1. September 2015 2 01 /09 /September /2015 17:47
Septemberstart mit Tropenwetteranteil

Nun, auf diesen Anblick muss wohl noch eine ganze Weile gewartet werden - der heutige meteorologische Herbstanfang orientierte sich in der City von Berlin noch ganz am letzten Augusttag mit Temperaturen um die 30 Grad. Andernorts hat es in Berlin bereits gestern nacht so stark geregnet und vor allem gestürmt, dass es tatsächlich einige Bäume von den Wurzeln geholt hat ;-)

Hier musste bis zum späten Nachmittag noch einmal schwül-heißes Wetter durchgestanden werden - jetzt regnet es hier auch (endlich wieder einmal) und ein winziges Gewitterchen macht sich zumindest akustisch bemerkbar.

Von mir aus kann er nun ruhig kommen, der Herbst und das wird er wohl in den kommenden Tagen auch tun.

Zeit und Lust auf einen Zoobesuch hatte ich bei diesen hochsommerlichen Temperaturen heute nicht, dafür gibt es Neuigkeiten von Schnute zu berichten. Nachdem zu lesen war, dass es ihr, einem gewissen Boulevardblatt, zufolge, unglaublich schlecht geht und ihr nahes Ende herbeigeschrieben wurde, hatte man von anderer Stelle die Initiative ergriffen und selber nachgehört und - gesehen. Wie man dort lesen und sehen kann, ist Schnute offenbar nach einem Medikamentenwechsel wieder gut beieinander. Ich hoffe, dass es noch ganz lange so bleibt und wünsche mir von einigen Vertretern der Presse doch etwas mehr Sorgfalt bei der Recherche und nicht das ständige Bedürfnis, bei jeder Gelegenheit die Pferde scheu zu machen ;-)

Nun, aufgrund fehlender aktueller Fotos aus dem Zoo, was sich morgen hoffentlich ändern wird, überlasse ich das Schlusswort des Eintrages selbstverständlich Eisbärchen Knut.

Knut am 1. September 2010
Knut am 1. September 2010

Knut am 1. September 2010

Das Fotoalbum von diesem Septemberstart kann hier durchgeblättert werden.

Ich genieße jetzt noch ein wenig das feine Regenwetter und hoffe auf Abkühlung, bevor morgen bereits wieder die Arbeitswoche geteilt wird - das sind doch feine Aussichten :-)

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by purzelbaum - in Berlin Knut
Kommentiere diesen Post

Kommentare

tony 09/01/2015 20:46

Hallo purzel,
willkommen im Herbst und hoffentlich kommt nun auch ein wenig Regen in Berlin an und ihr werdet dort die Tropenhitze endlich los. Danke für die guten Nachrichten über Schnute.
Eisbärchen Knut ist natürlich wie immer der Hit.
Ich wünsche Dir eine gute Restwoche und sende viele liebe Grüße
tony

purzelbaum 09/02/2015 18:37

Hallo tony,
danke für die guten Wünsche - ein wenig Regen gab es, abgekühlt hat es sich auch und nun es ist in der Tat wirklich angenehm draußen - endlich wieder :-)
Ich wünsche Dir ebenfalls noch eine stressfreie Restarbeitswoche.
Liebe Grüße purzelbaum

Basset Schlappohren 09/01/2015 19:29

Hi Purzelbaum,
jaaaa, seit ca 30 Minuten können auch wir durchatmen!
Geht doch - der Artikel über Schnute :-)
Danke für's Eisbärchen :-)
Liebe Grüße Heidi

purzelbaum 09/01/2015 20:20

Hallo Heidi,
das tut richtig gut - hier werden überall in der Umgebung die Fenster aufgerissen, um die kühle Luft hereinzulassen. Dass es etwas dunkler ist, kein Thema - die Hitze ist vorbei :-)
Die aktuellen Infos über Schnute haben mich auch sehr erleichtert.
Klar, Eisbärchen Knut gehört immer mit dazu.
Genießt das feine Wetter und freut Euch auf den Herbst, ich tue es jedenfalls :-)
Liebe Grüße purzelbaum

Über Dieses Blog

  • : Blog von purzelbaum
  • Blog von purzelbaum
  • : Berlin, Knut, eigene Befindlichkeiten und was mir sonst noch alles einfällt
  • Kontakt

Besucherzähler

Gästebuch

Falls mal wieder die Kommentarfunktion streikt oder einfach so...

Meine Picasa-Fotoalben

Hier geht es zu meinen Fotoalben bei Picasa / Google+

Kategorien