14. Januar 2016 4 14 /01 /Januar /2016 17:11

Danach sah es heute morgen noch gar nicht aus, als ich unter grauem Himmel und im leichten Nieselregen zur Bahn wanderte. Gegen Mittag änderte sich das Bild und die Sonne ließ sich nach Tagen der Abwesenheit wieder blicken :-) Das musste natürlich ausgenutzt werden und so bin ich am Nachmittag kurzentschlossen in den Zoo gefahren ;-)

Sibirische Steinböcke

Sibirische Steinböcke

Die Steinböcke gleich gegenüber dem Eingang schienen den Sonnenschein ebenfalls auszukosten. Sie hatten sich oben auf ihrem Felsen versammelt und gaben die Sonnenanbeter ;-)

Katjuscha

Katjuscha

Natürlich musste ich sehen, wie es Katjuscha so geht. Besagte Eisbärin war auf ihrer Anlage unterwegs; es gab schließlich einiges zu entdecken. Der Wasserspiegel im Graben war abgesenkt worden und so gab die Eisfläche nach und zerlegte sich mit lautem Getöse in ihre Einzelteile ;-) Zeitgleich war irgendetwas vor dem Eingang zum Bärenhof im Gange, was Katjuschas Aufmerksamkeit ebenfalls erregte. Sie hatte jedenfalls genug Abwechslung ;-)

Afrikanischer Wildhund

Afrikanischer Wildhund

Die Wildhunde hatten kurz zuvor ihr Futter bekommen und natürlich leisteten ihnen auch heute die Krähen Gesellschaft, aber das scheint mittlerweile Routine zu sein, die beiden Wildhunde ließen sich dadurch nicht beeindrucken ;-)

Panzernashorn

Panzernashorn

Braunbärin Siddy habe ich heute nicht gesehen, dafür spazierte einer der Lippenbären über seine Anlage. Ein Nasenbär ließ sich auch kurz blicken, verschwand aber sehr schnell wieder im Häuschen.

Immerhin - das Panzernashorn drehte unverdrossen seine Runden über die Anlage.

Anchali & Co.

Anchali & Co.

Die Anlage der Himalaya-Tahre war heute nicht bewohnt und auch bei den Elefanten schien nicht viel los zu sein - sie hielten sich in der Nähe des Einganges zum Haus auf und wollten offenbar hinein.

Der Zoo war heute eher spärlich besucht, aber gut, allzu viele Tiere sind momentan ohnehin nicht zu sehen ;-) Als ich beim Hinausgehen an den Zookassen vorbeikam, stand gerade eine Handvoll Besucher davor.

Der Abschluss des Eintrages bleibt heute Knut und Gianna vorbehalten.

Knut und Gianna am 14. Januar 2010
Knut und Gianna am 14. Januar 2010

Knut und Gianna am 14. Januar 2010

Das Fotoalbum von diesem feinen Januartag im Schnee ist hier zu finden.

Ich bin jedenfalls gespannt, ob der Schnee in den kommenden Tagen zurückkehrt - ich hätte nichts dagegen ;-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Zoo Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Zoofreund 01/15/2016 18:11

Hallo purzelbaum,
vielen Dank für die aktuellen Fotos und den Bericht aus dem Zoo, den ich gerade erst entdeckt habe. Es ist wohl den Temperaturen geschuldet, dass kaum Tiere auf den Außenanlagen zu sehen sind. Aber der Frühling rückt näher...
Viele Grüße sendet der Zoofreund

purzelbaum 01/15/2016 19:18

Hallo Zoofreund,
Du hast sicher recht, dass es an den Temperaturen liegt, aber nicht nur. Es wird auch sehr viel gebaut im Zoo und so sind auch aus diesem Grund einige Außenanlagen im Moment nicht besetzt. Naja, der Frühling ist noch ein wenig hin und der Winter hat noch nicht vor, sich zu verabschieden...
Liebe Grüße purzelbaum

Dietmar und Eva 01/14/2016 19:46

Hallo purzelbaum,
wir haben uns sehr gefreut, dass Du gestern einen so liebenswerten Knut-Eintrag geschrieben hast. Die Fotoalben mit Knut und Gianna gestern und heute haben uns wieder sehr gefallen, was war das für eine tolle Zeit mit diesem süßen und verschmusten Eisbärchenpärchen, hach...
Die aktuellen Fotos aus dem Zoo gefallen uns ebenfalls sehr gut, es ist schade, dass nur so wenige Tiere draußen sind, aber das ist sicher wetterbedingt und es geht hoffentlich in wenigen Wochen oder Monaten wieder aufwärts.
Wir wünschen einen stressfreien Freitag und ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße D & E

purzelbaum 01/14/2016 20:26

Hallo, Ihr beiden Lieben,
ja, das war eine wunderbare Zeit mit Knut und Gianna, besonders dann, als sie sich im Schnee so wunderbar verstanden, fein war es und unwiederholbar schön.
Der Zoo ist im Moment in der Tat eher minderinteressant, aber von meiner Arbeitsstelle in kurzer Zeit zu erreichen, was ich vom Tierpark leider nicht behaupten kann, sonst wäre ich viel öfter dort - mir gefällt es dort einfach besser :-)
Ich bedanke mich für die lieben Wünsche und Grüße und grüße und wünsche ebenso lieb zurück
purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien