-hinüber-Fotografieren funktioniert, muss aber gestehen, dass das Ergebnis wirklich keine Glanzleistung ist, aber was soll es ;-)

Meng Meng

Meng Meng

Jedenfalls gingen Jiao Qing und Meng Meng ihren Lieblingsbeschäftigungen nach, während der eine schlief, futterte die andere ;-)

Nach einer Runde um das Panda-Revier und einen Besuch im Raubtierhaus, habe ich dem Bärenrevier noch eine Stippvisite abgestattet.

Muntjak

Muntjak

Leider tat sich hier nach wie vor nicht viel - abwesende Lippenbären, unsichtbare Nasenbären, eine unverändert tief schlafende Katjuscha im Höhleneingang und Kragenbär Plato, der immerhin mittlerweile seinen Baumstamm verlassen hatte, auf dem er vorher noch abhing. Gut, so wirklich viel tat Plato auch diesmal nicht, er war aber immerhin wach und schnüffelte dezent in Richtung Bäreninnenhof ;-)

Plato

Plato

Die kommentierte Fütterung bei den Elefanten habe ich leider verpasst und so bin ich sofort stracks durch den Zooshop und damit aus dem Zoo hinaus. Die Schlangen vor den Zookassen hatten eine beeindruckende Länge erreicht - es versprach also, noch richtig voll zu werden im Zoo.

Selbstverständlich darf als Abschluss des Eintrages auch heute Knut nicht fehlen.

Knut am 5. August 2010
Knut am 5. August 2010

Knut am 5. August 2010

Das Fotoalbum von meinem Besuch bei Knut darf hier noch einmal angesehen werden.

Hier regnet es gerade dezent vor sich hin, es weht ein kühler Wind und er fühlt sich gerade richtig gut an, dieser Samstag im August :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Zoofreund 08/05/2017 19:11

Hallo purzelbaum,
das ist ja mal eine Freude so ein agiles Faultier zu Gesicht zu bekommen und ich muss mich da anschließen, es sieht tatsächlich richtig süß aus! Die Pandas haben heute wohl nicht ihr Wohlfühlwetter erwischt, schade. Das Muntjak ist ein hübsches solches und Kragenbär Plato ist wie immer ein cooler Typ. Knut ist wie immer nicht zu toppen.
Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.
Viele Grüße sendet der Zoofreund

purzelbaum 08/06/2017 14:30

Hallo,
ja, ich finde das Faultier auch nett anzuschauen. Die Pandas waren heute ein wenig agiler, es war allerdings auch etwas frischer als gestern.
Ich wünsche noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße purzelbaum

Tanja 08/05/2017 18:30

Hallo purzelbaum,
schön zu lesen, das nun auch in Berlin eine Abkühlung stattgefunden hat. Ich freue mich sehr über den informativen Bericht aus dem Zoo und wahrscheinlich hast du recht, wenn man das Ferienende abwarten sollte, bevor man den Zoo besucht und auch die Pandas sehen möchte.
Mein Favorit ist heute übrigens das Faultier, das sieht ja regelrecht süß aus! Plato ist natürlich auch ein Hingucker, ebenso wie das Muntjak und natürlich die Pandas. Aber gegen Knut kommt hier niemand an :-) Danke für das feine Album vom Lieblingseisbärchen!
Viele Grüße sendet Tanja

purzelbaum 08/06/2017 14:29

Hallo Tanja,
ich denke wirklich, dass es nach den Ferien etwas abflaut mit dem Besucheransturm auf die Pandas - auch heute war es dort wieder wahnsinnig voll. Das Faultier sieht wirklich niedlich aus, schade, dass es sich so selten zeigt.
Gegen Knut kommt natürlich niemand an :-)
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien