10. Dezember 2016 6 10 /12 /Dezember /2016 14:01

Dieser Samstag kam wettertechnisch nicht gerade nett daher - ein weiterer dunkelgrauer Tag fand in Berlin statt, an dem es nicht so richtig hell werden wollte. Immerhin blieb es weitgehend trocken und tagsüber wurden zweistellige Plusgrade erreicht.

Ich war heute vormittag wieder einmal auf den Weg in den Zoo, vor dessen Kassen mich tatsächlich eine längere Schlange begrüßte.

Katjuscha

Katjuscha

Auf der Eisbärenanlage war dieses Mal keine schlafende Katjuscha zu bewundern, die sich im Höhleneingang versteckt hatte. Besagte Eisbärendame stand mitten in ihrer Felsenlandschaft und ließ sich von den Besuchern bestaunen und beobachtete ihrerseits ihre Besucher. Zu weiteren Aktivitäten war sie offenbar nicht bereit ;-)

Die Blumen, Collagen und Geburtstagsdeko an der kleinen Knut-Statue lagen heute noch dort und auch die geschmückte Besucherscheibe der Eisbärenanlage war größtenteils so belassen worden.

Brauner Kapuziner

Brauner Kapuziner

Ich habe daraufhin einen Zoorundgang folgen lassen. Die Polarwölfe lagen auf ihrer Anlage herum, während Kragenbär Plato über seine Anlage spazierte. Die Lippenbären waren heute ebenfalls auf den Außenanlagen zu sehen, zogen jedoch den Aufenthalt in ihren Höhleneingängen vor.

Mein Weg führte mich natürlich auch in das Tropenhaus, das jedoch dermaßen voll war, dass es kaum möglich war, zu den Besucherscheiben vorzudringen, aber einige Fotos sind mir dann doch gelungen ;-)

Satu

Satu

Aufgrund der etwas milderen Temperaturen waren heute wieder einige Tiere auf den Außenanlagen, die ich während meiner letzten Besuche dort nicht gesehen habe. So auch die Sitatungas, die Zuwachs zu verzeichnen haben - ein winziges Sitatunga-Junges, geboren am 24. November, das noch etwas holperig unterwegs war. Wahrscheinlich war das auch der Grund, das Hornrabe Clyde seinen WG-Gefährten keine Gesellschaft leisten durfte, was aber nur eine Vermutung meinerseits ist ;-)

Sitatunga-Kind

Sitatunga-Kind

Als ich später noch einmal im Bärenrevier vorbeisah, stand Katjuscha immer noch wie ein Denkmal unbeweglich auf der Anlage herum. Die Polarwölfe stimmten sich gerade auf ihr Konzert ein und Kragenbär Plato hatte seinen Anlagenspaziergang beendet und hatte es sich im Grünen bequem gemacht.

Plato

Plato

Um die Mittagszeit verfärbte sich der Himmel immer mehr in ein ungemütliches Dunkelgrau und ich habe den Heimweg angetreten.

Die Schlussrede des Eintrages überlasse ich auch heute Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 10. Dezember 2009
Knut und Gianna am 10. Dezember 2009

Knut und Gianna am 10. Dezember 2009

Das Fotoalbum von diesem feinen Besuch bei Knut und Gianna kann hier angesehen werden.

Das war dieser 10. Dezember, ein dauergrauer Samstag, und so richtig kann ich es noch gar nicht glauben, dass in zwei Wochen bereits Heiligabend und in drei Wochen Silvester ist. Das Jahr geht seinem Ende zu ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Zoofreund 12/10/2016 19:40

Hallo purzelbaum,
schön, das Katjuscha sich wieder einmal gezeigt hat, obwohl sie nicht sonderlich aktiv war. Das Sitatunga-Jungtier ist so unglaublich schön und zuckersüß anzuschauen. Danke für diesen Zoobericht. Das Fotoalbum von Knut und Gianna ist wie immer unübertroffen schön. Danke fürs Zeigen.
Viele liebe Grüße sendet Dir der Zoofreund

purzelbaum 12/11/2016 14:43

Hallo,
ich habe mich auch sehr über Katjuscha gefreut, ebenso wie über das winzige Sitatunga. Fotoalben von Knut zeige ich doch immer wieder gern ;-)
Liebe Grüße purzelbaum

Angie 12/10/2016 18:07

Hallo purzelbaum,
das ist schön, wieder etwas aus dem Zoo zu hören! Ich habe mich sehr gefreut, dass Katjuscha heute wieder einmal auf der Anlage unterwegs war. Das kleine Sitatunga ist unglaublich süß, fast zum Mitnehmen, aber da hätte die Frau Mama sicherlich ihre Einwände :-) Danke für den Bericht und die Fotos und vor allem für das Fotoalbum von Knut und Gianna.
Viele Grüße nach Berlin sendet Angie

purzelbaum 12/11/2016 14:42

Hallo Angie,
ja, es war ein schöner Besuch im Zoo gestern. Das Sitatunga-Kind ist tatsächlich total niedlich :-) Ich freue mich, dass der Bericht gefällt und das Fotoalbum von Knut ist ohnehin nicht zu übertreffen.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien