13. November 2016 7 13 /11 /November /2016 14:18
Eine Ahnung vom Winter

Ein eisiger, aber sonniger Sonntag fand heute in Berlin statt. Als ich mich heute morgen auf den Weg in den Zoo machte, herrschten Temperaturen von acht Grad minus und auch im Laufe des Tages waren nicht mehr als drei Grad über der Gefriergrenze zu erwarten. Und so kamen heute die Handschuhe zum Einsatz.

Ich war recht früh im Zoo und bewunderte dort die bereiften Sträucher und Bäume. Die dick bereiften Glasscheiben der Tieranlagen bewunderte ich weniger - selbst um die Mittagszeit war dort noch kein Hindurchgucken möglich ;-)

Plato

Plato

Auf dem Weg zur Eisbärenanlage galt es erst einmal, Plato zu beobachten, der eifrig Entengrütze aus dem Wasser fischte und den die kühlen Temperaturen so gar nicht zu stören schienen :-) Die Eisbärenanlage war inzwischen vom Wasser befreit worden, im Wassergraben lagen einige Bälle und Crazy Eggs, die Katjuscha im Laufe der Zeit dort versenkt haben musste, aber es war keine Katjuscha zu sehen.

Orang Utan

Orang Utan

Ich habe mir daraufhin etwas Bewegung verschafft und einige Tierhäuser aufgesucht, die deutlich besser besucht waren als der "außerhäusige" Teil des Zoos. Auf der Panda-Baustelle muss man gestern noch fleißig gewerkelt oder eher gewütet haben, der Anblick der Verwüstung war schon etwas, nun ja, schockierend, aber warten wir einfach ab, was das wohl werden wird. Schön ist anders, aber Baustellen beanspruchen auch nicht das Privileg für sich, schön zu sein ;-)

Pelikane

Pelikane

Zurück im Bärenrevier, begann dort gerade die kommentierte Fütterung bei den Polarwölfen und natürlich nahm auch Kragenbär Plato wieder daran teil und erhielt einige Fische. Danach habe ich noch einmal bei der Eisbärenanlage vorbeigesehen und wieder keine Katjuscha entdecken können. Des Rätsels Lösung war auf der benachbarten kleinen Nebenanlage zu finden. Eine sehr plüschige Katjuscha begrüßte einen dort :-) Wie ich später erfuhr, wird die Eisbärenanlage in den nächsten Tagen gereinigt und Katjuscha wechselt im Laufe der Woche wieder dort hinüber.

Katjuscha

Katjuscha

Als ich um die Mittagszeit den Zoo verließ, waren nun auch die Elefanten draußen zu sehen und vor den Zookassen hatte sich eine doch beträchtliche Schlange gebildet.

Die Schlussrede des Eintrages überlasse ich einmal mehr Knut.

Knut am 13. November 2008

Knut am 13. November 2008

Das Fotoalbum von diesem feinen Tag bei Knut darf hier durchgeblättert werden.

Es war ein feiner, aber eisiger Sonnensonntag, in den nächsten Tagen feiert der Monat November bereits Bergfest und auf mich wartet ab morgen eine neue Arbeitswoche ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Angie 11/13/2016 20:46

Hallo purzelbaum,
danke dass du dich an diesem eisigen Wetter ins Freie gewagt und interessante Infos und Fotos aus dem Zoo mitgebracht hast. Schön das Katjuscha in wenigen Tagen wieder eine frisch gesäuberte Anlage vorfindet. Ganz lieben Dank für die süßen Erinnerungen an Knut.
Viele Grüße von Angie und ich wünsche dir eine gute neue Woche!

purzelbaum 11/14/2016 16:44

Hallo Angie,
es war schon ziemlich eisig, aber ein wenig frische Luft musste dann doch sein :-)
Ich wünsche ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

tony 11/13/2016 19:47

Hallo purzelchen,
viele und vielfältige interessante Infos hast du wieder aus dem Zoo mitgebracht. Das wegen den Pandas nun der halbe Zoo umgestaltet wird, ist nicht so schön. Vor allem, wenn so viele alte Bäume und Häuschen dafür draufgehen. Aber wie du schreibst, man muss sehen was man daraus macht, auch wenn es erst einmal schade ist. Schön zu lesen, das Katjuscha wieder eine gereinigte Anlage vorfindet, wenn sie wieder auf die große Anlage zurück kehrt.
Lieben Dank ebenfalls für die immer wieder zuckersüßen Fotoalbum vom süßesten Eisbärchen ever.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
Grüßle tony

purzelbaum 11/14/2016 16:43

Hallo tony,
ja, man muss abwarten, wie sich das Ganze entwickelt - gegenwärtig gewinnt man den Eindruck, dass das halbe Zoogelände künftig den Pandas vorbehalten sein wird. Katjuscha wird sich sicher auch freuen, wenn sie wieder auf die große Anlage zurück darf.
Liebe Grüße purzelbaum, die Dir ebenfalls eine gute neue Woche wünscht.

Flo 11/13/2016 18:56

Hallo purzelbaum,
vielen lieben Dank für die Berichte aus dem Zoo von diesem Wochenende. Interessante Neuigkeiten und schöne Fotos hast du wieder mitgebracht und natürlich freue ich mich wieder sehr über die feinen Fotoalben von Knut :-)))
Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.
Viele Grüße von Flo

purzelbaum 11/14/2016 16:41

Hallo Flo,
bitte, gern geschehen :-)
Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute neue Woche.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien