1. Oktober 2016 6 01 /10 /Oktober /2016 14:21

Heute starten wir nun in das letzte Viertel des Jahres 2016 - eigentlich erstaunlich, wie die Zeit bisher gerast ist. Der Monat Oktober ging mit grauem und kühlem Wetter ins Rennen, gewürzt mit Nieselregen. Nicht wirklich gemütlich, aber es gibt Schlimmeres ;-)

Ich habe mich dessen ungeachtet am Vormittag im Dauernieselregen auf den Weg in den Zoo gemacht, der an diesem Tag äußerst spärlich besucht war.

Ringelschwanzmungo

Ringelschwanzmungo

Mein erster Besuch vor der Eisbärenanlage verlief wenig erfolgreich - Katjuscha lag in ihrem Höhleneingang, schlief tief und fest und präsentierte ein wenig Eisbärenfell. Kragenbär Plato war da wesentlich aktiver - er stand am Wassergraben, angelte sich Entengrütze von der Wasseroberfläche und ließ es sich schmecken.

Da es unerbittlich weiter dauernieselregnete, bin ich zu einem Streifzug durch die Tierhäuser aufgebrochen ;-)

Brauner Kapuziner

Brauner Kapuziner

Die Menschenaffen waren trotz der unwirtlichen Bedingungen auf den Außenanlagen - bis auf einen Orang Utan, der sich am Futterautomaten zu schaffen machte, hatten sich alle anderen ein trockenes Plätzchen gesucht. Gorilladame Fatou schlief unter dem Vordach und auch die benachbarte Gorillagruppe hielt sich im regensicheren Eingangsbereich zum Innengehege auf und schaute etwas frustriert in die Gegend ;-)

Orang Utan

Orang Utan

Nach einem kurzen Rundgang durch das Vogelhaus kam ich wieder ins Freie und sah - Katjuscha. Sie hatte sich dem Eingang zum Vogelhaus gegenüber auf ihrer Anlage niedergelassen, trotzte tapfer dem Nieselregen und hielt Ausschau nach etwaigen Besuchern :-)

Katjuscha

Katjuscha

Mir war es allmählich zu nieselig und ich habe mich auf den Rückweg begeben. Kragenbär Plato hatte seine Entengrützenmahlzeit mittlerweile beendet, hatte sich in sein trockenes Hochbett begeben und schlief.

Die kommentierte Fütterung bei den Elefanten war mittlerweile beendet, aber man ließ sich vom Regenwetter unbeeindruckt dennoch gemeinschaftlich das Heu schmecken :-

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Als ich um die Mittagszeit den Zoo verließ, waren vor den Kassen nach wie vor kaum Einlassbegehrende zu sehen, was ich verständlich finde - das heutige Wetter lud kaum zu einem Zoobesuch ein.

Der Abschluss des Eintrages bleibt auch heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 1. Oktober 2009

Knut und Gianna am 1. Oktober 2009

Das Fotoalbum von diesem interessanten Besuch bei Knut und Gianna kann hier angesehen werden.

Hier geht dieser vernieselte 1. Oktober in die zweite Hälfte und Tief Walpurga hält auch für die kommenden beiden Tage dieses verlängerten Wochenendes nichts wesentlich Besseres parat. Aber gut, es ist Oktober und der Sommer ist nun endgültig zuende ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Tanja 10/01/2016 19:51

Hallo purzelbaum,
lieben Dank für die schönen Berichte sowie der Fotos aus dem Zoo und dem schönen Rückblick auf die ersten Tage von Knut und Gianna! Das ging ja anfangs etwas zögerlich vonstatten, obwohl das Interesse von Anfang an vorhanden war. So eine schöne Zeit war das, als diese beiden jungen Eisbärchen sich kennen lernten!
Über die aktuellen Fotos aus dem Zoo habe ich mich natürlich auch gefreut!
Ich wünsche dir noch ein schönes langes Wochenende.
Viele Grüße von Tanja

purzelbaum 10/02/2016 14:24

Hallo Tanja,
ja, das war eine spannende und tolle Zeit mit den beiden jungen Eisbären.
Vielen Dank für die Fotokomplimente.
Liebe Grüße purzelbaum, die ein ebenso schönes langes Wochenende zurückwünscht ;-)

andy 10/01/2016 19:01

Hallo purzelbaum,
einen ganz lieben Dank für die schönen Einträge der letzten Tage samt der schönen Fotos möchte ich an dieser Stelle übermitteln!!! Dass du den Knut nie vergisst, weiß ich, dass aber nun auch der Zoo den Knut auf einer Schautafel vor dem Zoo zeigt, freut mich ebenfalls sehr!!!
Der Oktober hält auch hier mit dem entsprechenden Wetter Einzug, aber das finde ich überhaupt nicht schlimm!
Ich wünsche noch ein schönes langes Wochenende und sende viele Grüße nach Berlin.
andy

purzelbaum 10/02/2016 14:23

Hallo andy,
vielen Dank zurück :-)
Hier findet gerade ein richtig sonniger Sonntag statt, natürlich mit etwas kühleren Temperaturen, aber nicht unangenehm.
Ich wünsche Dir ebenfalls noch ein schönes verlängertes Wochenende.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien