4. Dezember 2016 7 04 /12 /Dezember /2016 14:16
Eiskalter Dezembersonnensonntag

Sonntag also, es ist noch etwas kälter geworden als gestern, aber auch heute strahlte die Sonne unverdrossen vom Dezemberhimmel. Ich war auch heute, diesmal mit Handschuhen versehen, früh unterwegs auf den Weg in den Zoo Berlin.

Waldmurmeltier

Waldmurmeltier

Auf der Eisbärenanlage tat sich nicht viel - von Katjuscha sah man lediglich ein wenig Fell im Höhleneingang und die Hoffnung, sie könnte doch noch wach und aktiv werden, erfüllte sich bis zum Mittag leider nicht.

Die Polarwölfe wuselten bereits herum und Kragenbär Plato saß behäbig auf seiner Anlage und ließ sich seinen Morgensnack schmecken. Vor der Besucherscheibe der Polarwölfe ist die übliche winterliche Absperrung errichtet worden, versehen mit einem Schild, das zweisprachig über den Grund informiert - das Wasser aus dem Graben vor der Scheibe ist nun entfernt worden und um zu verhindern, dass sich Besucher zu weit über die Scheibe beugen und dabei möglicherweise eine nicht ganz so nette Begegnung mit den Zähnen der Wölfe machen, ist diese Maßnahme notwendig.

Um bei dieser Kälte in Bewegung zu bleiben und nicht auf der Stelle festzufrieren, habe ich eine Runde durch den Zoo in Angriff genommen.

Plato

Plato

Pünktlich zur kommentierten Fütterung der Polarwölfe war ich wieder im Bärenrevier und sah, dass sich auch Kragenbär Plato pünktlich auf den Weg machte, um rechtzeitig dabei zu sein und natürlich wurde er auch bedacht :-) Eisbärin Katjuscha schlief unverdrossen ihren Sonntagsschlaf.

Orang Utan

Orang Utan

Auf dem Weg zum Affenhaus kam ich an der Panda-Baustelle vorbei - inzwischen sind dort einige Holzgerüste errichtet worden, die Schuttberge, die ich am vergangenen Sonntag dort noch bewundern durfte, sind verschwunden. So richtig erkennen, wo das Ganze hinführen soll, kann man allerdings noch nicht.

Victor

Victor

Nach einem weiteren Besuch der Eisbärenanlage, auch diesmal sah ich nur eine schlafende Katjuscha, habe ich noch einmal bei kleinen Knut-Statue vorbeigesehen. Wie zu erwarten, waren seit gestern noch einige Rosen und Karten dazugekommen, wobei ich annehme, dass sich morgen noch einiges dazugesellen wird.

Und natürlich darf Knut heute erst recht nicht fehlen.

Knut am 4. Dezember 2008
Knut am 4. Dezember 2008

Knut am 4. Dezember 2008

Ansonsten wünsche ich noch einen schönen 2. Advent in alle Richtungen und einen schönen Sonntagabend ebenso :-)

Eiskalter Dezembersonnensonntag

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Flo 12/04/2016 19:32

Hallo purzelbaum,
schöne Impressionen aus dem Zoo hast du mitgebracht und ich wundere mich nicht, dass schon Blumen und Geschenke an der kleine Knut-Statue liegen und sicher werden es morgen noch mehr. Den süßen Knut kann man eben nicht vergessen.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und sende viele liebe Grüße nach Berlin.
Flo

purzelbaum 12/05/2016 14:13

Hallo Flo,
lieben Dank! Natürlich lagen gestern bereits die ersten Blumen bei Knut, am Montag hat nicht jeder die Zeit, im Zoo zu sein. Heute kam noch noch einiges dazu, nicht nur bei Knut, auch vor der großen Besucherscheibe der Eisbärenanlage, und es wird sicher im Laufe des Tages dort noch mehr abgelegt.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien