4. November 2016 5 04 /11 /November /2016 15:05

Eigentlich sollte es ein feiner Freitag werden, dieser letzte Arbeitstag vor dem Wochenende. Ich habe die Arbeitswoche sportlich über die Bühne gebracht und habe am Nachmittag die Zeit gefunden, kurz im Zoo vorbeizusehen, aber das muss heute warten.

Vilma 03.12.2002 - 03.11.2016

Vilma 03.12.2002 - 03.11.2016

Wie die Zoos Rostock und Aalborg bekanntgaben, ist Eisbärin Vilma gestern nachmittag plötzlich verstorben.

Geboren im Zoo Rostock als Tochter von Vienna und Churchill, verlebte Vilma eine kurze Zeit im Zoo Nürnberg, um wieder nach Rostock zurückzukehren.

Im Winter 2010 zog sie nach Wuppertal, wo sie auf Knuts Papa Lars traf und Anfang 2012 kam Eisbärmädchen Anori auf die Welt, die sie fürsorglich aufzog.

Lars war in der Zwischenzeit nach Rostock umgezogen, wo er Vienna Gesellschaft leistete, bis ihm Vilma hinterherreiste, als Anori groß genug war, um ohne ihre Mutter auszukommen.

Vilma und Fiete
Vilma und Fiete

Vilma und Fiete

Und auch im Zoo Rostock gab es bald darauf Nachwuchs - Knuts Halbbruder Fiete sorgte dort für Begeisterung und wiederum gab Vilma die fürsorgliche Eisbärmama. Papa Lars zog indessen ein weiteres Mal um, diesmal war der Zoo Aalborg das Ziel der Reise.

Vor dem Hintergrund des Rückbaus der alten Bärenburg und des Neubaus des Polariums im Zoo Rostock, werden nun die Eisbären an verschiedene Zoos abgegeben und Vilma reiste Lars ein weiteres Mal hinterher und kam am 20. Oktober im Zoo Aalborg an, wo sie recht schnell wieder mit Lars zusammenkam, man kennt sich schließlich :-)

Kein schöner Start ins Wochenende

Gestern nun die Schocknachricht, von der ich allerdings heute erst erfahren habe:

Am Vormittag des 3. November wurden bei Vilma deutliche Verhaltensänderungen beobachtet, die sich in Lethargie und mühsamen Bewegungen äußerten. Trotz eines eilig herbeigerufenen Tierarztes und einer vorbereiteten Untersuchung verschlechterte sich ihr Zustand zu schnell, um noch eingreifen zu können und Vilma starb am Nachmittag. Eine Obduktion soll Klarheit bringen, wie es zu diesem Drama kommen konnte. Vilma hätte in einem Monat ihren 14. Geburtstag gefeiert. Dazu kommt es nun nicht mehr. Es war vorgesehen, dass sie nach der Fertigstellung des Polariums wieder in den Zoo Rostock zurückkehrt. Auch dazu kommt es nicht mehr...

Ich bin geschockt und unfassbar traurig. Es tut mir so leid, um Vilma, die viel zu früh gehen musste, in gewisser Weise auch um Lars, der diesen Winter allein verbringen muss und auch für den Zoo Rostock tut es mir leid, der eines seiner "Eisbärenkinder" verloren hat, dass nun nicht wie geplant in das neue Polarium Einzug halten wird. Nicht zuletzt für den Zoo Aalborg, wo man sicher alles getan hätte, was nötig gewesen wäre, um Vilma zu helfen, aber es ging alles viel zu schnell...

Da bleibt mir wohl nur noch, Lebewohl zu sagen. Lebewohl, du hübsche Vilma und grüße Knut, Nancy, Tosca, Churchill und wen du sonst noch so triffst...

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Rostock
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Beagle Tibi 11/04/2016 23:06

Menno, das ist so traurig...
mir fehlen die Worte.
Traurige Grüße
Sylvia

purzelbaum 11/05/2016 14:07

Ich danke Dir.
Liebe Grüße purzelbaum

Angie 11/04/2016 20:01

Hallo purzelbaum,
ich heule hier gerade vor mich hin, es ist so schockierend und traurig, dass die hübsche Vilma so früh sterben musste und ich kann es immer noch nicht so ganz glauben. Sie war doch gerade in Aalborg angekommen und so glücklich mit ihrem Lars. Ach menno, das darf doch nicht wahr sein!
Liebe Vilma, ich wünsche dir, das du gut dort angekommen bist wo du jetzt bist und viele gute Freunde getroffen hast, die dich willkommen geheißen haben. Ich werde dich nie vergessen!
Viele Grüße Angie

purzelbaum 11/04/2016 20:24

Hallo Angie,
der Tränen brauchst Du Dich nicht zu schämen, das ist völlig verständlich und nachvollziehbar, ich trauere ebenfalls um diese hübsche und noch junge Eisbärin, die so früh gehen musste und kann es einfach nicht verstehen.
Deinen Wünschen an Vilma schließe ich mich vorbehaltlos an.
Liebe Grüße purzelbaum

Flo 11/04/2016 19:09

Hallo purzelbaum,
das ist wirklich eine Schocknachricht! Ich bin unsagbar traurig, Vilma war doch erst vor ein paar Tagen wieder mit ihrem Lars zusammengekommen und es sah alles so harmonisch aus. Und nun dies, ich kann es noch gar nicht glauben! Du hast einen sehr schönen Eintrag für Vilma verfasst, danke dafür!
Viele Grüße Flo

purzelbaum 11/04/2016 20:21

Hallo Flo,
ja, es sah so aus, als wäre Vilma gut im Zoo Aalborg angekommen zu sein und sich mit Lars wohlzufühlen und dann diese schockierende Nachricht - es muss sehr schnell gegangen sein, ich hoffe zumindest, dass es schnell und schmerzfrei für sie ablief.
Liebe Grüße purzelbaum

Tanja 11/04/2016 18:31

Oh mein Gott, ich bin total geschockt und absolut traurig. Ich habe mir eher Gedanken und Sorgen um Vienna gemacht und nun ist es Vilma. Noch nicht einmal 14 Jahre alt... Ich kann es nicht fassen!
Danke für diesen angemessenen Beitrag für diese hübsche Eisbärin, die viel zu früh gehen musste.
Tanja

purzelbaum 11/04/2016 20:19

Hallo Tanja,
mir geht es genauso - Vilma schien so gut im Zoo Aalborg angekommen zu sein und dann das...
Liebe Grüße purzelbaum

andy 11/04/2016 18:04

Hallo purzelbaum,
das ist ein sehr schöner Eintrag für Vilma, die viel zu jung gestorben ist. Ich bin traurig und schockiert und fassungslos und weiß gar nicht, was ich schreiben soll. Mache es gut, liebe Vilma, ich werde dich nie vergessen.
andy

purzelbaum 11/04/2016 20:18

Hallo andy,
ich war auch schockiert, als ich davon hörte, es ist unfassbar und traurig und eigentlich mag man gar nicht daran glauben...
purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien