1. Juli 2017 6 01 /07 /Juli /2017 12:59

Die zweite Jahreshälfte startete heute mit kühlem Wetter, bedecktem Himmel und Temperaturen um die 18 Grad. Ab und an regnete es zwar etwas, aber diesbezüglich hat man hier in den vergangenen Tagen deutlich Schlimmeres erlebt ;-)

Immerhin hat sich die Lage in Berlin nun wieder halbwegs normalisiert - alles fährt wieder so, wie es soll, nur einige Verkehrsampeln weigern sich nach wie vor, ihren Dienst zu tun.

Ich habe mich heute Vormittag wieder ein wenig im Zoo umgesehen, der wie in den vergangenen Tagen nicht übermäßig besucht war.

Victor und Drumbo

Victor und Drumbo

Im Bärenrevier war es ausgesprochen ruhig und so bin ich erst einmal zu einem Zoorundgang aufgebrochen.

Auf der Panda-Baustelle ging es auch heute wieder lebhaft zu. Eine Seite der Anlage ist nun von den Bauzäunen befreit und dort standen auch bereits einige Schaulustige, die das Ergebnis begutachteten. Ein Teil der Bauwagen ist mittlerweile auch verschwunden. Die andere Seite der Anlage vor dem Raubtierhaus ist allerdings noch weit davon entfernt, sich von ihrem Dasein als Baustelle zu verabschieden; da gibt es noch einiges zu tun ;-)

Erdmännchen

Erdmännchen

Zurück im Bärenrevier stellte ich fest, das Kragenbär Plato immer noch im Grünen lag und entspannte, Eisbärin Katjuscha schlief unverändert weiter und an der Lippenbärenfront tat sich ebenso wenig.

Nun gut, ich wollte ohnehin wieder einmal ins Vogelhaus und habe diesen Plan daraufhin umgehend in die Tat umgesetzt ;-)

Hyazinth-Ara

Hyazinth-Ara

Als ich wieder aus dem Vogelhaus kam, hatte Katjuscha ihr Schläfchen beendet und saß nun, in Gesellschaft einer Krähe, auf ihrer Anlage. Es hatte anfangs den Anschein, als hätte Katjuscha sich nur in diese Position begeben, um im Sitzen weiterzuschlafen, aber nach einer Weile begann sie sich umzuschauen und ihre Besucher unter die Lupe zu nehmen ;-)

Katjuscha in Gesellschaft einer Krähe

Katjuscha in Gesellschaft einer Krähe

Ich habe nun die Gelegenheit genutzt, in Richtung Ausgang zu schlendern. Kragenbär Plato muss kurz zuvor seine Mittagsmahlzeit serviert bekommen haben und so lag er zufrieden auf der Anlage und futterte Salat :-)

Plato

Plato

Im Zooshop nimmt die Auswahl an Panda-Devotionalien unverändert zu - mittlerweile werden sogar schon Bilder von Meng Meng und Jiao Qing mit Namenszug angeboten, obwohl die geneigte Öffentlichkeit die beiden noch gar nicht zu Gesicht bekommen hat ;-)

Den Abschluss des Eintrages überlasse ich natürlich wie immer Knut.

Knut am 1. Juli 2009

Knut am 1. Juli 2009

Das Fotoalbum von diesem feinen Besuch bei Knut darf gern hier durchgeblättert werden.

Hier schmückt sich der Himmel unverändert mit einer grauen Wolkendecke, nachdem gerade ein feiner Regenschauer herunterkam. Ich bin mir nicht sicher, ob es der letzte Regenguss des Tages war, aber die kühle und frische Luft ist durchaus sehr angenehm :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

ralph 07/06/2017 15:32

Deine Knutaufnahmen bringen immer wieder die Erinnerungen hoch. Er war einfach einmalig.

purzelbaum 07/06/2017 16:53

Knut war einmalig schön und lieb und bleibt unvergessen. Diesen kleinen Eisbären kann man gar nicht vergessen:-)

chris 07/01/2017 20:20

Hallo purzelbaum,
danke für die Berichte aus dem Zoo der vergangene Tage, die wirklich sehr aufschlussreich sind. Da rüstet man den Zooshop pandatechnisch auf, aber die Anlage ist noch gar nicht fertig? Ich bin da ja der Ansicht, dass man das Pferd vom verkehrten Ende aufzäumt, aber gut, ein paar Tage sind ja noch, bis zur hochoffiziellen Eröffnung der Anlage, bei der der gewöhnliche Zoobesucher vorsorglich ausgesperrt wird, wie ich gelesen habe. Tolle Nummer! Aber das nur nebenbei, ich freue mich, dass es auch noch andere Zoobewohner gibt und denen geht es offensichtlich trotz Panda-Hysterie richtig gut und das freut mich sehr!!!
Das Fotoalbum vom Lieblingseisbärchen gefällt mir ausgesprochen gut und nun wünsche ich dir nur noch ein schönes Wochenende.
chris

purzelbaum 07/02/2017 14:46

Hallo chris,
ja, so sieht es derzeit aus, obwohl man mit der Anlage nun wirklich allmählich zum Ende kommt. Jedenfalls wird dort gewirbelt wie verrückt, aber viel Zeit ist ja auch nicht mehr. Die Pandas sind für die Besucher ab Donnerstag zu sehen - die offizielle Eröffnung/Vorstellung findet am Mittwoch statt und ein Teil des Zoos wird tatsächlich gesperrt sein.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße purzelbaum

Angie 07/01/2017 18:53

Hallo purzelbaum,
schön, das es in Berlin nun wieder den Normalzustand gibt oder fast gibt. Ich freue mich jedenfalls über die Zooberichte der letzten Tage und die schönen Fotos! Katjuscha sieht klasse aus und auch Plato gefällt mir sehr gut. Das Erdmännchen ist heute mein Favorit. Allerdings nicht ganz, das Fotoalbum vom Lieblingseisbärchen ist natürlich nicht zu übertreffen!
Ich wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende!
Viele Grüße sendet Angie

purzelbaum 07/02/2017 14:43

Hallo Angie,
das freut mich, dass Dir die Berichte und Fotos aus dem Zoo und natürlich von Knut gefallen. Hier ist es zwar kühl, aber trocken, die Lage normalisiert sich wieder :-)
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien