8. Januar 2017 7 08 /01 /Januar /2017 14:54
Ein Sonntag im Schnee

Nachdem es seit gestern Nachmittag geschneit hatte, mit Unterbrechungen zwar, breitete sich heute morgen über Berlin eine veritable Schneedecke aus. Und es schneite auch am Vormittag noch moderat vor sich hin. Also bin ich am Morgen durch den Schnee zur Bahn gestapft, die mich zum Zoo beförderte.

Orang Utan

Orang Utan

Im fast menschenleeren und sehr stillen Zoo, der geräuschdämpfenden Wirkung des Schnees sei Dank, habe ich erst einmal den Weg zur Eisbärenanlage eingeschlagen. Fast hätte ich gedacht, die Anlage wäre leer, bis ich Katjuscha dann doch entdeckte - ein gelblicher Fleck in der Schneelandschaft, verborgen hinter einem großen Stein und offenbar bestrebt, sich einschneien zu lassen ;-)

Und so habe ich erst einmal einige Tierhäuser aufgesucht, die dann doch etwas besser besucht waren als der restliche Zoo ;-)

Wisent

Wisent

Wieder draußen im Freien, spazierte ich noch ein wenig über menschenleere Wege und vorbei an vielen leeren Anlagen. Heute kamen die Bisons und Wisente in den Genuss von Tannenbäumen.

Die Polarwölfe futterten frisches Fleisch, die kommentierte Fütterung hatte also derweil stattgefunden, muss allerdings ziemlich kurz ausgefallen sein ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Auf der Eisbärenanlage hatte sich seit meinem letzten Besuch nichts getan, Katjuscha ließ sich weiterhin einschneien, so dass ich eine weitere Zoorunde drehte, um mir die Füße zu vertreten ;-)

Nachdem ich mich von den Zwergottern habe begrüßen lassen, sah ich noch kurz bei der kommentierten Fütterung der Seebären vorbei, die heute vor fünf ausgewählten Besuchern stattfand.

Zwergotter

Zwergotter

Auf meinem Weg zum Ausgang habe ich noch nach einigen Tieren Ausschau gehalten, konnte mich diesmal aber nur auf die Elefanten verlassen, die allerdings bereits die Tür zum Haus belagerten, um hineinzugelangen.

Die Schlussrede des Eintrages bleibt auch heute Knut vorbehalten.

Knut am 8. Januar 2009

Knut am 8. Januar 2009

Das Fotoalbum von Knut aus den Monaten Januar und Februar 2009 darf hier angesehen werden.

Es war ein feiner Tag im Schnee, der erste in diesem Winter und gegen eine Fortsetzung hätte ich nichts, aber erst einmal startet morgen eine neue Arbeitswoche ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Michael77 01/08/2017 19:45

Hallo purzelbaum,
nun komme ich auch wieder einmal dazu, bei dir zu schreiben, nachdem mir am Jahresanfang bereits die Zeit davoneilte. Ich habe mir natürlich alle Einträge durchgelesen und sage vielen lieben Dank für die neuesten Infos aus dem Zoo, dem Tierpark und Berlin und dafür, das du unser aller Lieblingseisbärchen Knut nie vergisst! Danke dafür!
Ich wünsche dir eine gute neue Woche und sende viele liebe Grüße
Micha

purzelbaum 01/09/2017 14:15

Hallo Micha,
nicht schön, dass Du solch einen stressigen Jahresanfang hattest. Um so schöner, dass Du Dich nun hier meldest und ich hoffe, es wird nun etwas ruhiger bei Dir.
Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
Liebe Grüße purzelbaum

Flo 01/08/2017 19:25

Hallo purzelbaum,
im Schnee sieht alles viel freundlicher aus als im grauen Dauerregen! Schade nur, das in dieser Zeit so wenige Tiere zu sehen sind, aber schön, dass sich doch einige gezeigt haben! Die Zwergotter gefallen mir heute besonders gut - und Knut natürlich!!!
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
Viele Grüße sendet Flo

purzelbaum 01/09/2017 14:14

Hallo Flo,
das stimmt, Schnee lässt alles freundlicher wirken :-) Naja, einige Tiere ließen sich dann doch blicken, aber viel los war gestern im Zoo wirklich nicht ;-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien