9. Januar 2016 6 09 /01 /Januar /2016 15:42

Kalt, aber sonnig, so lässt sich in Kurzfassung dieser Samstag wettertechnisch beschreiben. Ich habe mir am Morgen ein wenig Zeit gelassen und mich erst am späten Vormittag gemütlich in den Zoo befördern lassen.

Familie Hutaffe

Familie Hutaffe

Durch den ständigen Wechsel zwischen Frost- und Tauwetter geriet der geplante Zoospaziergang eher zu einer Rutschpartie. Nachdem ich mich überzeugt hatte, dass Katjuscha wie erwartet im Höhleneingang lag und schlief, bin ich zu den Tierhäusern geschlittert oder gerutscht, wie auch immer, eine normale Fortbewegung war nur auf den Hauptwegen möglich, Umwege oder Abkürzungen gerieten zu einem unkontrollierbaren Gesundheitsrisiko ;-)

Orang Utan

Orang Utan

Offenbar ging es vielen Zoobesuchern so, draußen war kaum jemand zu sehen, dafür stapelte sich alles in den Tierhäusern ;-)

Victor

Victor

Nach meiner, heute etwas kürzeren Runde, habe ich mich noch einmal in Richtung der Eisbärenanlage aufgemacht. Auf dem Weg dorthin sah ich mehrere Besucher vor der Sichtscheibe der Braunbärenanlage stehen und bin erst einmal dorthin gerutscht. Siddy war tatsächlich draußen, hatte sich allerdings hinter einem Gebüsch verschanzt und futterte dort Schnee. Sie tat uns leider nicht den Gefallen, hinter ihrem Versteck hervorzukommen ;-)

Polarwolf

Polarwolf

Als ich glücklich und mit heilen Knochen vor die Eisbärenanlage geschlittert war, hatte sich mittlerweile Katjuscha aus ihrer Höhle gewagt und spazierte offenbar gutgelaunt über die Anlage. Aber sie ist ja auch naturgemäß mit rutschfesten Tatzen ausgestattet ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Ich habe mich daraufhin auf den Weg zum Zooausgang begeben und konnte weitere Zoobesucher beobachten, die eher durch den Zoo rutschten als liefen und war froh, bald in der S-Bahn zu sitzen und mich heimwärts befördern zu lassen ;-)

Das Schlusswort des Eintrages überlasse ich diesmal Knut und Gianna.

Knut und Gianna am 9. Januar 2010
Knut und Gianna am 9. Januar 2010

Knut und Gianna am 9. Januar 2010

Das Fotoalbum von diesem feinen Wintertag darf hier durchgeblättert werden.

Es war, alles in allem, dennoch ein feiner Sonnensamstag im Januar ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

andy 01/09/2016 19:09

Hallo purzelbaum,
ein Zoobesuch als Rutschpartie ist mit Sicherheit kein Vergnügen, dennoch hast Du schöne Fotos und einen interessanten Bericht mitgebracht :-))) Katjuscha scheint sich wirklich wohlzufühlen, was mich sehr freut.
Natürlich sind Knut und Gianna wie immer nicht zu toppen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht andy

purzelbaum 01/10/2016 15:58

Hallo andy,
es wurde zumindest nicht langweilig im Zoo, da man ständig darauf achten musste, wohin man seine Füße setzt ;-)
Katjuscha scheint das Wetter zu genießen.
Viele liebe Grüße und auch Dir ein schönes Restwochenende.
purzelbaum

rebecca 01/09/2016 18:13

Hallo purzelbaum,
Glück für Dich, dass Du unfallfrei durch das Glatteis im Zoo gekommen bist und so ganz nebenbei noch schöne Fotos mitgebracht hast. Katjuscha scheint zu grinsen :-)
Das Fotoalbum von Knut und Gianna ist wie immer allerliebst, danke fürs Zeigen.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Grüße rebecca

purzelbaum 01/10/2016 15:56

Hallo rebecca,
ich war auch froh, dass ich mit heilen Knochen wieder zu Hause ankam. Katjuscha schien wirklich gute Laune zu haben - es liegt ja auch Schnee :-)
Knut und Gianna - das war schon ein allerliebstes Eisbärchenpärchen.
Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Restwochenende.
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien