21. September 2016 3 21 /09 /September /2016 14:19

Die Mitte der Arbeitswoche wurde heute eingeläutet, das Wetter ist sommerlich-herbstlich und weiß wohl derzeit nicht so ganz, in welche Richtung es nun eigentlich will, dabei findet morgen nun auch kalendarisch der Herbstanfang statt.

In Berlin wird ein Wochenendevent durch das nächste abgelöst - die Wahlplakate und -aufsteller verschwinden so peu à peu aus dem Straßenbild, dafür tauchen nun die ersten Markierungen in Form gestrichelter Linien auf den Straßen auf, die die Laufstrecke des Berlin-Marathons am Sonntag bilden und die Ideallinie markieren. Irgendetwas ist eben immer ;-)

Ich habe heute die Gelegenheit genutzt, wieder einmal eine Runde durch den Zoo zu drehen.

Polarwölfe

Polarwölfe

Im heute eher mäßig besuchten Zoo wurde ich zuerst von einem futternden Alpenmurmeltier begrüßt. Vorbei an einem ebenfalls futternden Zwergflusspferd ging es weiter zum Bärenrevier. Die Lippenbären Rajath und Kaveri hatten sich jeweils einen Höhleneingang gesucht und ruhten darin. Kragenbär Plato lag lang ausgestreckt mitten auf seiner Anlage und sah eher nicht so aus, als wäre er bereit zu großen Aktivitäten. Die Polarwölfe warteten dagegen offenbar immer noch auf eine Fütterung, die Mittwochs nicht stattfindet, so ein Fastentag muss eben einmal in der Woche sein ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Eisbärin Katjuscha sah von ihrem Höhleneingang aus zu, was sich vor der gegenüberliegenden Fasanerie heute so tat. Besagte Fasanierie ist seit Wochen für die Besucher gesperrt, versehen mit den üblichen Bauabsperrungen, die verkünden, das sich dort etwas tut. Worum es dort drinnen genau geht, ließ sich bisher nicht ermitteln, aber heute waren dort einige Baufahrzeuge unterwegs und die musste Katjuscha natürlich im Auge behalten ;-)

Kalifornische Seelöwen

Kalifornische Seelöwen

Mein Rundgang führte mich an den Nasenbären und den Wildhunden vorbei - erstere turnten im Gebüsch herum, letztere lagen in der Sonne und ließen sich dieselbe auf das Fell scheinen. Ähnlich sah es bei den Kalifornischen Seelöwen aus - eine Seelöwin hatte es sich mit dem Nachwuchs auf dem Stein inmitten der Wasserfläche niedergelassen und dort wurde gemeinsam gekuschelt und sich gesonnt :-)

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Auf meinem Weg zum Ausgang habe ich noch bei den Elefanten haltgemacht, die sich gerade über einen Haufen frisches Gras freuten und diese feine Gabe entsprechend würdigten :-)

Der Abschluss des heutigen Eintrages bleibt natürlich Knut vorbehalten.

Knut am 21. September 2008

Knut am 21. September 2008

Das Fotoalbum von diesem feinen Septembersonntag bei Knut darf hier durchgeblättert werden - da war die Welt noch in Ordnung ...

So, morgen geht die Arbeitswoche bereits in die zweite Halbzeit und man darf sich schon einmal ganz vorsichtig auf das Wochenende freuen ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Tanja 09/21/2016 21:08

Hallo purzelbaum,
feine Impressionen aus dem Zoo hast du heute wieder mitgebracht, gewürzt mit tollen Fotos, lieben Dank dafür so bleibt man immer auf dem Laufenden.
Berlin scheint wirklich nie zur Ruhe zu kommen, ein Ereignis jagt das nächste.
Das war ganz sicher ein schöner Tag bei Knut, man konnte ja nicht ahnen, was am nächsten Tag geschehen würde. Acht Jahre ist das nun schon her, meine Güte! Mir kommt das alles noch so real und wirklich vor, den kleinen Knut gemeinsam mit seinem Ziehpapi zu erlehben!
Viele Grüße sendet Tanja

purzelbaum 09/22/2016 14:49

Hallo Tanja,
auch an Dich lieben Dank für die Fotokomplimente.
In Berlin scheint wirklich ununterbrochen irgendetwas los zu sein, stattzufinden etc. - es endet offenbar nie ;-)
Ja, es war ein wunderbarer Tag bei Knut, am Vortag war sein Ziehpapi noch im Zoo und hat seinem Bärenkind noch ein Geschenk gemacht - es war die Kugelkette, die auf einmal vom Bärenhof über den Zaun in den Wassergraben flog - ich werde das nie vergessen.
Liebe Grüße purzelbaum

Flo 09/21/2016 20:41

... da war die Welt noch in Ordnung... ich habe das erst gar nicht begriffen, aber du hast ja recht, an diesem Tag hatte Knut seinen Ziehpapi noch. Mein Gott, es ist einfach nicht zu fassen, mir kommt es vor, als wäre das noch gar nicht so lang her, an den Schock kann ich mich noch sehr gut erinnern...
Liebe Grüße Flo

purzelbaum 09/22/2016 14:47

Hallo Flo,
mir kommt es auch viel näher vor und nicht, als läge dieser Tag bereits acht Jahre zurück.
Liebe Grüße purzelbaum

Flo 09/21/2016 19:56

Hallo purzelbaum,
das ist schön, dass du heute wieder im Zoo warst und neue Infos und Fotos mitgebracht hast!!! Das Foto mit den Polarwölfen ist preisverdächtig, Katjuscha sieht sehr plüschig und wohl aus und die kuschelnden Seelöwen und die futternden Elefanten sind ebenfalls sehenswert.
Der Hit ist natürlich wieder Eisbärchen Knut, am besten gefällt mir das Foto, auf dem Knut die Kokosnuss fliegen lässt :-)
Ich wünsche dir noch eine gute Restwoche und sende ganz viele liebe Grüße an dich nach Berlin!
Flo

purzelbaum 09/22/2016 14:46

Hallo Flo,
das freut mich sehr, dass Dir der Bericht und die Fotos aus dem Zoo gefallen haben und ich danke ganz herzlich für die lieben Fotokomplimente.
Ja, das war ein feiner Tag bei Knut, an dem noch keiner ahnte, was am kommenden Tag geschehen würde.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien